[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag):

B. Rüger, D. Tuna:
"Der Einfluss unterschiedlicher Fahrzeugkonzepte auf die Haltezeit";
Vortrag: 12.Wiener Eisenbahnkolloquium, Wien (eingeladen); 13.03.2014 - 14.03.2014; in: "Technisch-wirtschaftliche Optimierungspotentiale für den Nahverkehr", OVE-Schriftenreihe, 74 (2014), ISBN: 978-3-85133-080-9; S. 87 - 96.



Kurzfassung deutsch:
Fahrzeugkonzepte haben einen wesentlichen Einfluss auf die Fahrgastwechselzeit im Schienenverkehr und damit auch auf Faktoren wie die Betriebsqualität und schlussendlich auch auf die Wirtschaft-lichkeit. Folgender Artikel befasst sich mit einem umfangreichen Forschungsprojekt an der TU-Wien, in dem die Einflussgrößen auf den Fahrgastwechsel im Eisenbahnverkehr quantifiziert wurden. Der Artikel widmet sind zwar dem Thema Fernverkehr, soll jedoch das grundsätzliche Verständnis für die Problematik schärfen, welche analog auf alle Arten des öffentlichen (Nah)verkehrs umzulegen ist.

Schlagworte:
Fahrgastfluss, Fahrgastwechselzeit, Optimierung Schienenfahrzeuge


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_232397.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.