TU Home
Diese Publikationsliste wurde automatisch aus den Publikationsdaten der Fakultät für Bauingenieurwesen erstellt. Wenn Sie komplexere Suchabfragen vornehmen wollen, rufen Sie bitte die Seite "Publikationen der Fakultät" direkt auf, oder verwenden Sie die globale Suchfunktion der Publikationsdatenbank der Technischen Universität Wien!


Publikationsdatenbank Home  

Publikationsliste für Angehörige von
E230 - Institut für Verkehrswissenschaften
E230-1 Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
als Autorinnen / Autoren bzw. wesentlich beteiligte Personen
Akademische Arbeiten
(alle Datensätze mit "motor* auto* pkw* strasse* individualverkehr* parken parkraum garage car* road* street* parking* motorway" (Volltext-Suche) im Titel)

17 Datensätze (1999 - 2017)

Die Publikationen der Fakultät für Bauingenieurwesen sind erst ab dem Jahr 2002 vollzählig in der Publikationsdatenbank enthalten. Publikationen aus den Jahren vor 2002 können, müssen aber nicht in der Datenbank vorhanden sein.

Die Ergebnisse der Volltext-Suche sind nach abnehmender Relevanz gereiht. Beachten Sie bitte auch die
[Hilfe zur Volltext-Suche in der Publikationsdatenbank] !

  1. Relevanz 200 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    D. Nosé:
    "Road Safety Inspections - Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit auf Österreichs hochrangigem Straßennetz";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 26.06.2012.

  2. Relevanz 200 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    P. Völkl:
    "Alternativen zum motorisierten Individualverkehr im ländlichen Raum";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 14.12.1999.

  3. Relevanz 100 - Dissertation (eigene oder begutachtete):

    O. Aluko:
    "Understanding the safety performance of commercial motorcycles in urban transport using a system dynamics approach based on qualitative data";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): A. Gühnemann, P. Timms, G. Emberger; University of Leeds - Instute for Transport Studies (ITS), 2014; Rigorosum: 08.12.2014.

  4. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    S. Agbontaen:
    "Das Handy und Smartphone im Straßenverkehr. Ablenkung durch Handy- und Smartphonenutzung im Straßenverkehr & Verkehrssicherheits-Apps gegen Smartphone-Ablenkung";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 25.04.2017.

  5. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    A. Baumgartner:
    "Autofreies Wohnen in Innsbruck";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 26.11.2013.

  6. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    P. Buchhart:
    "Wohnung mit Auto zu vermieten" - Wohnbauten mit integriertem (E-)Car-Sharing-Angebot als Zukunftstrend";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 26.06.2017.

  7. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    A. Courdoisy:
    "Einfluss des Autoverkehrs auf die Querbeziehungen in Siedlungen";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2009; Abschlussprüfung: 19.06.2009.

  8. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    C. Konrad:
    "Analytische Betrachtung von autofreien Räumen hinsichtlich Lebensqualität und Verkehrssicherheit";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 29.06.2010.

  9. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    M. Koukal:
    "Zusammenhang zwischen Siedlungsdichte und Motorisierungsgrad in Industrie- und Schwellenländern";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, P. Pfaffenbichler; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 27.06.2012.

  10. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    M. Kuzev:
    "Steigende Motorisierung und die Folgen unter spezieller Betrachtung der Verkehrssicherheit in Städten durch die Analyse von Verkehrssicherheitsprogrammen aus den Vereinigten Staaten, der EU und Österreich";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2014.

  11. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    S. Lembke:
    "Auswirkungen der äußeren Strukturen des Straßenraumes auf das Verhalten der Fußgeher untersucht am Beispiel des Umbaus der Begegnungszone in der Mariahilfer Straße";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 19.06.2015.

  12. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    M. Pajones:
    "Verträglichkeit zwischen Straßenbahn und Fußgängerzone am Beispiel der Linzer Landstraße";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 30.03.2010.

  13. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    M. Polacek:
    "Vorsicht Vorrang! Die Problematik der Vorrangregelung sowie rechtliche und bauliche Möglichkeiten für eine verständliche und sichere Gestaltung des Vorrangs zwischen Fahrrädern und Kraftfahrzeugen im österreichischen Straßenverkehr";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2014; Abschlussprüfung: 17.06.2014.

  14. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    S. Possél:
    "Autofreies Wohnen im Bestand";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 23.03.2017.

  15. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    K. Schwieger:
    "Analyse aller Verkehrsunfälle mit Personenschaden im burgenländischen Straßennetz der Jahre 2009 bis 2011 mit dem Schwerpunkt der Erhöhung der Radverkehrssicherheit";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 26.11.2013.

  16. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    I. Taferner:
    "Subjektive Sicherheit von Fußgehern im Straßenverkehr";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 09.11.1999.

  17. Relevanz 100 - Diplom- oder Master-Arbeit (eigene oder betreute):

    P. Toth:
    "Versuch einer Quantifizierung des internen Schienenbonus anhand humanphysiologischer Einflussfaktoren oder Der Fahrgastkomfort in öffentlichen Bussen und Straßenbahnen Wiens";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 26.09.2016.