TU Home
 


Publikationsdatenbank Home  

Publikationsliste für Angehörige von
E230 - Institut für Verkehrswissenschaften
E230-1 Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
als Autorinnen / Autoren bzw. wesentlich beteiligte Personen

2435 Datensätze (1985 - 2017)

Die Publikationen der Fakultät für Bauingenieurwesen sind erst ab dem Jahr 2002 vollzählig in der Publikationsdatenbank enthalten. Publikationen aus den Jahren vor 2002 können, müssen aber nicht in der Datenbank vorhanden sein.


Bücher und Buch-Herausgaben


  1. H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.):
    "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen";
    Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9; 298 S.

    Zusätzliche Informationen

  2. Y. Barnard, R. Risser, J. Krems (Hrg.):
    "The Safety of Intelligent Driver Support Systems. Design, Evaluation and Social Perspectives";
    Ashgate Publishing Limited, Aldershot, 2011, ISBN: 978-0-7546-7776-5; 210 S.

  3. G. Benesch, M. Car, R. Krzemien, J. Litzka, C Mantl, G. Matzinger, J.M. Schopf, S. Snizek, T. Tallafuss:
    "Wörterbuch Straßenwesen. Begriffsbestimmungen der RVS";
    Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2007, ISBN: 978-3-200-01075-8; 420 S.

  4. T. Brezina:
    "Light Rail Systems Design. A Human Planning Criteria Centered Approach - Applied to the City of Ljubljana";
    VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, 2008, ISBN: 978-3836488624; 180 S.

    Zusätzliche Informationen

  5. T. Brezina, G. Emberger et al.:
    "Handbuch Öffentlicher Verkehr. Schwerpunkt Österreich.";
    Bohmann Verlag, Wien, 2009, ISBN: 978-3-901983-91-7; 302 S.

    Zusätzliche Informationen

  6. T. Brezina et al.:
    "Multimodale Mobilität als Chance, Mobilität mit Zukunft 3/2009";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2009, ISBN: 3-901204-62-8; 48 S.

  7. T. Brezina, H. Frey, G. Emberger et al.:
    "Öffentlicher Verkehr - Weichenstellungen für die Zukunft, Mobilität mit Zukunft 1/2010";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2010, ISBN: 3-901204-64-4; 48 S.

  8. T. Brezina, T. Hader, E. Eder:
    "Pendeln in der Ostregion - Potenziale für die Bahn, Verkehr und Infrastruktur Nr. 56";
    Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Wien, 2015, ISBN: 978-3-7063-0564-8; 213 S.

    Zusätzliche Informationen

  9. M. Car, M. Herry, M. Philipp, G. Sammer, J.M. Schopf, B. Skoric, S. Snizek:
    "Der verkehrspolitische Standpunkt - Leitlinien zur österreichischen Verkehrspolitik";
    Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2007, 27 S.

  10. A. Castro Fernández, G. Emberger, H. Frey, P. Pfaffenbichler et al.:
    "SOL - Studie für die Organisation der zukünftigen Ladeninfrastruktur für E-Fahrzeuge in Österreich. Notwendige Anzahl und wirtschaftliche Standorte";
    Oesterreichs E-Wirtschaft, Wien, 2012, ISBN: 978-3-902222-51-0; 160 S.

    Zusätzliche Informationen

  11. A. Castro Fernández, G. Emberger, P. Pfaffenbichler et al.:
    "PROBICI. Guía de la Movilidad Ciclista. Métodos y tecnicas para el fomento de la bicicleta en áreas urbanas";
    IDAE Instituto para la Diversificación y Ahorro de la Energía, Madrid, 2010, ISBN: 978-84-96680-50-0; 152 S.

    Zusätzliche Informationen

  12. C. Chaloupka-Risser, R. Risser, W. Zuzan:
    "Verkehrspsychologie. Grundlagen und Anwendungen";
    Facultas, Wien, 2011, ISBN: 978-3-7089-0642-3; 310 S.

  13. J. Egger:
    "Verkehrsaufkommen und Beschäftigungseffekte von kleinräumigen innerstädtischen Strukturen im Vergleich zu großräumigen außerstädtischen Strukturen am Beispiel ausgewählter Wiener Einzelhandelsstandorte";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2004", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2004, ISBN: 3950190902, 120 S.

  14. G. Emberger:
    "Freight Transport - A Holistic Approach";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-2-9, 322 S.

    Zusätzliche Informationen

  15. G. Emberger, P. Pfaffenbichler et al.:
    "Implementierungsstrategien smarter Mobilitätslösungen für das Mobilitätsmanagement in Regionen - Ergebnisse der Pojekte ImMoReg und ClimateMOBIL, Leitfaden";
    Klima- und Energiefond des Bundes, Graz-Wien, 2011, 94 S.

    Zusätzliche Informationen

  16. H. Frey:
    "Analytisch-empirische Vergleichsuntersuchung der Wachstumsparameter von transnationalen Konzernstrukturen und Tumoren in lebenden Organismen unter besonderer Berücksichtigung des Verkehrssystems";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2010", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften, Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, Wien, 2010, ISBN: 978-3-9501909-8-4, 228 S.

  17. H. Frey:
    "Krebsgeschwür Konzern";
    Peter Lang, Frankfurt am Main, 2011, ISBN: 978-3-631-61319-1; 368 S.

  18. H. Frey:
    "Wien zu Fuß 2015. Daten und Fakten zum Fußverkehr";
    Mobilitätsagentur Wien, Wien, 2015, 19 S.

  19. H. Frey:
    "Wien zu Fuß 2015. Vienna Walking. Facts and Figures on Pedestrian Traffic";
    Mobilitätsagentur Wien, Wien, 2015, 19 S.

  20. H. Frey et al.:
    "Automobilität - Die Grenzen als Chance, Mobilität mit Zukunft 4/2007";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2007, ISBN: 3-901204-55-5; 48 S.

  21. H. Frey et al.:
    "Ballungsräume - Potentiale für nachhaltige Mobilität, Mobilität mit Zukunft 3/2008";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2008, ISBN: 3-901204-58-x; 48 S.

  22. H. Frey et al.:
    "Budgetentlastung durch nachhaltigen Verkehr, Mobilität mit Zukunft 2/2010";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2010, ISBN: 3-901204-65-2; 48 S.

  23. H. Frey et al.:
    "Die Stadt auf Schiene bringen, Mobilität mit Zukunft 1/2013";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2013, ISBN: 3-901204-76-8; 48 S.

  24. H. Frey et al.:
    "Energiewende - Schlüsselfaktor Verkehr, Mobilität mit Zukunft 3/2010";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2010, ISBN: 3-901204-66-0; 48 S.

  25. H. Frey et al.:
    "Globaler Güterverkehr - Herausforderung für Europa, Mobilität mit Zukunft 4/2009";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2009, ISBN: 3-901204-63-6; 48 S.

  26. H. Frey et al.:
    "Infrastrukturen für zukunftsfähige Mobilität - Mobilität mit Zukunft 3/2014";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2014, ISBN: 3-901204-82-2; 48 S.

  27. H. Frey et al.:
    "Klimaschutz, Rohstoffkrise und Verkehr, Mobilität mit Zukunft 2/2012";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2012, ISBN: 3-901204-73-3; 48 S.

  28. H. Frey et al.:
    "Lebensraum Stadt und Mobilität, Mobilität mit Zukunft 2/2014";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2014, ISBN: 3-901204-81-4; 48 S.

  29. H. Frey et al.:
    "Technologien für nachhaltige Mobilität, Mobilität mit Zukunft 3/2012";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2012, ISBN: 3-901204-74-1; 48 S.

  30. H. Frey et al.:
    "Urbaner Verkehr der Zukunft - Mobilität mit Zukunft 1/2016";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2016, ISBN: 3-901204-88-1; 48 S.

  31. H. Frey et al.:
    "Verkehr 2020 - Ziele und Entwicklungen, Mobilität mit Zukunft 2/2008";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2008, ISBN: 3-901204-57-1; 52 S.

  32. H. Frey et al.:
    "Verkehr fair steuern, Mobilität mit Zukunft 2/2011";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2011, ISBN: 3-901204-69-5; 48 S.

  33. H. Frey et al.:
    "Wie Wohnen Mobilität lenkt, Mobilität mit Zukunft 4/2010";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2010, ISBN: 3-901204-67-9; 48 S.

  34. H. Frey, A. Fürdös, W. Rauh, E. Schimmel:
    "Pricing - Verkehr nachhaltig steuern, Mobilität mit Zukunft 2/2007";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2007, ISBN 3-901204-51-9; 48 S.

  35. H. Frey, U. Leth, J.M. Schopf et al.:
    "Verkehrssystem sanieren für die Zukunft - Mobilität mit Zukunft 4/2016";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2016, ISBN: 3-901204-91-1; 48 S.

  36. H. Frey, M. Ossberger et al.:
    "Erfolgreicher Öffentlicher Verkehr, Mobilität mit Zukunft 4/2011";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2011, ISBN: 3-901204-71-7; 48 S.

  37. H. Frey, M. Ossberger et al.:
    "Wirtschaft beleben durch nachhaltige Mobilität, Mobilität mit Zukunft 4/2013";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2013, ISBN: 3-901204-79-2; 48 S.

  38. H. Frey, P. Pfaffenbichler et al.:
    "Infrastrukturen für nachhaltige Mobilität, Mobilität mit Zukunft 3/2011";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2011, ISBN: 3-901204-70-9; 48 S.

  39. H. Frey, P. Pfaffenbichler et al.:
    "Mehr Lebensqualität in Städten durch nachhaltige Mobilität, Mobilität mit Zukunft 1/2012";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2012, ISBN: 3-901204-72-5; 48 S.

  40. H. Frey, P. Pfaffenbichler et al.:
    "Zukunft der Mobilität in der Region, Mobilität mit Zukunft 3/2013";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2013, ISBN: 3-901204-78-4; 48 S.

  41. H. Frey, P. Pfaffenbichler, M. Winder:
    "Mobilität und Transport 2025+, Mobilität mit Zukunft 2/2013";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2013, ISBN: 3-901204-77-6; 48 S.

  42. H. Frey, R. Risser et al.:
    "Sicherer Straßenverkehr durch Vision Zero, Mobilität mit Zukunft 4/2008";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2008, ISBN: 3-901204-59-8; 48 S.

  43. O. Fritz, R. Hierländer, G. Streicher, R. Haller, A. Mayerthaler, G. Emberger:
    "ETMOS - An Integrated Economic Transport Modelling System for Austria";
    WIFO Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung, Wien, 2010, 63 S.

    Zusätzliche Informationen

  44. R. Jellinek, B. Hildebrandt, P. Pfaffenbichler, H. Lemmerer:
    "MERKUR - Auswirkungen der Entwicklung des Marktes für E-Fahrräder auf Risiken, Konflikte und Unfälle auf Radinfrastrukturen. Forschungsarbeiten des Österreichischen Verkehrssicherheitsfonds - Band 019";
    Österreichischer Verkehrssicherheitsfonds, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien, 2013, 327 S.

    Zusätzliche Informationen

  45. P. Jittrapirom, G. Emberger, T. Brezina, T. Shibayama:
    "Chiang Mai City Mobility and Transport Survey (CM-MTS) 2012";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2013", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, Wien, 2013, ISBN: 978-3-9503375-1-8, 122 S.

  46. H. Knoflacher:
    "Analyse der Möglichkeiten einer Weiterentwicklung der Kontrolltätigkeit im Bereich der Verkehrsüberwachung";
    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien, 2005, ISBN: 3-902428-18-x; 150 S.

  47. H. Knoflacher:
    "Fußgeher- und Fahrradverkehr. Planungsprinzipien";
    Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 1995, ISBN: 3-205-98308-4; 286 S.

  48. H. Knoflacher:
    "Grundlagen der Verkehrs- und Siedlungsplanung: Siedlungsplanung";
    Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2012, ISBN: 978-3-205-78693-1; 333 S.

  49. H. Knoflacher:
    "Grundlagen der Verkehrs- und Siedlungsplanung: Verkehrsplanung";
    Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2007, ISBN: 978-3-205-77626-0; 383 S.

  50. H. Knoflacher:
    "Katalysatoren für Nichtmotorisierte";
    Verlag Professor Hermann Knoflacher, Wien, 1985, ISBN: 3-900657-00-9; 134 S.

  51. H. Knoflacher:
    "Landschaft ohne Autobahnen. Für eine zukunftsorientierte Verkehrsplanung";
    Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 1997, ISBN: 3-205-98436-6; 238 S.

  52. H. Knoflacher:
    "Maßnahmenkonzept für die Sicherung der Verkehrsfunktion von Wien";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2002", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2003, 142 S.

  53. H. Knoflacher:
    "Stehzeuge. Der Stau ist kein Verkehrsproblem";
    Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2001, ISBN: 3-205-98988-0; 205 S.

  54. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung für den Menschen. Band 1 Grundstrukturen";
    Orac Verlag, Wien, 1987, ISBN: 3-7015-4129-9; 157 S.

  55. H. Knoflacher:
    "Virus Auto. Die Geschichte einer Zerstörung";
    Verlag Carl Ueberreuter, Wien, 2009, ISBN: 978-3-8000-7438-9; 221 S.

  56. H. Knoflacher:
    "Zur Harmonie von Stadt und Verkehr. Freiheit vom Zwang zum Autofahren";
    Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 1996, ISBN: 3-205-98586-9; 250 S.

  57. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität!: Anstöße zum Umdenken";
    Verlag Carl Ueberreuter, Berlin, 2013, ISBN: 978-3800075577; 96 S.

  58. H. Knoflacher et al.:
    "Essential ideas from Safety, Sustainability and Future Urban Transport. Based on a Workshop held in Delhi in March 2012";
    Eicher Goodearth Pvt Ltd., 2013, 48 S.

  59. H. Knoflacher et al.:
    "Evaluation des mesures de performance des transports urbains / Evaluation of Transport Performance Measures for Cities";
    AIPCR - Association mondiale de la Route / PIARC - World Road Association, LA DEFENSE Cedex, 2004, ISBN: 2-84060-160-5; 101 S.

  60. H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.):
    "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
    Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, 210 S.

  61. H. Knoflacher, M. Mailer, J.M. Schopf, P. Fischer, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Multimodale Dimensionierung von Straßen aus der Beschreibung des Verkehrsablaufes, der funktionellen Bedeutung, sowie der verkehrlichen Auswirkungen";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2008", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2009, ISBN: 978-3-9501909-5-3, 166 S.

  62. H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.):
    "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning";
    IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167; 374 S.

  63. H. Knoflacher, A. Rosik-Kölbl, K. Woltron (Hrg.):
    "Kapitalismus gezähmt? Technologie und Kapitalismus";
    Peter Lang, Frankfurt am Main, 2008, ISBN: 978-3-631-57161-3; 170 S.

    Zusätzliche Informationen

  64. H. Knoflacher, J.M. Schopf (Hrg.):
    "Ethik und Technik";
    LIT Verlag, Wien, 2009, ISBN: 978-3-643-50098-4; 222 S.

  65. H. Knoflacher, J.M. Schopf, W. Gatterer, R. Molitor, G. Schwab, P. Glasl:
    "Die Auswirkungen des Transitverkehrs für Tirol";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2007", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2009, ISBN: 978-3-9501909-4-6, 152 S.

  66. H. Knoflacher, J.M. Schopf, M. Mailer, P. Pfaffenbichler:
    "Auswirkungen realisierter Verkehrsmaßnahmen auf die Reduktion des Energieverbrauches im städtischen Gebiet";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2006", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2009, ISBN: 978-3-9501909-3-9, 232 S.

  67. J. Litzka, S. Snizek, J.M. Schopf, A. Weninger-Vycudil:
    "Österreichisches Straßenforschungskonzept 2007 - Forschungsziele und Forschungsschwerpunkte / Austrian Road Research 2007 - Objectives and Main Research Topics";
    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien, 2007, 27 S.

  68. T. May, A. Karlstrom, N. Marler, B. Matthews, H. Minken, A. Monzon, M. Page, P. Pfaffenbichler, S. Shepherd:
    "Handbuch für Entscheidungsträger. Entwicklung nachhaltiger urbaner Flächennutzungs- und Verkehrsstrategien";
    Institute for Transport Studies, University of Leeds, 2003, 52 S.

  69. A. Mayerthaler:
    "Lokale Agenda 21. Ein Vergleich der Umsetzung in Rom und Wien";
    VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, 2010, ISBN: 978-3639234510; 144 S.

  70. E. Miglbauer, P. Pfaffenbichler, W. Feilmayr:
    "Kurzstudie Wirtschaftsfaktor Radfahren. Die volkswirtschaftlichen Auswirkungen des Radverkehrs in Österreich";
    Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien, 2009, 16 S.

  71. H. Minken, D. Jonnson, S. Shepherd, T. Järvi, T. May, M. Page, A. Pearman, P. Pfaffenbichler, P. Timms, A. Vold:
    "A Methodological Guidebook. Developing Sustainable Urban Land Use and Transport Strategies";
    Institue of Transport Economics, Oslo, 2003, ISBN: 82-480-0313-2; 224 S.

  72. M. Ossberger et al.:
    "Gesamtbilanz Verkehr - Rohstoffe, Fahrzeuge, Infrastruktur. Mobilität mit Zukunft 1/2011";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2011, ISBN: 3-901204-68-7; 48 S.

  73. N. Ostermann, W. Rollinger (Hrg.):
    "Handbuch ÖPNV. Schwerpunkt Österreich";
    DVV Media Group GmbH, Hamburg, 2016, ISBN: 978-3-87154-550-4; 304 S.

  74. P. Pfaffenbichler:
    "MARS - Metropolitan Activity Relocation Simulator";
    VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, 2008, ISBN: 978-3-8364-7104-6; 180 S.

  75. P. Pfaffenbichler:
    "The strategic, dynamic and integrated urban land use and transport model MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator)";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2003", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2003, 277 S.

  76. P. Pfaffenbichler, A. Castro Fernández et al.:
    "Was Gemeinden für mehr und sicheren Radverkehr tun können. Forschungsarbeiten aus dem Verkehrswesen, Band 182.";
    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien, 2009, ISBN: 978-3-902428-58-5; 87 S.

    Zusätzliche Informationen

  77. P. Pfaffenbichler et al.:
    "BikeRisk - Risiken des Radfahrens im Alltag. Forschungsarbeiten des Österreichischen Verkehrssicherheitsfonds - Band 003";
    Österreichischer Verkehrssicherheitsfonds, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien, 2011, 320 S.

  78. P. Pfaffenbichler et al.:
    "Transform+ Zusammenfassung der Ergebnisse und Empfehlungen";
    Magistrat der Stadt Wien - MA 18 Stadtentwicklung und Stadtplanung, Wien, 2016, ISBN: 978-3-903003-18-7; 82 S.

    Zusätzliche Informationen

  79. P. Pfaffenbichler, H. Lemmerer, M. Winder:
    "Die Förderung des Zu Fuss Gehens als wesentliches Element einer zukunftsfähigen Umwelt- und Verkehrspolitik für die Stadt Wien (ZEUS)";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2016", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2016, ISBN: 978-3-9503375-5-6, 164 S.

    Zusätzliche Informationen

  80. P. Pfaffenbichler, C. Winkler et al.:
    "Urbanes Energie- und Mobilitätssystem-Doktoratskolleg (URBEM-DK) - Ergebnisbericht";
    Technische Universität Wien, urbem.tuwien.ac.at, Wien, 2016, 100 S.

  81. R. Poisel, M. Mölk, J.M. Schopf, S. Fuchs, M. Hofmann, C. Honeger, B. Kolenprat, H. Laimer et al.:
    "Empfehlung für das Schutzziel bei gravitativen Naturgefahren in Österreich";
    Österreichische Gesellschaft für Geomechanik, Salzburg, 2014, 16 S.

  82. W. Rauh, C. Derntl, H. Frey, B. Hofko, G. Jungmeier, G. Kolomaznik:
    "Fokus Energieeffizienz im Verkehr, Mobilität mit Zukunft 4/2006";
    VCÖ Verkehrsclub Österreich, Wien, 2006, ISBN: 3-901204-51-2; 48 S.

  83. M. Reis, J.M. Schopf, C. Steger-Vonmetz et al.:
    "Leitfaden Fahrradparken";
    Energieinstitut Vorarlberg, Dornbirn, 2008, 32 S.

  84. R. Risser et al.:
    "Qualität im Öffentlichen Verkehr, Mobilität mit Zukunft 1/2014";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2014, ISBN: 3-901204-80-6; 48 S.

  85. Z. Rusev, Th. Macoun:
    "Development of Sustainable Transport Infrastructure. Part I. Public Transport - Prague and Vienna Keys";
    University of Pardubice, 2006, ISBN: 978-80-903478-6-1; 40 S.

  86. Z. Rusev, Th. Macoun, D. Vassilev:
    "Infrastructure of City Public Transport Social and Psychological Aspect";
    University of Pardubice, 2005, ISBN: 80-903478-1-9; 60 S.

  87. J.M. Schopf, T. Brezina:
    "Umweltfreundliches Parkraummanagement. Leitfaden für Länder, Städte, Gemeinden, Betriebe und Bauträger";
    Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien, 2015, 46 S.

    Zusätzliche Informationen

  88. J.M. Schopf et al.:
    "Personenmobilität auf Klimakurs bringen - Mobilität mit Zukunft 2/2017";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2017, ISBN: 3-901204-93-8; 48 S.

  89. J.M. Schopf et al.:
    "VOYAGER - Eine Vision für den ÖPNV in Europa";
    UITP - Internationaler Verband für öffentliches Verkehrswesen, Brüssel, 2004, 56 S.

  90. J.M. Schopf et al.:
    "Wohnbau, Wohnumfeld und Mobilität, Mobilität mit Zukunft 3/2015";
    VCÖ - Verkehrsclub Österreich, Wien, 2015, ISBN: 3-901204-86-5; 48 S.

  91. M. Schumich:
    "Inventarisierung der österreichischen Fußgängerzonen";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2009", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften, Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2009, ISBN: 978-3-9501909-7-7, 108 S.

  92. D. Schwab, A. Mayerthaler, H. Frey et al.:
    "Ein "Masterplan Gehen - Fußverkehr" für Österreich";
    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie - BMVIT, Wien, 2011, 50 S.

  93. D. Schwab, M. Strasser, H. Frey, S. Müllehner, D. Schwab:
    "Fußverkehr in Zahlen. Daten, Fakten und Besonderheiten";
    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie - BMVIT, Wien, 2012, 130 S.

  94. D. Schwab, M. Strasser, A. Mayerthaler, S. Müllehner:
    "Zu Fuß im höheren Alter; mobil bleiben: sicher, komfortabel, selbstbewusst. Leitfaden für PlanerInnen, EntscheidungsträgerInnen und MultiplikatorInnen";
    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie - BMVIT, Wien, 2011, 34 S.

  95. T. Shibayama, Y. Hara, K. Tamura, M. Isobe:
    "Eko Bū mu-o Tou - Toudaisei to Manabu Kankyougaku ("Aren't we in Eco-Boom? - Students at the University of Tokyo worked on the Environment Issues")";
    Gakugei Publishing, Kyoto/J, 2005, ISBN: 978-4761523633; 255 S.

  96. N. Waldau, P. Gattermann, H. Knoflacher, M. Schreckenberg (Hrg.):
    "Pedestrian and Evacuation Dynamics 2005";
    Springer Verlag, Berlin - Heidelberg - New York, 2007, ISBN: 978-3-540-47062-5; 495 S.

  97. H. Zukal:
    "Der Lehrer Knoflacher und die nächste Generation. Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2015", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2015, ISBN: 978-3-9503375-4-9, 194 S.

  98. H. Zukal:
    "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2005", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, 280 S.

  99. H. Zukal:
    "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2008", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, 400 S.

  100. H. Zukal:
    "WCTRS - SIG10 Workshop: Emerging Urban Transport Policies towards Sustainability";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2012", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, Wien, 2012, ISBN: 978-3-9503375-0-1, 192 S.

  101. H. Zukal, T. Brezina:
    "Ringvorlesung SS 2013: Radfahren in der Stadt";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2014", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2014, ISBN: 978-3-9503375-2-5, 136 S.

  102. H. Zukal, T. Brezina:
    "Ringvorlesung SS 2014: Radfahren in der Stadt";
    in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2015", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2015, ISBN: 978-3-9503375-3-2, 144 S.


Zeitschriftenartikel


  1. W. Arndt, G. Emberger:
    "Mobility Concepts for Sustainable Megacities";
    Future Megacities - Megastädte von morgen, Newsletter, Vol. 2 (2012), July; S. 3 - 4.

  2. S. Becker Lopez, P. Pfaffenbichler, A. Rodrigues da Silva:
    "Uma Ferramenta para Planejamento da Mobilidade Sustentável com Base em Modelo Integrado de Uso do Solo e Transportes";
    paranoá - Cadernos de arquitetura e urbanismo, nomero 7 (2012), S. 93 - 102.

  3. M. Böhm, S. Fuchs, R. Pfliegl, R. Kölbl:
    "Driver Behavior and User Acceptance of Cooperative Systems Based on Infrastructure-to-Vehicle Communication";
    Transportation Research Record, No. 2129 (2009), S. 136 - 144.

    Zusätzliche Informationen

  4. T. Brezina:
    "Alle Jahre wieder: Der totale Abwehrkampf gegen General Winter";
    Die Presse, 18. Jänner 2013 (2013), S. 27.

  5. T. Brezina:
    "Auto versus Demonstranten";
    Die Presse, 9.März 2012 (2012), S. 30.

  6. T. Brezina:
    "Carsharing: Geplatzter Traum oder urbane Zukunft? Ergänzende Überlegungen zur aktuellen Debatte über das Carsharing in Wien.";
    Wiener Zeitung, 3. April 2013 (2013), S. 2.

  7. T. Brezina:
    "Der Flughafenbus - eine Kurzelegie";
    Badener Zeitung. Unabhängige Wochenzeitung für Stadt und Bezirk Baden, 130. Jg. (2010), Woche 22; S. 6.

  8. T. Brezina:
    "Der Verkehr in Valencia aus der Fahrradperspektive";
    Fahrradzukunft, 12 (2010), S. 19 - 23.

  9. T. Brezina:
    "Fahrrad-Pendeln in die Smart City";
    Die Presse, 2. November 2012 (2012), S. 30.

  10. T. Brezina:
    "Gehsteigradler? Beobachtungen zu einem Phänomen";
    velosophie. Magazin für Fahrradkultur, 03-2010 Herbst (2010), S. 22.

  11. T. Brezina:
    "Gute Früchte und schlechte Lösungen";
    St.u.P.i.D. Studierende und Professoren in Diskussion, 3 (2011), S. 72 - 73.

  12. T. Brezina:
    "In der Politik ist das Fahrrad noch nicht angekommen";
    Die Presse, 20. Juni 2011 (2011), S. 27.

  13. T. Brezina:
    "Institutionalisierte Radverkehrsfreundlichkeit?";
    verkehrsjournal, 4. Jg. (2010), Heft 2; S. 30 - 35.

  14. T. Brezina:
    "Kritisches zum Radverkehr in Ljubljana. Viel getan - wenig passiert?";
    Drahtesel, 25 Jg. (2008), 2; S. 12 - 13.

  15. T. Brezina:
    "Liebe ÖBB, es wird Zeit für die Radmitnahme im Railjet";
    verkehrsjournal, 6. Jg. (2012), Heft 2; S. 16 - 17.

  16. T. Brezina:
    "Mediales Mauerblümchen Bauingenieur?";
    biZ. Die Zeitschrift der studierenden BauingenieurInnen, TU Wien, Nr. 30 (2010), November; S. 4.

  17. T. Brezina:
    "ÖBB-Paradepferd ohne Räder";
    Die Presse, 25. November 2011 (2011), S. 30.

  18. T. Brezina:
    "Radfahren! Ohne gleichen.";
    Baden[er]lesen. Das Badenmagazin, April/Mai 2013 (2013), S. 41.

  19. T. Brezina:
    "Radhelme können keine Unfälle verhindern";
    Badener Zeitung. Unabhängige Wochenzeitung für Stadt und Bezirk Baden, 130. Jg. (2010), Woche 32; S. 7.

  20. T. Brezina:
    "Recherche wissenschaftlicher Radverkehrsliteratur";
    Drahtesel, 29. Jg. (2012), Nr. 3; S. 11.

  21. T. Brezina:
    "Safety in Numbers - Je mehr desto besser";
    Drahtesel, 32. Jg. (2015), Heft 1; S. 23.

  22. T. Brezina:
    "Tempo 30 ist kein Menetekel!";
    Die Presse, 14. Mai 2013 (2013), S. 22.

  23. T. Brezina:
    "The impact of technology on growth: Studies of agriculture and steel";
    Technology in Society, Volume 32 (2010), 4; S. 312 - 323.

  24. T. Brezina:
    "Verkehr: Von Bären Schneekristallen und Wespen - Teil 1";
    Badener Zeitung. Unabhängige Wochenzeitung für Stadt und Bezirk Baden, 132. Jg. (2012), Woche 39; S. 8.

  25. T. Brezina:
    "Verkehr: Von Bären Schneekristallen und Wespen - Teil 2";
    Badener Zeitung. Unabhängige Wochenzeitung für Stadt und Bezirk Baden, 132. Jg. (2012), Woche 40; S. 4.

  26. T. Brezina:
    "Vienna Diagonal";
    Drahtesel, 30. Jg. (2013), Heft 2; S. 16.

  27. T. Brezina, U. Brocza:
    "Bringt Familienleben ohne Auto weniger Lebensqualität?";
    Fahrradzukunft, 8 (2009), S. 3 - 10.

  28. T. Brezina, U. Brocza:
    "Ciscarpathia 2009. Zwischen Tisza und ungarisch-ukrainischer Grenze";
    Drahtesel, 26.Jg (2009), 5; S. 16 - 18.

  29. T. Brezina, U. Brocza:
    "Ostsee-Radtour mit Baby. "Jo, geht denn des?"";
    Drahtesel, 25. Jg. (2008), 3; S. 10 - 11.

  30. T. Brezina, G. Emberger:
    "Blumige Zukunft für das Autofahren?";
    Internationales Verkehrswesen, 60 (2008), 9; S. 328 - 333.

  31. T. Brezina, G. Emberger, W. Rollinger:
    "Vom Beschwerde- zum Anregungsmanagement im Österreichischen öffentlichen Verkehr";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 59. Jg. (2012), 1-2; S. 10 - 15.

    Zusätzliche Informationen

  32. T. Brezina, H. Frey:
    "Ethik und Verkehrsplanung oder: die Immunität der Techniker?";
    St.u.P.i.D. Studierende und Professoren in Diskussion, 3 (2012), S. 90 - 93.

  33. T. Brezina, H. Frey:
    "Zur Ethik in der Planung";
    zoll + (eingeladen), 23. Jahrgang (2013), Nummer 22 / Mai 2013; S. 24 - 27.

  34. T. Brezina, A. Graser, U. Leth:
    "Geometric methods for estimating representative sidewalk widths applied to Vienna´s streetscape surfaces database";
    Journal of Geographical Systems, Volume 19 (2017), Issue 2; S. 157 - 174.

  35. T. Brezina, N. Ibesich, H. Frey:
    "Time Bandits, oder: Zum Umgang mit der Zeit im Verkehr";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 57. Jg. (2010), 4; S. 13 - 23.

  36. T. Brezina, H. Knoflacher:
    "Railway trip speeds and areal coverage. The emperor´s new clothes of effectivity?";
    Journal of Transport Geography, Volume 39 (2014), July 2014; S. 121 - 130.

  37. T. Brezina, B. Lokar:
    "(K)eine Straßenbahn für Ljubljana. Perspektiven des schienengebundenen Stadtverkehrs in der slowenischen Hauptstadt";
    Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region, 27. Jg. (2009), 6; S. 66 - 70.

  38. T. Brezina, J.M. Schopf, D. Moncholí y Badillo:
    "Public Transit Service-Opportunities in Commuter-Belt Municipalities - A Systemic Analysis of Two Districts in the Vienna Region";
    Promet-Traffic & Transportation, Vol. 27 (2015), No. 3; S. 247 - 255.

    Zusätzliche Informationen

  39. A. Castro Fernández, M. Lackner, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "LEIHRADL-nextbike. Evolution und Vielfalt eines der größten regionalen Fahrradverleihsysteme Europas";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 59. Jg. (2012), 1-2; S. 4 - 9.

    Zusätzliche Informationen

  40. A. Castro Fernández, M. Lackner, G. Franz, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Evolution eines Fahrradverleihsystems. Von FREIRADL zu LEIHRADL - nextbike";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 57. Jg. (2010), 3; S. 4 - 12.

    Zusätzliche Informationen

  41. P. Daschütz:
    "Action space for children in urban parks and the interrelation to mobility behaviour";
    PlayRights Journal, http://www.ipaworld.org/Journals/PlayRightSept05.p (2005), 3.

  42. P. Daschütz:
    "Aufwachsen in der Stadt - Gewaltausübung an Kindern durch Stadtplanung";
    Kinderschutz aktiv, 16. Jg. (2005), 67; S. 6 - 10.

  43. G. Emberger:
    "Low carbon transport strategy in Europe: A critical review";
    Journal of Sustainable Transportation, Volume 11 (2017), Issue 1; S. 31 - 35.

  44. G. Emberger:
    "National transport policy in Austria - from its beginning till today";
    European Transport Research Review, Volume 9 (2017), Issue 1, Article 6; S. 1 - 16.

  45. G. Emberger:
    "Public Transport - a Solution for Emerging Megacities like Ho Chi Minh City?";
    Future Megacities - Megastädte von morgen, Newsletter, Vol. 2 (2012), July; S. 6.

  46. G. Emberger:
    "TU mobil";
    frei.haus, Sondernummer (2009), 11; S. 15.

    Zusätzliche Informationen

  47. G. Emberger, Th. Macoun, J.M. Schopf:
    "Infrastruktur: Wer kann das wie verantworten";
    Der Standard, 31.12.2013/1.1.2014 (2013), S. 30.

  48. G. Emberger, P. Pfaffenbichler, S. Jaensirisak, P. Timms:
    ""Ideal" decision-making processes for transport planning: A comparison between Europe and South East Asia";
    Transport Policy, Volume 15 (2008), 6; S. 341 - 349.

  49. G. Emberger, P. Pfaffenbichler, L. Riedl:
    "MARS meets ANIMAP: Interlinking the Model MARS with dynamic Internet Cartography";
    Journal of Maps, 1079 (2009), S. 240 - 249.

  50. G. Emberger, S. Shepherd, A. D. May:
    "The Effects of Appraisal Methodology on the Specification of Optimal Urban Transport Strategies";
    International Journal of Sustainable Transportation, 2 (2008), 1; S. 58 - 75.

  51. M. Frewein, R. Hierzer, G. Emberger, A. Oberhauser, A. Neumann, B. Gagliano, A. Schubert:
    "Universitäre Forschungslandschaft Verkehr";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), Sonderheft (2005), S. 1 - 32.

  52. H. Frey:
    "Alternative Mobilitätslösungen im ländlichen Raum. Von Verkehrs- und Raumplanung";
    konstruktiv. Zeitschrift der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (eingeladen), 295 (2014), S. 14 - 17.

  53. H. Frey:
    "Autofreie Zonen nutzen der Wirtschaft";
    Salzburger Nachrichten, 6. August 2015 (2015), S. 18.

  54. H. Frey:
    "Begegnungszonen: Aufwertung des öffentlichen Raums.";
    Leben in Stadt und Land. Magazin für Dorf- und Stadterneuerung in NÖ (eingeladen), Winter 2013 (2013), S. 4 - 7.

  55. H. Frey:
    "Beitrag der Hochschulen zur Mobilität von morgen";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 30. Jg. (2016), Extra 14. Verkehrstage 2016; S. 32.

  56. H. Frey:
    "Das Herz der Großstadt ist eine Kleinstadt. Stadtstrukturen bestimmen den Stadtverkehr";
    Regionale Schienen, 27. Jg. (2013), 2; S. 32 - 33.

  57. H. Frey:
    "Daten und Fakten Teil 2: Schwerpunkt Sicherheit";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 2 (2007), S. 18 - 23.

  58. H. Frey:
    "Daten und Fakten zum Fußgägerverkehr, Teil 1";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 1 (2007), S. 8 - 9.

  59. H. Frey:
    "Der Autofreie Tag und seine Rolle für den Radverkehr";
    Drahtesel, 28. Jg. (2011), Heft Nr. 4; S. 13.

  60. H. Frey:
    "Die Hot Spots in Österreich - Getötete und verunfallte FußgängerInnen im Detail";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 1 (2008), S. 10 - 20.

  61. H. Frey:
    "Die Hot Spots in Österreich Teil 2 - Verunglückte FußgeherInnen in den "sichersten" politischen Bezirken Österreichs";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 2 (2008), S. 8 - 16.

  62. H. Frey:
    "Die Veränderungen im öffentlichen Raum";
    walk-space.at Newsletter/Aktuell, 2 (2007), S. 12 - 13.

  63. H. Frey:
    "Die Zerstörung der Ybbstalbahn - ein Sittenbild niederösterreichischer Verkehrspolitik";
    Regionale Schienen, 23. Jg. (2009), 1; S. 8.

  64. H. Frey:
    "Finanzierungsstrukturen im Öffentlichen Personennahverkehr in Österreich - System-Perspektive und Steuerungsoptionen";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität, 29. Jg. (2015), 2; S. 36 - 37.

  65. H. Frey:
    "Ist die U5 wirklich notwendig? - Ein Systemblick auf Alternativen";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität, 28. Jg. (2014), 4; S. 14.

  66. H. Frey:
    "Leserbrief zum Artikel von Philipp NAGL: Ermittlung von Reisezeiteinsparungen und Fahrzeugbetriebskostengrundwerten zur Bewertung von Maßnahmen im Verkehr";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 56. Jg. (2009), 3-4; S. 50.

  67. H. Frey:
    "Leserbrief: Die "Mahü" ist schon lange bereit";
    Falter, Nr. 25 (2010), S. 4.

  68. H. Frey:
    "Mobile Vielfalt";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität, 28. Jg. (2014), 4; S. 41.

  69. H. Frey:
    "Mobilität der Zukunft - Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft";
    ÖVI - Aktuelle Informationen des Österreichischen Verbandes der Immobilienwirtschaft (eingeladen), 02 (2017), S. 18 - 19.

  70. H. Frey:
    "Nahversorgung";
    brunnenviertler. Das Magazin der IG Kaufleute Brunnenviertel in Neulerchenfeld (eingeladen), Dezember (2011), S. 4.

  71. H. Frey:
    "Planungsprinzipien für den öffentlichen Raum und Wertehaltung - Was ist möglich, was brauchen wir?";
    FSV-Schriftenreihe (eingeladen), 008 (2011), S. 36 - 40.

  72. H. Frey:
    "Raumordnung oder Raumunordnung";
    Interesse, 2 (2015), S. 4.

  73. H. Frey:
    "Schwerpunkt Fußgänger Sicherheit 2009, Teil 1";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 2 (2010), 8 S.

  74. H. Frey:
    "Schwerpunkt Fußgänger Sicherheit 2010, Teil 1";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 2 (2011), S. 1 - 10.

  75. H. Frey:
    "Schwerpunkt Fußgänger Sicherheit 2010, Teil 2";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 3 (2011), S. 1 - 6.

  76. H. Frey:
    "Schwerpunkt FußgängerInnen Sicherheit 2009, Teil 2";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 3 (2010).

  77. H. Frey:
    "Spannungsfeld zwischen U-Bahn-Ausbau und Straßenbahn-Rückbau";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität, 28. Jg. (2014), 4; S. 12 - 13.

  78. H. Frey:
    "Stadt-Fair-Teilen in Wien: einen Schritt vorwärts - zur Wiener Ringsperre anlässlich der Fußballeuropameisterschaft 2008 und was daraus für neue gute Lösungen gefolgert werden kann";
    walk-space.at Newsletter/Wissen, 4 (2008), S. 9 - 13.

  79. H. Frey:
    "Straßenräume für lebendige Städte - Gestaltungen für die Zukunft";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 29. Jg. (2015), 4; S. 38.

  80. H. Frey:
    "Verkehrsberuhigung - Stadtstrukturen für Menschen";
    Die Grünen Mariahilf (eingeladen), 01/2011 (2011), S. 4.

  81. H. Frey:
    "Verkehrsplanerische Grundsätze für Nahmobilität";
    Leben in Stadt und Land. Magazin für Dorf- und Stadterneuerung in NÖ (eingeladen), Sommer 2014 (2014), S. 4 - 7.

  82. H. Frey:
    "Voraussetzung für eine Zukunft des öffentlichen Verkehrs - Zur Diskrepanz verkehrspolitischer Entscheidungen und wissenschaftlicher Grundlagen";
    Pro Ybbstalbahn (eingeladen), Jän.-Juni (2011), Ausgabe 1; S. 3 - 10.

  83. H. Frey:
    "Wachstum von Konzernen und malignen Tumoren - Oberflächliche Metapher oder grundlegende Homologie?";
    medi.um - Zeitschrift für Umwelthygiene und Umweltmedizin (eingeladen), 01 (2011), S. 8 - 9.

  84. H. Frey:
    "Wie die Verkehrsplanung unsere Wirtschaft strukturiert";
    Stein & Kies (eingeladen), Ausgabe 125 (2013), Juli-Aug; S. 1 - 3.

  85. H. Frey, U. Leth, A. Mayerthaler, T. Brezina:
    "Predicted congestions never occur. On the gap between transport modelling and human behaviour";
    Transport Problems, Volume 6 (2011), Issue 1; S. 73 - 86.

    Zusätzliche Informationen

  86. H. Frey, R. Risser, C. Chaloupka-Risser:
    "Wie steht es wirklich um die Verkehrssicherheit? Eine Reflexion über die Aussagekraft von Verkehrsunfallstatistiken";
    Sachverständige, 35. Jg. (2011), 2; S. 79 - 85.

  87. H. Frey, J.M. Schopf, B. Rüger:
    "Last-Mile-Links für Tourismus - und Geschäftsreisen";
    zoll + (eingeladen), 23. Jahrgang (2013), Nummer 22 / Mai 2013; S. 62 - 66.

  88. R. Haller:
    "Beschäftigungseffekte von Verkehrsinfrastruktur-Investitionen";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 55. Jg. (2008), 3-4; S. 26 - 33.

  89. M. Hoffmann, J.M. Schopf, R. Blab:
    "Effiziente Straßenplanung - Stochastische Entscheidungsparameter für die Straßenplanung im Lebenszyklus";
    Straßenverkehrstechnik, Heft 2 (2012), S. 82 - 89.

  90. P. Jittrapirom, G. Emberger:
    "Off-street residential parking organisation - a review of current practices";
    Proceedings of the Eastern Asia Society for Transportation Studies, Vol. 8 (2011), 16 S.

  91. P. Jittrapirom, H. Knoflacher, M. Mailer:
    "The conundrum of the motorcycle in the mix of sustainable urban transport";
    Transportation Research Procedia, Volume 25 (2017), S. 4869 - 4890.

  92. P. Jittrapirom, H. Knoflacher, M. Mailer:
    "Understanding decision makers´ perceptions of Chiang Mai city´s transport problems - an application of Causal Loop Diagram (CLD) methodology";
    Transportation Research Procedia, Volume 25 (2017), S. 4438 - 4453.

  93. H. Knoflacher:
    ""Stadtregion+": Zentrale Probleme werden ausgeblendet. Der Entwurf Wiens, Niederösterreichs und des Burgenlands zur gemeinsamen Verkehrsplanung enttäuscht: Man war schon einmal weiter.";
    Die Presse, 7. August 2012 (2012), S. 30.

  94. H. Knoflacher:
    "A new way to organize parking: the key to a successful sustainable transport system for the future";
    Environment and Urbanization, Volume 18 (2006), 2; S. 387 - 400.

  95. H. Knoflacher:
    "Abhängigkeitsverhältnis zwischen Raumentwicklung und Infrastruktur";
    COLLAGE Zeitschrift für Planung, Umwelt und Städtebau (eingeladen), 12. Jg. (2011), 4/11; S. 7 - 9.

  96. H. Knoflacher:
    "Ambiente Altstadt - Verkehr (The Atmosphere of Historic Centres - Traffic)";
    ISG-Magazin (Internationales Städteforum in Graz) (eingeladen), 4/2011 (2011), S. 2 - 5.

  97. H. Knoflacher:
    "Anwalt des Schienenverkehrs";
    Privatbahn Magazin (eingeladen), September/Oktober (2012), 05/2012; S. 56 - 57.

  98. H. Knoflacher:
    "Chancengleichheit der verkehrsträger im ÖPNV";
    Schriftenreihe der OÖVG, 4 (2004), S. 42 - 46.

  99. H. Knoflacher:
    "Club of Vienna: Wie alles begann";
    Die Furche, Weltreligionen & Kapitalismus (2005), spezial Oktober; S. 1.

  100. H. Knoflacher:
    "Das Auto verändert unser ganzes Wertesystem";
    VCS-Magazin, Nr. 1: Sondernummer Auto-Umweltliste (2010), S. 10 - 13.

  101. H. Knoflacher:
    "Das ist ein Wahnsinn. Warum der Brennertunnel die falsche Lösung ist. Und warum es eine sinnvolle und zielführende Alternative gibt.";
    ff - Südtiroler Wochenmagazin, 49 (2007), S. 31 - 35.

  102. H. Knoflacher:
    "Das richtige Mass ist längst überschritten";
    OEKOSKOP (eingeladen), 4 (2003), S. 25 - 27.

  103. H. Knoflacher:
    "Denk mal was Neues!";
    Kosmos Österreich, 24 (2007), S. 6 - 11.

  104. H. Knoflacher:
    "Der Aufwand für geistige Mobilität wird unterschätzt";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 30. Jg. (2016), 1; S. 32 - 33.

  105. H. Knoflacher:
    "Der Berg kreißt und gebiert Redakteure auf Rädern";
    Der Standard, 26. Februar 2014 (2014), S. 39.

  106. H. Knoflacher:
    "Der Stau: Kein Verkehrsproblem? Einfluss des Autos auf die Stadt";
    VCS-Ziitig Sektion St. Gallen/Appenzell, 28..Jg. (2008), S. 5 - 6.

  107. H. Knoflacher:
    "Die Bures-Bilanz: Nicht einmal ein Genügend";
    Die Presse, 22. August 2013 (2013), S. 22.

  108. H. Knoflacher:
    "Die Evolution des Verkehrssystems und der Schwänzeltanz der Bienen";
    strasse und verkehr, 91 (2005), 6; S. 23 - 28.

  109. H. Knoflacher:
    "Die Kraft der Langsamkeit - Die Chancen der menschlichen Mobilität";
    Rundbrief der Arbeitgemeinschaft Schöpfungsverantwortung, 4 (2015), 1 S.

  110. H. Knoflacher:
    "Die Praxis der Unbildung";
    Die Presse, Spectrum 6. November 2010 (2010), S. III - IV.

  111. H. Knoflacher:
    "Die Zukunft der Mobilität";
    Sustainable Austria, Nr. 50 (2010), S. 15 - 16.

  112. H. Knoflacher:
    "Die Zukunft der Mobilität - Über die Notwendigkeit einer Verkehrswende";
    Münchner Stadtgespräche (eingeladen), Nr. 66 (2013), Oktober 2013; S. 4 - 7.

  113. H. Knoflacher:
    "Die Zukunft der Städte, die Städte der Zukunft";
    mobilogisch!, 28 (2007), 2; S. 11 - 16.

  114. H. Knoflacher:
    "Digitalisierung und neue Technologien: Mittel oder Zweck für wen?";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 30. Jg. (2016), 1; S. 5.

  115. H. Knoflacher:
    "Diktatur der Autofahrer";
    Stadt Gottes - Zeitschrift der Steyler Missionare, 131. Jg. (2008), 4; S. 9 - 11.

  116. H. Knoflacher:
    "Editorial: Mobilität zur Problemlösung oder Problemerzeugung";
    vhw Forum Wohnungseigentum. Zeitschrift für Wohnungseigentum in der Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft, 1 (2008), S. 1 - 2.

  117. H. Knoflacher:
    "Effect of a Motorway on Development of Accidents in a Big City";
    The Balaton Bulletin, June (2004), S. 11 - 12.

  118. H. Knoflacher:
    "Effect of Motorway on the Development of Accidents in a Big City";
    Slovak Journal of Civil Engineering, Volume XII (2004), 4; S. 18 - 23.

  119. H. Knoflacher:
    "Eigenbewegung oder Fremdbestimmung der Städte. Wechselbeziehung zwischen Stadt und Umland nachhaltig gestalten";
    Regionale Schienen - Salzburger Fachzeitschrift für Personen- und Güterverkehr (eingeladen), 26.Jg. (2012), Heft 3; S. 32 - 33.

  120. H. Knoflacher:
    "Eltern ist das Auto wichtiger als ihre Kinder";
    Die ganze Woche, Nr. 16 - 17. April 2013 (2013), S. 20.

  121. H. Knoflacher:
    "Erfahrungen mit Fahrradpiktogrammen in Wien";
    ÖGZ - Österreichische Gemeinde-Zeitung. Das Magazin des Österreichischen Städtebundes (eingeladen), 82. Jg. (2016), 4; S. 34 - 37.

  122. H. Knoflacher:
    "Essverbot heißt Rücksichtnahme";
    LiVE - HEUTE. Das Beste der Woche, 10 (2008), S. 4.

  123. H. Knoflacher:
    "Evolution des Verkehrssystems und die Konsequenzen";
    strasse und verkehr, 90. Jg. (2004), 3; S. 26 - 31.

  124. H. Knoflacher:
    "From myth to science";
    Seminar Web Edition, 579 (2007), S. 40 - 44.

  125. H. Knoflacher:
    "From myth to science in urban and transport planning: From uncontrolled to controlled and responsible urban development in transport planning";
    International Journal of Injury Control and Safety Promotion, Volume 16 (2009), 1; S. 3 - 7.

  126. H. Knoflacher:
    "Infoconnectivity - the value of certainty and uncertainty for interconnected transport networks";
    Information Design Journal, Volume 17 (2009), 2; S. 85 - 90.

  127. H. Knoflacher:
    "Jede Region hat den Verkehr, den sie verdient";
    ausblicke - Magazin für ländliche Entwicklung (eingeladen), 1.12 (2012), S. 42 - 43.

  128. H. Knoflacher:
    "Jedes Ding hat zwei Seiten - auch die Telematik";
    Elektrotechnik und Informationstechnik, 125. Jg. (2008), Heft 6; S. 222 - 225.

  129. H. Knoflacher:
    "Lebensräume der Menschen für Menschen nutzbar machen";
    Rundbrief der Arbeitgemeinschaft Schöpfungsverantwortung, 3 (2002), S. 17.

  130. H. Knoflacher:
    "Lobautunnel ist kein Zukunftsprojekt";
    Die Presse, 2. Februar 2016 (2016), S. 22.

  131. H. Knoflacher:
    "Mangel und Mängel: Verkehr verändert den Städtebau";
    STADT und RAUM, 27.Jg. (2006), 2; S. 60 - 61.

  132. H. Knoflacher:
    "Mobilität in Städten";
    karriereführer ingenieure. Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen (eingeladen), 9. Jg. (2015), 2.15 (10.2015-03.2016); S. 24 - 26.

  133. H. Knoflacher:
    "Mobilität sprengt politische Grenzen";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität, 28. Jg. (2014), 4; S. 34.

  134. H. Knoflacher:
    "Mobilität und erneuerbare Energien";
    erneuerbare energie, 2 (2003), S. 9 - 11.

  135. H. Knoflacher:
    "Motorisierung in der urbanen Zukunft";
    ZfWA Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette - Automobilwirtschaft (eingeladen), 14. Jg. (2011), Heft Nr. 2; S. 49 - 55.

  136. H. Knoflacher:
    "Organisationsstrukturen der ÖBB - Lärm für Österreich";
    TEMPO, 1 (2003), S. 4.

  137. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel II - Kosequenzen für die Siedlungsplanung";
    FSV aktuell, 1 (2014), S. 63 - 64.

  138. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
    FSV aktuell, 1 (2012), S. 64.

  139. H. Knoflacher:
    "Parking, People and Equity";
    TRIPP (Transportation Research & Injury Prevention Programme) Bulletin (eingeladen), Vol. 8 (2011), No. 3; S. 2 - 3.

  140. H. Knoflacher:
    "Parkpickerl-Offenbarung";
    Ganze Woche (eingeladen), Nr. 42 (2012), 17. Oktober 2012; S. 8 - 9.

  141. H. Knoflacher:
    "Raus aus der Autofalle!";
    Die Presse, Spectrum 6. April 2013 (2013), S. III.

  142. H. Knoflacher:
    "Rikscha-Bann. Rajendra Ravi am Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik";
    Drahtesel, 23. Jg. (2006), 2; S. 12.

  143. H. Knoflacher:
    "Schienenverkehr im zusammenwachsenden Europa";
    Regionale Schienen Extra, 1 (2006), S. 12 - 14.

  144. H. Knoflacher:
    "Seoul schafft die Wende";
    umverkehRen. Das Magazin für nachhaltige Mobilität, Nummer 88 (2010), S. 10 - 11.

  145. H. Knoflacher:
    "Stadtraum = Verkehrsraum?";
    STADT und RAUM, 24. Jg. (2003), 3; S. 158 - 160.

  146. H. Knoflacher:
    "Stau im Sommer";
    bankinfo, 5 (2002), S. 27.

  147. H. Knoflacher:
    "Straße als Lebensraum oder freie Fahrt für freie Bürger?";
    CASUS. Kunst- und Kulturmagazin für die Region Heilbronn, Ausgabe 06 (2009), S. 20 - 21.

  148. H. Knoflacher:
    "Success and failures in urban transport planning in Europe - understanding the transport system";
    Sadhana Academy Proceedings in Engineering Science, 32 (2007), 4; S. 293 - 307.

  149. H. Knoflacher:
    "The future of the European transport system: Harmony between city and transport";
    the Central European, Three / September (2010), S. 17 - 19.

  150. H. Knoflacher:
    "Tunnelsicherheit";
    OEKOSKOP (eingeladen), 4 (2003), S. 18 - 19.

  151. H. Knoflacher:
    "Verantwortbare Verkehrsinfrastruktur angesichts Peak Oil";
    local land & soil news (eingeladen), No. 36/37 (2011), S. 23 - 24.

  152. H. Knoflacher:
    "Verfassungskonforme Gestaltung urbaner Mobilitätsräume";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 63. Jg. (2016), Heft 4; S. 11 - 15.

  153. H. Knoflacher:
    "Verkehr der Zukunft / Zukunft des Verkehrs";
    Mobile Zukunft, http://www.mobilezukunft.at (2003), 4.

  154. H. Knoflacher:
    "Verkehr der Zukunft / Zukunft des Verkehrs";
    Oekobiotikum, 14. Jg (2003), 4; S. 4 - 9.

  155. H. Knoflacher:
    "Verkehrsökonomie";
    Wirtschaftspolitische Blätter, 56. Jg. (2009), 1; S. 73 - 84.

  156. H. Knoflacher:
    "Verkehrswende in Seoul: Einzelfall oder Trendwende?";
    strasse und verkehr, 95. Jg. (2009), 5; S. 18 - 22.

  157. H. Knoflacher:
    "Virus Auto - Die Geschichte einer Zerstörung";
    AUSBLICKE - Zeitschrift für österreichische Kultur und Sprache, 33 (2011), 6; S. 22 - 24.

  158. H. Knoflacher:
    "Vorwurf des "wissenschaftlichen Betruges" von Prof. Peter Cerwenka";
    Schienenverkehr aktuell, 1 (2003), S. 22 - 23.

  159. H. Knoflacher:
    "Was uns bewegt, ist die Sehnsucht";
    bioscop - Zeitschrift der Austrian Biologist Association, 11.Jg. (2008), 1; S. 24 - 25.

  160. H. Knoflacher:
    "Wem gehört eigentlich die Mariahilfer Straße? Die Zukunft der jungen Generation ist eine andere als die der Autogesellschaft. Ihr Motto: mehr Lebensraum statt Fahrbahnen.";
    Die Presse, 15.02.2014 (2014), S. 29.

  161. H. Knoflacher:
    "Weniger mobil sein müssen";
    agora42 (eingeladen), Homo Automobilis (2013), Ausgabe 03/2013; S. 15 - 18.

  162. H. Knoflacher:
    "Wer hat Vorfahrt im urbanen Raum? Wissenschaftliche Bewertung der Verkehrsträger in der Stadt";
    Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region, 33. Jg. (2015), 7-8; S. 11 - 15.

  163. H. Knoflacher:
    "Werkzeuge für den Paradigmenwechsel in der Verkehrsplanung - Rationaler Zugang zum verantwortlichen Handeln in der Verkehrsplanung";
    FSV-aktuell STRASSE. Mitteilungen der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 3 (2017), S. 213 - 214.

  164. H. Knoflacher:
    "Wie sich Städte entschleunigen lassen - das Beispiel Wien";
    UNIVERSITAS Orientieren! Wissen! Handeln! (eingeladen), 69. Jg. (2014), Nummer 819; S. 41 - 48.

  165. H. Knoflacher:
    "Wohin führt der ungebremste Mobilitätsrausch?";
    Energie & Umwelt, 11. Jg. (2009), 3; S. 9 - 10.

  166. H. Knoflacher:
    "Wohin führt uns der ungebremste Mobilitätsrausch? Grenzen des Verkehrswachstums";
    OEKOSKOP (eingeladen), 4 (2010), S. 12 - 13.

  167. H. Knoflacher:
    "Zeit im Verkehr";
    Dossier, 06 (2002), S. 24 - 26.

  168. H. Knoflacher:
    "Zukunftsvision für den Öffentlichen Verkehr";
    Regionale Schienen - Salzburger Fachzeitschrift für Personen- und Güterverkehr (eingeladen), 26.Jg. (2011), Heft Nr. 2; S. 32 - 33.

  169. H. Knoflacher, O. Aeberli:
    "Abkehr von falschen Paradigmen";
    Haustech, 27. Jg. (2014), Nr.10; S. 44 - 45.

  170. H. Knoflacher, T. Brezina:
    "A Cycling Highway for Vienna - Applying Survey Methods for the Estimation of Potential Users";
    Slovak Journal of Civil Engineering, Volume XV (2007), 1; S. 40 - 44.

  171. H. Knoflacher, P. Daschütz:
    "Geschäftsumsatz und Verkehrssystem in Klein- und Mittelstädten";
    Internationales Verkehrswesen, 56 (2004), 1+2; S. 29 - 32.

  172. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Kabotage aus systemischer Sicht";
    Internationales Verkehrswesen, Heft 1 (2012), Januar/Februar; S. 29 - 32.

  173. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Kreisverkehre - Die Rolle der Verkehrssicherheit und der Richtlinienpraxis";
    ZVS - Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 60. Jg. (2014), Heft 1/2014; S. 7 - 12.

  174. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Langfristige Wirkungen des Infrastrukturmanagements";
    InfrastrukturRecht, 9. Jg. (2012), Nr. 11 - 8. November 2012; S. 273 - 275.

  175. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Leistbare Wohnungen durch eine zukunftsgerechte Verkehrsinfrastruktur";
    Infrastruktur Recht: Energie - Verkehr - Abfall - Wasser, 10. Jg. (2013), Heft 11 - 11. November 2013; S. 282 - 285.

  176. H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler:
    "Busbuchten";
    Der öffentliche Nahverkehr der Welt, 51 (2002), 2; S. 42 - 45.

  177. H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler, H. Nussbaumer:
    "Quantitative Risikoanalyse für österreichische Straßentunnel";
    Straßenforschung, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Heft 548 (2005), S. 1 - 128.

  178. H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler, H. Nussbaumer:
    "Quantitative Risikoanalyse für österreichische Straßentunnel";
    FSV aktuell, 5 (2005), 11; S. 43 - 44.

  179. H. Knoflacher, M. Schumich:
    "Bildung im Tunnel?";
    Die Presse, Spectrum 28. Juli 2012 (2012), S. IV.

  180. R. Kölbl, D. Helbing:
    "Energy laws in human travel behaviour";
    New Journal of Physics, 5 (2003), S. 1 - 12.

  181. R. Kölbl, M. Niegl, H. Knoflacher:
    "A strategic planning methodology";
    Transport Policy, Volume 15 (2008), 5; S. 273 - 282.

  182. R. Krpata:
    "Das strategische Projekt "Haltestellen der Zukunft" der Wiener Linien";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität, 27. Jg. (2013), 4/2013; S. 12 - 13.

  183. U. Leth:
    "Jeder ist ein Teamchef";
    Die Presse, 19. Dezember 2013 (2013), S. 26.

  184. U. Leth:
    "Rote Ampeln sollten nur noch für die Autos gelten. Wieso müssen Fußgänger und Radfahrer sich Autoverkehr unterordnen?";
    Die Presse, 15. November 2013 (2013), S. 27.

  185. U. Leth:
    "Rowdys? Woher das schlechte Image der Radfahrer kommt. Das Unvermögen von Planung und Politik schafft viele Probleme.";
    Die Presse, 30. Juli 2014 (2014), S. 23.

  186. J. Litzka, S. Snizek, J.M. Schopf, A. Weninger-Vycudil:
    "Österreichisches Straßenforschungskonzept 2007 - Forschungsziele und Forschungsschwerpunkte / Austrian Road Research 2007 - Objectives and Main Research Topics";
    Straßenforschung, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Heft 568 (2007), S. 1 - 112.

  187. S. Lopes, G. Emberger, P. Pfaffenbichler, J. Fernandes Jr.:
    "Uso de Modelagem Dinámica de Sistemas Conectada a um SIG para a Geréncia de Pavimentos Urbanos";
    Revista Minerva - Pesquisa & Tecnologia, 6.Jg. (2009), 2; S. 181 - 188.

  188. S. Lopes, A. Silva, P. Pfaffenbichler:
    "Uma Aplicação do Modelo de Uso do Solo e Transportes MARS no Brasil";
    Engenharia Civil / Civil Engineering, Numero 40 (2011), S. 109 - 120.

  189. E. Lopez, A. Monzon, P. Pfaffenbichler:
    "Assessment of energy efficiency and sustainability scenarios in the transport system";
    European Transport Research Review, Vol. 4 (2012), Issue 1; S. 47 - 56.

  190. Th. Macoun:
    "Gestaltung von Stadtstraßen (öffentlichen Räumen) - Probleme und Lösungsansätze";
    FSV aktuell, 6 (2007), S. 29 - 30.

  191. Th. Macoun:
    "Herausforderungen an eine nachhaltige Verkehrsplanung. Zunehmende Komplexität braucht effiziente Steuerung";
    RAUM Österreichische Zeitschrift für Raumplanung und Reginalpolitik, Heft 86 (2012), Juni; S. 20 - 24.

  192. Th. Macoun:
    "Infrastrukturen für Kinder in Siedlungsräumen nach RVS 03.04.13";
    FSV-aktuell STRASSE. Mitteilungen der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 9 (2015), September 2015; S. 621 - 622.

  193. Th. Macoun:
    "RVS 03.04.11 "Gestaltung öffentlicher Räume in Siedlungsgebieten", FSV-Infonachmittag am 11.4.2012";
    FSV aktuell, Juli (2012), S. 456 - 457.

  194. Th. Macoun:
    "RVS für kinderfreundliche Mobilität";
    FSV-aktuell STRASSE. Mitteilungen der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 10 (2013), Oktober 2013; S. 675 - 676.

  195. Th. Macoun, U. Leth:
    "How to measure capabilities within corridors?";
    Transport Problems, Volume 6 (2011), Issue 2; S. 27 - 34.

  196. A. D. May, S. Ison, G. Emberger, A. Musso:
    "Urban transport initiatives: Implications for policy";
    Transport Policy, Vol. 20 (2012), S. 103 - 104.

  197. A. D. May, S. Shepherd, G. Emberger, A. Ash, X. Zhang, N. Paulley:
    "Optimal Land Use-Transport Strategies. Methodology and Application to European Cities";
    Transportation Research Record, 1924 (2005), S. 129 - 138.

  198. D. Moncholí y Badillo, T. Brezina:
    "SPANIEN: Erfreuliche Entwicklung in Castellón und der Comunitat Valencia";
    Regionale Schienen, 23. Jg. (2009), 1; S. 32 - 33.

  199. H. Nguyen, H. Nguyen, G. Emberger:
    "Application of a macroscopic transport model in Ho Chi Min h City";
    Proceedings of the Eastern Asia Society for Transportation Studies, Vol. 9 (2013), 9.

    Zusätzliche Informationen

  200. M. Ossberger:
    "Öffentlicher Verkehr - ein Emerging Market für Richtlinien";
    FSV aktuell, 11 (2011), S. 758.

  201. P. Pfaffenbichler:
    "Modelling with Systems Dynamics as a Method to Bridge the Gap between Politics, Planning and Science? Lessons Learnt from the Development of the Land Use and Transport Model MARS";
    Transport Reviews, Vol. 31 (2011), 2; S. 267 - 289.

    Zusätzliche Informationen

  202. P. Pfaffenbichler:
    "Neubau, Umbau, Rückbau oder doch nicht?";
    RAUM, 70 (2008), S. 23 - 25.

  203. P. Pfaffenbichler, T. Brezina:
    "Estimating bicycle parking demand with limited data availability";
    Proceedings of the Institution of Civil Engineers - Engineering Sustainability, Vol. 169 (2016), Issue 2; S. 76 - 84.

    Zusätzliche Informationen

  204. P. Pfaffenbichler, G. Emberger et al.:
    "Overcoming Barriers to Model Use";
    European Journal of Transport and Infrastructure Research, Volume 9 (2009), Issue 3; S. 277 - 295.

  205. P. Pfaffenbichler, G. Emberger, S. Shepherd:
    "A system dynamics approach to land use transport interaction modelling: the strategic model MARS and its application";
    System Dynamics Review, Volume 26 (2010), No 3; S. 262 - 282.

    Zusätzliche Informationen

  206. P. Pfaffenbichler, G. Emberger, S. Shepherd:
    "The Integrated Dynamic Land Use and Transport Model MARS";
    Network and Spatial Economics, 3 (2008).

  207. P. Pfaffenbichler et al.:
    "Increasing the competitiveness of e-vehicles in Europe";
    European Transport Research Review, 7:28 (2015).

  208. P. Pfaffenbichler, S. Shepherd:
    "A Dynamic Model to Appraise Strategic Land-Use and Transport Policies";
    European Journal of Transport and Infrastructure Research, 2 (2003), 3/4; S. 255 - 283.

  209. H. Pilko, K. Tepes, T. Brezina:
    "Policy and Programs for Cycling in the City of Zagreb - A Critical Review";
    Promet-Traffic & Transportation, Vol. 27 (2015), No. 5; S. 405 - 415.

  210. M. Polacek, T. Brezina:
    "Die Problematik des Vorrangs zwischen Fahrrädern und Kfz im österreichischen Straßenverkehr";
    Zeitschrift für Verkehrsrecht, 59. Jg. (2014), 11; S. 351 - 355.

  211. R. Risser:
    "Radler=Rotzbuben";
    Drahtesel, 28. Jg. (2011), Heft Nr. 4; S. 4.

  212. R. Risser:
    "Warum werden als richtig erkannte Maßnahmen nicht umgesetzt?";
    FSV-aktuell STRASSE. Mitteilungen der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 10 (2013), Oktober 2013; S. 676 - 678.

  213. R. Risser:
    "Warum wird die Verkehrspsychologie bei der Infrastrukturplanung gebraucht?";
    Straßenverkehrstechnik, 57. Jg. (2013), 6; S. 404 - 405.

  214. R. Risser, D. Bell, C. Kaufmann:
    "Junge Autofahrer in ArRiyadh";
    ZVS - Zeitschrift für Verkehrssicherheit, Heft 2/2013 (2013), S. 107 - 112.

  215. R. Risser et al.:
    "Effiziente Verkehrsabwicklung durch Alternativrouten EVA";
    Straßenforschung, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Heft 593 (2010), S. 1 - 46.

  216. J.M. Schopf:
    "Aspekte der räumlichen Wirksamkeit von Regionalbahnen";
    ETR - Eisenbahntechnische Rundschau mit ETR Austria (eingeladen), 61. Jg. (2012), 6; S. 58 - 61.

  217. J.M. Schopf:
    "Der ÖPNV und seine Kunden - welche Ansprüche stellen die Nutzerinnen und Nutzer?";
    ETR - Eisenbahntechnische Rundschau mit ETR Austria, 65. Jg. (2016), 6; S. 50 - 54.

  218. J.M. Schopf:
    "E-Mobility - Hype oder Zukunft?";
    VCÖ-Magazin - für Mobilität mit Zukunft, 05 (2010), S. 8.

  219. J.M. Schopf:
    "Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik";
    verkehrsjournal, 3. Jg. (2009), Sonderheft zur Herbstakademie Verkehrswissenschaft; S. 40 - 41.

  220. J.M. Schopf:
    "Garagen - wirtschaftlich und bedarfgerecht auf Basis der RVS";
    Eurokommunal (eingeladen), Ausgabe 3-2013 (2013), S. 44.

  221. J.M. Schopf:
    "Garagen - wirtschaftlich und bedarfgerecht auf Basis der RVS";
    FSV aktuell, 3 (2013), S. 197 - 198.

  222. J.M. Schopf:
    "Gestaltung des Schulumfeldes";
    FSV aktuell, 4 (2004), 1; S. 7.

  223. J.M. Schopf:
    "Gestaltung des Schulumfeldes";
    Eurokommunal (eingeladen), Ausgabe 10 (2016), S. 28.

  224. J.M. Schopf:
    "Optimale Organisation des öffentlichen Raumes - Raum zum Leben";
    FSV aktuell, 2 (2010), S. 119 - 120.

  225. J.M. Schopf:
    "Organisation und Anzahl der Stellplätze für den Individualverkehr";
    FSV aktuell, 8 (2009), 2; S. 118 - 119.

  226. J.M. Schopf:
    "RVS 02.01.13: "Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und multifunktionalen Zentren" (Ausgabe 2010)";
    FSV aktuell, 2 (2011), S. 133 - 134.

  227. J.M. Schopf:
    "RVS 02.01.13: Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und Multifunktionalen Zentren";
    FSV aktuell, 6 (2006), 11; S. 41 - 42.

  228. J.M. Schopf:
    "RVS 03.04.14: Gestaltung des Schulumfeldes";
    FSV-aktuell STRASSE. Mitteilungen der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 9 (2016), S. 627 - 628.

  229. J.M. Schopf:
    "RVS 3.14 - Straßenplanung/Nicht motorisierter Verkehr/Gestaltung des Schulumfeldes";
    FSV aktuell, 3 (2003), 8; S. 34 - 35.

  230. J.M. Schopf:
    "Tagungsbericht: Zeitbewertung im Verkehrswesen - eine Methodendiskussion";
    FSV aktuell, 6 (2007), S. 21 - 22.

  231. J.M. Schopf:
    "Verkehrserzeugung von Einkaufszentren";
    FSV aktuell, 5 (2005), 8; S. 30 - 31.

  232. J.M. Schopf:
    "Wünsche an die Politik";
    Verkehr (Internationale Wochenzeitung seit 1945) (eingeladen), 72. Jg. (2016), Nr. 47; S. 19.

  233. J.M. Schopf, G. Emberger:
    "Die Straße, die Fußgänger und die Stadtentwicklung - Straße als Lebensraum";
    dérive. Zeitschrift für Stadtforschung, Nr. 50 (2013), Jan - März 2013; S. 4 - 9.

  234. J.M. Schopf, A. Weninger-Vycudil:
    "Neues Straßenforschungskonzept 2006";
    FSV aktuell, 3 (2006), S. 11.

  235. U. Schüppel, R. Risser:
    "7. Fit to Drive-Kongress des VdTÜV: Europaweit für mehr Verkehrssicherheit";
    ZVS - Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 59. Jg. (2013), Heft 3/2013; S. 193 - 196.

  236. M. Schumich, M. Winder, U. Leth:
    "Wege zu einer nachhaltigen Stadt";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 27. Jg. (2013), 4/2013; S. 35.

  237. S. Shepherd, P. Pfaffenbichler:
    "Sustainable transport policies under scarcity of oil supply";
    Proceedings of ICE, Engineering Sustainability, 159 (2006), 2; S. 63 - 70.

    Zusätzliche Informationen

  238. S. Shepherd, P. Pfaffenbichler, A. Martino, D. Fiorello, P. Christidis:
    "The Effect of Oil Prices on Transport Policies in Europe";
    International Journal of Sustainable Transportation, 2 (2008), 1; S. 19 - 40.

  239. T. Shibayama:
    "Ōsutoria-no 760mm Keiben Tetsudou (760mm Narrow Gauge Railway in Austria)";
    The Railway Pictorial, Vol. 2012-01 (2012), S. 145 - 153.

  240. T. Shibayama:
    "Bahnorama - A Bold Information Disclosure of Vienna Main Train Station Project";
    City Planning Review (eingeladen), Vol. 60 (2011), No. 2; S. 90.

  241. T. Shibayama:
    "Furui Chizu-kara Kangaeru Sekikou-to Ishinomaki-no 90 nen to Genzai (90 years of Ishinomaki and Ishinomaki High-School seen from an old map)";
    Gakuryo Alumni Journal, Vol. 57 (2015), S. 88 - 90.

  242. T. Shibayama:
    "Gurōbaru-ni Toshi-chiiki Tetsudō ya Romendensha-jigyou wo Tenkai-suru jigyōsha-tachi (Transport operators globally expanding their business for urban and regional railways and for tramways)";
    The Railway Pictorial, Vol. 2010-07 (2010), S. 126 - 132.

  243. T. Shibayama:
    "Kombājon kara dekita Chikatetsu - Uīn Chikatetsu no Keisei (Metro network out of conversion - development of Viennese metro system)";
    The Railway Pictorial, Vol. 2011-03 (2011), S. 113 - 119.

  244. T. Shibayama:
    "Multimodal transportand urban railways";
    Transport and Economics (eingeladen), Vol. 76 (2016), Issue 8; S. 104 - 111.

  245. T. Shibayama:
    "Organizational Structures of Urban Public Transport - A Diagrammatic Comparison and a Typology";
    Journal of the Eastern Asia Society for Transportation Studies (eingeladen), Vol. 9 (2011), S. 126 - 141.

  246. T. Shibayama:
    "Organizational structures of urban public transport - a diagrammatic comparison with UML";
    Transportation Research Procedia, Volume 25 (2017), S. 3674 - 3693.

  247. T. Shibayama:
    "Rail Business: International Expansion by Global Operators";
    Transport and Economics (eingeladen), Vol. 73 (2013), Issue 8; S. 48 - 57.

  248. T. Shibayama:
    "Uīn Chūō-eki "Wien Hauptbahnhof" no Honkaku-Kaigyo (The full opening of Vienna´s Main Train Station)";
    The Railway Pictorial, Vol. 2015-05 (2015), S. 113 - 118.

  249. T. Shibayama:
    "Uīn Chūō-eki "Wien Hauptbahnhof" Purojekuto-no Gaiyō (An overview of Vienna Main Train Station Project)";
    The Railway Pictorial, Vol. 2010-01 (2010), S. 96 - 104.

  250. T. Shibayama:
    "Uīn Chūō-eki no Zantei-Kaigyo (Temporary opening of Vienna´s Main Train Station)";
    The Railway Pictorial, Vol. 2013-04 (2013), S. 119 - 123.

  251. T. Shibayama, T. Brezina:
    "Geschäftsmodelle multinationaler Verkehrsunternehmen im ÖPNV. Status quo und Hintergründe der Tätigkeit sogenannter MOLTS";
    Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region, 28.Jg. (2010), 11; S. 17 - 23.

  252. T. Shibayama, H. Ieda:
    ""Global Operator" of Regional Public Transport Services";
    Transport and Economics, Vol. 68 (2008), Issue 10; S. 58 - 66.

  253. T. Shibayama, H. Ieda:
    "Background of Multinationa l Businesses for Local Public Transport Operations";
    Infrastructure Planning Review, Vol. 26 (2009), S. 913 - 922.

  254. T. Shibayama, H. Ieda:
    "MOLTS: Multinational Operators for Local Transport Services";
    Asian Transport Studies, Vol. 1 (2011), No. 3; S. 234 - 249.

  255. T. Shibayama, H. Inaba, G. Emberger:
    "Der verkehrspolitische Standpunkt";
    Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 63. Jg. (2016), Heft 3; S. 5 - 6.

  256. T. Shibayama, U. Leth, G. Emberger:
    "Methodology for diagrammatic comparison of transport planning competences over national borders";
    Transportation Research Procedia, Volume 25 (2017), S. 3656 - 3673.

  257. A. Sumalee, G. Emberger:
    "Editorial: Special Issue on Current Trend and Development of Sustainable Transport Research in Europe";
    International Journal of Sustainable Transportation, 2 (2008), 1; S. 1 - 2.

  258. R. Thaler:
    "E-Mobilität - nur mit erneuerbarer Energie? Pro: Elektromobilität mit erneuerbaren Energien ist einer der Auswege aus der fossilen Verkehrsfalle.";
    Wirtschaft & Umwelt. Zeitschrift für Umweltpolitik und Nachhaltigkeit, Nummer 2 (2012), S. 32.

  259. R. Thaler:
    "ÖV als Rückgrat urbaner Mobilität";
    Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 30. Jg. (2016), Extra 14. Verkehrstage 2016; S. 12.


Buchbeiträge


  1. W. Arndt, X. Bei, G. Emberger, U. Fahl, A. Jain, O. Lah, A. Sohr, J. Tomaschek:
    "Mobility and Transportation Concepts for Sustainable Transportation in Future Megacities";
    in: "Future Megacities Vol. 2: Mobility and Transportation. Concepts for Sustainable Transportation in Future Megacities", W. Arndt (Hrg.); jovis Verlag GmbH, Berlin, 2014, ISBN: 978-3-86859-274-0, S. 108 - 122.

    Zusätzliche Informationen

  2. W. Arndt, X. Bei, G. Emberger, U. Fahl, O. Lah, A. Sohr, J. Tomaschek:
    "Climate Change and Sustainable Transportation in Megacities";
    in: "Future Megacities Vol. 2: Mobility and Transportation. Concepts for Sustainable Transportation in Future Megacities", W. Arndt (Hrg.); jovis Verlag GmbH, Berlin, 2014, ISBN: 978-3-86859-274-0, S. 12 - 22.

    Zusätzliche Informationen

  3. M. Binswanger, G. Beltrani, R. Kölbl:
    "Warum müssen moderne Geldwirtschaften wachsen?";
    in: "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen", H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9, S. 203 - 231.

    Zusätzliche Informationen

  4. T. Brezina:
    "Die These der Zeiteinsparung durch Geschwindigkeitserhöhung auf dem Prüfstand - Im Zentrum eines Paradigmenwechsels";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 231 - 246.

  5. T. Brezina:
    "Dimensionierung von Straßensystemen - Der richtige Umgang mit dem "Level of Service F"";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 295 - 306.

  6. T. Brezina:
    "Garagen und Highways: Ein Best-of Parken und Fahren";
    in: "Ringvorlesung SS 2013: Radfahren in der Stadt. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2014", H. Zukal, T. Brezina (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2014, ISBN: 978-3-9503375-2-5, S. 101 - 119.

  7. T. Brezina:
    "Generalverkehrsplan Villach - Fußgängerzonenvergrößerung versus neue Autobahnanschlüsse";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 155 - 162.

  8. T. Brezina:
    "Mödling - Erweiterung der Fußgängerzone im Bereich Babenbergergasse - Neusiedler Straße - Höchste urbane Lebensqualität bis zum heutigen Tage";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 75 - 82.

  9. T. Brezina:
    "Mödling - Flächenhafte Verkehrsberuhigung - Ruhe für ein großes Siedlungsgebiet";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 83 - 90.

  10. T. Brezina:
    "Mödling - Fußgängerzone Brühler Straße und Parkplatzorganisation Brühler Straße - die Fußgängerzone wächst und wächst";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 67 - 74.

  11. T. Brezina:
    "Mythen und dennoch Dogmen - Mobilitätswachstum und Freiheit der Verkehrsmittelwahl";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 217 - 230.

  12. T. Brezina:
    "Radfahren in der Stadt - die zweite Saison";
    in: "Ringvorlesung SS 2014: Radfahren in der Stadt. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2015", H. Zukal, T. Brezina (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2015, ISBN: 978-3-9503375-3-2, S. 5 - 8.

  13. T. Brezina:
    "Technologiebedingte Ursachen des Wachstums. Empirische Zusammenhänge und Befunde";
    in: "Technologie und Kapitalismus", H. Knoflacher, A. Rosik-Kölbl, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2008, ISBN: 978-3-631-57161-3, S. 113 - 134.

    Zusätzliche Informationen

  14. T. Brezina:
    "Verkehrsstudie St. Veit a.d. Glan - Eine Fußgängerzone innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 143 - 150.

  15. T. Brezina:
    "Verkehrsstudie St. Veit a.d. Glan - Im Spannungsfeld von Altstadt und Bundesstraßen";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 139 - 142.

  16. T. Brezina, A. Castro Fernández:
    "Cycling Related Mental Barriers in Decision Makers: The Austrian Context";
    in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 58 - 75.

  17. T. Brezina, J.M. Schopf:
    "From Regional Austrian Parking Ordinances to Sound Guidelines";
    in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 177 - 203.

  18. C. Campregher, H. Knoflacher, S. Schleicher, J. Wesely:
    "Band 3: Klimawandel in Österreich: Vermeidung und Anpassung. Kapitel 1: Emissionsminderung und Anpassung an den Klimawandel";
    in: "Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014 (AAR14)", Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-3-7001-7699-2, S. 707 - 769.

  19. P. Daschütz:
    "Verkehrskonzept Eisenstadt";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 91 - 102.

  20. G. Emberger:
    "Autofreies Leben im 9. Bezirk - eine Utopie?";
    in: "mobilität visionar gestalten. Impulse für eine nachhaltige Stadtmobilität von der AGENDA 21 am Alsergrund", Österreichisches Ökologie-Institut, Wien, 2008, ISBN: 978-3-901269-15-8, S. 61 - 65.

  21. G. Emberger:
    "Chaos or order - What can we in the 1st world countries learn from 3rd world countries?";
    in: "WCTRS - SIG10 Workshop: Emerging Urban Transport Policies towards Sustainability", H. Zukal (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, Wien, 2012, ISBN: 978-3-9503375-0-1, S. 159 - 174.

  22. G. Emberger:
    "Economy of Scale, die Transportkosten und das Ökosystem";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 307 - 326.

  23. G. Emberger:
    "Ho Chi Minh City, Vietnam - Can HCMC Reach its CO2 Targets in the Transport Sector?";
    in: "Future Megacities Vol. 2: Mobility and Transportation. Concepts for Sustainable Transportation in Future Megacities", W. Arndt (Hrg.); jovis Verlag GmbH, Berlin, 2014, ISBN: 978-3-86859-274-0, S. 25 - 37.

    Zusätzliche Informationen

  24. G. Emberger:
    "Lernen - Lehren - Überleben - Was steckt dahinter?";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 349 - 360.

  25. G. Emberger:
    "Lkw-Nachtfahrverbot in Niederösterreich - Entscheidungsgrundlagen zur Einführung - Auch der Güterverkehr muss mal schlafen";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 251 - 254.

  26. G. Emberger:
    "Semmering-Basistunnel - "Ein Loch ohne Boden?"";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 271 - 276.

  27. G. Emberger:
    "Spezies Autofahrer";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 247 - 262.

  28. G. Emberger:
    "Urban Transport in Ho Chi Minh City, Vietnam";
    in: "Sustainable Ho Chi Minh City: Climate Policies for Emerging Mega Cities", A. Katzschner, M. Waibel, D. Schwede, L. Katzschner, M. Schmidt, H. Storch (Hrg.); Springer International Publishing, Cham/CH, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-319-04614-3, S. 175 - 191.

  29. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Equidistance: Evidence of the Influence of Parking Organization on Mode Choice";
    in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 129 - 150.

  30. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Von monomodalen Verkehrsmodellen hin zu einer dynamischen, multimodalen Betrachtung der Wechselwirkungen zwischen Flächennutzung und Verkehr";
    in: "Der Lehrer Knoflacher und die nächste Generation. Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2015", H. Zukal (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2015, ISBN: 978-3-9503375-4-9, S. 175 - 188.

  31. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Wechselwirkungen und Rückkopplungen im Inividualverkehr und im Güterverkehr";
    in: "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen", H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 69 - 86.

  32. G. Etlinger:
    "Schlanders, Kreisverkehr an der Kreuzung Staatstraße SS 38 - Holzbruggweg";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 239 - 244.

  33. G. Etlinger:
    "Verkehrskonzept Idstein";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 197 - 206.

  34. G. Etlinger:
    "Verkehrskonzept Naturns";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 221 - 228.

  35. G. Etlinger:
    "Verkehrskonzept Schlanders";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 229 - 238.

  36. F. Fermi, D. Fiorello, P. Christidis, J. Geerts, K. Lautso, M. Noel, P. Pfaffenbichler, A. Purwanto, S. Shepherd, M. Wegener:
    "Chapter 4: The modelling system";
    in: "STEPS - Transport strategies under the scarcity of energy supply", A. Monzon, A. Nuijten (Hrg.); Buck Consultants International, The Hague, 2006, ISBN: 90-9020880-1, S. 57 - 70.

    Zusätzliche Informationen

  37. F. Fermi, D. Fiorello, J. Geerts, K. Lautso, P. Moilanen, P. Pfaffenbichler, S. Shepherd, K. Spiekermann, M. Wegener:
    "Chapter 7: Results of regional models";
    in: "STEPS - Transport strategies under the scarcity of energy supply", A. Monzon, A. Nuijten (Hrg.); Buck Consultants International, The Hague, 2006, ISBN: 90-9020880-1, S. 94 - 121.

    Zusätzliche Informationen

  38. H. Frey:
    "An die ÖVG im Jahre 2030 - Gedanken und Wünsche zur zukünftigen Ausrichtung";
    in: "Mobilität 4.0. Quo vadis Europa? Festschrift 90 Jahre ÖVG 1926 - 2016", G. Gürtlich, T. Kratochvil (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, (eingeladen), S. 135 - 136.

  39. H. Frey:
    "Der Stau ist kein Verkehrsproblem";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 369 - 378.

  40. H. Frey:
    "Die neuen Gottheiten des Kapitalismus und ihre Entstehung - Geld als Zweck und Ziel";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 327 - 348.

  41. H. Frey:
    "Exponentielles Geldwachstum und seine Folgen - Ein gefährliches Spiel mit dem evolutionären Mangel des Menschen";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 361 - 368.

  42. H. Frey:
    "Gutachten TU Wien: Das Straßenbauprojekt S 36 / S 37";
    in: "Warum wir unsere Heimat vor Transit schützen. Eine Erklärung", herausgegeben von: 16 Bürgerinitiativen zwischen Judenburg und Klagenfurt gegen die S 36 / S 37; Eigenverlag, St. Veit an der Glan, 2009, S. 69.

  43. H. Frey:
    "Verkehrssimulation und Staureduktion in der Stadt";
    in: "Wissen schafft Wert. Hochschulen und Forschung als wichtiger Standortfaktor. Dritter Bericht des Beauftragten der Stadt Wien für Universitäten und Forschung", Beauftragter der Stadt Wien für Universitäten und Forschung, Wien, 2013, (eingeladen), S. 27.

  44. H. Frey:
    "Voraussetzungen für eine Elektromobilität mit Zukunft";
    in: "In Zukunft e-mobil? Teil I. Club Niederösterreich Nr. 4/2010", Club Niederösterreich, Wien, 2010, (eingeladen), S. 14 - 20.

  45. H. Frey, T. Brezina:
    "Wirkungen der Geschwindigkeiten auf das System Verkehr-Siedlung";
    in: "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen", H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 87 - 98.

  46. H. Frey, C. Chaloupka-Risser:
    "Human behavior, infrastructure and transport planning";
    in: "Advances in Human Aspects of Road and Rail Transportation", Taylor & Francis Group, 2013, ISBN: 978-1-4398-7124-9, S. 351 - 362.

  47. H. Frey, H. Knoflacher:
    "Homo oecologicus - Die Perspektive der Ingenieurwissenschaft";
    in: "Homo oecologicus - Menschenbilder im 21. Jahrhundert (Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen Nr. 82)", S. Höfling, F. Tretter (Hrg.); Hanns-Seidel-Stiftung, München/D, 2012, (eingeladen), ISBN: 978-3-88795-411-6, S. 17 - 22.

  48. H. Frey, M. Lichtenegger:
    "Arbeitskreis e-mobility";
    in: "ÖVG Jahresbericht 2016", Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 39 - 40.

  49. H. Frey, M. Lichtenegger:
    "Bericht des Arbeitskreises e-mobility";
    in: "Mobilität 4.0. Quo vadis Europa? Festschrift 90 Jahre ÖVG 1926 - 2016", G. Gürtlich, T. Kratochvil (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, (eingeladen), S. 157.

  50. H. Frey, A. Mayerthaler, P. Pfaffenbichler:
    "Stadtauto e-Mobil - Chancen und Risiken für Wien";
    in: "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2011", H. Zukal (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, Wien, 2011, ISBN: 978-3-9501909-9-1, S. 61 - 132.

    Zusätzliche Informationen

  51. G. Gatterer, J.M. Schopf:
    "Generelles Projekt Lichtsignalanlagen Karlsplatz - ein "Schwenk" löst Probleme";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 41 - 44.

  52. R. Haas, R. Molitor, A. Ajanovic, T. Brezina, M. Hartner, P. Hirschler, G. Kalt, C Kettner, L. Kranzl, N. Kreuzinger, Th. Macoun, M. Paula, G Resch, K. Steininger, A. Türk, S. Zech:
    "Energie und Verkehr";
    in: "Österreichische Sachstandsbericht Klimawandel 2014 (Austrian Assessment Report 2014)", Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, 2014, ISBN: 978-3-7001-7699-2, S. 857 - 931.

    Zusätzliche Informationen

  53. R. Haas, R. Molitor, A. Ajanovic, T. Brezina, M. Hartner, P. Hirschler, G. Kalt, C. Kettner, L. Kranzl, N. Kreuzinger, Th. Macoun, M. Paula, G Resch, K. Steininger, A. Türk, S. Zech, B. Bednar-Friedl, H. Haberl, S. Hausberger, M. Mailer, A. Müller:
    "Band 3 Klimawandel in Österreich: Vermeidung und Anpassung, Kapitel 3 Energie und Verkehr"";
    in: "Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014 - Austrian Assessment Report 2014 (AAR14)", H. Kromp-Kolb, N. Nakicenovic, K. Steininger, A. Gobiet, H. Formayer, A. Köppl, F. Prettenthaler, J. Stötter, J. Schneider (Hrg.); herausgegeben von: Austrian Panel on Climate Change (APCC); Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, 2014, ISBN: 978-3-7001-7699-2, S. 857 - 932.

  54. B. Hachleitner, P. Pfaffenbichler:
    "Mit der Straßenbahn bequem erreichbar - Fußballplätze und Stadtentwickliung";
    in: "Wo die Wuchtel fliegt. Legendäre Orte des Wiener Fußballs", P. Eppel, B. Hachleitner, W. Schwarz, G. Spitaler (Hrg.); herausgegeben von: Wien Museum; Löcker Verlag, 2008, ISBN: 978-385409-493-7, S. 4 - 6.

  55. R. Haller:
    "Einführung des Systemdenkens in das Verkehrswesen";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 211 - 216.

  56. R. Haller:
    "Generalverkehrsplan 1973 / Generalverkehrskonzept 1982 der Landeshauptstadt Innsbruck";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 163 - 174.

  57. R. Haller:
    "Wie enge Kurven eine Richtlinie ins Schwanken bringen";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 165 - 172.

  58. N. Ibesich:
    "Alternativen zur Ostautobahn A 4 - Front gegen den Minister";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 255 - 262.

  59. N. Ibesich:
    "Verkehrsstudie Graz - Befreiung der Innenstadt";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 107 - 114.

  60. H.P. Kloss, J.M. Schopf:
    "Stadtentwicklungsplan für Wien, Konsulentengutachten: Radverkehr - ein Konzept, das keiner wollte";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 49 - 54.

  61. H. Knoflacher:
    "Action no. 67 Wood Makes People Big as Cars";
    in: "Actions: What You Can Do With the City", herausgegeben von: Canadian Centre for Architecture; Uitgeverij SUN, Amsterdam, 2008, ISBN: 978-0-920785-82-9, S. 37.

  62. H. Knoflacher:
    "Anmerkung";
    in: "Zukunft im Walgau", L. Schmidt (Hrg.); herausgegeben von: Amt der Vorarlberger Landesregierung; Eigenverlag der Raumplanungsabteilung beim Amt der Vorarlberger Landesregierung, Bregenz, 2016, ISBN: 978-3-200-04457-9, S. 122 - 123.

  63. H. Knoflacher:
    "Attraktivitätsfaktor Bahnhof";
    in: "Weichen & Wahrzeichen: Bahnlandschaft Bozen - Innsbruck", W. Mitterer (Hrg.); herausgegeben von: Kuratorium für technische Kulturgüter; Verlagsanstalt Athesia AG, Bozen, 2007, ISBN: 978-88-8266-440-4, S. 166 - 175.

  64. H. Knoflacher:
    "Beweggründe für die Menschen";
    in: "Mobilität im Ökosystem. UMWELT - Schriftenreihe für Ökologie und Ethologie 39", herausgegeben von: Verein für Ökologie und Umweltforschung; Facultas, Wien, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-3-7089-1069-7, S. 93 - 116.

  65. H. Knoflacher:
    "Das Auto im Kopf. Fetisch motorisierter Individualverkehr";
    in: "Postfossile Mobilität. Zukunftstauglich und vernetzt unterwegs.", herausgegeben von: oekom e.V. - Verein für ökologische Kommunikation; oekom verlag, München, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-3-86581-486-9, S. 25 - 31.

  66. H. Knoflacher:
    "Die europäische Verkehrsfrage: Blühende Regionen oder Transit";
    in: "Das kritische EU-Buch. Warum wir ein anderes Europa brauchen", herausgegeben von: Attac; Deuticke im Paul Zsolnay Verlag, Wien, 2006, ISBN: 3-552-06032-4, S. 202 - 216.

  67. H. Knoflacher:
    "Die Wahrnehmung von Gott und Welt in einer geschwindigkeitsorientierten Gesellschaft";
    in: "Aktion Glaube: verhüllen - enthüllen - entdecken. Lese- und Dokumentationsbuch der österreichischen Aktion zum "Jahr des Glaubens" 2012/2013", Diözese Graz-Seckau, Graz, 2013, (eingeladen), ISBN: 3-9501843-7-6, S. 30 - 32.

  68. H. Knoflacher:
    "Die Zukunft des städtischen Verkehrs";
    in: "Stadtplanung Bern. Werkschau 1994 - 2004. Strategien für eine lebenswerte Stadt", Stadtplanungsamt Bern, 2004, S. 102 - 103.

  69. H. Knoflacher:
    "E-Mobilität und die Zukunft der Gemeinden";
    in: "Elektromobilität Teil II, Club Niederösterreich Nr. 2/2010", Club Niederösterreich, Wien, 2010, (eingeladen), S. 44 - 54.

  70. H. Knoflacher:
    "Effect of a Motorway on Development of Accidents in a Big City";
    in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 270 - 285.

  71. H. Knoflacher:
    "Eine Zukunft für die Eisenbahnbrücke in Linz?";
    in: "Die Linzer Eisenbahnbrücke. Von der Neuen Brücke zur Alten Dame", Studien zur Kulturgeschichte in Oberösterreich, Folge 35; U. Streitt, G. Stadler, E. Schiller (Hrg.); herausgegeben von: Oberösterreichisches Landesmuseum; Bibliothek der Provinz, Weitra, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-99028-595-4, S. 131 - 141.

  72. H. Knoflacher:
    "Emanzipation vom heutigen Straßenverkehr";
    in: "Unterwegs in die Zukunft. Visionen vom Straßenverkehr", A. Kaltenegger (Hrg.); Manzsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Wien, 2016, ISBN: 978-3-214-01335-6, S. 77 - 84.

  73. H. Knoflacher:
    "Erzeugen Straßen Verkehr? Einwände gegen meine Kritiker";
    in: "Wissenschaft & Umwelt interdisziplinär 12: Verbaute Zukunft? Raumnutzung im 3. Jahrtausend und die Folgen", Forum Wissenschaft & Umwelt, Wien, 2009, ISBN: 978-3-902023-13-1, S. 76 - 81.

  74. H. Knoflacher:
    "Evolution - Technik - Ethik";
    in: "Ethik und Technik", H. Knoflacher, J.M. Schopf (Hrg.); LIT Verlag, Wien, 2009, ISBN: 978-3-643-50098-4, S. 35 - 55.

  75. H. Knoflacher:
    "Evolution als Ergebnis von Kritik und Utopie";
    in: "Kritik & Utopie. Positionen & Perspektiven", H. Ehalt, W. Hopf, K. Liessmann (Hrg.); LIT Verlag, Wien - Berlin, 2009, ISBN: 978-3-643-10147-1, S. 160 - 164.

  76. H. Knoflacher:
    "Evolution und Technik";
    in: "Faktum Evolution - Gesellschaftliche Bedeutung und Wahrnehmung", M. Knoflacher (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2011, ISBN: 978-3-631-61290-3, S. 259 - 278.

  77. H. Knoflacher:
    "Flächenversiegelungs-Abgabe";
    in: "Schrumpfung - die Archillesferse der (Raum)Planung", G. Weber et al. (Hrg.); Club of Vienna, Wien, 2012, S. 171 - 180.

  78. H. Knoflacher:
    "Foreword";
    in: "Using Decision Support Systems for Transportation Planning Efficiency", E. Öcalir-Acünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2015, (eingeladen), ISBN: 9781466686489, S. XVI - XVII.

  79. H. Knoflacher:
    "Form - Funktion - Schönheit";
    in: "Wien - Technik - Kultur. Erkundungen zum Verhältnis von Technik, Kunst und Kultu in Wien", P. Skalicky (Hrg.); Bibliothek der Provinz, Freistadt, 2005, ISBN: 3-85252-717-1, S. 153 - 160.

  80. H. Knoflacher:
    "Fortschritt vom Fahrzeug zum Gehzeug";
    in: "Spurwechsel. Wien lernt Auto fahren", herausgegeben von: Technisches Museum Wien; Verlag Christian Brandstätter, Wien, 2006, ISBN 3-85033-031-2, S. 104 - 109.

  81. H. Knoflacher:
    "Geld und Naturressourcen";
    in: "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen", H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9, S. 91 - 111.

    Zusätzliche Informationen

  82. H. Knoflacher:
    "Historisches Wissen: Mikro- statt Makromobilität";
    in: "Zukunft : München", Landeshauptstadt München, Referat Stadtplanung und Bauordnung, 2008, (eingeladen), S. 20 - 21.

  83. H. Knoflacher:
    "Ingenieurwissenschaft und Verkehrstechnologie";
    in: "Handbuch Verkehrspolitik", O. Schöller, W. Canzler, A. Knie (Hrg.); VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden/D, 2007, ISBN: 978-3-531-14548-8, S. 623 - 640.

  84. H. Knoflacher:
    "Ingenieurwissenschaft und Verkehrstechnologie: Analyse eines Herrschaftszusammenhangs";
    in: "Handbuch Verkehrspolitik (2. Auflage)", O. Schwedes, W. Canzler, A. Knie (Hrg.); Springer Fachmedien, Wiesbaden, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-658-04692-7, S. 625 - 647.

  85. H. Knoflacher:
    "Integrated Transport Policy. How to Make a Non-working Vision a Reality";
    in: "Transport Sector in India and EU. Problems, Prospects and Opportunities for Development", R. Aijaz (Hrg.); Academic Foundation, New Delhi, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-9-33270-152-6, S. 25 - 33.

  86. H. Knoflacher:
    "Kapitalismus gezähmt? - Kann die Evolutionstheorie einen Beitrag zu diesem Problem leisten?";
    in: "Wege in den Postkapitalismus", K. Woltron, H. Knoflacher, A. Rosik-Kölbl (Hrg.); herausgegeben von: Club of Vienna; edition selene, Wien, 2004, ISBN: 3-85266-258-3, S. 29 - 68.

  87. H. Knoflacher:
    "Kinder und Verkehr";
    in: "Kinderreport Deutschland. Daten, Fakten, Hintergründe", V. Deutsches Kinderhilfswerk e. (Hrg.); kopaed, München, 2002, ISBN: 3-935686-50-1, S. 175 - 182.

  88. H. Knoflacher:
    "Lernen aus Fehlern oder wird man aus Schaden klug? Gefährliche Irrtümer des Verkehrswesens";
    in: "University Meets Public - Nachlese. Ausgewählte Beiträge zum Thema "lernende Gesellschaft"", herausgegeben von: Die Wiener Volkshochschulen GmbH - Edition Volkshochschule; Die Wiener Volkshochschulen GmbH, Wien, 2011, S. 90 - 98.

  89. H. Knoflacher:
    "Logistics for City and Regional Planning: Urban and Regional Planning Without Taking into Account the Effects of Transport Logistics";
    in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 317 - 339.

  90. H. Knoflacher:
    "Man hat die Nähe verloren - Von den Anfängen des Verkehrs";
    in: "Tunnelblick. Der Brennerbasistunnel: Fakten - Argumente - Meinungen", J. Kußtatscher (Hrg.); Studienverlag, Innsbruck, 2008, ISBN: 978-3-7065-4499-3, S. 84 - 96.

  91. H. Knoflacher:
    "Markierungen";
    in: "Biosphärenpark Wienerwald", L. Lammerhuber, A. Schwab (Hrg.); Edition Lammerhuber, Baden, 2010, (eingeladen), ISBN: 978-3-901753-26-8, S. 208.

  92. H. Knoflacher:
    "Mobilität";
    in: "Evangelisches Soziallexikon, 9. Auflage", J. Hübner, J. Eurich, M. Honecker, T. Jähnichen, M. Kulessa, G. Renz (Hrg.); Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-17-026960-6, S. 1053 - 1057.

  93. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Wohnen - Wohin geht die Reise?";
    in: "Ausbau und Fassade. Wissen - Fakten - Erkenntnisse", Organisation ISK 2015, SV-Büro Glaser, Neudau, 2016, S. 9 - 12.

  94. H. Knoflacher:
    "Motorized transport modes as a system";
    in: "Development of Sustainable Transport Infrastructure. Part I. Public Transport - Prague and Vienna Keys", Z. Rusev, Th. Macoun (Hrg.); University of Pardubice, 2006, ISBN: 978-80-903478-6-1, S. 15 - 23.

  95. H. Knoflacher:
    "Nachhaltig unterwegs im Alltag und auf Reisen";
    in: "Klima Sparbuch Wien 2014/15", oekom verlag, München, 2014, ISBN: 978-3-86581-673-3, S. 40.

  96. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität der Zukunft";
    in: "Gut - besser - zukunftsfähig. Nachhaltigkeit und Transformation als gesellschaftliche Herausforderung", J. Hübner, G. Renz (Hrg.); Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, 2015, (eingeladen), ISBN: 978-3-17-026245-4, S. 75 - 84.

  97. H. Knoflacher:
    "Nachhaltigkeit in der Generalverkehrsplanung";
    in: "Gesamtverkehrsplanung und Verkehrsinfrastrukturplanung. Grundlagen - Methoden - Umsetzung. Festschrift für em. o. Univ.-Prof. Dr. Peter Faller zum 75. Geburtstag", S. Kummer, B. Riebesmeier, G. Gürtlich, E. Fürst (Hrg.); Linde Verlag, Wien, 2007, ISBN: 978-3-7073-0912-6, S. 33 - 43.

  98. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
    in: "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen", H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 7 - 30.

  99. H. Knoflacher:
    "Passt die Verkehrsinfrastruktur in die Zukunft?";
    in: "Chancen und Grenzen der Mobilität. Die Ergebnisse des Arbeitskreises "Mobilität und Infrastruktur"", B. Müller, M. Rosecker, M. Wilczek (Hrg.); herausgegeben von: profuturo: das zukunftsforum der stadt wiener neustadt; Verein Alltag Verlag, Wiener Neustadt, 2010, ISBN: 978-3-902282-28-6, S. 46 - 60.

  100. H. Knoflacher:
    "Planung für Fußgeher";
    in: "Zu Fuß. Geschichten über das Gehen", M. Bürstmayr, G. Franz (Hrg.); herausgegeben von: "die umweltberatung", Umweltschutzverein Bürger und Umwelt; Promedia Druck- und Verlagsgesellschaft m. b. H., Wien, 2010, ISBN: 978-3-85371-320-4, S. 211 - 222.

  101. H. Knoflacher:
    "Sanfte Mobilität und öffentlicher Raum";
    in: "Wohnen in Luxemburg, Themen 07: Öffentlicher Raum und Infrastruktur", Ministrère des Class moyennes, du Tourisme et du Logement, Luxembourg, 2008, S. 6 - 8.

  102. H. Knoflacher:
    "Schneller - öfter - weiter - immer dümmer";
    in: "Schneller, öfter, weiter? Perspektiven der Raumentwicklung in der Mobilitätsgesellschaft. = Arbeitsberichte der ARL 1.", H. Hege, Y. Knapstein, R. Meng, K. Ruppenthal, A. Schmitz-Veltin, P. Zakrzewski (Hrg.); Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Hannover, 2011, (eingeladen), ISBN: 978-3-88838-371-7, S. 6 - 14.

  103. H. Knoflacher:
    "Schrumpfung - ein Wachstumsthema";
    in: "Schrumpfung - die Archillesferse der (Raum)Planung", G. Weber et al. (Hrg.); Club of Vienna, Wien, 2012, S. 148 - 156.

  104. H. Knoflacher:
    "Schwerpunkt: Transitverkehr";
    in: "Regieren gegen den Bürger?", R. Riedl, E. Gehmacher, W. Hingst (Hrg.); herausgegeben von: Club of Vienna; Peter Lang, Frankfurt am Main, 2006, ISBN: 3-631-53069-2, S. 143 - 175.

    Zusätzliche Informationen

  105. H. Knoflacher:
    "Shared Space - ein kleiner Schritt zur Normalität urbaner Räume";
    in: "Handbuch Gemeindepolitik", K. Stainer-Hämmerle, F. Oppitz (Hrg.); Verlag Österreich, Wien, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-37046-6317-7, S. 331 - 347.

  106. H. Knoflacher:
    "Stadtentwicklung statt Stadtveränderung";
    in: "Wien wertvoll - bedroht und behütet", M. Wenzel-Jelinek (Hrg.); Styria Premium, Wien, 2014, ISBN: 978-3-222-13488-3, S. 166 - 229.

  107. H. Knoflacher:
    "Stadtentwicklung und Verkehrsplanung - Chancen und Risiken in der Zukunft";
    in: "Elektromobilität 2012 - Erfolgreiche Lösungen für Smart Companies und Smart Cities", echomedia buchverlag ges.m.b.h., Wien, 2012, (eingeladen), ISBN: 978-3-902900-12-8, S. 35 - 38.

  108. H. Knoflacher:
    "Stadtstraßen statt Autoschneisen";
    in: "Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt", C. Mäckler, W. Sonne (Hrg.); herausgegeben von: Deutsches Institut für Stadtbaukunst; Verlag Niggli, Sulgen / Zürich, 2011, (eingeladen), ISBN: 978-3-7212-0778-1, S. 95 - 100.

  109. H. Knoflacher:
    "Stopp dem Verkehrsinfarkt! Die Veränderung des Menschen durch das Auto";
    in: "Ich bin ein Teil der Welt. Ein ökosozialer Elternratgeber", herausgegeben von: ARGE Schöpfungsverantwortung; Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck, 2009, (eingeladen), ISBN: 978-3-7022-2990-0, S. 33 - 42.

  110. H. Knoflacher:
    "straßenkultur/Kulturstraße oder wem gehört die Straße?";
    in: "Straßen von der Frühgeschichte bis in die Moderne. Verkehrswege-Kulturträger-Lebensraum", T. Fischer, H. Horn (Hrg.); herausgegeben von: Zentrum für die antiken Kulturen des Mittelmeerraums (ZAKMIRA); Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-3-89500-930-3, S. 297 - 316.

  111. H. Knoflacher:
    "Sustainable Cities and the Transport System";
    in: "Global Urbanisation Experiences", R. Aijaz (Hrg.); herausgegeben von: Observer Research Foundation; Academic Foundation, New Delhi, 2013, (eingeladen), ISBN: 9789332700130, S. 91 - 96.

  112. H. Knoflacher:
    "Sustainable Cities for Countries in Transition: Learning from Mistakes in Countries with High Motorisation";
    in: "Transport Issues and Problems in Southeastern Europe", C. Focas (Hrg.); Ashgate Publishing Limited, Aldershot, 2004, ISBN: 0754619702, S. 241 - 262.

  113. H. Knoflacher:
    "Technik - Kapital - Wirtschaft. Freiheitsgrade, Täuschungen, Sanktionen. Anwendung der Evolutionstheorie auf das System des Neoliberalismus";
    in: "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen", H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9, S. 173 - 202.

    Zusätzliche Informationen

  114. H. Knoflacher:
    "Technologiebedingte Ursachen des Wachstums. Eine evolutionstheoretische Betrachtung";
    in: "Technologie und Kapitalismus", H. Knoflacher, A. Rosik-Kölbl, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2008, ISBN: 978-3-631-57161-3, S. 135 - 154.

    Zusätzliche Informationen

  115. H. Knoflacher:
    "The Alps: barriers of "physical", but not triggers for "intelectual" mobility in Europe";
    in: "Managing Alpine Future. Proceedings of the Innsbruck Conference, October 15-17, 2007", A. Borsdorf, J. Stötter, E. Veulliet (Hrg.); herausgegeben von: Austrian Academy of Science; Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, 2008, ISBN: 978-3-7001-6571-2, S. 121 - 127.

  116. H. Knoflacher:
    "The common goal traffic safety in urban areas from different positions of science and practice: a stocktaking";
    in: "Safety, Sustainability & Future Urban Transport", D. Mohan (Hrg.); Eicher Goodearth Pvt Ltd., New Delhi, 2013, ISBN: 978-93-80262-60-4, S. 403 - 422.

  117. H. Knoflacher:
    "The Role of Engineers and Their Tools in the Transport Sector after Paradigm Change: From Assumptions and Extrapolations to Science";
    in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 1 - 29.

  118. H. Knoflacher:
    "Übungstext 4: Entschleunigung der Stadt";
    in: "Campus Deutsch - Hören und Mitschreiben: Deutsch als Fremdsprache / Kursbuch mit MP3-CD", O. Bayerlein, M. Raindl (Hrg.); Hueber Verlag, München/D, 2015, (eingeladen), ISBN: 978-3-19-151003-9, S. 71 - 82.

  119. H. Knoflacher:
    "Urban and transport planning - two sides of the coin";
    in: "Transportation and Land Use Interaction (TRANSLU '08), Conference Proceedings", herausgegeben von: University POLITEHNICA of Bucharest, Transport Faculty - Transport, Traffic and Logistics; Editura POLITEHNICA PRESS, Bucharest, 2008, S. 133 - 138.

  120. H. Knoflacher:
    "Verkehr und Siedlungsentwicklung";
    in: "Interdisziplinäres Seminar für Baureferendare 2007/08, Seminar-Broschüre", Technische Universität München - Institut Entwerfen, Stadt und Landschaft, München, 2008, (eingeladen), S. 12 - 13.

  121. H. Knoflacher:
    "Verkehr und Umwelt, Verkehr und Wirtschaft - ein Widerspruch?";
    in: "Wie sozial kann unsere Welt sein?", A. Pelinka (Hrg.); Verlag des ÖGB GmbH, Wien, 2005, ISBN: 3703510617, S. 280 - 289.

  122. H. Knoflacher:
    "Vision für ein Verkehrssystem mit Zukunft";
    in: "Mobilitätsvision für die Region Leithagebirge-Neusiedler See. Die Mobilität als zentraler Entwicklungsfaktor", Verein Pro Region Neusiedler See, 2015, (eingeladen), S. 10.

  123. H. Knoflacher:
    "Visionen für eine Stadt der Kinder";
    in: "Play! - Spielraum Stadt für Kinder und Erwachsene", S. Anna, A. Baumeister (Hrg.); herausgegeben von: Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf; Hatje Cantz, Ostfildern/D, 2009, ISBN: 978-3-7757-1615-4, S. 37 - 42.

  124. H. Knoflacher:
    "Vorwort";
    in: "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen", H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9, S. 7 - 11.

    Zusätzliche Informationen

  125. H. Knoflacher:
    "Vorwort";
    in: "Faktum Evolution - Gesellschaftliche Bedeutung und Wahrnehmung", M. Knoflacher (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2011, ISBN: 978-3-631-61290-3, S. 7 - 8.

  126. H. Knoflacher:
    "Warum Leopold Kohr Verkehr und Stadt besser verstanden hat als die Experten";
    in: "Zukunftsfähige Stadt- und Verkehrsplanung. Wieviel Kohr braucht die City? Internationale Fachtagung der Leopold-Kohr-Akademie am 3. Oktober 2009 in Salzburg", G. Witzany (Hrg.); Books on Demand GmbH, Norderstedt, 2010, ISBN: 978-3-8391-7593-4, S. 17 - 36.

  127. H. Knoflacher:
    "Weg vom Alptraum der Lemminge";
    in: "Langsamer, weniger, besser, schöner. 15 Jahre Toblacher Gespräche : Bausteine für die Zukunft", H. Glauber (Hrg.); oekom verlag, München, 2006, ISBN: 3-928244-99-x, S. 223 - 227.

  128. H. Knoflacher:
    "Welche Chancen gibt es für eine Region nachhaltige Mobilität zu erreichen?";
    in: "REGIO@ Positionen der Forschung zum regionalen Raum. IRIS/ISIS Schriftenreihe - Band 12", I. Wieshofer (Hrg.); herausgegeben von: Institut für räumliche Interaktion und Simulation (IRIS), Institute for Spatial Interaction and Simulation (ISIS); Österreichischer Kunst und Kulturverlag, Wien, 2009, ISBN: 978-3-85437-313-1, S. 81 - 86.

  129. H. Knoflacher:
    "Wie viel und welchen ÖPNV braucht die moderne Stadt?";
    in: "Nachhaltige Mobilität - vom Mobilitätsmanagement bis zur Elektromobilität", T. Mager (Hrg.); ksv kölner stadt- und verkehrs-verlag, Köln, 2011, (eingeladen), ISBN: 9783940685087, S. 29 - 42.

  130. H. Knoflacher:
    "Wohnbau als Teil eines Systems";
    in: "Wohnbaukultur in Österreich. Geschichte und Perspektiven", J. Wippel (Hrg.); Studienverlag, Innsbruck, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-3-7065-5341-4, S. 53 - 64.

  131. H. Knoflacher et al.:
    "Diskussion über die Ausbildung der Architekten";
    in: "Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt. Band 6: Die Stadtmacher und ihre Ausbildung", C. Mäckler, W. Sonne (Hrg.); herausgegeben von: Deutsches Institut für Städtebaukunst; DOMpublishers, Berlin/D, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-86922-511-1, S. 120 - 139.

  132. H. Knoflacher et al.:
    "Diskussion über die Ausbildung der Verkehrsplaner und Landschaftsarchitekten";
    in: "Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt. Band 6: Die Stadtmacher und ihre Ausbildung", C. Mäckler, W. Sonne (Hrg.); herausgegeben von: Deutsches Institut für Städtebaukunst; DOMpublishers, Berlin/D, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-86922-511-1, S. 158 - 173.

  133. H. Knoflacher et al.:
    "Kollektives Rein und Raus";
    in: "Herausforderung Einfallstraße", Studentische Redaktion Studienrichtung Raumplanung, Technische Universität Wien, Fachbereich Örtliche Raumplanung, Wien, 2012, (eingeladen), ISBN: 978-3-902707-13-0, S. 18.

  134. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Arbeitskreis Verkehrsträger";
    in: "ÖVG Jahresbericht 2016", Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 35.

  135. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Bericht des Arbeitskreises Verkehrsträger";
    in: "Mobilität 4.0. Quo vadis Europa? Festschrift 90 Jahre ÖVG 1926 - 2016", G. Gürtlich, T. Kratochvil (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, (eingeladen), S. 153.

  136. H. Knoflacher, M. Friedrich, G. de Bruyn:
    "Auto und Autopsie";
    in: "Auto.Kultur.Geschichte - Materialien 11", K. Möser, M. Popplow, E. Uhl (Hrg.); Internationales Zentrum für Kultur und Technikforschung - IZKT, Universität Stuttgart/D, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-3-9814665-1-5, S. 131 - 139.

  137. H. Knoflacher, E. Öcalir:
    "Eco-Methodology for Urban and Transport Planning for the Future Eco-Technology";
    in: "Green and Ecological Technologies for Urban Planning: Creating Smart Cities", O. Ercoskun (Hrg.); Information Science Reference, Hershey/USA, 2012, ISBN: 978-1-61350-453-6, S. 154 - 173.

  138. H. Knoflacher, P. Rode, G. Tiwari:
    "How Roads Kill Cities";
    in: "The Endless City", R. Burdett, D. Sudjic (Hrg.); herausgegeben von: The Urban Age Project of the London School of Economics and Political Science and the Deutsche Bank's Alfred Herrhausen Society; Phaidon Press Limited, London, 2007, ISBN: 978-07148-4820-4, S. 340 - 347.

  139. H. Knoflacher, P. Rode, G. Tiwari:
    "Moving People, Making City";
    in: "Towards an Urban Age", herausgegeben von: Urban Age; The London School of Economics and Political Science, London, 2006, ISBN: 0753020459, S. 6 - 7.

  140. R. Kölbl:
    "Autobahnführungen im Raum Klagenfurt - Verkehrsumlegungen";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 127 - 132.

  141. R. Kölbl:
    "Der Generalverkehrsplan der Landeshauptstadt Klagenfurt";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 115 - 126.

  142. R. Kölbl:
    "Öffentlicher Nahverkehr in Klagenfurt";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 133 - 138.

  143. R. Kölbl, Th. Macoun:
    "Die Notwendigkeit der Evolutions- und Systemtheorie in der Verkehrsplanung";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 263 - 276.

  144. R. Kölbl, Th. Macoun:
    "Wiens Verkehrsentwicklung im Zeitraffer";
    in: "Ökosystem Wien. Die Naturgeschichte einer Stadt", R. Berger, F. Ehrendorfer (Hrg.); Böhlau Verlag, Wien, 2011, (eingeladen), ISBN: 978-3-205-77420-4, S. 553 - 555.

  145. G. Kotyza, J.M. Schopf:
    "Unbeirrt und kämpferisch - Knoflacher am Beispiel Wien Mitte";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 61 - 66.

  146. U. Leth:
    "Die Verkehrsart der postfossilen Stadt. Fußverkehr";
    in: "Postfossile Mobilität. Zukunftstauglich und vernetzt unterwegs.", herausgegeben von: oekom e.V. - Verein für ökologische Kommunikation; oekom verlag, München, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-3-86581-486-9, S. 101 - 106.

  147. E. Lopez, A. Monzon, P. Christidis, P. Pfaffenbichler, S. Shepherd:
    "Chapter 5: The assessment mothodology";
    in: "STEPS - Transport strategies under the scarcity of energy supply", A. Monzon, A. Nuijten (Hrg.); Buck Consultants International, The Hague, 2006, ISBN: 90-9020880-1, S. 71 - 78.

    Zusätzliche Informationen

  148. E. Lopez, A. Monzon, P. Pfaffenbichler, D. Fiorello, S. Shepherd, M. Wegener:
    "Chapter 10: Assessment of scenarios";
    in: "STEPS - Transport strategies under the scarcity of energy supply", A. Monzon, A. Nuijten (Hrg.); Buck Consultants International, The Hague, 2006, ISBN: 90-9020880-1, S. 151 - 173.

    Zusätzliche Informationen

  149. E. Lopez, A. Monzon, P. Pfaffenbichler, D. Fiorello, S. Shepherd, M. Wegener:
    "Chapter 11: Overall assessment of results";
    in: "STEPS - Transport strategies under the scarcity of energy supply", A. Monzon, A. Nuijten (Hrg.); Buck Consultants International, The Hague, 2006, ISBN: 90-9020880-1, S. 174 - 180.

    Zusätzliche Informationen

  150. Th. Macoun:
    "Basics of a Sustainable Transport and Settlement System";
    in: "Continuous Sustainable Develeopment of TransportInfrastructure", Z. Rusev (Hrg.); EUROARCH, Prague, 2005, ISBN: 80-903478-0-0, S. 16 - 19.

  151. Th. Macoun:
    "Ersterhebungen von Online-Abgasbelastungen für verschiedene Mobilitätsformen";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 277 - 294.

  152. Th. Macoun:
    "Generalverkehrsplan der Stadt Wels - Plädoyer für eine einheitliche Planung";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 179 - 182.

  153. Th. Macoun:
    "Generalverkehrsplan Ried im Innkreis - Einbahnring als Barrierewirkung für das Zentrum";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 175 - 178.

  154. Th. Macoun:
    "Mobilität, Stadthabitate und Humanökologie";
    in: "Ökosystem Wien. Die Naturgeschichte einer Stadt", R. Berger, F. Ehrendorfer (Hrg.); Böhlau Verlag, Wien, 2011, (eingeladen), ISBN: 978-3-205-77420-4, S. 555 - 561.

  155. Th. Macoun:
    "Public transport in Prague on the way to a key role reaching sustainability?";
    in: "Development of Sustainable Transport Infrastructure. Part I. Public Transport - Prague and Vienna Keys", Z. Rusev, Th. Macoun (Hrg.); University of Pardubice, 2006, ISBN: 978-80-903478-6-1, S. 9 - 14.

  156. Th. Macoun:
    "The role of informations and standards in a complex environment as a problem of perception";
    in: "European network for video education and research. The role of informations and standards in a complex environment as a problem of perception. Selected lectures", Z. Rusev, Th. Macoun (Hrg.); Eigenverlag, 2008, ISBN: 978-80-87159-04-0, S. 19 - 31.

  157. Th. Macoun:
    "Verkehrskonzept Spittal a.d. Drau - Das Beipiel einer (politischen) Selbstblockade";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 151 - 154.

  158. Th. Macoun:
    "Verkehrskonzept Stockerau - Durchgangsverkehr siegt über Fußgängerzone";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 183 - 186.

  159. Th. Macoun:
    "Verkehrskonzept Tulln - Maßnahmen für Umweltverbund nur punktuell verwirklicht";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 187 - 192.

  160. Th. Macoun:
    "Verkehrsuntersuchung Donaubrücke im Raum Tulln - Potentiale von Standorten versus politische Willkür";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 193 - 196.

  161. Th. Macoun:
    "Von sektoraler Planung zu Systemdenken und Nachhaltigkeit in der Verkehrsplanung";
    in: "Der Lehrer Knoflacher und die nächste Generation. Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2015", H. Zukal (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2015, ISBN: 978-3-9503375-4-9, S. 163 - 174.

  162. Th. Macoun, G. Emberger, T. Brezina:
    "Vienna";
    in: "Infrastructure of City Public Transport Social and Psychological Aspect", University of Pardubice, 2005, ISBN: 80-903478-1-9, S. 13 - 18.

  163. Th. Macoun et al.:
    "RVS 03.04.11; Gestaltung öffentlicher Räume in Siedlungsgebieten";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2011, S. 1 - 27.

  164. Th. Macoun, H. Lemmerer, U. Leth, J.M. Schopf, M. Winder, H. Zukal et al.:
    "RVS 03.04.13 Kinderfreundliche Mobilität";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2015, S. 1 - 19.

    Zusätzliche Informationen

  165. Th. Macoun, J.M. Schopf, C. Sommer:
    "3. Einfluss der Raumordnung auf den Verkehr";
    in: "Handbuch ÖPNV - Schwerpunkt Österreich", N. Ostermann, W. Rollinger (Hrg.); herausgegeben von: Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (ÖVG); DVV Media Group GmbH, Hamburg, 2016, ISBN: 978-3-87154-550-4, S. 52 - 65.

  166. Th. Macoun, H. Zukal:
    "Die Entdeckung des Planers als rückgekoppeltes Element im System";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 173 - 182.

  167. A. D. May, S. Shepherd, G. Emberger:
    "Optimization of Transport Strategies";
    in: "Handbook of Transport Strategy, Policy and Institutions", K. J. Button, D. A. Hensher (Hrg.); Elsevier Ltd., Oxford, 2005, ISBN: 0080441157, S. 665 - 684.

  168. D. Milne, G. Emberger, J. Stillwell, R. Unsworth:
    "Providing for Mobility: Transport Planning Under Pressure";
    in: "twenty-first century leeds. geographies of a regional city", R. Unsworth, J. Stillwell (Hrg.); Leeds University Press, Leeds, 2004, ISBN: 0853162425, S. 215 - 240.

  169. D. Moncholí y Badillo, T. Brezina:
    "Reintroduction of trolleybus systems in Spain. Case study of Castellón and the region of Valencia";
    in: "Determinants of functioning of trolleybus transport in selected cities of the European Union", M. Bartlomiejczyk, M. Polom (Hrg.); herausgegeben von: University of Gdansk; bernardinum, Pelpin/PL, 2011, (eingeladen), ISBN: 978-83-62994-43-4, S. 20 - 34.

  170. B. Mousseau, A. Fulda, G. Emberger:
    "Modelling impacts of local policies to optimise the development of electric vehicles";
    in: "WCTRS - SIG10 Workshop: Emerging Urban Transport Policies towards Sustainability", H. Zukal (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, Wien, 2012, ISBN: 978-3-9503375-0-1, S. 123 - 138.

    Zusätzliche Informationen

  171. F. Nadler, J.M. Schopf:
    "Stadtentwicklungsplan für Wien, Konsulentengutachten: Beschleunigung des öffentlichen Verkehrs - zumindest ein Teilerfolg";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 55 - 60.

  172. N. Ostermann, J.M. Schopf, R. Blab, K. Haselbauer:
    "Institut für Verkehrswissenschaften";
    in: "Die Fakultät für Bauingenieurwesen. Zukunft gestalten - Bestand erhalten", 6; J. Eberhardsteiner, R. Schneider-Lauscher (Hrg.); herausgegeben von: Technische Universität Wien; Böhlau Verlag Wien, Wien, 2015, ISBN: 978-3-205-20112-0, S. 99 - 102.

  173. P. Pfaffenbichler:
    "Anforderungen eines steigenden Radverkehrsanteils an die Qualität und Quantität von Fahrradabstellanlagen";
    in: "Ringvorlesung SS 2014: Radfahren in der Stadt. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2015", H. Zukal, T. Brezina (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2015, ISBN: 978-3-9503375-3-2, S. 61 - 74.

    Zusätzliche Informationen

  174. P. Pfaffenbichler:
    "Modelling with System Dynamics as a Method to Bridge the Gap between Politics, Planning and Science? Lessons Learnt from the Development of the Land Use and Transport Model MARS";
    in: "Transport Models in Urban Planning Practices. Tensions and Opportunities in a Changing Planning Context", M. te Brömmelstroet, L. Bertolini (Hrg.); Routledge, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-0-415-82615-0, S. 129 - 152.

  175. P. Pfaffenbichler:
    "motorcycles";
    in: "A Dictionary of Transport Analysis", K. J. Button, H. Vega, P. Nijkamp (Hrg.); Edward Elgar, Cheltenham/UK, 2010, ISBN: 978-1-84376-375-8, S. 277 - 279.

  176. P. Pfaffenbichler:
    "Öffentliche Räume als Orte des Verkehrs";
    in: "Werkstattberichte Nr. 89: Öffentliche Räume in Wien - Draussen in der Stadt", herausgegeben von: Magistratsabteilung 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung, Referat Öffentlichkeitsarbeit und Wissensmanagement; MA 18, Stadtentwicklung und Stadtplanung, Wien, 2007, ISBN: 978-3-902576-07-1, S. 37.

  177. P. Pfaffenbichler:
    "Radfahren und Wien aus verkehrsplanerischer Sicht - Was sind die Ziele einer zukunftsorientierten Verkehrsplanung?";
    in: "Motor bin ich selbst. 200 Jahre Radfahren in Wien", B. Hachleitner, M. Marschik, R. Müllner, M. Zappe (Hrg.); Metroverlag, Wien, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-3-99300-140-7, S. 160 - 163.

  178. P. Pfaffenbichler:
    "slow transport";
    in: "A Dictionary of Transport Analysis", K. J. Button, H. Vega, P. Nijkamp (Hrg.); Edward Elgar, Cheltenham/UK, 2010, ISBN: 978-1-84376-375-8, S. 363 - 365.

  179. P. Pfaffenbichler:
    "The Bipolar Metropolitan Region Vienna-Bratislava";
    in: "The Future of Cities and Regions. Simulation, Scenario and Visioning, Governance and Scale", L. Bazzanella, L. Caneparo, F. Corsico, G. Roccasalva (Hrg.); Springer Verlag, Dordrecht - Heidelberg - London - New York, 2012, (eingeladen), ISBN: 978-94-007-2517-1, S. 223 - 244.

  180. P. Pfaffenbichler:
    "tunnels";
    in: "A Dictionary of Transport Analysis", K. J. Button, H. Vega, P. Nijkamp (Hrg.); Edward Elgar, Cheltenham/UK, 2010, ISBN: 978-1-84376-375-8, S. 494 - 497.

  181. P. Pfaffenbichler:
    "Was Bienen und Menschen gemeinsam haben. Über Beobachtungen des Zeitempfindens, die Evolutionstheorie und das Weber Fechnersche Empfindungsgesetz zu einer Erklärung des menschlichen Verhaltens im Verkehrssystem";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 201 - 210.

  182. P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "Sketch Planning Transport Models: A Tool to Forecast Transport Demand in Eastern Europe";
    in: "Transport Issues and Problems in Southeastern Europe", C. Focas (Hrg.); Ashgate Publishing Limited, Aldershot, 2004, ISBN: 0754619702, S. 263 - 274.

  183. P. Pfaffenbichler et al.:
    "Flächendeckende Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in Österreich";
    in: "Forschung und Innovation der österreichischen E-Wirtschaft - Forschungsbericht 2013", herausgegeben von: Österreichs Energie; Oesterreichs E-Wirtschaft, Wien, 2013, (eingeladen), S. 26 - 29.

  184. E. Ruffin, P. Cassini, H. Knoflacher:
    "Transport of hazardous goods";
    in: "The handbook of tunnel fire safety", Thomas Telford, London, 2005, ISBN: 0727731688, S. 354 - 387.

  185. J.M. Schopf:
    "Bedeutung der Geschwindigkeiten/Zeiteinsparung für Verkehrsanlagen";
    in: "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen", H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 43 - 68.

  186. J.M. Schopf:
    "Chancengleichheit im Straßenquerschnitt - oder: Wie breit müssen Verkehrsanlagen sein?";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 119 - 138.

  187. J.M. Schopf:
    "CO2-optimierte Rahmenbedingungen und Logistiksysteme im Personen- und Güterverkehr";
    in: "Kyoto-Zielerfüllung im Verkehr - eine Illusion?", H. Steinmüller (Hrg.); Universitätsverlag Rudolf Trauner, Linz, 2002, ISBN: 3-85487-398-0, S. 83 - 112.

  188. J.M. Schopf:
    "Das Geld ist weg - Vorzüge und Nachteile der verschiedenen Verkehrsmittel";
    in: "Tunnelblick. Der Brennerbasistunnel: Fakten - Argumente - Meinungen", J. Kußtatscher (Hrg.); Studienverlag, Innsbruck, 2008, ISBN: 978-3-7065-4499-3, S. 233 - 241.

  189. J.M. Schopf:
    "Der Praktiker Knoflacher - ein Streifzug";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 27 - 32.

  190. J.M. Schopf:
    "Der ruhende Verkehr in der RVS";
    in: "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen", H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 145 - 166.

  191. J.M. Schopf:
    "Die Pyhrnstudie - ein Lückenschluss mit Folgen";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 263 - 270.

  192. J.M. Schopf:
    "Entwicklung neuer Richtlinien für den ruhenden Verkehr";
    in: "Kvalita dopravnej obsluhy miest (CD-ROM)", Europahaus Bratislava, Bratislava, 2002, S. 78 - 90.

  193. J.M. Schopf:
    "Grünblinken - beliebt, aber nachteilig";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 137 - 146.

  194. J.M. Schopf:
    "Gutachten über den Neubau der B 152 Seeleitenstraße - weniger Straße bringt mehr Landschaft";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 245 - 250.

  195. J.M. Schopf:
    "Knoflacher emeritiert - ein Vorwort";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 9 - 12.

  196. J.M. Schopf:
    "Radfahren in der Stadt - ein Vorwort";
    in: "Ringvorlesung SS 2013: Radfahren in der Stadt. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2014", H. Zukal, T. Brezina (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2014, ISBN: 978-3-9503375-2-5, S. 5 - 11.

  197. J.M. Schopf:
    "Tempolimits - ungeliebt, aber wirksam";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 147 - 164.

  198. J.M. Schopf:
    "Vom "ruhenden Verkehr" zu "abgestellten Fahrzeugen"";
    in: "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft. Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2008, ISBN: 978-3-9501909-6-0, S. 183 - 200.

  199. J.M. Schopf, G. Emberger:
    "Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik";
    in: "Die Fakulttät für Bauingenieurwesen. Zukunft gestalten - Bestand erhalten", Technik für Menschen. 200 Jahre Technische Universität Wien - Band 6; J. Eberhardsteiner, R. Schneider-Lauscher (Hrg.); Böhlau Verlag, Wien, 2015, ISBN: 978-3-205-20112-0, S. 111 - 113.

  200. J.M. Schopf et al.:
    "Nicht motorisierter Verkehr - Gestaltung des Schulumfeldes";
    in: "Richtlinien und Vorschriften für den Straßenbau", Österreichische Forschungsgemeinschaft Straße und Verkehr, Wien, 2003, S. 1 - 16.

  201. J.M. Schopf et al.:
    "Radverkehr";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2014, S. 1 - 60.

  202. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.01.11: Grundsätze der Verkehrsplanung";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2013, S. 1 - 39.

  203. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.01.13: Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und multifunktionalen Zentren";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2010, S. 1 - 22.

  204. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.01.13: Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und multifunktionalen Zentren";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2014, S. 1 - 20.

  205. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.01.13: Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und multifunktionalen Zentren - Abänderung";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2017, S. 1 - 2.

  206. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.01.13: Verkehrserzeugung von Einkaufs­zentren und Multifunktionalen Zentren";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 2006, S. 1 - 19.

  207. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.04.11: Mobilitätszentralen";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2007, S. 1 - 17.

  208. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.04.12: Betriebliches Mobilitätsmanagement";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2009, S. 1 - 11.

  209. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 02.04.13: Sonderfahrstreifen für mehrfach besetzte Kraftfahrzeuge und Fahrgemeinschaften";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 2006, S. 1 - 25.

  210. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 03.02.12 - Fußgängerverkehr";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2015, S. 1 - 27.

  211. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 03.02.13: Radverkehr";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2011, S. 1 - 57.

  212. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 03.04.14: Gestaltung des Schulumfeldes";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2016, S. 1 - 42.

  213. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 03.07.11: Organisation und Anzahl der Stellplätze für den Individualverkehr";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2008, S. 1 - 14.

  214. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 03.07.31: Vorplanung zu Garagenstandorten";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2010, S. 1 - 42.

  215. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 03.07.32: Entwurfsgrundlagen für Garagen";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2010, S. 1 - 26.

  216. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 03.07.33: Technische Garagenausstattung";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2010, S. 1 - 42.

  217. J.M. Schopf et al.:
    "RVS 3.12: Nicht motorisierter Verkehr - Fußgängerverkehr ";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für den Straßenbau", Österreichische Forschungsgemeinschaft Straße und Verkehr, 2004, S. 1 - 15.

  218. J.M. Schopf, R. Haller, H. Lemmerer, A. Mayerthaler:
    "Aus- und Weiterbildung im Bereich der barrierefreien Mobilität";
    in: "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2011", H. Zukal (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, Wien, 2011, ISBN: 978-3-9501909-9-1, S. 1 - 60.

    Zusätzliche Informationen

  219. S. Titze, P. Pfaffenbichler:
    "Gesund und fit oder verunfallt und verletzt - ein Balanceakt mit dem Rad?";
    in: "Ringvorlesung SS 2013: Radfahren in der Stadt. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2014", H. Zukal, T. Brezina (Hrg.); Institut für Verkehrswissenschaften - Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2014, ISBN: 978-3-9503375-2-5, S. 25 - 38.

  220. H. Zukal:
    "Verkehrserhebung Reichsratsstraße/Herrengasse - Verkehrsberuhigung für mehr Lebensqualität";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 45 - 48.

  221. H. Zukal:
    "Verkehrsorganisation I. Bezirk - der "Kern" des Ganzen";
    in: "Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom. Festschrift für Prof. Hermann Knoflacher zum 65. Geburtstag und zu 30 Jahren Ordinarius für Verkehrsplanung", Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2005, ISBN: 3-9501909-1-0, S. 33 - 40.

  222. H. Zukal et al.:
    "RVS 02.02.21: Verkehrssicherheitsuntersuchung";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2014, S. 1 - 66.

  223. H. Zukal et al.:
    "RVS 02.02.33: Road Safety Audit";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2012, S. 1 - 13.

  224. H. Zukal et al.:
    "RVS 02.02.33: Verkehrssicherheitsaudit";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2006, S. 1 - 13.

  225. H. Zukal et al.:
    "RVS 02.02.34: Road Safety Inspection";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2007, S. 1 - 9.

  226. H. Zukal et al.:
    "RVS 02.02.34: Road Safety Inspection";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2012, S. 1 - 10.

  227. H. Zukal et al.:
    "RVS 02.02.35: Zertifizierung von Verkehrssicherheitsauditoren und Road Safety Inspektoren";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 2009, S. 1 - 11.

  228. H. Zukal et al.:
    "Zertifizierung von Road Safety Auditoren und Road Safety Inspektoren (Straßenverkehrssicherheitsgutachter)";
    in: "RVS - Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen", Österreichische Forschungsgesellschaft: Straße - Schiene - Verkehr, Wien, 2012, S. 1 - 13.


Beiträge in Tagungsbänden


  1. D. de la Hoz Sánchez, P. Pfaffenbichler, P. Vieira Goncalves de Souza, A. Pardeiro:
    "Un paso hacia la integración horizontal y vertical de modelos. Aplicación a la extensión de una linea del Metro de Madrid";
    in: "Ponencias Presentadas Resúmenes", Presidentes del VII Congreso de Ingenieria del Transporte - CIT 2006, Ciudad Real, 2006, ISBN: 84-689-8340-3, S. 177.

  2. H. Frey:
    "Tempolimit aus Sicht der Verkehrsplanung auf Autobahnen, Landesstraßen und innerorts";
    in: "Weniger ist mehr! Was bringen Tempolimits? Tagungsband der Veranstaltung der Plattform "Saubere Luft", 06.11.2014, Wien", Umweltbundesamt GmbH, Wien, 2015, (eingeladen), ISBN: 978-3-99004-313-4, S. 90 - 97.

  3. H. Knoflacher:
    "Energie und Mobilität - Wir werden in Zukunft mehr im Kopf brauchen als in den vergangenen Jahrzehnten";
    in: "Klimawandel, Ölknappheit, Wirtschaftskrise. Zeit für eine Wachstumsdebatte! Fachtagung 28. August 2009, Zürich", Schweizerische Energie-Stiftung, Zürich/CH, 2009, (eingeladen), S. 88 - 98.

  4. H. Knoflacher:
    "Entschleunigte Mobilität oder Die Entdeckung der Langsamkeit";
    in: "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilität und ihre Folgen für Mensch und Natur", Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg, Stuttgart, 2009, (eingeladen), S. 9 - 16.

  5. H. Knoflacher:
    "Financial Measures are necessary but not efficient";
    in: "MANAGING COMMUTERS' BEHAVIOUR. A New Role for Companies", herausgegeben von: European Conference of Ministers of Transport, Economic Research Center; ECMT Round Table 121, Paris, 2002, ISBN: 92-821-1299-3, S. 231 - 236.

  6. H. Knoflacher:
    "Roles of measures in changing transport and other behaviour";
    in: "Communicating Environmentally Sustainable Transport. The Role of Soft Measures", herausgegeben von: OECD Organisation for Economics Co-operation and Development; OECD Publications, Paris, 2004, ISBN: 92-64-10663-4, S. 45 - 53.

  7. H. Knoflacher:
    "Transport Policy between Conventional Myths and the Reality of the System";
    in: "Proceedings", herausgegeben von: Hellenic Institute of Transport; 2nd International Congress on Transportation Research in Greece, Athens, 2004, 48 S.

  8. H. Knoflacher:
    "Warum ist Zukunftsverkehr Fußgängerverkehr?";
    in: "Fachtagung 2009: Gehen bewegt Stadt und Land", Koordinierungsstelle Netzwerk "Verkehrssichere Städte und Gemeinden im Rheinland" beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS), Köln, 2009, (eingeladen), 35 S.

  9. H. Knoflacher:
    "Zukunftsorientierte Verkehrsplanung. Intelligente und effiziente Konzepte";
    in: "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilität und ihre Folgen für Mensch und Natur", Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg, Stuttgart, 2009, (eingeladen), S. 81 - 110.

  10. H. Knoflacher, T. Brezina:
    "A Cycling Highway for Vienna - Applying Survey Methods for the Estimation of Potential Users";
    in: "MOBILITA '07 - Sustainable Mobility in Urban Areas - Proceedings", STU Stavebna Faculta, Bratislava, 2007, ISBN: 978-80-227-2649-8, S. 385 - 391.

  11. B. Knoll, P. Busswald, R. Dopheide, R. Hofmann, C. Link, P. Pfaffenbichler:
    "Multi-perspective ICT-toolkit supporting inclusive and sustainable mobility planning in rural areas";
    in: "ICT for Sustainability 2016 (ICT4S 2016)", Atlantis Press, Amsterdam/NL, 2016, ISBN: 978-94-6252-224-4, 7 S.

  12. P. Pfaffenbichler, D. de la Hoz Sánchez:
    "La bicicleta en Madrid - un análisis";
    in: "Ponencias Presentadas Resúmenes", Presidentes del VII Congreso de Ingenieria del Transporte - CIT 2006, Ciudad Real, 2006, ISBN: 84-689-8340-3, S. 169.

  13. P. Pfaffenbichler, R. Krutak, S. Renner:
    "Modelling the development of vehicle fleets with alternative propulsion technologies";
    in: "eceee 2011 Summer Study: Energy efficiency first: The foundation of a low-carbon society - Conference proceedings", eceee - European Council for an Energy Efficient Economy, Stockholm/S, 2011, ISBN: 978-91-633-4455-8, S. 929 - 940.

    Zusätzliche Informationen

  14. R. Thaler, M. Herry, M. Schuster, H. Knoflacher, J.M. Schopf:
    "Report "Sanfte Mobilitäts-Partnerschaft"";
    in: "MANAGING COMMUTERS' BEHAVIOUR. A New Role for Companies", herausgegeben von: European Conference of Ministers of Transport, Economic Research Center; ECMT Round Table 121, Paris, 2002, ISBN: 92-821-1299-3, S. 5 - 38.

  15. P. Vieira Goncalves de Souza, A. Monzón de Cáceres, P. Pfaffenbichler:
    "Modelización de la interacción de usos del suelo y transporte a doble nivel aplicado al corredor A-3 de Madrid";
    in: "Ponencias Presentadas Resúmenes", Presidentes del VII Congreso de Ingenieria del Transporte - CIT 2006, Ciudad Real, 2006, ISBN: 84-689-8340-3, S. 339.


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag)


  1. B. Bezák, G. Emberger, P. Los, I. Ripka:
    "Analysis and models for integrated multimodal systems in region Vienna-Bratislava";
    Vortrag: 10th Forum of Rail Transport, Bratislava/SK (eingeladen); 18.03.2014 - 19.03.2014; in: "Book of contributions", (2014), ISBN: 978-80-89664-08-5; S. 29 - 36.

    Zusätzliche Informationen

  2. T. Brezina:
    "Hochwertiger ÖV in Ljubljana - die Mühen des Weges";
    Vortrag: 9. Sommerakademie des Instituts für Straßen- und Verkehrswesen (ISV), Technische Universität Graz (eingeladen); 05.09.2011; in: "Trends in der ÖPNV-Planung - Tagungsband", Verlag der Technischen Universität Graz, ISV Schriftenreihe Heft Nr. 35, Graz (2011), ISBN: 978-3-85125-175-3; S. 21 - 31.

  3. T. Brezina, E. Eder:
    "Metropolitan Rail Connection - Using GIS Analysis of Commuter Location Data for Improved Services";
    Poster: 5th International Conference "Towards a Humane City" Urban Transport 2030 - Mastering Change, University of Novi Sad/SRB; 05.11.2015 - 06.11.2015; in: "Conference Proceedings", (2015), ISBN: 978-86-7892-739-3; S. 105 - 111.

    Zusätzliche Informationen

  4. T. Brezina, H. Frey, G. Emberger, U. Leth:
    "Teaching ethics to transport engineers - The rationale behind and practice at Vienna University of Technology (VUT)";
    Vortrag: 3rd International Conference on Road and Rail Infrastructure CETRA 2014, Split/HR; 28.04.2014 - 30.04.2014; in: "Road and Rail Infrastructure III, Proceedings of the Conference CETRA 2014", S. Lakusic (Hrg.); Department of Transportation, University of Zagreb, Zagreb/HR (2014), ISSN: 1848-9842; S. 867 - 873.

    Zusätzliche Informationen

  5. T. Brezina, B. Hildebrandt:
    "Where Do Cyclists Run Red Lights? An Investigation Into Infrastuctural Circumstances";
    Vortrag: International Conference on Traffic and Transport Engineering (ICTTE), Belgrade/SRB; 24.11.2016 - 25.11.2016; in: "Proceedings", (2016), ISBN: 978-86-916153-3-8; S. 109 - 114.

  6. T. Brezina, M. Leodolter, A. Millonig:
    "Come Rain or Sunshine: Revealed Differences in Objective and Subjective Usage of Electric-Drive Commercial Vehicles";
    Vortrag: International Conference on Traffic and Transport Engineering (ICTTE), Belgrad; 24.11.2016 - 25.11.2016; in: "Proceedings", (2016), ISBN: 978-86-916153-3-8; S. 83 - 87.

  7. T. Brezina, M. Niegl, N. Ibesich, H. Lemmerer:
    "Requirements for high quality cycling infrastructure design";
    Vortrag: 2nd International Conference on Road and Rail Infrastructure (CETRA 2012), Dubrovnik/HR; 07.05.2012 - 09.05.2012; in: "Road and Rail Infrastrcture II", S. Lakusic (Hrg.); (2012), ISBN: 978-953-6272-50-1; S. 953 - 960.

  8. T. Brezina, J.M. Schopf:
    "Status quo of Austrian parking ordinances - implications, innovative solutions and needs for improvement";
    Vortrag: EURA (European Urban Research Association) Conference 2012: Urban Europe - Challenges to Meet the Urban Future, Technische Universität Wien; 20.09.2012 - 22.09.2012; in: "Book of Abstracts", (2012), ISBN: 978-3-200-02766-4; S. 314 - 315.

  9. T. Brezina, J.M. Schopf, C. Winkler:
    "Parking in the City - The implications, Innovations and Needs for Improved Policies";
    Vortrag: 5th International Conference "Towards a Humane City" Urban Transport 2030 - Mastering Change, University of Novi Sad/SRB; 05.11.2015 - 06.11.2015; in: "Conference Proceedings", (2015), ISBN: 978-86-7892-739-3; S. 325 - 330.

    Zusätzliche Informationen

  10. T. Brezina, J. Schürz:
    "Regionalexpress Wien-Südost: Moderne Mobilität für den Wiener Südraum";
    Vortrag: Visionale 2006 - Mobilität, Perchtoldsdorf; 28.04.2006 - 30.04.2006; in: "Wegzeit ist Lebenszeit", (2006), S. 32 - 33.

  11. P. Daschütz:
    "Aktionsraum, Flächenbedarf und Freizeitmobilität von Kindern und Jugendlichen";
    Vortrag: TRANSCOM 2005, 6-th European Conference of Young Research and Science Workers in Transport and Telecommunications, Zilina, Slovak Republic; 27.06.2005 - 29.06.2005; in: "Proceedings, Section 1: Transport and Communications Technology", (2005), ISBN: 80-8070-412-0; S. 43 - 46.

  12. P. Daschütz:
    "Grenzen kindergerechter Mobilität - Aktionsraum und Freizeitmobilität von Kindern und Jugendlichen";
    Vortrag: 4. Europäischer Verkehrskongress 2005 der Europäischen Plattform der Verkehrswissenschaften, Salzburg; 05.06.2005 - 08.06.2005; in: "Die Zukunft der Mobilität in Europa - Personen- und Güterverkehr auf dem Prüfstand", ÖVG Spezial, Band 68 (2005), S. 257 - 259.

  13. D. de la Hoz Sánchez, A. Pardeiro, P. Vieira Goncalves de Souza, P. Pfaffenbichler:
    "Un paso hacia la integración horizontal y vertical de modelos. Aplicación a la extensión de una linea del Metro de Madrid";
    Vortrag: VII Congreso de Ingenieria del Transporte, Ciudad Real; 14.06.2006 - 16.06.2006; in: "CIT2006", (2006), ISBN: 84-689-8341-1; 8 S.

  14. D. de la Hoz Sánchez, P. Pfaffenbichler:
    "Factores sociales en las pautas de desplazamiento y uso del coche de la movilidad obligada de Madrid";
    Vortrag: VIII Congreso de Ingenieria del Transporte, A Coruna/E; 02.07.2008 - 04.07.2008; in: "Actas del VIII Congreso de Ingenieria del Transporte", M. Rodriguez Bugarin, A. Orro Arcay, M. Novales Ordax (Hrg.); (2008), ISBN: 978-84-380-0394-7; 10 S.

  15. D. de la Hoz Sánchez, P. Vieira Goncalves de Souza, A. Pardeiro, P. Pfaffenbichler:
    "Hacia una política integral sostenible. Aproximación a la jerarquización de modelos y su aplicación a la evaluación de los efectos de la extensión de una línea de metro en Madrid.";
    Vortrag: XIV Congreso Panamericano de Ingeneria de Tránsito y Transporte, Las Palmas de Gran Canaria; 20.09.2006 - 23.09.2006; in: "Proceedings", (2006), Paper-Nr. P07_13, 16 S.

  16. G. Emberger:
    "Background and the results of the project Traffic Model VKM AT-SK-HU-CZ";
    Vortrag: MOBILITA '15, Bratislava/SK (eingeladen); 25.06.2015; in: "Proceedings of the 12th International Scientific Conference", (2015), 13 S.

    Zusätzliche Informationen

  17. G. Emberger:
    "Folgen der Geschwindigkeiten für die Betriebsstrukturen";
    Vortrag: FSV / ÖVG Seminar: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Wien (eingeladen); 07.11.2011; in: "Tagungsunterlagen", (2011), S. 29 - 42.

  18. G. Emberger:
    "Güterverkehr - Effizienz und Nachhaltigkeit";
    Vortrag: Wirtschaft im Wettbewerb. Standortqualität und Verkehrsinfrastruktur, Linz (eingeladen); 07.06.2006 - 10.06.2006; in: "Tagungsband", ÖVG Spezial, 74a (2006), S. 77 - 91.

  19. G. Emberger:
    "National transport policy in Austria - from its beginning till today";
    Vortrag: 14th World Conference on Transport Research, Tongji University, Shanghai/China; 10.07.2016 - 15.07.2016; in: "Reports", (2016), 1 S.

  20. G. Emberger:
    "Road capacity in Cities - How the vehicle fleet mix influence the Level of Service";
    Vortrag: 13th World Conference on Transport Research (WCTR), Rio de Janeiro/BR; 15.07.2013 - 18.07.2013; in: "Conference Proceedings", (2013), Paper-Nr. 833, 14 S.

  21. G. Emberger:
    "Sustainable Transport - and how structure influences behaviour";
    Vortrag: The 3rd National Transport Conference (NTC3): Sustainable and Safe Transport Systems, Khon Kaen/Thailand (eingeladen); 24.11.2006; in: "Conference Proceedings", (2006), S. 147 - 152.

  22. G. Emberger:
    "Sustainable Transport - and how structure influences behaviour";
    Vortrag: International Symposium on Transport Planning and Influence of Climate Change on It, University of Transport, Ho Chi Minh City/VN (eingeladen); 02.04.2009; in: "Proceedings", (2009), S. 1 - 11.

    Zusätzliche Informationen

  23. G. Emberger:
    "Urban Development, Sustainable Cities and ITS";
    Vortrag: International Conference and workshop on Sustainable and Intelligent Transport Systems (ICSITS07), Khon Kaen, Thailand (eingeladen); 16.08.2007 - 17.08.2007; in: "Proceedings", (2007), ISBN: 978-974-7707-77-9; S. 43 - 60.

  24. G. Emberger:
    "Wie verträgt sich Shared Space mit ÖPNV?";
    Vortrag: ÖPNV & Shared Space: Öffentlicher Verkehr im öffentlichen Raum, Wien (eingeladen); 26.04.2012; in: "Tagungsbeiträge", (2012), S. 107 - 113.

  25. G. Emberger, W. Arndt, T. Schäfer, O. Lah, J. Tomaschek:
    "Transport in Megacities of Tomorrow";
    Vortrag: 13th World Conference on Transport Research (WCTR), Rio de Janeiro/BR; 15.07.2013 - 18.07.2013; in: "Conference Proceedings", (2013), Paper-Nr. 1039, 30 S.

  26. G. Emberger, S. Bruntsch:
    "Urban Planning in European Research - The Land Use and Transport Research Cluster";
    Vortrag: CORP 2002 - Computergestützte Raumplanung, Technische Universität Wien; 27.02.2002 - 01.03.2002; in: "Informationstechnologie in der und für die Raumplanung", 1 (2002), ISBN: 3-901673-07-5; S. 351 - 358.

  27. G. Emberger, N. Ibesich:
    "MARS in Asia. How a model can help and influence decision makers";
    Vortrag: CORP 2006 - Nachhaltige Lösungen für die Informationsgesellschaft, Congress Center Wien; 13.02.2006 - 16.02.2006; in: "11. Internationale Konferenz zu Stadtplanung und Regionalentwicklung in der Informationsgesellschaft", (2006), ISBN: 3-9502139-1-0; S. 193 - 200.

    Zusätzliche Informationen

  28. G. Emberger, N. Ibesich, P. Pfaffenbichler:
    "Can Decision Making Processes Benefit from a User Friendly Land Use and Transport Interaction Model?";
    Vortrag: Eighth International Conference on Design & Decision Support Systems in Architecture and Urban Planning, Heeze/NL; 04.07.2006 - 07.07.2006; in: "Innovations in Design & Decision Support Systems in Architecture and Urban Planning", J. van Leeuwen, H. Timmermans (Hrg.); Springer, Dordrecht (2006), ISBN: 1-4020-5059-3; S. 3 - 17.

  29. G. Emberger, N. Ibesich, P. Pfaffenbichler:
    "Die Entwicklung eines integrierten dynamischen Siedlungsentwicklungs- und Verkehrsmodells für Asiatische Städte";
    Vortrag: CORP 2005, Wien; 22.02.2005 - 25.02.2005; in: "Beiträge zum 10. Symposium Informations- und Kommunikationstechnologie in der Stadt- und Regionalentwicklung sowie zu den Wechselwirkungen zwischen realem und virtuellem Raum", (2005), ISBN: 3901673121; S. 573 - 578.

  30. G. Emberger, I. König, R. Krpata, W. Rollinger, M. Grundner:
    "Public transport for (disabled) people - the Vienna experience";
    Vortrag: 13th World Conference on Transport Research (WCTR), Rio de Janeiro/BR; 15.07.2013 - 18.07.2013; in: "Conference Proceedings", (2013), Paper-Nr. 2913, 25 S.

  31. G. Emberger, U. Leth, B. Bezák, M. Schumich:
    "VKM-Centrope - 4-stage cross border transport modeling exercise for AT, SK, HU";
    Vortrag: 13th World Conference on Transport Research (WCTR), Rio de Janeiro/BR; 15.07.2013 - 18.07.2013; in: "Conference Proceedings", (2013), Paper-Nr. 1457, 19 S.

  32. G. Emberger, A. D. May, S. Shepherd:
    "Method to identify optimal land use and transport policy packages";
    Vortrag: 9th TRB Conference on the Application of Transportation Planning Methods, Baton Rouge, Lousiana; 06.04.2003 - 10.04.2003; in: "Conference Proceedings", (2003).

  33. G. Emberger, A. D. May, S. Shepherd:
    "Method to identify optimal land use and transport policy packages";
    Vortrag: CUPUM '03, Sendai City, Japan; 27.05.2003 - 29.05.2003; in: "Information Technologies for Urban Sustainability and Prosperity", (2003).

  34. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Application of the European Landuse-Transport-Interaction Model";
    Vortrag: CUPUM '05. Computers in Urban Planning and Urban Management, London; 29.06.2005 - 01.07.2005; in: "Abstracts of the 9th International Conference", (2005), ISBN: 0-9550581-0-4; S. 145.

  35. G. Emberger, P. Pfaffenbichler, S. Jaensirisak, P. Timms:
    ""Ideal" decision making processes for transport planning: A comparsion between Europe and South East Asia";
    Vortrag: 11th World Conference on Transport Research (WCTR), University of California, Berkeley, CA/USA; 24.07.2007 - 28.07.2007; in: "Conferece Proceedings", (2007), Paper-Nr. 545, 19 S.

    Zusätzliche Informationen

  36. G. Emberger, L. Riedl:
    "MARS meets ANIMAP - Die Koppelung der Modelsuite MARS mit dynamischer Internet-Kartographie";
    Vortrag: REAL CORP 2007 - To Plan Is Not Enough, Tech Gate Vienna; 20.05.2007 - 23.05.2007; in: "Strategien, Konzepte, Pläne, Projekte und ihre erfolgreiche Umsetzung in Stadt-, Regional- und Immobilienentwicklung", (2007), ISBN: 978-39502139-2-8; 11 S.

  37. G. Emberger, S. Shepherd, X. Zhang:
    "Method to identify optimal land use and transport policy packages: A comparsion of CBA and indicator based optimisation";
    Vortrag: European Transport Conference 2003, Straßburg; 08.10.2003 - 10.10.2003; in: "Conference Proceedings", (2003), ISBN: 0-86050-342-9.

  38. N. Fearnley, P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "Government electromobility incentives - a system dynamics approach to analyse market uptake and impact on public budgets";
    Vortrag: 14th World Conference on Transport Research, Tongji University, Shanghai/China; 10.07.2016 - 15.07.2016; in: "Reports", (2016), 1 S.

  39. N. Fearnley, F. Ramjerdi, P. Pfaffenbichler:
    "Increasing the competitiveness of e - vehicles in Europe";
    Vortrag: 42nd European Transport Conference (ETC), Frankfurt am Main/D; 29.09.2014 - 01.10.2014; in: "Conference Proceedings", (2014), S. 1 - 20.

  40. H. Frey:
    "Der Wert des zu Fuß Gehens - Frequenz, Qualität und die Rolle für die lokale Wirtschaft";
    Vortrag: XI. Österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2017, Wirtschaftskammer, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 08.06.2017 - 09.06.2017; in: "Abstractmappe", D. Schwab, M. Strasser (Hrg.); (2017), S. 24 - 25.

  41. H. Frey:
    "Die Evolutionäre Erkenntnistheorie und ihre Rolle für die Verkehrsplanung";
    Vortrag: Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag, Technische Universität Wien; 24.09.2015; in: "Der Lehrer Knoflacher und die nächste Generation. Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2015", H. Zukal (Hrg.); (2015), ISBN: 978-3-9503375-4-9; S. 75 - 88.

  42. H. Frey:
    "Formen und Folgen der Bürgerbeteiligung auf den Planungsprozess";
    Vortrag: Werkzeuge für den Paradigmenwechsel im Verkehrswesen. Rationaler Zugang zum verantwortlichen Handeln in der Verkehrsplanung, Gewerbehaus, Wien (eingeladen); 08.11.2016; in: "Vorträge", (2016), S. 1 - 16.

  43. H. Frey:
    "Masterplan Fußverkehr in Österreich - die Sicht der Forschung";
    Vortrag: Green Mobility "zu Fuß im Alltag". 5. österreichische Fachkonferenz 2011: "Gehen als Green Mobility - nachhaltige, bewegte, energieautarke Infrastrukturen", Wirtschaftskammer Salzburg (eingeladen); 10.11.2011 - 11.11.2011; in: "Tagungsmappe", (2011), S. 28 - 29.

  44. H. Frey:
    "Mobilität und Klimaschutz: Die Situation in Österreich";
    Vortrag: Essen oder Fahren? - Biofuels und Verkehr, Innsbruck (eingeladen); 20.09.2007; in: "Essen oder Fahren? - Biofuels und Verkehr", (2007), 52 S.

  45. H. Frey:
    "Quality, subjectivity and responsibility - The process of (Transport-) planning in theory and praxis";
    Vortrag: World Multidisciplinary Civil Engineering-Architecture-Urban Planning Symposium - WMCAUS 2016, Prag/CZ; 13.06.2016 - 17.06.2016; in: "Abstact Collection Book", (2016), ISBN: 978-80-260-9947-5; 1 S.

  46. H. Frey:
    "Wer plant die Planung? - Widersprüche in Theorie un d Praxis";
    Vortrag: REAL CORP 2014. 19. internationale Konferenz zu Stadtplanung und Regionalentwicklung in der Informationsgesellschaft GeoMultimedia 2014, Wirtschaftskammer Österreich, Wien; 21.05.2014 - 23.05.2014; in: "Plan It Smart Clever Solutions For Smart Cities", (2014), ISBN: 978-3-9503110-7-5; S. 783 - 791.

  47. H. Frey:
    "Wirtschaftsfaktor Fußverkehr - die Brieftasche geht zu Fuß";
    Vortrag: VIII. österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2014, Innsbruck, Landhaus (eingeladen); 16.10.2014 - 17.10.2014; in: "Zu Fuß nachhaltig aktiv mobil - Bewegung & Begegnung"", (2014), 37 S.

  48. H. Frey:
    "Zweckgerichteter Einsatz von Technologien im Verkehrswesen am Beispiel Mobilitätsplattform";
    Vortrag: Symposium 30 Jahre "Angepasste Technologie - Eine Erfolgsgeschichte", Technische Universität Wien; 28.04.2016; in: "Tagungsband: Symposium 30 Jahre "Angepasste Technologie - Eine Erfolgsgeschichte"", (2016), S. 41 - 42.

  49. H. Frey, T. Brezina:
    "Wirkungen der Geschwindigkeiten auf das System Verkehr-Siedlung";
    Vortrag: FSV / ÖVG Seminar: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Wien (eingeladen); 07.11.2011; in: "Tagungsunterlagen", (2011), S. 43 - 59.

  50. H. Frey, I. Kovacic, M. Lorbek:
    "Resizing/Re-Seizing the City - Requirements for Diversity";
    Vortrag: REAL CORP 2012 - Re-mixing the City. Towards Sustainabiliy and Resilience?, Multiversum Schwechat; 14.05.2012 - 16.05.2012; in: "Proceedings of the 17th International Conference on Urban Planning and Regional Development in the Information Society", (2012), ISBN: 978-3-9503110-2-0; S. 721 - 728.

  51. H. Frey, U. Leth, Th. Macoun:
    "Indicators of the Transport System for the Measurement of Corridor Capabilities";
    Vortrag: 2nd International Conference ICLEEE 2010 (International Conference of Logistics, Economics and Environmental Engineering), Highlight 2010: Sustainable Development in Logistics, Maribor/SLO; 19.11.2010; in: "Proceedings", (2010), S. 1 - 6.

  52. H. Frey, U. Leth, A. Mayerthaler, T. Brezina:
    "Predicted congestions never occur. On the gap between transport modeling and human behaviour";
    Vortrag: Transport Problems '2010, Krakau; 08.06.2010 - 10.06.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), ISSN: 1896-0596; Paper-Nr. 18, 11 S.

  53. H. Frey, A. Mayerthaler, U. Leth:
    "New Indicators for New Infrastructure";
    Vortrag: 4th International Conference on Road and Rail Infrastructure CETRA 2016, Sibenik/HR; 23.05.2016 - 25.05.2016; in: "Road and Rail Infrastructure IV, Proceedings of the Conference CETRA 2016", S. Lakusic (Hrg.); Department of Transportation, University of Zagreb, Zagreb/HR (2016), ISSN: 1848-9842; S. 67 - 72.

  54. H. Frey, A. Mayerthaler, U. Leth:
    "The Effects of Forecasts on the Level of Motorization - A Self-Fulfilling Prophecy?";
    Vortrag: 4th International Conference on Road and Rail Infrastructure CETRA 2016, Sibenik/HR; 23.05.2016 - 25.05.2016; in: "Road and Rail Infrastructure IV, Proceedings of the Conference CETRA 2016", S. Lakusic (Hrg.); Department of Transportation, University of Zagreb, Zagreb/HR (2016), ISSN: 1848-9842; S. 109 - 114.

  55. H. Frey, A. Mayerthaler, P. Pfaffenbichler, T. Brezina:
    "E-mobility in urban areas and the impact of parking organisation";
    Vortrag: 2nd International Conference on Road and Rail Infrastructure (CETRA 2012), Dubrovnik/HR; 07.05.2012 - 09.05.2012; in: "Road and Rail Infrastrcture II", S. Lakusic (Hrg.); (2012), ISBN: 978-953-6272-50-1; S. 915 - 922.

  56. H. Frey, J.M. Schopf, B. Rüger:
    "Analyzing and Assessing the Relevance of Last-Mile-Links for Railway Trips";
    Vortrag: Euro Zel 2011, Zilina; 08.06.2011 - 09.06.2011; in: "Proceedings", (2011), ISBN: 9788026300038; S. 273 - 280.

  57. H. Frey, J.M. Schopf, M. Winder:
    "Schlussfolgerungen und Empfehlungen auf Basis der Studie "Energieeffiziente neue Mobilität"";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat der Wiener Stadtwerke zur Smart City Wien, 7. Sitzung, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien (eingeladen); 26.11.2014; in: "Zusammenfassungen", (2014), S. 91 - 98.

  58. L. Guzman Garcia, D. de la Hoz, P. Pfaffenbichler, S. Shepherd:
    "Impacts of Fuel Consumption Taxes on Mobility Patterns and CO2 Emissions Using a System Dynamics Approach";
    Vortrag: 10th International Conference on Application of Advanced Technologies in Transportation (AATT 2008), Athen/GR; 27.05.2008 - 31.05.2008; in: "Proceedings", (2008), Paper-Nr. 667, 17 S.

  59. L. Guzman Garcia, D. de la Hoz, P. Pfaffenbichler, S. Shepherd:
    "Tax levels necessary to achieve the agreed reduction targets of Kyoto protocol (transport sector)";
    Vortrag: 9th Highway and Urban Environment Symposium, Madrid; 09.06.2008 - 11.06.2008; in: "Abstracts", (2008), S. 39.

  60. R. Haller:
    "A dynamic model of transport and the spatial economy";
    Vortrag: 49th European Congress of the Regional Science Assosiation International - Territorial Cohesion of Europe and Integrative Planning, Lodz/PL; 25.08.2009 - 29.08.2009; in: "Book of Abstracts", (2009), S. 1.

    Zusätzliche Informationen

  61. R. Haller, G. Emberger, A. Mayerthaler:
    "A System Dynamics Approch to Model Land-Use/Transport Interactions";
    Vortrag: REAL CORP 008 - Mobility Nodes as Innovation Hubs, Wien; 19.05.2008 - 21.05.2008; in: "Verkehrsknoten als Innovations- und Wissensdrehscheiben", (2008), ISBN: 978-39502139-4-2; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  62. R. Haller, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "National scale land-use and transport modelling: the MARS Austria model";
    Vortrag: European Transport Conference 2007, Leiden/NL; 17.10.2007 - 19.10.2007; in: "Proceedings", (2007), 14 S.

    Zusätzliche Informationen

  63. R. Haller, A. Mayerthaler, G. Emberger:
    "The System Dynamics of the "Invisible Hand": Simulating a Neoclassical Economy";
    Poster: The 27th International Conference of The System Dynamics, Albuquerque/USA; 26.07.2009 - 30.07.2009; in: "Conference Proceedings", (2009), ISBN: 978-1-935056-03-4; S. 1.

    Zusätzliche Informationen

  64. W. Haslehner, H. Merbaul, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV-Seminar: Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst. 6 Tage Information aus erster Hand, Wien (eingeladen); 17.01.2017; in: "Seminarunterlagen", (2017), S. 1 - 152.

  65. W. Haslehner, B. Skoric, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV - Seminar "Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst", Wien (eingeladen); 09.10.2012; in: "Kommunale Straßen Tag 1: Projektierung kommunaler Straßen", (2012), S. 1 - 250.

  66. W. Haslehner, B. Skoric, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV-Seminar: Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst. 6 Tage Information aus erster Hand, Wien (eingeladen); 07.10.2014; in: "Kommunale Straßen: Projektierung kommunaler Straßen", (2014), S. 1 - 198.

  67. W. Haslehner, B. Skoric, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV-Seminar: Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst. 6 Tage Information aus erster Hand, Wien (eingeladen); 23.11.2015; in: "Kommunale Straßen: Projektierung kommunaler Straßen", (2015), S. 1 - 110.

  68. N. Haufe, Julia Forster, C. Winkler:
    "Transport and Land Use Simulation Environment for Sustainable Planning Strategies in Vienna";
    als Vortrag angenommen für: WCTRS SIG G3 International Conference - CLIMATE CHANGE TARGETS AND URBAN TRANSPORT POLICY, University of Malta; 13.04.2015 - 14.04.2015; in: "Research in Transportation Economics. Urban Transport Planning and Policy: WCTRS SIG G3 Special Issue", M. Attard et al. (Hrg.).

  69. N. Ibesich:
    "Treffen zur Verkehrsproblematik: MARS - Metropölitan Activity Relication Simulation";
    Vortrag: Visionale 2006 - Mobilität, Perchtoldsdorf; 28.04.2006 - 30.04.2006; in: "Wegzeit ist Lebenszeit", (2006), S. 34 - 35.

  70. N. Ibesich, R. Wunderl, J. Schurz:
    "The role of settlement structures within the concept of sustainability - the Arnum West case study";
    Vortrag: 46th Congress of the European Regional Science Association (ERSA), Volos/GR; 30.08.2006 - 03.09.2006; in: "Enlargement, Southern Europe & the Mediterranean", (2006), 11 S.

  71. S. Jaensirisak, G. Emberger, P. Pfaffenbichler, N. Ibesich:
    "Application of the Metropolitan Activity Relocation Simulator (MARS). Model in Decision Making Process for Sustainable Development";
    Vortrag: TISD 2006 - Technology and Innovation for Sustainable Development Conference, Khon Kaen, Thailand; 25.01.2006 - 26.01.2006; in: "Proceedings", (2006), 4 S.

    Zusätzliche Informationen

  72. H. Kikuchi, S. Malaitham, A. Fukuda, G. Emberger, P. Pfaffenbichler, T. Ishizaka:
    "Study on Impact Evaluation of Introducing Policies to Realize Urban Consolidation by Using MARS: Case Study of Niigata, Japan";
    Vortrag: The 33rd International Conference of the System Dynamics Society, Cambridge, Massachusetts, USA (eingeladen); 19.07.2015 - 23.07.2015; in: "Conference Proceedings", (2015), S. 1 - 18.

  73. H. Knoflacher:
    "A New Parking Organisation: The Key for a Successful Sustainable City of the Future";
    Vortrag: The 11th European Parking Congress, London (eingeladen); 01.10.2003 - 03.10.2003; in: "The City of tomorrow, mobility and parking", (2003), 21 S.

  74. H. Knoflacher:
    "Brauchen wir die Fürstenfelder Schnellstraße S 7?";
    Vortrag: Allianz gegen die S7, Stadthalle Fürstenfeld (eingeladen); 14.04.2004; in: "Audi-CD", (2004).

  75. H. Knoflacher:
    "Changing Location and Infrastructure Patterns for Sustainability";
    Vortrag: 16th ECMT International Symposium on Theory and Practice in Transport Economics, Budapest (eingeladen); 29.10.2003 - 31.10.2003; in: "50 Years of Transport Research", OECD Publications Service, (2005), ISBN: 92-821-2333-2; S. 355 - 380.

  76. H. Knoflacher:
    "Das Auto vertreibt das Leben aus der Stadt";
    Vortrag: Das Automobil in der Stadt, Bratislava/SK (eingeladen); 27.06.2007 - 28.06.2007; in: "Automobil v meste", (2007), 11 S.

  77. H. Knoflacher:
    "Das Energiesparpotential des Verkehrs";
    Vortrag: Energietag 2003, Wien (eingeladen); 13.10.2003; in: "Intelligentes Energiesparen - weniger Energie, mehr Nutzen", (2003), S. 1 - 20.

  78. H. Knoflacher:
    "Der Stau ist kein Verkehrsproblem";
    Vortrag: dena-Jahreskongress 2009: energie.effizient.mobil. Strategien für Energieeffizienz im Verkehr, Berlin/D (eingeladen); 23.06.2009 - 24.06.2009; in: "dena-Jahreskongress 2009: energie.effizient.mobil. Veranstaltungsdokumentation", (2009), 64 S.

  79. H. Knoflacher:
    "Der Unterschied zwischen Sein und Schein - Verkehrssicherheit in Wien";
    Vortrag: Enquete "Sicherheit im öffentlichen Verkehr", Wien, Rathaus (eingeladen); 09.04.2002; in: "Wiener Linien", (2002), S. 1 - 17.

  80. H. Knoflacher:
    "Der Weg vom "Beförderungsfall" zum Kunden";
    Vortrag: Der grüne ÖPNV, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 23.05.2013; in: "Der grüne ÖPNV", (2013), S. 9.

  81. H. Knoflacher:
    "Die Bedeutung der Psychologie für die Verkehrsplanung";
    Vortrag: Angewandte Psychologie und Forschung, Wien (eingeladen); 23.10.2002; in: "Verkehrspsychologie im Spannungsfeld: Lebensqualität im Wirtschaftsraum Europa", (2002), S. 1 - 22.

  82. H. Knoflacher:
    "Effects of logistics on structures, sattlement patterns and logistics";
    Vortrag: 10th world conference on transport research, Istanbul; 04.07.2004 - 08.07.2004; in: "Conference Papers", (2004), Paper-Nr. 1616, 5 S.

  83. H. Knoflacher:
    "Effects of Logistics on Urban Structures, Settlement Patterns and Transport";
    Vortrag: 18th Annual Polis Conference, Köln (eingeladen); 04.12.2003 - 05.12.2003; in: "From practice to vision: How to anticipate trends and design the future of local transport?", (2003).

  84. H. Knoflacher:
    "Faculties and Studies of Transport and Traffic Engineering in Europe";
    Vortrag: Faculties and Studies of Transport and Traffic Engineering in Europe, Zagreb; 27.04.2005 - 28.04.2005; in: "Proceedings", (2005), ISBN: 9531546711; S. 81 - 85.

  85. H. Knoflacher:
    "Fußgänger - das Lebenselexier der Stadt";
    Vortrag: Mensch in der Stadt, Bratislava/SK (eingeladen); 21.06.2006 - 22.06.2006; in: "Beiträge", (2006), 4 S.

  86. H. Knoflacher:
    "Gesetzmäßigkeiten der Stadtentwicklung";
    Vortrag: 10. Internationale Salzburger Verkehrstage - Städte in Bewegung. Urbane Zentren als Motor für Nachhaltigkeit, Salzburg (eingeladen); 08.10.2012 - 10.10.2012; in: "Städte in Bewegung", Regionale Schienen extra, 1/2012 (2012), ISSN: 1025-2282; S. 24.

  87. H. Knoflacher:
    "Individuelle Wahrnehmung und Systemwirkung - geschichtliche Entwicklungen und methodische Probleme";
    Vortrag: FSV-Tagung: Zeitbewertung im Verkehrswesen, Wien; 25.04.2007; in: "Vorträge", (2007), S. 5.

  88. H. Knoflacher:
    "Infrastructure for a Sustainable Transport System in Urban Areas";
    Vortrag: 10th International Scientific Conference MOBILITA '07 - Sustainable Mobility in Urban Areas, Bratislava/SK; 24.05.2007 - 25.05.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-80-227-2649-8; S. 153 - 157.

  89. H. Knoflacher:
    "Investitionen in Bürger oder Konzerne";
    Vortrag: Symposium für eine zukunftsfähige Mobilität, Zürich; 29.10.2003; in: "Rückblick", (2003).

  90. H. Knoflacher:
    "Kann und will Europa in Zukunft in der Mobilitätsgestaltung eine Führungsrolle übernehmen? (Can and will Europe take the lead in mobility management?)";
    Vortrag: 4. Europäischer Verkehrskongress 2005 der Europäischen Plattform der Verkehrswissenschaften, Salzburg; 05.06.2005 - 08.06.2005; in: "Die Zukunft der Mobilität in Europa - Personen- und Güterverkehr auf dem Prüfstand", ÖVG Spezial, Band 68 (2005), S. 321 - 324.

  91. H. Knoflacher:
    "Kosten-Nutzen-Analyse der Verkehrsüberwachung";
    Vortrag: Seminar Verkehrssicherheit und Gesellschaft, Münster (eingeladen); 11.11.2002 - 13.11.2002; in: "Schlußbericht", (2003), S. 49 - 61.

  92. H. Knoflacher:
    "Kulturlandschaft und Autobahn - mehr als ein gescheiterter Versuch";
    Vortrag: Ausstellung Kulturlandschaft Autobahn, Landesarchiv Baden-Württemberg - Staatsarchiv Ludwigsburg/D (eingeladen); 24.11.2011; in: "Kulturlandschaft Autobahn. Die Fotosammlung des Landesamts für Straßenwesen Baden-Württemberg", Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart (2011), ISBN: 978-3-17-022370-7; S. 26 - 31.

  93. H. Knoflacher:
    "Maßeinheit Mensch! Die Verkehrspolitik braucht neue Zielmarken";
    Vortrag: Zukunft Hunsrück. Reginaltagung zur nachhaltigen Entwicklung, Thalfang am Erbeskopf (eingeladen); 24.04.2009 - 25.04.2009; in: "Von A nach B ... ... aber wie und wozu? Welche Zukunft hat unsere Mobilität?", (2009), S. 1 - 10.

  94. H. Knoflacher:
    "Mobilität in Alpenstädten: Sind wir der Herausforderung unseres hausgemachten Verkehrs gewachsen?";
    Hauptvortrag: "Mobil in die Zukunft" Alpenstädte auf der Suche nach einer klimaverträglichen Mobilität, Belluno/I (eingeladen); 24.09.2010; in: "Tagungsbeiträge", (2010), 55 S.

  95. H. Knoflacher:
    "Mobilität verstehen - Technik beherrschen - Zukunft bewältigen";
    Vortrag: 2. Klagenfurter Verkehrstagung "MOBILITÄT - TECHNIK - ZUKUNFT" Mit modernen Bahnen in die Zukunft, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 04.05.2011 - 05.05.2011; in: "Vorträge_MTZ_2011", (2011), 3 S.

  96. H. Knoflacher:
    "Nebenbahnen und ihre Bedeutung für die Zukunft der Regionen";
    Vortrag: 3. Klagenfurter Verkehrstagung "MOBILITÄT - TECHNIK - ZUKUNFT" Mit modernen Bahnen in die Zukunft, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 25.04.2013 - 26.04.2013; in: "Vorträge und Präsentationen", (2013), 11 S.

  97. H. Knoflacher:
    "New parking policies for sustainable cities";
    Vortrag: STELLA - Sustainable Transport in Europe and Links and Liasons with America, Third Focus Group 4 Meeting, Brussels; 25.03.2004 - 27.03.2004; in: "Environment, Safety, Public Health, Land Use and Congestion", (2004).

  98. H. Knoflacher:
    "Paradigmen Change toward Sustainable Urban and Transport Development in Europe. Practical experiences - theoretical background";
    Vortrag: The 4th China-EU Social Ecological and Legal Forum, Chongqing/China (eingeladen); 25.09.2014 - 29.09.2014; in: "Conference Proceedings", (2014), S. 30 - 41.

  99. H. Knoflacher:
    "Parking Organization, Key Points in City Plans and Transportation Management";
    Vortrag: 4th International Transport and Vehicle Park Areas Management Symposium, Istanbul/TR (eingeladen); 27.05.2015 - 28.05.2015; in: "Proceedings and Presentation Book", (2015), S. 165 - 177.

  100. H. Knoflacher:
    "Quantitative Risk Analysis Model for Transport of Dangerous Goods through Tunnels";
    Vortrag: 2nd Conference, Budapest, Hungary (eingeladen); 28.10.2002 - 30.10.2002; in: "ON SAFE ROADS IN THE XXI. CENTURY", (2002), S. 1 - 12.

  101. H. Knoflacher:
    "Re-establishment Equal Chances for Public Transport Users, which have been destroyed in the 20th Century by Transport and Urban Planning";
    Vortrag: Public Passenger Transport 2006 - Regional Transport as Important Part of Transport System, Bratislava/SK (eingeladen); 26.09.2006 - 27.09.2006; in: "Proceedings", (2006), ISBN: 80-969365-9-x; S. 19 - 24.

  102. H. Knoflacher:
    "Richtiges Wohnen im falschen Umfeld";
    Vortrag: MOVE! Im Rahmen des Europaweiten Autofreien Tages 2001, München (eingeladen); 22.09.2001; in: "Dokumentation Strategiekongress zur verkehrspolitischen Wende", (2001), S. 1 - 20.

  103. H. Knoflacher:
    "Road Safety in Urban Areas";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2015 - 05.12.2015; in: "International Course on Transportation Planning and Road Safety - Proceedings", (2015), S. 214 - 231.

  104. H. Knoflacher:
    "Sustainability of transport: The role of modal split and pricing. a) The role of modal split";
    Vortrag: 16th International Symposium on Theory and Practice in Transport Economics, Budapest (eingeladen); 29.10.2003 - 31.10.2003; in: "50 Years of Transport Research: Experience Gained and Major Challenges Ahead", (2003), S. 1 - 25.

  105. H. Knoflacher:
    "Sustainable transport and sustainable cities";
    Hauptvortrag: International Conference and workshop on Sustainable and Intelligent Transport Systems (ICSITS07), Khon Kaen, Thailand (eingeladen); 16.08.2007 - 17.08.2007; in: "Proceedings", (2007), ISBN: 978-974-7707-77-9; S. 3 - 21.

  106. H. Knoflacher:
    "The Alps - Barriers for Physical Mobility but Support for Mental Mobility in Europe";
    Hauptvortrag: Managing Alpine Future. Sicher durch die Zeit des Wandels, Congress Innsbruck (eingeladen); 15.10.2007 - 17.10.2007; in: "Abstracts", (2007), 2 S.

  107. H. Knoflacher:
    "The city is a system: An approach to the problem of city and traffic, based on scientific analysis to the system";
    Vortrag: 10th world conference on transport research, Istanbul; 04.07.2004 - 08.07.2004; in: "Conference Papers", (2004), Paper-Nr. 1612, 4 S.

  108. H. Knoflacher:
    "The New Paradigms of Transport Planning";
    Vortrag: MOBILITA '15, Bratislava/SK (eingeladen); 25.06.2015; in: "Proceedings of the 12th International Scientific Conference", (2015), 21 S.

  109. H. Knoflacher:
    "The present and future of modern transport";
    Vortrag: The Present and Future of Modern Transport (The 15th Anniversary of the Foundation of the Faculty of Transport Sciences CTU in Prague), Prague, Czech Republic (eingeladen); 12.05.2008 - 13.05.2008; in: "Proceedings of the Conference", (2008), ISBN: 978-80-01-04056-0; S. 125 - 127.

  110. H. Knoflacher:
    "The value of parking organization for economy, society and environment";
    Vortrag: 14th EPA Congress: Parking and its economic importance, Wien; 23.09.2009 - 25.09.2009; in: "Presentations", (2009), 10 S.

  111. H. Knoflacher:
    "Theory, political activities and practice for emission control in Europe";
    Vortrag: International Seminar on Environment and Traffic Management, Taipei, Taiwan (eingeladen); 20.02.2008 - 23.02.2008; in: "Proceedings", (2008), S. 1 - 41.

  112. H. Knoflacher:
    "Traffic safety activity in Vienna, Austria";
    Vortrag: BEST IN EUROPE 2002, Brüssel (eingeladen); 25.06.2002; in: "SAFER CITIES", (2002), S. 9 - 19.

  113. H. Knoflacher:
    "Traffic safety in urban areas - common goal from different positions of science and practice";
    Vortrag: Safety Sustainable and Future Urban Transport - Transportation Research and Injury Prevention Programme (TRIPP), Indian Institute of Technology Delhi, India (eingeladen); 09.03.2012 - 12.03.2012; in: "Proceedings", (2012), S. 356 - 369.

  114. H. Knoflacher:
    "Transport Policies: how & why safety has been neglected";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2010 - 07.12.2010; in: "Proceedings Jubilee Seminar on Road Traffic Safety: Learning From International Experience", D. Mohan (Hrg.); (2010), S. 71 - 91.

  115. H. Knoflacher:
    "Überleben unsere Alpen den Verkehr?";
    Vortrag: Veranstaltung 30 Jahre Aktion "Saubere Alpen" in Österreich, Lech am Arlberg (eingeladen); 27.09.2002 - 29.09.2002; in: "Aktion Saubere Alpen", (2002), S. 1 - 2.

  116. H. Knoflacher:
    "Understanding Data: Influence of City Structure on Human Behaviour, Traffic and Public Transport";
    Vortrag: Bus Rapid Transit System, Delhi; 12.12.2005 - 13.12.2005; in: "Workshop Presentations", (2005), S. 52 - 79.

  117. H. Knoflacher:
    "Understanding the Effects of Transport Infrastructures in Cities";
    Vortrag: 11th International Scientific Conference, Zilina (eingeladen); 17.09.2003 - 19.09.2003; in: "Science, Education and Society", (2003), ISBN: 80-8070-116-4; S. 195 - 199.

  118. H. Knoflacher:
    "Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft";
    Vortrag: Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung, Technische Universität Wien; 20.10.2008; in: "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2008: Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft", H. Zukal (Hrg.); (2008), ISBN: 978-3-95019096-0; S. 103 - 118.

  119. H. Knoflacher:
    "Warum Bahnreformen scheitern müssen";
    Vortrag: 22. Horber Schienen-Tage, Horb am Neckar (eingeladen); 17.11.2004 - 21.11.2004; in: "Zehn Jahre Bahnreform - Erfahrungen und der weitere Weg", PRO BAHN Verlag, München (2004), ISBN: 3980638790; S. 16 - 22.

  120. H. Knoflacher:
    "Warum brauchen wir neue Werkzeuge für den Paradigmenwechsel, und welche?";
    Vortrag: Werkzeuge für den Paradigmenwechsel im Verkehrswesen. Rationaler Zugang zum verantwortlichen Handeln in der Verkehrsplanung, Gewerbehaus, Wien (eingeladen); 08.11.2016; in: "Vorträge", (2016), S. 1 - 3.

  121. H. Knoflacher:
    "Why is the Traffic Safety in Different Cities so Different?";
    Vortrag: 2nd Conference, Budapest, Hungary (eingeladen); 28.10.2002 - 30.10.2002; in: "ON SAFE ROADS IN THE XXI. CENTURY", (2002), S. 1 - 9.

  122. H. Knoflacher:
    "Wie viel und welchen ÖPNV braucht die moderne Stadt?";
    Vortrag: 2. Nationale Fachtagung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. - Verkehrsstudien: Der Elektrobus, umweltgerechtes und energieeffizientes Verkehrssystem für die Stadt der Zukunft, Esslingen am Neckar (eingeladen); 18.06.2009 - 19.06.2009; in: "Der Elektrobus - umweltgerechtes und energieeffizientes Verkehrssystem für die Stadt der Zukunft", (2009), 7 S.

  123. H. Knoflacher:
    "Wie viel und welchen ÖPNV braucht die moderne Stadt?";
    Vortrag: ECOMOBIL "Mobilität Neu Denken", Messe Offenburg/D (eingeladen); 16.11.2010 - 17.11.2010; in: "Abstracts", (2010), S. 10.

  124. H. Knoflacher:
    "Zukunft der Stadt: Landflucht versus Stadtsucht?";
    Vortrag: 10. Internationale Salzburger Verkehrstage - Städte in Bewegung. Urbane Zentren als Motor für Nachhaltigkeit, Salzburg (eingeladen); 08.10.2012 - 10.10.2012; in: "Städte in Bewegung", Regionale Schienen extra, 1/2012 (2012), ISSN: 1025-2282; S. 27.

  125. H. Knoflacher, T. Brezina:
    "Technologiebedingtes Wachstum - Eine interdisziplinäre Spuren- und Ursachensuche";
    Vortrag: Siebente Österreichische TA-Konferenz: Technikfolgenabschätzung zwischen Inter- und Transdisziplinarität, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien; 04.06.2007; in: "Kurzfassung der Konferenzbeiträge", (2007), S. 1.

    Zusätzliche Informationen

  126. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Fortsetzung des Paradigmenwechsels - Konsequenzen für die Praxis";
    Vortrag: ÖVG / FSV Seminar: Paradigmenwechsel in der Verkehrsplanung: Macht die Siedlungsplanung die Verkehrsprobleme?, Wien (eingeladen); 28.10.2013; in: "Zusammenfassung der Vorträge", (2013), 16 S.

  127. H. Knoflacher, D. Mohan, H. Cuong:
    "Two-Wheelers - The Backbone for a Sustainable Transport System in Cities";
    Vortrag: 23rd World Road Congess, Paris; 17.09.2007 - 21.09.2007; in: "Proceedings", (2007), Paper-Nr. IP424, 16 S.

  128. H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler:
    "A Comperative Risk Analysis for Selected Austrian Tunnels";
    Vortrag: 2nd Symposium Tunnel Safety and Ventilation, Technische Universität Graz; 19.04.2004 - 21.04.2004; in: "VKM-THD Mitteilungen", 84 (2004), ISBN: 3-901351-95-7; S. 242 - 249.

  129. R. Kölbl, S. Bruntsch, H. Knoflacher:
    "Perspective Vienna - A Comparis of Planning Scenarios and Real Development";
    Vortrag: CORP 2003 - Computergestützte Raumplanung, Technische Universität Wien; 25.02.2003 - 01.03.2003; in: "Informationstechnologie in der und für die Raumplanung", (2003), ISBN: 3-901673-09-1; S. 451 - 457.

  130. R. Kölbl, R. Haller:
    "PERIURBAN - A Comparsion between India and Western Countries";
    Vortrag: European Transport Conference 2006, Strasbourg; 18.09.2006 - 20.09.2006; in: "Proceedings", (2006), ISBN: 978-1-905701-01-8; 25 S.

  131. H. Lemmerer, Th. Macoun, M. Winder:
    "Child-Friendly Mobility - A Guideline Published by the Austrian Research Association for Roads, Railways and Transport (FSV)";
    Vortrag: International Conference on Traffic and Transport Engineering (ICTTE), Belgrade/SRB; 24.11.2016 - 25.11.2016; in: "Proceedings", (2016), ISBN: 978-86-916153-3-8; S. 559 - 562.

    Zusätzliche Informationen

  132. H. Lemmerer, T. Shibayama, T. Brezina:
    "Ten years of bike-sharing in Vienna - An exploration into subjective user choices";
    Vortrag: 3rd International Conference on Road and Rail Infrastructure CETRA 2014, Split/HR; 28.04.2014 - 30.04.2014; in: "Road and Rail Infrastructure III, Proceedings of the Conference CETRA 2014", S. Lakusic (Hrg.); Department of Transportation, University of Zagreb, Zagreb/HR (2014), ISSN: 1848-9842; S. 945 - 951.

    Zusätzliche Informationen

  133. H. Lemmerer, M. Winder, T. Shibayama:
    "Door-to-Door Mobility Assistence - An Austrian Case Study";
    Vortrag: 5th International Conference "Towards a Humane City" Urban Transport 2030 - Mastering Change, University of Novi Sad/SRB; 05.11.2015 - 06.11.2015; in: "Conference Proceedings", (2015), ISBN: 978-86-7892-739-3; S. 183 - 188.

  134. U. Leth, H. Frey, T. Brezina:
    "Innovative approaches of promoting non-motorized transport in cities";
    Vortrag: 3rd International Conference on Road and Rail Infrastructure CETRA 2014, Split/HR; 28.04.2014 - 30.04.2014; in: "Road and Rail Infrastructure III, Proceedings of the Conference CETRA 2014", S. Lakusic (Hrg.); Department of Transportation, University of Zagreb, Zagreb/HR (2014), ISSN: 1848-9842; S. 875 - 881.

  135. U. Leth, T. Shibayama:
    "Outcomes of the WiWiT project - Competences in Transport";
    Vortrag: MOBILITA '15, Bratislava/SK (eingeladen); 25.06.2015; in: "Proceedings of the 12th International Scientific Conference", (2015), 1 S.

    Zusätzliche Informationen

  136. S. Lopes, P. Pfaffenbichler, J. Fernandes Jr.:
    "Uso de modelagem dinamica de sistemas para a gerencia de infra-estrutura urbana";
    Vortrag: XV Congreso Panamericano de Ingenieria de Tránsito y Transporte, Cartagena de Indias/Columbia; 14.09.2008 - 17.09.2008; in: "Libro de ponencias", (2008), Paper-Nr. I_018, 15 S.

  137. S. Lopes, A. Silva, P. Pfaffenbichler:
    "Ajuste do modelo dinámico integrado de uso do solo e transportes MARS para uma cidade Brasileira de grande porte";
    Vortrag: PANAM 2010 - XVI Pan-American Conference of Traffic and Transportation Engineering and Logistics in Lisbon, Lissabon/P; 15.07.2010 - 18.07.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), Paper-Nr. 01.490, 27 S.

  138. M. Lorbek, H. Frey, I. Kovacic:
    "Resizing the Neighbourhood. Area-based Scenario Approach in Small Scale Built Environment.";
    Vortrag: EURA (European Urban Research Association) Conference 2012: Urban Europe - Challenges to Meet the Urban Future, Technische Universität Wien; 20.09.2012 - 22.09.2012; in: "Book of Abstracts", (2012), ISBN: 978-3-200-02766-4; S. 74 - 75.

  139. Th. Macoun:
    "A sustainable transport structure as a problem of choosing intelligent indicators";
    Vortrag: Urban Transport 2005, Algarve, Portugal; 12.04.2005 - 14.04.2005; in: "Urban Transport and the Environment in the 21st Century", WIT Press, Southampton, Boston (2005), ISSN: 1746-4498; S. 313 - 321.

  140. Th. Macoun:
    "Amount of body energy versus external energy - the decisive ratio for sustainable structures";
    Vortrag: 2008 World Sustainable Building Conference SB08, Melbourne/AUS; 21.09.2008 - 25.09.2008; in: "Proceedings, Volume 2", 2 (2008), ISBN: 978-0-646-50372-1; S. 1522 - 1527.

  141. Th. Macoun:
    "Austria - National Report. Strategic Direction Session ST2. Mobility and Increased Urbanization";
    Vortrag: 25th World Road Congress, Seoul/ROK (eingeladen); 02.11.2015 - 06.11.2015; in: "Pre-Proceedings", (2015), 19 S.

  142. Th. Macoun:
    "Calculation Problems of Costs and Benefits in the Transport Planning";
    Vortrag: Workshop Prices in the Civil Engineering, Brno; 20.04.2005; in: "Proceedings", (2005), ISBN: 80-214-2946-1; S. 63 - 68.

  143. Th. Macoun:
    "Energy Minimizing Settlement Structures as a Precondition of Energy Efficient Mobility";
    Vortrag: The 2005 World Sustainabilty Building Conference (SB 05), Tokyo; 27.09.2005 - 29.09.2005; in: "Action for Sustainability", (2005), Paper-Nr. 12-017, 6 S.

  144. Th. Macoun:
    "Primary Components of Exhaust Gases and SecondaryReaction Products as Indicators of Effects caused by (Traffic-) System";
    Vortrag: 11th International Symposium TRANSPORT and AIR POLLUTION, Graz (eingeladen); 19.06.2002 - 21.06.2002; in: "VKM-THD Mitteilungen", 81 (2002), S. 341 - 348.

  145. Th. Macoun:
    "Principles of a sustainable urban structure";
    Vortrag: Sustainable Building 2002, Oslo; 23.09.2002 - 25.09.2002; in: "Proceedings", (2002), S. 1 - 6.

  146. Th. Macoun:
    "Schadstofffreie bzw. -arme Mobilitätskonzepte";
    Vortrag: EUROSOLAR Austria - Europäisches Symposium und Ausstellung für solare Architektur und solares Bauen, Wien; 17.09.2002 - 21.09.2002; in: "Solare Stadterneuerung - eine soziale und ökolgische Aufgabe", (2002), S. 1 - 7.

  147. Th. Macoun:
    "The role of information in the transport system - an individual versus system point of view";
    Vortrag: 7. International Conference DPPGIS 2008, Pilsen, Czech Republic (eingeladen); 02.04.2008 - 03.04.2008; in: "Transport Infrastructure, Information and Communication Technologies. European Programs and Projects for Transport Infrastructure of the Cities and the Regions", (2008), ISBN: 978-80-87159-01-09; 43 S.

  148. Th. Macoun:
    "Wie sind Bewertungsmethoden und/oder Indikatoren zu verwenden?";
    Vortrag: Werkzeuge für den Paradigmenwechsel im Verkehrswesen. Rationaler Zugang zum verantwortlichen Handeln in der Verkehrsplanung, Gewerbehaus, Wien (eingeladen); 08.11.2016; in: "Vorträge", (2016), S. 1 - 5.

  149. Th. Macoun, P. Daschütz, R. Haller:
    "Air Concentrations in Concrete Daily Situations as a Base of Hygienic Assessment";
    Vortrag: 16th International Symposium "Transport and Air Pollution", Graz; 16.06.2008 - 17.06.2008; in: "Proceedings", (2008), ISBN: 987-3-85125-016-9; S. 11 - 18.

    Zusätzliche Informationen

  150. Th. Macoun, H. Knoflacher:
    "Ursachen für die Mobilitätsveränderung";
    Vortrag: FSV / ÖVG Seminar: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Wien (eingeladen); 07.11.2011; in: "Tagungsunterlagen", (2011), S. 63.

  151. Th. Macoun, U. Leth:
    "Basic Principles of Designing Environmentally Compliant Stuctures for People";
    Vortrag: International Scientific Conference: People Buildings and Environment 2012, Lednice/CZ; 07.11.2012 - 09.11.2012; in: "Conference Proceedings", Brno University of Technology, Faculty of Civil Engineering, (2012), ISBN: 978-80-214-4618-2; S. 701 - 710.

  152. Th. Macoun, U. Leth:
    "The challenge of including system effects and system boundaries into the environmental evaluation of road projects";
    Vortrag: 24th World Road Congress, Mexico City/MEX; 26.09.2011 - 30.09.2011; in: "Proceedings", (2011), 17 S.

  153. Th. Macoun, U. Leth, H. Frey:
    "A successive approach to a more objective and issue-related assessment method";
    Vortrag: PANAM 2010 - XVI Pan-American Conference of Traffic and Transportation Engineering and Logistics in Lisbon, Lissabon/P; 15.07.2010 - 18.07.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), Paper-Nr. 01.391, 12 S.

  154. Th. Macoun, U. Leth, H. Frey:
    "Effects of the internal constrains of transportation systems on the reliability of forecasts";
    Vortrag: 12th World Conference on Transport Research (WCTR), Lissabon/P; 11.07.2010 - 15.07.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), Paper-Nr. 02.983, 17 S.

  155. Th. Macoun, U. Leth, H. Frey:
    "How to measure capabilities within corridors?";
    Poster: Transport Problems '2010, Krakau; 08.06.2010 - 10.06.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), ISSN: 1896-0596; Paper-Nr. 35, 8 S.

  156. Th. Macoun, U. Leth, H. Frey:
    "Reaching Sustainable Settlement and Building Structures as a Problem of Choosing Intelligent Indicators";
    Vortrag: Central Europe Towards Sustainable Building 2010 (CESB '10), Prag/CZ; 30.06.2010 - 02.07.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), ISBN: 978-80-247-3634-1; Paper-Nr. 146, 4 S.

  157. Th. Macoun, U. Leth, H. Lemmerer:
    "How to ensure multimodality in adverse climatic conditions and simultaneously reach Smart City goals";
    Vortrag: 25th World Road Congress, Seoul/ROK (eingeladen); 02.11.2015 - 06.11.2015; in: "Pre-Proceedings", (2015), Paper-Nr. IP619-Macoun-E, 13 S.

  158. M. Mailer, J.M. Schopf:
    "A Guideline for Safer School Travel and Safer School Environment in Austria";
    Vortrag: European Transport Conference 2002, Cambridge (eingeladen); 10.09.2002 - 11.09.2002; in: "Road safety", (2002), S. 1 - 15.

  159. A. Martino, D. Fiorello, S. Shepherd, P. Pfaffenbichler:
    "Strategic modelling of transport and energy scenarios";
    Vortrag: European Transport Conference 2006, Strasbourg/F; 18.09.2006 - 20.09.2006; in: "Seminar: European Transport Policy and Research", (2006), 1 S.

  160. M. Mateos, P. Pfaffenbichler, A. Sanchez:
    "Transport policy contribution to Sustainability in Madrid. A new assessing framework";
    Vortrag: CORP 2006 - Nachhaltige Lösungen für die Informationsgesellschaft, Congress Center Wien; 13.02.2006 - 16.02.2006; in: "11. Internationale Konferenz zu Stadtplanung und Regionalentwicklung in der Informationsgesellschaft", (2006), ISBN: 3-9502139-1-0; S. 175 - 185.

    Zusätzliche Informationen

  161. P. Matzenberger, H. Lemmerer, B. Rüger:
    "Airplane Cabin for All";
    Vortrag: International Conference on Traffic and Transport Engineering (ICTTE), Belgrade/SRB; 24.11.2016 - 25.11.2016; in: "Proceedings", (2016), ISBN: 978-86-916153-3-8; S. 24 - 30.

  162. A. D. May, G. Emberger, S. Shepherd:
    "Methods to identify optimal land use and transport policy packages: A comparsion of area-wide and spatially constrained policies";
    Vortrag: 10th world conference on transport research, Istanbul; 04.07.2004 - 08.07.2004; in: "Conference Papers", (2004), Paper-Nr. 230, 12 S.

  163. A. D. May, S. Shepherd, G. Emberger, X. Zhang, N. Paulley:
    "Determining Optimal Integrated Strategies for European Cities";
    Vortrag: European Transport Conference 2004, Strasbourg; 04.10.2004 - 06.10.2004; in: "Conference Proceedings", (2004), 16 S.

  164. A. D. May, S. Shepherd, P. Pfaffenbichler:
    "The Development of Optimal Urban Land Use and Transport Strategies";
    Vortrag: An International Conference on Seamless & Sustainable Transport, Singapore; 25.11.2002 - 27.11.2002; in: "Proceedings Seamless & Sustainable Transport", (2002), S. 1 - 12.

  165. A. Mayerthaler:
    "Policy scenario modelling with the land-use transport interaction model MARS Austria";
    Vortrag: The 27th International Conference of The System Dynamics, Albuquerque/USA; 26.07.2009 - 30.07.2009; in: "Proceedings of the 10th PhD Colloquium", (2009), ISBN: 978-1-935056-03-4; S. 1 - 7.

    Zusätzliche Informationen

  166. A. Mayerthaler, T. Brezina, U. Leth, H. Frey:
    "Where Have all the Cars Gone? Do We Apply Transport Models Properly?";
    Vortrag: 2nd International Conference ICLEEE 2010 (International Conference of Logistics, Economics and Environmental Engineering), Highlight 2010: Sustainable Development in Logistics, Maribor/SLO; 19.11.2010; in: "Proceedings", (2010), S. 22 - 31.

  167. A. Mayerthaler, G. Emberger, R. Haller:
    "National scale land-use transport policy modelling";
    Vortrag: 12th World Conference on Transport Research (WCTR), Lissabon/P; 11.07.2010 - 15.07.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), Paper-Nr. 02.184, 24 S.

  168. A. Mayerthaler, R. Haller, G. Emberger:
    "A Land-Use/Transport interaction model for Austria";
    Vortrag: The 27th International Conference of The System Dynamics, Albuquerque/USA; 26.07.2009 - 30.07.2009; in: "Conference Proceedings", (2009), ISBN: 978-1-935056-03-4; S. 1 - 21.

    Zusätzliche Informationen

  169. A. Mayerthaler, R. Haller, G. Emberger:
    "Modeling land-use and transport at a national scale - the MARS Austria model";
    Vortrag: 49th European Congress of the Regional Science Assosiation International - Territorial Cohesion of Europe and Integrative Planning, Lodz/PL; 25.08.2009 - 29.08.2009; in: "Book of Abstracts", (2009), S. 1.

    Zusätzliche Informationen

  170. A. Monzon, E. Lopez, P. Pfaffenbichler:
    "Evaluación de escenarios de eficiencia energética y sostenibilidad del sistema de transporte";
    Vortrag: XIV Congreso Panamericano de Ingeneria de Tránsito y Transporte, Las Palmas de Gran Canaria; 20.09.2006 - 23.09.2006; in: "Proceedings", (2006), Paper-Nr. P07_26, 15 S.

  171. B. Mousseau, A. Fulda, G. Emberger:
    "Modelling the impact of local policies to optimise the development of electric vehicles";
    Vortrag: mobil.TUM 2012 - International Scientific Conference on Mobility and Transport: Transportation - Demand - Management, München/D; 19.03.2012 - 20.03.2012; in: "Proceedings", (2012), S. 1 - 14.

    Zusätzliche Informationen

  172. H. Muir, S. Shepherd, P. Pfaffenbichler:
    "Modeling automated technologies within a strategic transport model";
    Vortrag: REAL CORP 008 - Mobility Nodes as Innovation Hubs, Wien; 19.05.2008 - 21.05.2008; in: "Verkehrsknoten als Innovations- und Wissensdrehscheiben", (2008), ISBN: 978-39502139-4-2; 9 S.

  173. M. Ossberger:
    "Das Investitionspaket U-Bahn/Straßenbahn/Bus der Stadt Wien bis 2030: Ökologischer Fußabdruck und CO2-Emissionen der Wiener Linien und deren Entwicklung bis zum Jahr 2035";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat der Wiener Stadtwerke zur Smart City Wien, 7. Sitzung, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien; 26.11.2014; in: "Zusammenfassungen", (2014), S. 67 - 82.

  174. M. Ossberger:
    "Energieeffiziente neue Mobilität in Wien - Status quo-Bericht der Wiener Linien";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat der Wiener Stadtwerke, 5. Sitzung, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien (eingeladen); 13.11.2013; in: "Zusammenfassungen", (2013), S. 27 - 36.

  175. M. Ossberger, G. Steinbauer, E. Winter:
    "Von der Kärntner Straße zur Mahü - Verkehrsplanung für den Menschen";
    Vortrag: Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag, Technische Universität Wien; 24.09.2015; in: "Der Lehrer Knoflacher und die nächste Generation. Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2015", H. Zukal (Hrg.); (2015), ISBN: 978-3-9503375-4-9; S. 115 - 128.

  176. N. Paulley, X. Zhang, A. Ash, G. Emberger, S. Shepherd:
    "The Design of Optimal Transport Strategies: The Impacts of Land Use and Transport Interactions";
    Vortrag: European Transport Conference 2004, Strasbourg; 04.10.2004 - 06.10.2004; in: "Conference Proceedings", (2004), 31 S.

  177. P. Pfaffenbichler:
    "Chancen und Risken in Verkehrsmodellen europäischer und asiatischer Städte (Applying Transport Models in European and Asian Cities - Benefits and Risks)";
    Vortrag: 4. Europäischer Verkehrskongress 2005 der Europäischen Plattform der Verkehrswissenschaften, Salzburg; 05.06.2005 - 08.06.2005; in: "Die Zukunft der Mobilität in Europa - Personen- und Güterverkehr auf dem Prüfstand", ÖVG Spezial, Band 68 (2005), S. 291 - 294.

  178. P. Pfaffenbichler:
    "Marktchancen für Elektromobilität - Szenarien für 2020 und darüber hinaus";
    Vortrag: Elektromobilität in Städten und Regionen, Messe Wels (eingeladen); 16.03.2010 - 17.03.2010; in: "Tagungsband", (2010), S. 14 - 20.

  179. P. Pfaffenbichler:
    "Modelle auf der Planungsebene";
    Vortrag: Werkzeuge für den Paradigmenwechsel im Verkehrswesen. Rationaler Zugang zum verantwortlichen Handeln in der Verkehrsplanung, Gewerbehaus, Wien (eingeladen); 08.11.2016; in: "Vorträge", (2016), S. 1 - 13.

  180. P. Pfaffenbichler:
    "Planes de Movilidad Urbana Sostenible de la Ciudad de Viena";
    Vortrag: Jornadas sobre Movilidad y Reducción de Emisiones, Madrid (eingeladen); 21.09.2005 - 22.09.2005; in: "Semana Europea de la Movilidad", (2006), S. 39 - 46.

  181. P. Pfaffenbichler:
    "The relevance of cycling in susainable transport and land use strategies";
    Vortrag: Velo-city 2003, Paris; 23.09.2003 - 26.09.2003; in: "The bycicle is an essential tool for winning the city back", (2003), S. 196 - 197.

  182. P. Pfaffenbichler:
    "Using System Dynamics to cope with demographic issues in spatial and transport planning";
    Vortrag: emcsr (European Meetings on Cybernetics and Systems Research) avantgarde 2016: FutureVision?! Which life do we want?, Sigmund Freud Private University Vienna (eingeladen); 30.03.2016 - 01.04.2016; in: "European Meetings on Cybernetics and Systems Research Vienna (Book of Abstracts)", S. Blachfellner, T. Werner (Hrg.); (2016), ISSN: 2227-7803; S. 140.

    Zusätzliche Informationen

  183. P. Pfaffenbichler:
    "Wechselwirkungen und Rückkoppelungen im Individualverkehr und im Güterverkehr. Teil 1: Personenverkehr";
    Vortrag: FSV-Tagung: Zeitbewertung im Verkehrswesen, Wien; 25.04.2007; in: "Vorträge", (2007), S. 11 - 14.

  184. P. Pfaffenbichler, T. Brezina, M. Bat-Ochir:
    "Measuring the Quality of the Viennese Bicycle Network";
    Vortrag: Velo-city 2007, München/D; 12.06.2007 - 15.06.2007; in: "Conference Programme", (2007), S. 41.

  185. P. Pfaffenbichler, T. Brezina, H. Frey:
    "Assessment of the demand for bicycle parking infrastructure in Vienna";
    Vortrag: 3rd International Conference on Road and Rail Infrastructure CETRA 2014, Split/HR; 28.04.2014 - 30.04.2014; in: "Road and Rail Infrastructure III, Proceedings of the Conference CETRA 2014", S. Lakusic (Hrg.); Department of Transportation, University of Zagreb, Zagreb/HR (2014), ISSN: 1848-9842; S. 937 - 943.

    Zusätzliche Informationen

  186. P. Pfaffenbichler, G. Circella:
    "The role of motorized 2-wheelers in an energy efficient transport system";
    Vortrag: eceee 2009 Summer Study, La Colle sur Loup, Côte d'Azur/F; 01.06.2009 - 06.06.2009; in: "Act! Innovate! Deliver! Reducing energy demand sustainably (eceee 2009 Summer Study proceedings)", (2009), ISBN: 978-91-633-4454-1; S. 1 - 13.

  187. P. Pfaffenbichler, D. de la Hoz:
    "El Nivel Bajo del Uso de la Bicicleta en Espana - Comparando Madrid y Ciudades Austriacas";
    Vortrag: I Congreso Internacional "Los Ciudadanos y la Gestion de la Movilidad", Madrid/E; 25.09.2006 - 27.09.2006; in: "Prodeedings", (2006), ISBN: 84-690-0776-9; 15 S.

  188. P. Pfaffenbichler, D. de la Hoz Sánchez:
    "El potencial de la bicicleta como medio de transporte sostenible en España y América del Sur";
    Poster: XIV Congreso Panamericano de Ingeneria de Tránsito y Transporte, Las Palmas de Gran Canaria; 20.09.2006 - 23.09.2006; in: "Proceedings", (2006), Paper-Nr. P07_07, 1 S.

  189. P. Pfaffenbichler, D. de la Hoz Sánchez:
    "La bicicleta en Madrid - un análisis";
    Vortrag: VII Congreso de Ingenieria del Transporte, Ciudad Real; 14.06.2006 - 16.06.2006; in: "CIT2006", (2006), ISBN: 84-689-8341-1; 9 S.

  190. P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "A reform of car parking organisation as an instrument for creating sustainable urban regions";
    Vortrag: eceee 2005 Summer Study, Mandelieu La Napoule; 30.05.2005 - 04.06.2005; in: "Energy Savings: What Works & Who Delivers?", (2005), ISBN: 91-631-4002-0; 12 S.

  191. P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "Are European cities becoming similar?";
    Vortrag: CORP 2003 - Computergestützte Raumplanung, Technische Universität Wien; 25.02.2003 - 01.03.2003; in: "Informationstechnologie in der und für die Raumplanung", (2003), ISBN: 3-901673-09-1; S. 243 - 249.

  192. P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "Die Bewertung der Nachhaltigkeit innovativer städtebaulicher Maßnahmen mit dem Simulationsmodell MARS";
    Vortrag: CORP 2004 - Computergestützte Raumplanung, Technische Universität Wien; 25.02.2004 - 27.02.2004; in: "Beiträge zum 9. Symposion zur Rolle der Informationstechnologie in der Stadt- und Raumplanung sowie zu den Wechselwirkungen zwischen realem und virtuellem Raum", (2004), ISBN 3-901673-11-2; S. 689 - 694.

  193. P. Pfaffenbichler, G. Emberger, S. Jaensirisak, P. Timms:
    "Decision making processes and their interaction with transport energy consumption: A comparsion between Europe and South-East-Asia";
    Vortrag: eceee 2007 Summer Study: Saving energy - just do it!, La Colle sur Loup/F; 04.06.2007 - 09.06.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-91-633-0899-4; S. 1729 - 1740.

    Zusätzliche Informationen

  194. P. Pfaffenbichler, G. Emberger, S. Shepherd:
    "The integrated dynamic land use and transport model MARS";
    Vortrag: XIV Congreso Panamericano de Ingeneria de Tránsito y Transporte, Las Palmas de Gran Canaria; 20.09.2006 - 23.09.2006; in: "Proceedings", (2006), Paper-Nr. P13_04, 16 S.

  195. P. Pfaffenbichler, L. Guzman Garcia, D. de la Hoz, S. Shepherd:
    "Analisis de las tasas sobre emisiones de CO2 en el sector del transporte como medida de alcanzar escenarios sostenibles";
    Vortrag: VIII Congreso de Ingenieria del Transporte, A Coruna/E; 02.07.2008 - 04.07.2008; in: "Actas del VIII Congreso de Ingenieria del Transporte", M. Rodriguez Bugarin, A. Orro Arcay, M. Novales Ordax (Hrg.); (2008), ISBN: 978-84-380-0394-7; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  196. P. Pfaffenbichler, R. Haller, E. Pontikakis:
    "Prediction of Land Use and Transport Changes in a Highly Dynamic Environment - A Modelling Framework for the Bipolar Vienna - Bratislava Metropolitan Region";
    Vortrag: CUPUM 2007 (10th International Conference on Computers in Urban Planning and Urban Management), Iguassu Falls, Paranà/Brazil; 11.07.2007 - 13.07.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-85-85205-77-5; Paper-Nr. 223, 12 S.

    Zusätzliche Informationen

  197. P. Pfaffenbichler, R. Haller, E. Pontikakis:
    "Wechselwirkungen zwischen Flächennutzung und Verkehr in einem dynamischen Umfeld - ein Modellsystem der bipolaren Hauptstadtregion Wien - Bratislava";
    Vortrag: REAL CORP 2007 - To Plan Is Not Enough, Tech Gate Vienna; 20.05.2007 - 23.05.2007; in: "Strategien, Konzepte, Pläne, Projekte und ihre erfolgreiche Umsetzung in Stadt-, Regional- und Immobilienentwicklung", (2007), ISBN: 978-39502139-2-8; 11 S.

    Zusätzliche Informationen

  198. P. Pfaffenbichler, R. Haller, E. Pontikakis, G. Emberger:
    "Prediction of Land Use and Transport Changes in Dynamic Environments - Modelling the Bipolar Vienna - Bratislava Metropolitan Region";
    Vortrag: 10th International Scientific Conference MOBILITA '07 - Sustainable Mobility in Urban Areas, Bratislava/SK; 24.05.2007 - 25.05.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-80-227-2649-8; S. 219 - 225.

    Zusätzliche Informationen

  199. P. Pfaffenbichler, M. Mateos:
    "Location and Transport Effects of High Occupancy Vehicle and Bus Lanes in Madrid";
    Vortrag: 45th Congress of the European Regional Science Association, Amsterdam; 23.08.2005 - 27.08.2005; in: "Land Use and Water Management in a Sustainable Network Society", (2005), 21 S.

  200. P. Pfaffenbichler, A. Monzon, A. Pardeiro, P. Vieira Goncalves de Souza:
    "Development of a Hierarchcial Approach to Assess the Impacts of Transport Policies. The Madrid case study.";
    Vortrag: Eighth International Conference on Design & Decision Support Systems in Architecture and Urban Planning, Heeze/NL; 04.07.2006 - 07.07.2006; in: "Innovations in Design & Decision Support Systems in Architecture and Urban Planning", J. van Leeuwen, H. Timmermans (Hrg.); Springer, Dordrecht (2006), ISBN: 1-4020-5059-3; S. 19 - 35.

  201. P. Pfaffenbichler, S. Shepherd:
    "Technology versus demand regulation - strategic modelling of transport, land use and energy scenarios";
    Poster: eceee 2007 Summer Study: Saving energy - just do it!, La Colle sur Loup/F; 04.06.2007 - 09.06.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-91-633-0899-4; S. 1741 - 1745.

    Zusätzliche Informationen

  202. P. Pfaffenbichler, S. Shepherd, G. Emberger:
    "The impact of small individual time savings in transport policy apprraisal";
    Vortrag: 10th world conference on transport research, Istanbul; 04.07.2004 - 08.07.2004; in: "Conference Papers", (2004), Paper-Nr. 773, 21 S.

  203. P. Pfaffenbichler, D. Stein:
    "Die Prognose der Auswirkungen der EU-Erweiterung auf die Verkehrsnachfrage in der Region Wien - Bratislava - Brünn - Györ";
    Vortrag: CORP 2002 - Computergestützte Raumplanung, Technische Universität Wien; 27.02.2002 - 01.03.2002; in: "Informationstechnologie in der und für die Raumplanung", 1 (2002), ISBN: 3-901673-07-5; S. 123 - 127.

  204. H. Pilko, T. Brezina, K. Tepes:
    "Did Cycling Policy and Programs Advance Cycling in the City of Zagreb?";
    Vortrag: 4th International Conference on Road and Rail Infrastructure CETRA 2016, Sibenik/HR; 23.05.2016 - 25.05.2016; in: "Road and Rail Infrastructure IV, Proceedings of the Conference CETRA 2016", S. Lakusic (Hrg.); Department of Transportation, University of Zagreb, Zagreb/HR (2016), ISSN: 1848-9842; S. 379 - 385.

  205. C. Raffler, T. Brezina, G. Emberger:
    "Cycling investment expedience: Energy expenditure based Cost-Path Analysis of national census bicycle commuting data";
    Vortrag: Velo-City 2017: The Freedom of Cycling, Arnhem-Nijmegen/NL; 12.06.2017; in: "Scientists for Cycling Colloquium", (2017), S. 38.

  206. I. Ripka:
    "Transport Model in Agglomeration of Bratislava";
    Vortrag: 10th International Scientific Conference MOBILITA '07 - Sustainable Mobility in Urban Areas, Bratislava/SK; 24.05.2007 - 25.05.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-80-227-2649-8; S. 167 - 170.

  207. I. Ripka, J. Ivanko:
    "The transport scenarios for the Twin City region using VKM AT-SK and BRAWISIMO";
    Vortrag: MOBILITA '15, Bratislava/SK (eingeladen); 25.06.2015; in: "Proceedings of the 12th International Scientific Conference", (2015), 35 S.

    Zusätzliche Informationen

  208. J.M. Schopf:
    "6. Straßenraumgestaltung / Stellplatzorganisation (ruhender Verkehr)";
    Vortrag: FSV-Schulung: Verkehrssicherheits-Auditoren und Road Safety Inspektoren - Fachseminar, Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 25.11.2013 - 29.11.2013; in: "Seminarunterlagen", (2013), S. 1 - 33.

  209. J.M. Schopf:
    "Aspekte der räumlichen Wirksamkeit von Regionalbahnen";
    Vortrag: 10. Wiener Eisenbahnkolloquium, Technisches Museum Wien (eingeladen); 15.03.2012 - 16.03.2012; in: "Regionalisierung von Bahnen", N. Ostermann (Hrg.); OVE-Schriftenreihe Nr. 63 (2012), ISBN: 978-3-85133-069-4; S. 65 - 72.

  210. J.M. Schopf:
    "Bedeutung der Geschwindigkeiten/Zeiteinsparung für Verkehrsanlagen";
    Vortrag: FSV / ÖVG Seminar: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Wien (eingeladen); 07.11.2011; in: "Tagungsunterlagen", (2011), S. 13 - 27.

  211. J.M. Schopf:
    "Daten und Fakten - "Die Verkehrslage in Österreich"";
    Vortrag: Mobilitätsmanagement - um nicht auf der Strecke zu bleiben, Wien; 16.11.2005; in: "Seminarunterlagen Umwelt Management Austria", (2005), S. 1 - 19.

  212. J.M. Schopf:
    "Der Lehrer Knoflacher - ein Vorwort";
    Vortrag: Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag, Technische Universität Wien; 24.09.2015; in: "Der Lehrer Knoflacher und die nächste Generation. Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2015", H. Zukal (Hrg.); (2015), ISBN: 978-3-9503375-4-9; S. 5 - 10.

  213. J.M. Schopf:
    "Der ÖPNV und seine Kunden - welche Ansprüche stellen die Nutzerinnen und Nutzer?";
    Vortrag: 14. Wiener Eisenbahnkolloquium, Technisches Museum Wien (eingeladen); 10.03.2016 - 11.03.2016; in: "Der innerstädtische öffentliche Verkehr - Quo vadis?", N. Ostermann (Hrg.); OVE-Schriftenreihe, Nr. 81 (2016), ISBN: 978-3-85133-087-8; S. 21 - 30.

  214. J.M. Schopf:
    "Die Rolle eines ÖPNV in der modernen (grünen) Verkehrsplanung";
    Vortrag: Der grüne ÖPNV, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 23.05.2013; in: "Der grüne ÖPNV", (2013), S. 11 - 23.

  215. J.M. Schopf:
    "Einsatz verkehrspolitischer Instrumente zur Förderung von Elektromobilität und Bestandsaufnahme Österreich";
    Vortrag: Elektromobilität im kommunalen Alltag - Chancen und Herausforderungen, Messe Wels (eingeladen); 13.04.2011 - 14.04.2011; in: "Tagungsband: Elektromobilität im kommunalen Alltag - Chancen und Herausforderungen", (2011), S. 13 - 22.

  216. J.M. Schopf:
    "Elektromobilität und Verkehrssysteme - Was kann Elektromobilität leisten und was nicht? (Impulsreferat)";
    Vortrag: Elektromobilität in Städten und Regionen, Messe Wels (eingeladen); 16.03.2010 - 17.03.2010; in: "Tagungsband", (2010), S. 87.

  217. J.M. Schopf:
    "Empfehlungen für eine energieeffiziente neue Mobilität";
    Vortrag: Sitzung des Nachhaltigkeitsdirektoriums, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien (eingeladen); 16.04.2015; in: "Präsentationen und Nachhaltigkeitsprogramm 2015", (2015), S. 35 - 46.

    Zusätzliche Informationen

  218. J.M. Schopf:
    "Empfehlungen für eine energieeffiziente neue Mobilität in Wien";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat der Wiener Stadtwerke zur Smart City Wien, 7. Sitzung, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien (eingeladen); 26.11.2014; in: "Zusammenfassungen", (2014), S. 83 - 90.

  219. J.M. Schopf:
    "Energieeffiziente neue Mobilität in Wien - Endbericht und Empfehlungen";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat der Wiener Stadtwerke, 6. Sitzung, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien (eingeladen); 03.06.2014; in: "Zusammenfassungen", (2014), S. 55 - 68.

  220. J.M. Schopf:
    "Energieeffizienz und Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Energieeffizienz - gewusst wie. Upgrading für Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs Management & Umwelt, Wirtschaftskammer Österreich, Wien (eingeladen); 02.10.2015; in: "Upgrading Mobilität", (2015), S. 1 - 166.

  221. J.M. Schopf:
    "Fußgänger und Radfahrer als Teil der Gesamtverkehrsplanung";
    Vortrag: FSV-Seminar "Rad- und Fußgängerverkehr", Wien (eingeladen); 06.04.2017; in: "Seminarunterlagen", (2017), S. 1 - 31.

  222. J.M. Schopf:
    "Kommunales Mobilitätsmanagement - Allgemeine Grundlagen und Bearbeitung eines Fallbeispiels";
    Vortrag: Mobilitätsmanagement - um nicht auf der Strecke zu bleiben, Wien (eingeladen); 16.11.2005; in: "Seminarunterlagen Umwelt Management Austria", (2005), S. 1 - 8.

  223. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 19.03.2004; in: "Lehrgangsunterlagen", Umweltmanagement Austria, (2004), S. 1 - 94.

  224. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 23.08.2004; in: "Lehrgangunterlagen", Umweltmanagement Austria, (2004), S. 1 - 83.

  225. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 29.06.2005; in: "Lehrgangsunterlagen", Umweltmanagement Austria, (2005), S. 1 - 78.

  226. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 02.12.2005; in: "Lehrgangsunterlagen", (2005), S. 1 - 78.

  227. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 10.05.2007; in: "Lehrgangsunterlagen", (2007), S. 1 - 79.

  228. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 04.05.2010; in: "Lehrgangsunterlagen", (2010), S. 1 - 84.

  229. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 27.03.2012; in: "Lehrgangsunterlagen", (2012), S. 1 - 84.

  230. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: MSc-Lehrgang Management & Umwelt (Donau-Universität Krems), St. Pölten (eingeladen); 28.04.2014; in: "Lehrgangsunterlagen", (2014), S. 1 - 84.

  231. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement - Teil: Energieeffizienz";
    Vortrag: MSc-Lehrgang Management & Umwelt, FH Technikum Wien (eingeladen); 25.04.2016; in: "Mobilitätsmanagement", (2016), S. 1 - 167.

  232. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement - Teil: Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: MSc-Lehrgang Management & Umwelt, FH Technikum Wien (eingeladen); 29.04.2016; in: "Mobilitätsmanagement", (2016), S. 1 - 167.

  233. J.M. Schopf:
    "Neue Entwicklungen und Herausforderungen auf dem Gebiet der Mobilität";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsklausur des Vorstands der Wiener Stadtwerke, Langenlois (eingeladen); 06.07.2011; in: "Wir denken Wiens Zukunft!", (2011), S. 1 - 14.

  234. J.M. Schopf:
    "Neue Systeme für den Nahverkehr - ein alter Hut?";
    Vortrag: 8. Wiener Eisenbahnkolloquium, Technisches Museum Wien; 11.03.2010 - 12.03.2010; in: "Betrieb und Instandhaltung innerstädtischer Bahnen", N. Ostermann (Hrg.); OVE-Schriftenreihe Nr. 55 (2010), ISBN: 978-3-85133-054-0; S. 107 - 112.

  235. J.M. Schopf:
    "RVS Regelwerke zum ruhenden Verkehr";
    Vortrag: ÖVG / FSV Seminar: Paradigmenwechsel in der Verkehrsplanung: Macht die Siedlungsplanung die Verkehrsprobleme?, Wien (eingeladen); 28.10.2013; in: "Zusammenfassung der Vorträge", (2013), 27 S.

  236. J.M. Schopf:
    "Stellplatz Organisation";
    Vortrag: FSV-Schulung: Aspekte der Verkehrssicherheit für den städtischen Bereich, Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 18.02.2014 - 19.02.2014; in: "Seminarunterlagen", (2014), S. 1 - 16.

  237. J.M. Schopf:
    "Studie "Energie und Verkehr" - Zwischenbericht";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat der Wiener Stadtwerke, 4. Sitzung, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien (eingeladen); 10.06.2013; in: "Zusammenfassung", (2013), S. 53 - 63.

    Zusätzliche Informationen

  238. J.M. Schopf:
    "Studie Energieeffiziente neue Mobilität in Wien - Zwischenbericht und Empfehlungen";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat der Wiener Stadtwerke, 5. Sitzung, Wiener Stadtwerke, TownTown, Wien (eingeladen); 13.11.2013; in: "Zusammenfassungen", (2013), S. 13 - 26.

    Zusätzliche Informationen

  239. J.M. Schopf:
    "Time is money - die Jagd nach der Zeit";
    Vortrag: FSV-Tagung: Zeitbewertung im Verkehrswesen, Wien; 25.04.2007; in: "Vorträge", (2007), S. 2 - 3.

  240. J.M. Schopf:
    "Umsetzungsstrategien im Bereich Mobilität";
    Vortrag: Energie und Klima - Strategie 2020. Klimaschutz und nachhaltige Energieversorgung, MUMOK, Wien (eingeladen); 28.11.2007; in: "Vorträge", (2007), S. 1 - 2.

  241. J.M. Schopf:
    "Verkehrserzeugung von Einkaufszentren";
    Vortrag: FSV Verkehrstag 2005, Wien; 09.06.2005; in: "Tagungsband", (2005), S. 11 - 12.

  242. J.M. Schopf:
    "Virtual Ridesharing Agency - Development of an Efficient Carpooling System on Telematic Modules";
    Vortrag: 10th International Scientific Conference MOBILITA '07 - Sustainable Mobility in Urban Areas, Bratislava/SK; 24.05.2007 - 25.05.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-80-227-2649-8; S. 79 - 84.

  243. M. Schumich:
    "Recent trends and outlook on e-mobility in Austria";
    Vortrag: Workshop on Smart Urban Transport Policy Futures with a focus on Electric Vehicles, London/GB, University of Greenwich (eingeladen); 27.06.2013 - 28.06.2013; in: "Book of Abstacts", (2013), S. 11.

  244. S. Shepherd, J. Shires, P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "Improving the capabilities and use of strategic decision making tools";
    Vortrag: 11th World Conference on Transport Research (WCTR), University of California, Berkeley, CA/USA; 24.07.2007 - 28.07.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), Paper-Nr. 531, 25 S.

    Zusätzliche Informationen

  245. T. Shibayama:
    "Japan's transport planning at national level, natural disasters, and their interplays";
    Vortrag: 14th World Conference on Transport Research, Tongji University, Shanghai/China; 10.07.2016 - 15.07.2016; in: "Reports", (2016), 1 S.

  246. T. Shibayama:
    "Organizational structures of urban public transport - a diagrammatic comparsion with UML";
    Vortrag: 14th World Conference on Transport Research, Tongji University, Shanghai/China; 10.07.2016 - 15.07.2016; in: "Reports", (2016), 1 S.

  247. T. Shibayama, G. Emberger, H. Lemmerer:
    "Travel Behaviour Data Needs and Potential Roles of ICTin Data Collection";
    Vortrag: 13th World Conference on Transport Research (WCTR), Rio de Janeiro/BR; 15.07.2013 - 18.07.2013; in: "Conference Proceedings", (2013), Paper-Nr. 2873, 20 S.

  248. T. Shibayama, H. Ieda:
    "Attitude of Administration towards Public Transport - A Comparison between East Asia and Europe Through Multinational Operators";
    Vortrag: 12th World Conference on Transport Research (WTCR), Lisbon/P; 11.07.2010 - 15.07.2010; in: "Conference Proceedings", (2010), S. 1 - 14.

  249. T. Shibayama, H. Ieda:
    "Global Service Suppliers of Local Public Transportation";
    Vortrag: 36th Conference on Infrastructure Planning, Japan Society of Civil Engineering, Hachinohe, Japan; 23.11.2007 - 25.11.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), S. 1 - 4.

  250. T. Shibayama, H. Lemmerer, M. Winder, P. Pfaffenbichler:
    "Cooperative car sharing in small cities and scarcely populated rural area - an experiment in Austria";
    Vortrag: 13th International Conference on Competition and Ownership in Land Passenger Transport, St Anne's College, University of Oxford/GB (eingeladen); 15.09.2013 - 19.09.2013; in: "Manuscripts: Workshop 7 - Innovative Finance for Innovative Public Transport", (2013), S. 185 - 198.

  251. T. Shibayama, U. Leth, G. Emberger:
    "Methodology for diagrammatic comparsion of transport planning competences over national borders";
    Vortrag: 14th World Conference on Transport Research, Tongji University, Shanghai/China; 10.07.2016 - 15.07.2016; in: "Reports", (2016), 1 S.

  252. H. Storch, R. Eckert, P. Pfaffenbichler:
    "The compactness of urban areas in Vietnam. Sustainable urban development and local mobility nodes";
    Vortrag: REAL CORP 008 - Mobility Nodes as Innovation Hubs, Wien; 19.05.2008 - 21.05.2008; in: "Verkehrsknoten als Innovations- und Wissensdrehscheiben", (2008), ISBN: 978-39502139-4-2; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  253. H. Storch, G. Emberger et al.:
    "Adaptation planning framework to climate change for the urban area of Ho Chi Minh City, Vietnam";
    Vortrag: Urban Research Symposium 2009 - Cities and Climate Change: Responding to an Urgent Agenda, Marseille/F; 28.06.2009 - 30.06.2009; in: "Papers", (2009), 24 S.

    Zusätzliche Informationen

  254. R. Thaler:
    "Vom Erkennen zum Handeln - klimaaktiv mobil zu umweltfreundlicher Mobilität";
    Vortrag: Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag, Technische Universität Wien; 24.09.2015; in: "Der Lehrer Knoflacher und die nächste Generation. Festseminar Prof. Hermann Knoflacher zum 75. Geburtstag. Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2015", H. Zukal (Hrg.); (2015), ISBN: 978-3-9503375-4-9; S. 25 - 38.

  255. S. Titze, P. Pfaffenbichler, W. Stronegger, S. Janschitz, P. Oja:
    "The Quality of the Built-up Environment as an Instrument to Support Transport Cycling";
    Vortrag: Velo-city 2007, München/D; 12.06.2007 - 15.06.2007; in: "Conference Programme", (2007), S. 68.

  256. P. Vieira Goncalves de Souza, A. Monzón de Cáceres, P. Pfaffenbichler:
    "Modelización de la interacción de usos del suelo y transporte a doble nivel aplicado al corredor A-3 de Madrid";
    Vortrag: VII Congreso de Ingenieria del Transporte, Ciudad Real; 14.06.2006 - 16.06.2006; in: "CIT2006", (2006), ISBN: 84-689-8341-1; 9 S.


Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag)


  1. S. Becker Lopez, P. Pfaffenbichler, A. Rodrigues da Silva:
    "A Sustainable Mobility Planning Tool Based on an Integrated Land Use-Transport Model";
    Vortrag: 5th International Seminar on Environmental Planning and Management - Urban Responses for Climate Change, Brasilia/BR; 18.10.2012 - 20.10.2012.

  2. B. Bezák, G. Emberger, I. Ripka:
    "Multimodal traffic model for crossborder region";
    Poster: 8th Forum of Rail Transport - International conference, Bratislava; 13.03.2012 - 14.03.2012.

    Zusätzliche Informationen

  3. T. Brezina:
    "(Auto)befreit unterwegs in Stadt und Land - von der Forschung bis zur Praxis";
    Vortrag: Autofasten Symposium. 10 Jahre Autofasten - befreit unterwegs, Wien (eingeladen); 20.02.2015.

  4. T. Brezina:
    "Aktive Mobilität. Neuer Wein in alten (Verkehrs-)Schläuchen?";
    Vortrag: Science - Wissenschaftsprogramm der VHS Wien, Urania, Wien; 08.06.2016.

  5. T. Brezina:
    "Auswertung der Pendler/-innen-Ströme im Einzugsgebiet Wien";
    Vortrag: Präsentation und Diskussion der Pendlerstromanalyse, AK Wien (eingeladen); 02.04.2014.

    Zusätzliche Informationen

  6. T. Brezina:
    "Auswertung der Pendler/-innen-Ströme im Einzugsgebiet Wien. Methoden-Präsentation";
    Vortrag: Auswertung der Pendler/-innen-Ströme im Einzugsgebiet Wien, ÖBB Zentrale Wien Hauptbahnhof (eingeladen); 02.03.2016.

    Zusätzliche Informationen

  7. T. Brezina:
    "Case study: sustainability and transport";
    Vortrag: Politics of Sustainability, University of Chester/GB (eingeladen); 16.10.2014.

  8. T. Brezina:
    "City-Taxi für Baden. Wesen und Einsatzgebiete von flexiblen Bedienungsformen im Öffentlichen Verkehr";
    Vortrag: Initiative City-Taxi: Expertenhearing des Gemeinderats-Ausschusses für Finanzen, Gemeinderat Baden bei Wien, Rathaus Baden bei Wien (eingeladen); 08.11.2010.

  9. T. Brezina:
    "Cycling and Cycling Infrastructure";
    Vortrag: EuroEnviro2010 - 16th European Students Symposium on the Environment, Wien (eingeladen); 14.05.2010.

  10. T. Brezina:
    "Cycling infrastructure: A bike is a vehicle!";
    Vortrag: Pedalafest 2014 (biciklisticki festival), Zagreb/HR (eingeladen); 05.06.2014 - 07.06.2014.

  11. T. Brezina:
    "Das Fahrradjahr 2013 am Institut für Verkehrswissenschaften - aktueller Planungsstand";
    Vortrag: Velo-city 2013 - zweites Netzwerktreffen, Fahrradhaus Wien (eingeladen); 19.07.2012.

  12. T. Brezina:
    "Das Gehzeug. Wieviel Platz braucht Mensch im (Auto)Verkehr?";
    Vortrag: Jugend-Umwelt-Tage 2010, Rathaus, Wien (eingeladen); 18.10.2010.

  13. T. Brezina:
    "Die Bedeutung der Bauordnung für den Radverkehr";
    Vortrag: Workshop der Radlobby Niederösterreich, Krems an der Donau (eingeladen); 08.03.2014.

  14. T. Brezina:
    "Die Rolle von Schienenverkehr und -fahrzeugen in der Verkehrsplanung";
    Vortrag: 1. MC-EN-Innovationsworkshop im Geschäftsjahr 2011, Siemens-City Wien (eingeladen); 18.11.2010.

  15. T. Brezina:
    "Eine Bestandsanalyse der Situation in Baden";
    Vortrag: FußgeherInnen Stadt Baden. Eine Vision?, Theater am Steg, Baden bei Wien; 01.12.2004.

  16. T. Brezina:
    "Gesetzliche Regelungen - Ausgangslage";
    Vortrag: Workshop "Stellplätze", BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien; 16.10.2007.

    Zusätzliche Informationen

  17. T. Brezina:
    "Gibt es die optimale Radfahrinfrastruktur?";
    Vortrag: klima:aktiv mobil auf der Velo-City 2013, Radarena am Rathausplatz, Wien (eingeladen); 15.06.2013.

  18. T. Brezina:
    "Handbuch Öffentlicher Verkehr. Schwerpunkt Österreich. Herausforderungen, Hilfestellungen, Fahrgastnutzen";
    Vortrag: Lokale Agenda 21, Wien (eingeladen); 11.01.2011.

    Zusätzliche Informationen

  19. T. Brezina:
    "Handlungsoptionen für aussagekräftige Verkehrsuntersuchungen in Gumpoldskirchen";
    Vortrag: Arbeitskreis Mobilität, Gumpoldskirchen (eingeladen); 10.04.2013.

  20. T. Brezina:
    "How the Car Changed Society";
    Vortrag: International Guest Lecture, University of Chester/GB (eingeladen); 15.10.2014.

  21. T. Brezina:
    "Konkrete Umsetzungsvorschläge für die Bundesländer";
    Vortrag: Workshop "Stellplätze", BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien; 16.10.2007.

    Zusätzliche Informationen

  22. T. Brezina:
    "Making change: from grassroots activism to official planning";
    Vortrag: Social Change and Social Movements, University of Chester/GB (eingeladen); 14.10.2014.

  23. T. Brezina:
    "Mobilität: Trends in Ballungsräumen";
    Vortrag: Grünes Stadtforum Baden, Baden (eingeladen); 11.10.2012.

  24. T. Brezina:
    "Nachhaltige Mobilität: Umwelt Bewusst Fahren - Fahren?";
    Vortrag: oikos Aktionstag 2010 - Wer möchte Umwelt Bewusst Sein?, Karl Franzens-Universität Graz (eingeladen); 27.05.2010.

  25. T. Brezina:
    "Nacrtovanje razvoja primestne zeleznice kot hrbtenice vecmodalne transportne verige";
    Vortrag: Vlak in kolo - alternativa avtomobilu na vsakdanjih in turisticnih poteh, Borovnica/SLO (eingeladen); 11.05.2016.

  26. T. Brezina:
    "Pendeln mit der Bahn - Potenziale, Hindernisse und Weichenstellungen";
    Vortrag: Arbeitswege in der Ostregion - Wachsendes ÖV-Angebot zwischen Planung und Wettbewerb, AK-Bildungszentrum, Wien (eingeladen); 14.10.2015.

    Zusätzliche Informationen

  27. T. Brezina:
    "Radverkehr in Wien";
    Vortrag: Kompetenzzentrum Bau und Verkehr, Fachhochschule Münster/D (eingeladen); 08.06.2017.

  28. T. Brezina:
    "Radverkehr und Radinfrastruktur: Eine Einführung";
    Vortrag: Gute Radwegplanung/schlechte Radwegplanung, Wien, BRG Rahlgasse (eingeladen); 17.03.2010.

  29. T. Brezina:
    "Regionalpolitische Bedeutung des öffentlichen Verkehrs";
    Vortrag: Nachhaltigkeit und ökosoziale Marktwirtschaft. Thema 1: Fliegen, fahren, gehen? Mobilität in einer nachhaltigen Zukunft, HLUW Ysper (eingeladen); 17.02.2010.

  30. T. Brezina:
    "Stellplatzverpflichtung - Status quo & Möglichkeiten der flexibleren Handhabung auf Ebene der Städte";
    Vortrag: 101. Verkehrsausschuss des Österreichischen Städtebundes, Graz, Rathaus (eingeladen); 23.11.2015 - 24.11.2015.

    Zusätzliche Informationen

  31. T. Brezina:
    "Sustainable infrastructure? Selected physical, organizational and intelectual Austrian examples";
    Vortrag: Civitas Forum 2015, Sharing the City, Ljubljana/SLO (eingeladen); 07.10.2015 - 09.10.2015.

  32. T. Brezina:
    "Technologiebasierte Ursachen des Wachstums - empirische Zusammenhänge und Befunde";
    Vortrag: Symposion "Technologiebedingte Ursachen des Wachstums", Wien; 15.11.2006.

  33. T. Brezina:
    "Theft prevention? Provide good bicycle parking!";
    Vortrag: Pedalafest 2014 (biciklisticki festival), Zagreb/HR (eingeladen); 05.06.2014 - 07.06.2014.

  34. T. Brezina:
    "Transport in Vienna - selected policies & challenges";
    Vortrag: Delegation of senior government executives from Thailand, Technische Universität Wien (eingeladen); 12.07.2016.

  35. T. Brezina:
    "Umfahrung und Siedlungsstruktur";
    Vortrag: Verkehrsberuhigung: Vöslau, Gainfarn und Großau dürfen nicht im Verkehr ersticken!, Bad Vöslau; 24.01.2005.

  36. T. Brezina:
    "Umweltfreundliches Parkraum-Management: Vom Wozu? zum Leitfaden";
    Vortrag: ÖGUT-Themenfrühstück: Weniger Stellplätze - nachhaltigere Mobilität?, Wien (eingeladen); 28.10.2015.

    Zusätzliche Informationen

  37. T. Brezina:
    "Verbesserungspotentiale des ÖV im Bezirk Baden";
    Vortrag: Grüne Baden, Bad Vöslau (eingeladen); 19.09.2012.

    Zusätzliche Informationen

  38. T. Brezina:
    "Verbesserungspotentiale des ÖV im Bezirk Gänserndorf";
    Vortrag: Öffentlicher Verkehr in Gänserndorf, Gänserndorf (eingeladen); 20.02.2013.

  39. T. Brezina:
    "Von "Trafic" zu Peak Traffic";
    Vortrag: Grünes Themenkino "Klimawandel - Wertewandel", Offenes Kulturhaus Mölkerei, Mödling (eingeladen); 16.03.2012.

  40. T. Brezina:
    "Von der fahrradfreundlichen Straße zur Fahrradstraße";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  41. T. Brezina:
    "Zur Lage der Verkehrs-Nation. Wo steuern wir hin? Welche Mobilität ist tragbar, welche machbar?";
    Vortrag: Nachhaltigkeit und ökosoziale Marktwirtschaft. Thema 1: Fliegen, fahren, gehen? Mobilität in einer nachhaltigen Zukunft, HLUW Ysper (eingeladen); 17.02.2010.

  42. T. Brezina, A. Castro Fernández:
    "Recycling rail right-of-way for bicycle use: Vienna's first Cycling Highway (poster nr. 004)";
    Poster: Velo City 2009, Brussels; 12.05.2009 - 15.05.2009.

    Zusätzliche Informationen

  43. T. Brezina, G. Emberger:
    "Autofahren: Eine blumige Zukunft? Überlegungen zum Ersatz von fossilen Fahrzeugteibstoffen mittels Biodiesel und Wasserstoff in Österreich";
    Vortrag: Besuch der TÜRKIYE Delegation im Rahmen des Leonardo da Vinci Projekts, Technische Universität Wien (eingeladen); 23.04.2009.

  44. T. Brezina, G. Emberger:
    "Blumige Zukunft für das Autofahren? Zum Ersatz von fossilen Fahrzeugtreibstoffen mittels Biodiesel und Wasserstoff in Österreich";
    Vortrag: TÜRKIYE Biotreibstoffe Delegation, Technische Universität Wien (eingeladen); 15.05.2008.

  45. T. Brezina, A. Mayerthaler, J.M. Schopf:
    "Potentiale des Verkehrssektors";
    Vortrag: EISERN Potentiale des Verkehrssektors: ExpertInnen-Workshop "Sektorale CO2-Emissionsreduktionspotentiale - eine Bottom Up Analyse", Technische Universität Wien; 22.09.2011.

    Zusätzliche Informationen

  46. T. Brezina, J.M. Schopf:
    "Politikempfehlungen für den Verkehrssektor";
    Vortrag: EISERN Potentiale des Verkehrssektors: ExpertInnen-Workshop "Politikmaßnahmen und sektorale Emissionsreduktionspotentiale", Technische Universität Wien; 26.04.2012.

    Zusätzliche Informationen

  47. T. Brezina, J.M. Schopf:
    "Vermeidungspotentiale im Verkehrssektor und Handlungsempfehlungen";
    Vortrag: EISERN - Strategien für Energie-Technologie-Investitionen und langfristige Anforderung zur Emissionsreduktion, Technische Universität Wien; 17.12.2012.

    Zusätzliche Informationen

  48. T. Brezina, J. Schürz:
    "Speckgürtelbahn Südheide";
    Vortrag: Lokale Agenda 21, Wien; 17.03.2009.

  49. S. Bruntsch, T. Brezina:
    "Principles of Sustainable Mobility. Project: "Ljubljana Main Railway Station"";
    Vortrag: 1st International scientific conference of post-graduate students and young scientists "Scientific and technical progress and railway transport", Omsk State Railway University (Russia); 10.10.2002.

  50. A. Castro Fernández:
    "Bike sharing in Europe. The OBIS countries at a glance";
    Vortrag: OBIS Final Project Conference, Prague/CZ (eingeladen); 21.06.2011.

    Zusätzliche Informationen

  51. A. Castro Fernández:
    "From Freiradl to Leihradl. Demonstration Case in Austria";
    Vortrag: OBIS Final Project Conference, Prague/CZ (eingeladen); 21.06.2011.

    Zusätzliche Informationen

  52. A. Castro Fernández, J. Büttner, G. Emberger, C. Williamson:
    "Transferability of bike sharing schemes - implementing a new mode of transport in European cities";
    Vortrag: European Conference on Mobility Management (ECOMM) 2010 - moving people bridging spaces, Stadthalle Graz; 05.05.2010 - 07.05.2010.

    Zusätzliche Informationen

  53. A. Castro Fernández, G. Emberger:
    "First OBIS results";
    Vortrag: OBIS Project Conference "I sistemi di Bike Sharing nelle citta europee", Milan/I (eingeladen); 15.09.2010 - 17.09.2010.

    Zusätzliche Informationen

  54. A. Castro Fernández, G. Emberger:
    "OBIS Case Study: Lower Austria. Evolution of bike-sharing in small cities";
    Vortrag: OBIS Project Conference "I sistemi di Bike Sharing nelle citta europee", Milan/I (eingeladen); 15.09.2010 - 17.09.2010.

    Zusätzliche Informationen

  55. A. Castro Fernández, G. Emberger:
    "Transferability of bike-sharing. Planning based on experience";
    Vortrag: OBIS Project Conference, Berlin/D (eingeladen); 15.04.2010 - 16.04.2010.

    Zusätzliche Informationen

  56. P. Daschütz:
    "Analysis and assessment of the practical impacts of combinations of instruments in an interurban context - Summary and results";
    Vortrag: SPECTRUM project dissemination meeting and workshop, Brussels; 19.07.2005.

    Zusätzliche Informationen

  57. P. Daschütz:
    "Intra-EU-transferability of (inter)urban instruments";
    Vortrag: SPECTRUM project dissemination meeting and workshop, Gdansk; 07.04.2005.

    Zusätzliche Informationen

  58. R. Düringer, H. Knoflacher:
    "Die ideale Wohnung";
    Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Lebensräume gestalten - Wie lebt man in Zukunft?, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 31.08.2012 - 01.09.2012.

  59. E. Eder, T. Brezina:
    "Daily Cycling Goes Rural: Two Cycling Scientists on Action Research for Rural Cycling Culture";
    Vortrag: Velo City 2013. The Sound of Cycling - Urban Cycling Cultures, Vienna City Hall (eingeladen); 11.06.2013 - 14.06.2013.

  60. H. Ehalt, H. Knoflacher:
    "Begrüßung";
    Vortrag: Sparzwang trotz Geldschwemme. Mechanismen der Geldwirtschaft und mögliche Alternativen, Diplomatische Akademie, Wien; 05.05.2015.

  61. G. Emberger:
    "Barrier free education planning in Austria";
    Vortrag: 7th Expert Forum Traffic and Transport 2012: New challenges, new education, new jobs, FH St. Pölten (eingeladen); 06.09.2012 - 07.09.2012.

    Zusätzliche Informationen

  62. G. Emberger:
    "Barrier free planning in Vienna's public transport system";
    Vortrag: Guest Professor Visit, Nihon University Tokyo/Japan (eingeladen); 03.10.2014.

    Zusätzliche Informationen

  63. G. Emberger:
    "Barrierefrei im öffentlichem Raum";
    Vortrag: FSV-Schulung: Barrierefrei im öffentlichen Raum, Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 01.07.2014 - 02.07.2014.

  64. G. Emberger:
    "Barrierefrei im öffentlichen Raum";
    Vortrag: Barrierefrei im öffentlichen Raum. Lehrgang für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.06.2011 - 28.06.2011.

  65. G. Emberger:
    "Barrierefreie Planung im Verkehrswesen";
    Vortrag: Berufungsvortrag für die Besetzung der Stelle eines/einer Universitätsprofessors/in für "Verkehrspolitik und Verkehrssystemplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 22.11.2012 - 23.11.2012.

  66. G. Emberger:
    "Bericht über den Projektfortschritt";
    Vortrag: 2. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Ministerium für Verkehr, Post und Telekom, Bratislava; 09.06.2010.

    Zusätzliche Informationen

  67. G. Emberger:
    "ClimateMOBIL - das Projekt";
    Vortrag: Regionales Mobilitätsmanagement - quo vadis?, Technische Universität Wien; 20.10.2010.

    Zusätzliche Informationen

  68. G. Emberger:
    "CO2-Calculation for Ho Chi Minh City";
    Vortrag: Future Megacities in Balance. New Alliances for Energy- and Climate-Efficient Solutions, "Zeche Zollverein", Essen/D (eingeladen); 11.10.2010 - 13.10.2010.

    Zusätzliche Informationen

  69. G. Emberger:
    "Data requirements, appraisal methods, and interpretation of results";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Transport and Land Use Planning, Ubon Ratchathani, Thailand; 10.10.2005 - 12.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  70. G. Emberger:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  71. G. Emberger:
    "Description of major cause-effect relations using MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator)";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Transport and Land Use Planning, Ubon Ratchathani, Thailand; 10.10.2005 - 12.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  72. G. Emberger:
    "Description of MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator) front end";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Transport and Land Use Planning, Ubon Ratchathani, Thailand; 10.10.2005 - 12.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  73. G. Emberger:
    "Development of LUTI Models and successful applications around the world";
    Vortrag: Universidad de Los Andes, Facultad de Ingeniería, Departamento de Ingeniería Civil y Ambiental, Bogota/Colombia (eingeladen); 02.09.2016.

    Zusätzliche Informationen

  74. G. Emberger:
    "Die Straße, die Fußgänger und die Stadtentwicklung. Straße als Lebensraum";
    Vortrag: Reclaim Your Straße! Speakers Corner, Wien, Praterstern (eingeladen); 17.01.2013.

  75. G. Emberger:
    "Effizienz und Nachhaltigkeit im Gütertransport";
    Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

  76. G. Emberger:
    "Einleitung";
    Vortrag: Seminar - Barrierefreiheit, Wiener Linien Direktion, Wien; 28.03.2012 - 29.03.2012.

  77. G. Emberger:
    "Erläuterung der Herstellung der Chancengleichheit der Verkehrsträger - Vorteile und Nutzen für den Einzelnen sowie für die Gesellschaft";
    Vortrag: Zeitlich gestaffelte Umsetzung der Herstellung der Chancengleichheit der Verkehrsträger am Beispiel Wien 15. - modelliert für den 09. Bezirk (Lichtental), Wien (eingeladen); 26.05.2009.

  78. G. Emberger:
    "Eröffnung der Fachbeiratssitzung";
    Vortrag: 3. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Technische Universität Wien; 01.12.2010.

    Zusätzliche Informationen

  79. G. Emberger:
    "Europäische Verkehrspolitik - So arbeitet Brüssel";
    Vortrag: Verkehrspolitik in Brüssel, Wien, Grünes Haus; 16.06.2010.

  80. G. Emberger:
    "European Case Study - Vienna";
    Vortrag: The second International Seminar on "Sustainable Urban Transport and Land Use Planning", Hanoi, Vietnam; 21.06.2006 - 23.06.2006.

    Zusätzliche Informationen

  81. G. Emberger:
    "Finanzierung, Wirtschaft und (Güter-)Verkehr";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  82. G. Emberger:
    "Fish banks - part 1";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  83. G. Emberger:
    "Forecasting the Development of the Transportation Sector in HCMC in 2030 and Climate Change Mitigation Strategies";
    Vortrag: Megacity Research Dialogue Ho Chi Minh City: Planning for a Changing Climate, Ho Chi Minh City/VN (eingeladen); 12.12.2012.

    Zusätzliche Informationen

  84. G. Emberger:
    "Freight Transport - A Holistic Approach";
    Vortrag: Habilitationskolloquium, Technische Universität Wien; 12.10.2006.

  85. G. Emberger:
    "Future through Technology";
    Vortrag: TÜRKIYE Biotreibstoffe Delegation, Technische Universität Wien (eingeladen); 15.05.2008.

  86. G. Emberger:
    "Grundlagen der Radnetzplanung";
    Vortrag: Österreichischer Radgipfel Kärnten 2015 - Radfahren aus Lust am Leben, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (eingeladen); 28.05.2015 - 29.05.2015.

  87. G. Emberger:
    "Ho Chi Minh City - Promotion Public Transport and Slow Modes";
    Vortrag: Urban Mobility and Integrated Transportation Planning - Transfer of Results of Megacities Research, TU Berlin Campus El Gouna -Egypt (eingeladen); 22.02.2013 - 24.02.2013.

    Zusätzliche Informationen

  88. G. Emberger:
    "Innovative Ansätze in der Raum- und Verkehrsplanung anhand von konkreten Beispielen";
    Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

  89. G. Emberger:
    "Integrated Urban and Transport Planning - How can transport contribute to a liveable city?";
    Vortrag: Future Megacities in Action. Innovative Solutions for Energy- and Climate-Efficient Urbanisation, Fischauktionshalle, Hamburg/D (eingeladen); 14.05.2013 - 16.05.2013.

    Zusätzliche Informationen

  90. G. Emberger:
    "Interlinking Transport, Settlement Planning and the User - a Shortcut towards Future-proof Metropolises?";
    Vortrag: Future Megacities in Balance. New Alliances for Energy- and Climate-Efficient Solutions, "Zeche Zollverein", Essen/D (eingeladen); 11.10.2010 - 13.10.2010.

    Zusätzliche Informationen

  91. G. Emberger:
    "Introduction of MARS and selected case study applications";
    Vortrag: Universidad de Los Andes, Facultad de Ingeniería, Departamento de Ingeniería Civil y Ambiental, Bogota/Colombia (eingeladen); 01.09.2016.

    Zusätzliche Informationen

  92. G. Emberger:
    "Introduction of the concept of Sustainability";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Transport and Land Use Planning, Ubon Ratchathani, Thailand; 10.10.2005 - 12.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  93. G. Emberger:
    "Introduction of the German Partners and Presentation of Work Packages (WPs) - WP 5: Urban Transport";
    Vortrag: Megacity Research Project TP. Ho Chi Minh. Integrative Urban and Environmental Planning Framework - Adaptation to Global Climate Change. Initial Workshop of Action Field 1: Urban Environment - Adaptation Planning Framework, HoChiMinh City/VN; 21.10.2008.

    Zusätzliche Informationen

  94. G. Emberger:
    "Introduction to LUTI (Land-use Transportation Interaction model)";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Transport and Land Use Planning, Ubon Ratchathani, Thailand; 10.10.2005 - 12.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  95. G. Emberger:
    "Introduction to MARS part 1";
    Vortrag: Land Use and Transport Interaction Modelling, Khon Kaen, Thailand; 25.03.2005.

  96. G. Emberger:
    "Introduction to MARS part 2";
    Vortrag: Land Use and Transport Interaction Modelling, Khon Kaen, Thailand; 25.03.2005.

  97. G. Emberger:
    "Ländliche Mobilität - Mythen und Lösungsmöglichkeiten";
    Hauptvortrag: Autofreier Tag 2017 - Ideen, Inputs und Inspiration: Workshop für Gemeinden, Innsbruck, Landhaus (eingeladen); 06.06.2017.

  98. G. Emberger:
    "Lehre und Forschung für Barrierefreies Planen und Bauen";
    Vortrag: Barrierefreiheit im Öffentlichen Personenverkehr, Forum Volkstheater, Wien (eingeladen); 02.05.2011.

    Zusätzliche Informationen

  99. G. Emberger:
    "Low carbon transport strategies in Europe - a critical review";
    Hauptvortrag: Workshop: A research agenda for Low Carbon Transport (LCT), University of South Australia, Adelaide/AUS (eingeladen); 29.10.2013 - 30.10.2013.

  100. G. Emberger:
    "MARS - Metropolitan Activity Simulator - an Introduction";
    Vortrag: Software development and use Agreement Software "MARS" (Workshop EIFER), Europäisches Institut für Energieforschung, Karlsruhe/D (eingeladen); 05.04.2011 - 06.04.2011.

    Zusätzliche Informationen

  101. G. Emberger:
    "MARS-Model - Introduction to the Land Use Transport Interaction Model MARS";
    Vortrag: Universidad de Los Andes, Facultad de Ingeniería, Departamento de Ingeniería Civil y Ambiental, Bogota/Colombia (eingeladen); 29.08.2016.

    Zusätzliche Informationen

  102. G. Emberger:
    "Methoden der praktischen Umsetzung: Verkehrsmodelle als Werkzeuge zur Modellierung der Verkehrsmittelwahl";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  103. G. Emberger:
    "Mobilität - Wie kann eine Gemeinde den Verkehr managen?";
    Vortrag: Ausbildung zum Klima- und Energiecoach, Modul 2, Hotel Kirchberger Hof in Simbach/Inn (eingeladen); 04.06.2013 - 05.06.2013.

  104. G. Emberger:
    "Mobilität für Studierende";
    Vortrag: Jung.Spontan.Mobil. Die Junge ÖVP, Wien (eingeladen); 03.11.2014.

  105. G. Emberger:
    "Mobilität im ländlichen Raum";
    Vortrag: Demographischer Wandel im ländlichen Alpenraum: Wie lassen sich Mobilität und Nahversorgung sichern?, St. Kanzian am Klopeiner See (eingeladen); 24.04.2015.

  106. G. Emberger:
    "Mobilität im ländlichen Raum";
    Vortrag: AlpenZukunft gestalten: Nachhaltige Entwicklung alpiner Kommunen durch langfristige Sicherung ausgewogener Gesellschaftsstrukturen, Leutkirch im Allgäu/D (eingeladen); 28.04.2016.

  107. G. Emberger:
    "Mobilität in Stadt und Region";
    Vortrag: Future Megacities - Statusseminar, Jerusalemkirche, Berlin/D (eingeladen); 29.03.2012 - 30.03.2012.

  108. G. Emberger:
    "Mobilitätsmanagement in Gemeinden";
    Vortrag: Ausbildung zum Klima- und Energiecoach, Modul 2, Achat Comfort Hotel Passau/D (eingeladen); 27.05.2014 - 28.05.2014.

  109. G. Emberger:
    "Model Complexity?";
    Vortrag: Land Use and Transport Interaction Modelling, Khon Kaen, Thailand; 25.03.2005.

  110. G. Emberger:
    "Möglichkeiten nachhaltiger Verkehrsgestaltung";
    Vortrag: Möglichkeiten nachhaltiger Verkehrsgestaltung, Seewalchen am Attersee (eingeladen); 10.07.2014.

  111. G. Emberger:
    "Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt -) Gemeinde. Die Wirksamkeit von Push - und Pull - Maßnahmen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Wiener Neustadt (eingeladen); 06.06.2016 - 07.06.2016.

  112. G. Emberger:
    "Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt -) Gemeinde. Die Wirksamkeit von Push - und Pull - Maßnahmen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Bischofshofen (eingeladen); 13.06.2016 - 14.06.2016.

  113. G. Emberger:
    "Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt -) Gemeinde. Die Wirksamkeit von Push - und Pull - Maßnahmen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Baden bei Wien (eingeladen); 25.04.2017 - 26.04.2017.

  114. G. Emberger:
    "Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt‐) Gemeinde. Die Wirksamkeit von Push‐ und Pull‐Maßnahmen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", St. Pölten (eingeladen); 31.03.2014.

  115. G. Emberger:
    "Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt) Gemeinde. Die Wirksamkeit von Push‐ und Pull‐Maßnahmen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Linz (eingeladen); 18.03.2013.

  116. G. Emberger:
    "Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt-) Gemeinde. Die Wirksamkeit von Push- und Pull-Maßnahmen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Mallnitz (eingeladen); 16.04.2015 - 17.04.2015.

  117. G. Emberger:
    "Nachhaltige Verkehrsgestaltung in (Stadt-)Gemeinden";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  118. G. Emberger:
    "Nachhaltige Verkehrsgestaltung in (Stadt-)Gemeinden";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  119. G. Emberger:
    "Nachhaltige Verkehrsgestaltung in (Stadt-)Gemeinden";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  120. G. Emberger:
    "Nachhaltige Verkehrsgestaltung in (Stadt-)Gemeinden";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  121. G. Emberger:
    "Nachhaltige Verkehrsgestaltung in (Stadt-)Gemeinden";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  122. G. Emberger:
    "Normenwerke und Richtlinien";
    Vortrag: Seminar - Barrierefreiheit, Wiener Linien Direktion, Wien; 28.03.2012 - 29.03.2012.

  123. G. Emberger:
    "Outline of Metropolitan Activity Relocation Simulator and its application";
    Hauptvortrag: Symposium on Model Analysis of Sustainable Urban Development, Nihon University Tokyo/Japan (eingeladen); 19.09.2014.

    Zusätzliche Informationen

  124. G. Emberger:
    "Planspiel UE";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 22.10.2010.

  125. G. Emberger:
    "Planspiel UE";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 09.12.2010.

  126. G. Emberger:
    "Planung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Wiener Neustadt (eingeladen); 06.06.2016 - 07.06.2016.

  127. G. Emberger:
    "Planung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Bischofshofen (eingeladen); 13.06.2016 - 14.06.2016.

  128. G. Emberger:
    "Planung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Baden bei Wien (eingeladen); 25.04.2017 - 26.04.2017.

  129. G. Emberger:
    "Policy Instruments and Barrier to implementation: European experience";
    Vortrag: International Seminar on Sustainable Urban Transport & Land Use Planning, Bangkok, Thailand; 26.09.2005 - 28.09.2005.

    Zusätzliche Informationen

  130. G. Emberger:
    "Policy instruments and barriers";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Transport and Land Use Planning, Ubon Ratchathani, Thailand; 10.10.2005 - 12.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  131. G. Emberger:
    "Practical exercises using MARS";
    Vortrag: Land Use and Transport Interaction Modelling, Khon Kaen, Thailand; 25.03.2005.

  132. G. Emberger:
    "Presentation of TU Vienna generali, Civil engineering faculty and institute for transportation";
    Vortrag: Guest Professor Visit, Nihon University Tokyo/Japan (eingeladen); 18.09.2014.

  133. G. Emberger:
    "Presentation of TU Vienna generali, Civil engineering faculty and institute for transportation";
    Vortrag: Guest Professor Visit, Nihon University Tokyo/Japan (eingeladen); 03.10.2014.

  134. G. Emberger:
    "Public transport for (disabled) people in Vienna, Austria";
    Vortrag: Sao Carlos School of Engineering, Graduate Program in Transport Engineering, University of Sao Paulo/BR (eingeladen); 30.07.2013.

  135. G. Emberger:
    "Public Transport. Case Study: Vienna.";
    Vortrag: Joint workshop and seminar on Human Oriented Transportation in Egypt in Teaching and Research, TU Berlin Campus El Gouna/ET (eingeladen); 19.01.2015 - 21.01.2015.

  136. G. Emberger:
    "Rasen am Ring in Vienna and PARK(ing) Day in Munich";
    Vortrag: Towards Carfree Cities IX, York/GB; 28.06.2010 - 01.07.2010.

  137. G. Emberger:
    "Rückkoppelung zwischen Verkehr und Struktur";
    Vortrag: Berufungsvortrag für die Professur "Verkehrspolitik und Verkehrssystemplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 20.11.2008.

  138. G. Emberger:
    "Self-organistion in Traffic Planning";
    Vortrag: Ringvorlesung "Self-organizing and Complex Systems: A Multi-Disciplinary Approach", Universität Wien (eingeladen); 30.11.2009.

  139. G. Emberger:
    "Simulation der Merkblattmaßnahmen am Beispiel Wiens unter Verwendung des integrierten Raum- und Verkehrsplanungsmodells MARS";
    Vortrag: PLUME-Workshop, Wien, Rathaus; 21.06.2005.

    Zusätzliche Informationen

  140. G. Emberger:
    "Strukturschwache ländliche Räume";
    Vortrag: Weniger wiegt schwer! Auf der Suche nach einem neuen Umgang mit rückläufigen Entwicklungen in strukturschwachen ländlichen Räumen, Göpfritz an der Wild (eingeladen); 03.12.2014.

  141. G. Emberger:
    "Superblocks: An Instrument for Improvement of Open Spaces";
    Vortrag: Towards Carfree Cities IX, York/GB; 28.06.2010 - 01.07.2010.

  142. G. Emberger:
    "Sustainable Transport - and how structure influences human mobility behaviour";
    Vortrag: special lecure, Khon kaen University/Thailand (eingeladen); 25.11.2006.

  143. G. Emberger:
    "Sustainable Transport - Successful Transport Policies applied in Vienna, Austria";
    Vortrag: Universidad de Los Andes, Facultad de Ingeniería, Departamento de Ingeniería Civil y Ambiental, Bogota/Colombia (eingeladen); 30.08.2016.

    Zusätzliche Informationen

  144. G. Emberger:
    "Sustainable Transport in Austria and HCMC";
    Vortrag: International Symposium of Urban Transportation in Iran, Tehran - Iran (eingeladen); 05.03.2013 - 06.03.2013.

    Zusätzliche Informationen

  145. G. Emberger:
    "Sustainable Urban Transportation Planning and Development and MARS Model";
    Hauptvortrag: ATRAN Asian Transportation Research Society - Workshop, Bangkok/Thailand (eingeladen); 30.03.2013.

  146. G. Emberger:
    "System Dynamic course part 2 - Stock Flow modelling and Introduction of the MARS model";
    Vortrag: Universidad de Los Andes, Facultad de Ingeniería, Departamento de Ingeniería Civil y Ambiental, Bogota/Colombia (eingeladen); 31.08.2016.

    Zusätzliche Informationen

  147. G. Emberger:
    "System Dynamics applications in the field of transportation planning - carried out at the Vienna University of Technology - Institute for Transportation";
    Vortrag: Japan Chapter of System Dynamics Society and EASTS, Surugadai Campus, Nihon University, Tokyo/J (eingeladen); 10.07.2017.

  148. G. Emberger:
    "System dynamics basics - quantitative";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  149. G. Emberger:
    "System Dynamics course part 1 - Introduction to System Thinking";
    Vortrag: Universidad de Los Andes, Facultad de Ingeniería, Departamento de Ingeniería Civil y Ambiental, Bogota/Colombia (eingeladen); 30.08.2016.

    Zusätzliche Informationen

  150. G. Emberger:
    "System dynamics modelling and Intro to MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator)";
    Vortrag: Guest Professor Visit, Nihon University Tokyo/Japan (eingeladen); 16.09.2014.

    Zusätzliche Informationen

  151. G. Emberger:
    "System Dynamics, Learning and Group Decision-Making: The Fish Banks Game";
    Vortrag: Networks Group Seminar, University of Leeds; 21.01.2003.

  152. G. Emberger:
    "Testing of usability and trial operation";
    Vortrag: INTRANSNET Meeting, Athen; 30.09.2004.

    Zusätzliche Informationen

  153. G. Emberger:
    "Testing of usability and trial operation";
    Vortrag: INTRANSNET Meeting, Athen; 01.10.2004.

    Zusätzliche Informationen

  154. G. Emberger:
    "The decision making context and approch in Europe";
    Vortrag: International Seminar on Sustainable Urban Transport & Land Use Planning, Bangkok, Thailand; 26.09.2005 - 28.09.2005.

    Zusätzliche Informationen

  155. G. Emberger:
    "The impact of small individual time savings in transport policy appaisal";
    Vortrag: Networks Group Seminar, University of Leeds; 10.06.2004.

  156. G. Emberger:
    "Theme 4: Mobility";
    Hauptvortrag: IFHP World Congress 2009. Urban Technology for Urban Sustainability: Climate Change and Energy Efficiency, Berlin (eingeladen); 06.09.2009 - 09.09.2009.

  157. G. Emberger:
    "Transport in the greater Ho Chi Minh Area";
    Vortrag: Southern Institute for Urban Rural Planning (SIUP), Department of Research and Technical Management, Ho Chi Minh City/Vietnam (eingeladen); 11.03.2015.

    Zusätzliche Informationen

  158. G. Emberger:
    "Urban Transport in HCMC - Kritische Betrachtung des Transport masterplan in HCMC";
    Vortrag: Megacities-Quervernetzung "Mobilität und Verkehr", Technische Universität Wien; 21.05.2010.

    Zusätzliche Informationen

  159. G. Emberger:
    "Verkehr";
    Vortrag: Leobener Bergmannstag 2012 - Rohstoffe sind Zukunft (EUMICON European Mineral Ressources Conference 2012), Leoben (eingeladen); 19.09.2012 - 21.09.2012.

  160. G. Emberger:
    "Verkehr und Raumentwicklung. Eine verkehrswissenschaftliche Analyse";
    Vortrag: ÖGFA - Österreichische Gesellschaft für Architektur, Wien (eingeladen); 06.06.2008.

  161. G. Emberger:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 22.10.2010.

  162. G. Emberger:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 04.11.2011.

  163. G. Emberger:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 27.01.2012.

  164. G. Emberger:
    "Verkehrsplanung im ländlichen Raum";
    Vortrag: Rotary Club Oberdrautal-Weissensee, Greifenburg (eingeladen); 19.04.2012.

  165. G. Emberger:
    "Verkehrsplanung in Gemeinden und Städten";
    Vortrag: Symposium Raumplanung des Landratsamts Passau, Pocking/D (eingeladen); 28.11.2014.

  166. G. Emberger:
    "Vorstellung der grenzüberschreitenten Projekte Brawisimo und WIWIT";
    Vortrag: Zukunftsdialog - Workshop. Smart Mobility - grenzüberschreitend Region Weinviertel - Záhorie, Lassee, Regionalbüro Marchfeld (eingeladen); 18.03.2015.

    Zusätzliche Informationen

  167. G. Emberger:
    "Vorstellung der Projektidee";
    Vortrag: 1. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Rathaus, Wien; 09.12.2009.

    Zusätzliche Informationen

  168. G. Emberger:
    "Wechselspiel Verhalten - Struktur";
    Vortrag: Berufungsvortrag für die Professur "Verkehrsplanung", Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (eingeladen); 03.06.2008.

  169. G. Emberger:
    "What is stategic modelling?";
    Vortrag: Land Use and Transport Interaction Modelling, Khon Kaen, Thailand; 25.03.2005.

  170. G. Emberger:
    "Wie kann eine Gemeinde den Verkehr managen?";
    Vortrag: Öffentlicher Verkehr im Ländlichen Raum - Region Hausruck, Neukirchen an der Vöckla (eingeladen); 19.02.2014.

  171. G. Emberger:
    "Wie kann eine Gemeinde den Verkehr managen? Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt-)Gemeinde";
    Vortrag: Ausbildung zur/zum Kommunalen Mobilitätsbeauftragten, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 11.05.2010.

  172. G. Emberger:
    "Wie kann eine Gemeinde den Verkehr managen? Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt-)Gemeinde";
    Vortrag: Lehrgang "Ausbildung zur/zum Kommunalen Mobilitätsbeauftragten, Wiener Neustadt (eingeladen); 24.01.2011.

  173. G. Emberger:
    "Wie kann eine Gemeinde den Verkehr managen? Möglichkeiten und Chancen nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der (Stadt-)Gemeinde";
    Vortrag: Lehrgang "Ausbildung zur/zum Kommunalen Mobilitätsbeauftragten", Amstetten (eingeladen); 06.10.2011.

  174. G. Emberger:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Mythen und reale Wirkungsweisen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  175. G. Emberger:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Mythen und reale Wirkungsweisen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  176. G. Emberger:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Mythen und reale Wirkungsweisen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  177. G. Emberger:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Mythen und reale Wirkungsweisen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  178. G. Emberger:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Mythen und reale Wirkungsweisen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  179. G. Emberger:
    "WP 5: Urban Transport";
    Vortrag: Megacity Research Project TP. Ho Chi Minh. Integrative Urban and Environmental Planning Framework - Adaptation to Global Climate Change. Initial Workshop of Action Field 1: Urban Environment - Adaptation Planning Framework, HoChiMinh City/VN; 31.03.2009.

    Zusätzliche Informationen

  180. G. Emberger:
    "Zielvorstellungen des Projektteams";
    Vortrag: 1. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Rathaus, Wien; 09.12.2009.

    Zusätzliche Informationen

  181. G. Emberger, T. Brezina:
    "Public transport for (disabled) people in Vienna, Austria";
    Vortrag: Visit of the Representative of the Colombian Municipalities, Technische Universität Wien; 22.09.2014.

  182. G. Emberger, S. Bruntsch:
    "Urban Planning in European Research - The Land Use and Transport Research Cluster";
    Vortrag: prospects (Procedures for Recommending Optimal Sustainable Planning of European City Transport Systems) - 1st Dissemination Workshop, Wien; 11.02.2002.

  183. G. Emberger, A. Castro Fernández:
    "OBIS - internationale Erfahrungen zur Errichtung von Leihradsystemen";
    Vortrag: Radgipfel Salzburg 2011, Salzburg (eingeladen); 05.05.2011 - 06.05.2011.

    Zusätzliche Informationen

  184. G. Emberger, M. Grundner, R. Krpata, W. Rollinger:
    "Barrierefrei im öffentlichen Raum";
    Vortrag: Barrierefrei im öffentlichen Raum. Lehrgang für PraktikerInnen, Technische Universität Wien; 27.06.2013 - 28.06.2013.

  185. G. Emberger, S. Jensirisak:
    "Introduction to the Concept of Sustainability";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Urban Transport and Land Use Planning, Chiang Mai, Thailand; 17.10.2005 - 19.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  186. G. Emberger, H. Lemmerer:
    "Informationsaufnahme und -nutzung unter Stresseinwirkung (IANUS)";
    Poster: ways2community (ways2go Vernetzungsworkshop), Kunsthistorisches Museum Wien (eingeladen); 18.03.2010 - 19.03.2010.

    Zusätzliche Informationen

  187. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Advanced technlogies (validation/calibration/optimisation/sensitivites)";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  188. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Fish banks - part 2";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  189. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Introducation to System dynamics/System thinking";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  190. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Long-term vision on long distance transport (LUNA Scenarios)";
    Vortrag: ORIGAMI Final Conference, Brussels/B; 17.04.2013.

    Zusätzliche Informationen

  191. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "MARS : Electric vehicle take up in Austria and Travel Plans in Ho Chi Minh City";
    Vortrag: MARS : Electric vehicle take up in Austria and Travel Plans in Ho Chi Minh City, Institute for Transport Studies, University of Leeds (eingeladen); 18.03.2011.

    Zusätzliche Informationen

  192. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Modul 2, Teil 1: Qualitative Aspekte von dynamischen Systemen";
    Vortrag: System Dynamics. Denken und Planen in dynamischen Systemen. Seminar zu systemdynamischen Grundlagen der Planung im Raum, qualitatives und quantitatives Modellieren, Kloster Viktorsberg (eingeladen); 24.11.2014 - 26.11.2014.

  193. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Modul 2, Teil 2: Qualitative Aspekte von dynamischen Systemen mit Vensim®";
    Vortrag: System Dynamics. Denken und Planen in dynamischen Systemen. Seminar zu systemdynamischen Grundlagen der Planung im Raum, qualitatives und quantitatives Modellieren, Kloster Viktorsberg (eingeladen); 24.11.2014 - 26.11.2014.

  194. G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Outlook MARS Development";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  195. G. Emberger, L. Riedl:
    "Introducation to ANIMAP (technical handling)";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  196. G. Emberger, A. Sumalee:
    "Appraisal method and interpretation of results";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Urban Transport and Land Use Planning, Chiang Mai, Thailand; 17.10.2005 - 19.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  197. G. Emberger, A. Sumalee:
    "Data requirements";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Urban Transport and Land Use Planning, Chiang Mai, Thailand; 17.10.2005 - 19.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  198. G. Emberger, A. Sumalee:
    "Description of MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator)";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Urban Transport and Land Use Planning, Chiang Mai, Thailand; 17.10.2005 - 19.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  199. G. Emberger, A. Sumalee:
    "Introduction to LUTI (Land-use Transportation Interaction model)";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Urban Transport and Land Use Planning, Chiang Mai, Thailand; 17.10.2005 - 19.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  200. G. Emberger, A. Sumalee:
    "MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator) demonstation";
    Vortrag: Workshop on Sustainable Urban Transport and Land Use Planning, Chiang Mai, Thailand; 17.10.2005 - 19.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  201. G. Franz, W. Wagner, G. Emberger, I. Schrenk:
    "Good Practice Beispiele: Radverkehrsförderung in NÖ und österreichweit sowie Fördermöglichkeiten von klimaaktiv mobil";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Wiener Neustadt (eingeladen); 06.06.2016 - 07.06.2016.

  202. H. Frey:
    ""Autofreie" Wohnsiedlungen";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", St. Pölten (eingeladen); 26.05.2014.

  203. H. Frey:
    ""Wer plant die Planung?" - Zusammenspiel Theorie und Praxis";
    Vortrag: VII. österreichische Fachkonferenz für Fußgängerinnen und Fußgänger, Linz an der Donau, Wissensturm (eingeladen); 17.10.2013 - 18.10.2013.

  204. H. Frey:
    "Adäquate Verkehrskonzepte - Ansprüche und Rahmenbedingungen für Hollabrunn";
    Vortrag: Bürgergespräch Hollabrunn, Hollabrunn (eingeladen); 08.04.2014.

  205. H. Frey:
    "Adaption of Cities to Climate Change: Transition of the Transport System Towards Sustainability as a Key Factor";
    Vortrag: TUD Workshop: Shaping Cities for the New Challenges, Regierungsgebäude Stubenring 1, Wien (eingeladen); 14.03.2013 - 15.03.2013.

  206. H. Frey:
    "Akademisches Wirtshaus "zum menschlichen Maß - die FußgeherInnenstadt"";
    Vortrag: fairkehrtes Fest - St. Julien- und Elisabethstraße, Salzburg (eingeladen); 28.05.2011 - 29.05.2011.

  207. H. Frey:
    "Alternative Mobilität";
    Vortrag: Bio"-Sprit ist keine Lösung, sondern ..., Welthaus Wien, Otto Mauer Zentrum (eingeladen); 05.06.2012.

  208. H. Frey:
    "Anforderungen an die Mobilitätsorganisation im Wohnbau";
    Vortrag: Herausforderungen der Zukunft im Wohnbau, Rathaus Graz; 11.07.2013.

  209. H. Frey:
    "Anforderungen an eine Mobilität mit Zukunft im suburbanen Raum";
    Vortrag: 6. Mobilitätsplenum, Perchtoldsdorf (eingeladen); 14.03.2011.

  210. H. Frey:
    "Autos in der modernen Stadt";
    Vortrag: fairkehrtes Fest - Alte Nonntaler Hauptstraße, Salzburg (eingeladen); 21.06.2014 - 22.06.2014.

  211. H. Frey:
    "Beitrag der Hochschulen zur Mobilität von morgen";
    Vortrag: 14. Internationale Salzburger Verkehrstage 2016: Die neue Leichtigkeit der Mobilität intelligent und kreativ vernetzt, WIFI Salzburg (eingeladen); 17.10.2016 - 19.10.2016.

  212. H. Frey:
    "Der 13er zurück auf Schiene";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 23.10.2012.

  213. H. Frey:
    "Die Geschichte der Mobilität - Irrtümer und Erkenntnisse";
    Vortrag: Von A nach B - Mobilitätstage 2015, Technisches Museum Wien (eingeladen); 27.03.2015 - 29.03.2015.

  214. H. Frey:
    "Die Geschwindigkeit in der Verkehrsplanung und ihre Folgen (für die Stadt)";
    Vortrag: Stuttgart - Von der Autostadt zur Bürgerstadt (Workshop der School of Architecture - Hochschule Bremen), Stuttgart/D (eingeladen); 07.11.2011 - 11.11.2011.

  215. H. Frey:
    "Die Hot Spots in Österreich - getötete und verletzte FußgängerInnen";
    Vortrag: Fußgängerseminar Salzburg 2009, Salzburg (eingeladen); 25.06.2009 - 26.06.2009.

  216. H. Frey:
    "Die Rolle der Elektromobilität im Verkehrssystem der Zukunft";
    Hauptvortrag: Kick-off zum E-Mobilitäts-Training E-MOB-TRAIN 2016, Donau-Universität Krems (eingeladen); 18.02.2016.

  217. H. Frey:
    "Die Rolle der Elektromobilität im Verkehrssystem der Zukunft";
    Vortrag: Auftaktveranstaltung zum E-Mobilitäts-Training E-MOB-TRAIN 2016, Donau-Universität Krems (eingeladen); 17.10.2016.

  218. H. Frey:
    "Die Rolle der Elektromobilität im Verkehrssystem der Zukunft";
    Vortrag: E-Mob-Train-Präsenzveranstaltung der Module: Basismodul, Spezialisierungsmodul 1 & Spezialisierungsmodul 2, Donau-Universität Krems (eingeladen); 21.03.2017.

  219. H. Frey:
    "Die Stellplatzverordnung - Über die Interdependenz von Wohnbau und Verkehrsentwicklung";
    Vortrag: Re:think | Wohn.Bau.Politik., Meetingpoint.aspern, Wien (eingeladen); 06.03.2014 - 07.03.2014.

  220. H. Frey:
    "Die U-Bahnanbindung am neuen Hauptbahnhof";
    Vortrag: Braucht der neue Hauptbahnhof eine U-Bahnanbindung?, Wien (eingeladen); 10.09.2009.

  221. H. Frey:
    "Die Verkehrspolitik in Niederösterreich - Lösungen und Scheinlösungen";
    Vortrag: Perspektiven einer nachhaltige Verkehrspolitik, Petzenkirchen (eingeladen); 20.02.2008.

  222. H. Frey:
    "Die Zukunft der Mobilität";
    Vortrag: Zeit, an die Zukunft zu denken. Was bringt die Zukunft? Wie können wir sie gestalten?, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg (eingeladen); 08.04.2013.

  223. H. Frey:
    "Die Zukunft der touristischen Mobilität";
    Vortrag: Tourism Management Club (TMC) - Veranstaltung: Die Zukunft der touristischen Mobilität, Bruneck/I (eingeladen); 25.10.2010.

  224. H. Frey:
    "Die Zukunft der urbanen Mobilität Konsequenzen und Herausforderungen";
    Vortrag: Strategieworkshop Taxicenter GmbH, Krainerhütte, Helenental, Heiligenkreuz (eingeladen); 14.03.2014.

  225. H. Frey:
    "Die Zukunft gehört der Schiene";
    Vortrag: ZUGkunft Ybbstal, Opponitz (eingeladen); 09.09.2011.

  226. H. Frey:
    "E-Bikes und E-Fahrzeuge - der neue Mobilitätstrend";
    Vortrag: Mobilitätsfest '09, Wien (eingeladen); 19.09.2009 - 20.09.2009.

  227. H. Frey:
    "E-Mobilität: Perspektiven und Herausforderungen";
    Vortrag: In Zukunft E-Mobil?, Tulln (eingeladen); 02.09.2010.

  228. H. Frey:
    "e-mobility - Mission Statement";
    Vortrag: e-Mobilität - e-volutionär. Visionen - Barrieren - Lösungen, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 21.03.2013.

    Zusätzliche Informationen

  229. H. Frey:
    "e-mobility and the roll out of charging stations in Vienna (TBC)";
    Vortrag: Symposium on "Urban Mobility Challanges" 2016, Barcelona/E; 14.11.2016.

    Zusätzliche Informationen

  230. H. Frey:
    "Einführung und Moderation";
    Vortrag: Wem gehört die Stadt? Wo liegt das Problem?, Wirtschaftskammer Wien, Schwarzenbergplatz (eingeladen); 07.10.2014.

  231. H. Frey:
    "Einkaufsstrukturen und Mobilitätsverhalten - Nahversorgung und Stadtparasiten?";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 04.06.2013.

  232. H. Frey:
    "Einstieg: Problematik Pendlerverkehr und Möglichkeiten für KEM´s";
    Vortrag: Plattformtreffen für die Klima- und Energie-Modellregions-ManagerInnen 6. Schulungseinheit, Baden bei Wien (eingeladen); 20.11.2013 - 21.11.2013.

  233. H. Frey:
    "Elektromobilität als Lösung der Verkehrsprobleme? - Chancen und Grenzen";
    Vortrag: ITA-Seminar, Institut für Technikfolgen-Abschätzung, Wien (eingeladen); 11.01.2011.

  234. H. Frey:
    "Elektromobilität als Zukunftstrend?";
    Vortrag: E-Bikes und E-Fahrzeuge - der neue Mobilitätstrend, Wien; 29.09.2009.

  235. H. Frey:
    "Elektromobilität im Verkehrssystem der Zukunft - Chancen und Grenzen";
    Vortrag: Stromspeicher intelligent nutzen, Ternberg (eingeladen); 08.09.2015.

  236. H. Frey:
    "Energie und Klima";
    Vortrag: Thementag Energie und Klima, Audimax Universität Wien (eingeladen); 28.11.2009.

  237. H. Frey:
    "Erfolgsfaktoren für Regionalbahnen";
    Hauptvortrag: Modernisierung der Murtalbahn - S-Bahn Obersteiermark als Zukunftsperspektive, Murau (eingeladen); 05.02.2015.

  238. H. Frey:
    "Erfolgsfaktoren für Regionalbahnen - Impulsreferat";
    Vortrag: Erfolgsfaktoren für Regionalbahnen, Wien (eingeladen); 09.10.2014.

  239. H. Frey:
    "Freiraum Stadt: Zusammenleben im öffentlichen Raum";
    Vortrag: Freiraum Stadt: Zusammenleben im öffentlichen Raum, HG+ Infopoint, Wien (eingeladen); 31.05.2016.

  240. H. Frey:
    "Fußgeherzonen, Begegnungszonen und Shared Space - Umsetzung in der Praxis, wissenschaftliche Grundlagen und Schlussfolgerungen für eine fußgehergerechte Umplanung der Mariahilferstraße.";
    Vortrag: Entwerfen: 'Umgestaltung Mariahilferstraße´, Technische Universität Wien (eingeladen); 12.10.2010.

  241. H. Frey:
    "Gerechte Kosten im Verkehr - Rahmenbedingungen einer Systemfinanzierung";
    Vortrag: LVA 225.032 Seminar Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft, Technische Universität Wien (eingeladen); 10.12.2012.

  242. H. Frey:
    "Grenzbahn - Chancen neu denken und nützen!";
    Vortrag: Mobil 2020 in der Grenzregion Südost, Bad Tatzmannsdorf (eingeladen); 27.06.2014.

  243. H. Frey:
    "Grieskirchen: Verkehrsprobleme & Lösungsperspektiven. Herausforderungen und Barrieren";
    Vortrag: Die Grünen Grieskirchen, Grieskirchen (eingeladen); 17.09.2014.

  244. H. Frey:
    "Gumpendorfer Straße neu";
    Vortrag: Gumpendorfer Straße neu, IG-Architektur, Wien (eingeladen); 15.09.2015.

  245. H. Frey:
    "Herausforderungen in der Wohnbaupolitik - Präsentation von Re:think | Wohn.Bau.Politik";
    Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - At the Crossroads: Lebenswerte und gerechte Städte schaffen, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 28.08.2014 - 29.08.2014.

  246. H. Frey:
    "How green is Green Driving? Potentials of the driving style compared to Vehicle characteristics";
    Vortrag: Can Intelligent Transport Systems Support Green Driving?, Technische Universität Wien (eingeladen); 19.04.2012 - 20.04.2012.

  247. H. Frey:
    "Human Scale and Resilient Structures - The Impact on Walking";
    Vortrag: Walk 21 - stepping ahead, Rathaus, Wien (eingeladen); 16.10.2015 - 24.10.2015.

  248. H. Frey:
    "Intelligent urban structures - Intelligent human behaviour";
    Vortrag: European Conference on Human Centred Design for Intelligent Transport Systems, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien (eingeladen); 05.06.2014 - 06.06.2014.

  249. H. Frey:
    "Intelligente Verkehrskonzepte als raumplanerische Herausforderung";
    Vortrag: Fachkonferenz Quartiersentwicklung, Hotel Vienna South - Hilton Garden Inn (eingeladen); 24.02.2016 - 25.02.2016.

  250. H. Frey:
    "Internationale Konzerne und Krebsgeschwüre - ein zulässiger Vergleich?";
    Vortrag: Klub Logischer Denker, Wien (eingeladen); 19.10.2011.

  251. H. Frey:
    "Keynote: Mobilität der Zukunft im ländlichen und suburbanen Raum";
    Hauptvortrag: (e)Mobilitätslösungen in der Region, Stadtgalerie Mödling (eingeladen); 28.05.2015.

  252. H. Frey:
    "Klassische Knoten vs. Kreisverkehr";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  253. H. Frey:
    "Konzernwachstum als Krebsgeschwür - was wir von Analogien lernen können";
    Vortrag: Vortragsreihe - Club of Vienna, Wien (eingeladen); 16.04.2015.

  254. H. Frey:
    "Konzernwachstum als Krebsgeschwür - was wir von Analogien lernen können";
    Vortrag: Klub Logischer Denker, Wien (eingeladen); 25.11.2015.

  255. H. Frey:
    "Krebsgeschwür Konzernwachstum und die Rolle des Verkehrssystems - Was wir aus Analogien lernen können!";
    Vortrag: Hypotopia - die Milliardenstadt, Technische Universität Wien (eingeladen); 17.10.2014.

  256. H. Frey:
    "Krebsgeschwüre Konzerne";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 06.12.2011.

  257. H. Frey:
    "Kriterien für Erhalt und Attraktivierung von Regionalbahnen";
    Vortrag: Zu(g)kunft Regionalbahn! Nachhaltige Mobilität für unsere Regionen, Bürmoos, Gemeindezentrum (eingeladen); 13.09.2012.

  258. H. Frey:
    "Lobautunnel & Co. - Passen die Verkehrskonzepte der Vergangenheit zu den Anforderungen der Gegenwart und Zukunft?";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 27.03.2012.

  259. H. Frey:
    "Lösungen und Scheinlösungen im Verkehrssystem";
    Vortrag: S 37 - Transitlawine durch das Zollfeld?, Maria Saal (eingeladen); 23.10.2008.

  260. H. Frey:
    "Logistik und Verkehrssysteme - Effekte, Rahmenbedingungen und Lösungen";
    Vortrag: Logistiklösungen, die veränderten verkehrlichen und strukturellen Rahmenbedingungen gerecht werden, Zentralverband Spedition & Logistik, Wien (eingeladen); 11.12.2012.

  261. H. Frey:
    "Mehr als Schule?! Der zweite Bildungscampus am Nordbahnhof: Eine Chance für alle BewohnerInnen";
    Vortrag: 6. Vorlesung Nordbahnhof, Wohnprojekt Wien (eingeladen); 19.03.2015.

  262. H. Frey:
    "Mehr Lebensqualität. Mehr öffentlicher Raum. Mehr Effizienz.";
    Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund (eingeladen); 10.05.2011.

  263. H. Frey:
    "Mehr Radverkehr für die Belebung des örtlichen Handels";
    Vortrag: 7. Vernetzungstreffen der FahrRad-Beratung Oberösterreich: Radfahren - ein Gewinn für Gemeinden und Betriebe, Ursulinenhof, Linz (eingeladen); 19.04.2017.

  264. H. Frey:
    "Mehr Verkehrssicherheit durch Interventionen im Straßenraum";
    Vortrag: Netzwerktreffen Mobilität, Mobilitätsagentur Wien (eingeladen); 31.03.2016.

  265. H. Frey:
    "Mobilität & öffentlicher Raum - Ansprüche, Anforderungen, Notwendigkeiten";
    Vortrag: Werkstattgespräche - Mobilität in Wien, Rathaus Wien (eingeladen); 14.10.2011.

  266. H. Frey:
    "Mobilität der Zukunft - Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft";
    Vortrag: 33. ÖVI Winterseminarwoche 2017, Kals am Großglockner (eingeladen); 12.03.2017 - 18.03.2017.

  267. H. Frey:
    "Mobilität in der Stadt";
    Vortrag: Die Stadt gehört uns, Europa Haus Wien (eingeladen); 19.09.2010.

  268. H. Frey:
    "Mobilität in suburbanen Räumen";
    Vortrag: Tram on Demand. Eine innovative Straßenbahn für die Region Mödling: Lösungsansatz - Vision - Leuchtturmprojekt, Kulturzentrum Perchtoldsdorf (eingeladen); 10.10.2014.

  269. H. Frey:
    "Mobilität mit Zukunft";
    Vortrag: Energiefest 10 - Nachhaltige Mobilität, Pregarten (eingeladen); 12.09.2010.

  270. H. Frey:
    "Mobilität mit Zukunft - Ursachen, Erkenntnisse und Handlungsanleitungen";
    Vortrag: 2050: Der Sprit ist aus, wie kommst nach Haus? Mobilität der Zukunft in Linz-Land, Leonding (eingeladen); 16.11.2012.

  271. H. Frey:
    "Mobilität neu denken";
    Vortrag: 17. TU Forum - Mobilität neu denken, Technische Universität Wien (eingeladen); 11.06.2015.

  272. H. Frey:
    "Mobilität und Klimawandel - Zusammenhänge, Ursachen und Missverständnisse";
    Vortrag: Coming Home. Dein Leben - Unser Ennstal - Deine Zukunft, Gröbming (eingeladen); 04.10.2008.

  273. H. Frey:
    "Mobilitätsbarrieren auf dem Land";
    Vortrag: Verkehrszirkus, Jennersdorf (eingeladen); 13.09.2013.

  274. H. Frey:
    "Mobilitätswachstum - Irrglaube oder Realität";
    Vortrag: Thementag Energie und Klima, Audimax Universität Wien (eingeladen); 28.11.2009.

  275. H. Frey:
    "Mühlkreisbahn mit ZU(G)KUNFT!";
    Vortrag: 7. unterkagerer sunnseitn-Gespräche, Haslach (eingeladen); 11.09.2010.

  276. H. Frey:
    "Nachhaltige Verkehrslösungen für eine Kleinstadt am Beispiel Mistelbachs";
    Vortrag: Nachhaltige Verkehrslösungen für eine Kleinstadt am Beispiel Mistelbachs, Mistelbach (eingeladen); 22.10.2014.

  277. H. Frey:
    "Nachhaltiger Mobilitätsmix: Die Bedeutung der Schnittstellen und Wegeketten im Öffentlichen Verkehr";
    Vortrag: Zu(g)kunft Regionalbahn! Nachhaltiger Mobilitätsmix in der Region, Perg (eingeladen); 16.09.2013.

  278. H. Frey:
    "Nahversorgung bringt Lebensqualität";
    Vortrag: 10. Brunnenviertler Herbstfest "Öko-logisch", Brunnenmarkt, Wien (eingeladen); 16.09.2011 - 17.09.2011.

  279. H. Frey:
    "Neue Fußgängerzonen und Räume für den Menschen";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 29.04.2014.

  280. H. Frey:
    "Neue Wege in der Verkehrsplanung - nur möglich mit neuen Denkmustern!";
    Vortrag: "Verkehr(t) in Seekirchen", Seekirchen am Wallersee (eingeladen); 21.09.2011.

  281. H. Frey:
    "Neue Wohnungen - mehr Autos? Verkehr ist planbar!";
    Vortrag: Neue Wohnungen - mehr Autos? Verkehr ist planbar!, Gemeindezentrum Maria Anzbach (eingeladen); 02.07.2014.

  282. H. Frey:
    "Öffentliche Vorlesung: Straßenräume für lebendige Städte - Gestaltungen für die Zukunft";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 27.05.2015 - 31.05.2015.

  283. H. Frey:
    "Öffentlicher Nahverkehr in St. Pölten - wie, wohin?";
    Vortrag: Energiezukunft St. Pölten, St. Pölten (eingeladen); 04.06.2011.

  284. H. Frey:
    "Öffentlicher Verkehr mit Zukunft - Welche Form der Mobilität passt in die zukünftigen Rahmenbedingungen?";
    Vortrag: Öffentlicher Verkehr mit Zukunft, Oberwart (eingeladen); 24.02.2011.

  285. H. Frey:
    "Optisch autofreie Bezirke in Wien";
    Vortrag: Menschengerechte Stadt - Gràcia, Barcelona. Ein Vorbild für Wien?, Festsaal der Bezirksvorstehung Alsergrund, Wien (eingeladen); 11.09.2014.

  286. H. Frey:
    "Optisch autofreier Alsergrund - machbar oder Utopie?";
    Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund; 12.10.2010.

  287. H. Frey:
    "Personenverkehr und Raumordnung";
    Vortrag: Szenarien im Hinblick auf Klimaziele 2030 und 2050, Umweltbundesamt, Wien (eingeladen); 21.10.2014.

  288. H. Frey:
    "Planungsprinzipien für den öffentlichen Raum und Wertehaltung - Was ist möglich, was brauchen wir?";
    Vortrag: FSV-Seminar 2011: Der öffentliche Raum. Ansprüche - Konflikte - Perspektiven, Seehotel Rust (eingeladen); 20.05.2011 - 21.05.2011.

  289. H. Frey:
    "Radfahrtrends - was passiert in Wien?";
    Vortrag: ARGUS Bike Festival 09, Wien - Rathausplatz (eingeladen); 04.04.2009 - 05.04.2009.

    Zusätzliche Informationen

  290. H. Frey:
    "Raum- und Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Master of Legal Studies", Modul: Ausgewählte Schwerpunkte im Umweltrecht, Donau-Universität Krems (eingeladen); 28.02.2015.

  291. H. Frey:
    "Raumplanung und Einkaufsverhalten";
    Vortrag: Nielsen Shopper Trends der Zukunft, DC Tower, Wien (eingeladen); 16.05.2014.

  292. H. Frey:
    "Regionalbahnen und ihr Wert als Baustein für eine Mobilität mit Zukunft";
    Vortrag: Pinkatalbahn 2013 - Ende oder Wende?, Rathaus Oberwart (eingeladen); 22.02.2013.

  293. H. Frey:
    "Renaissance der Straßenbahn?";
    Vortrag: Suburbane Mobilität. Renaissance der Straßenbahn, Hunyadischloss Maria Enzersdorf (eingeladen); 28.05.2014.

  294. H. Frey:
    "Sharing & Zwischennutzungskonzepte und Einbindung ÖV";
    Vortrag: e-mobility und Tourismus, LINZ AG Center (eingeladen); 22.04.2015 - 23.04.2015.

  295. H. Frey:
    "Sinnhaftigkeit des öffentlichen Verkehrs - Global und Regional";
    Vortrag: Interessengemeinschaft europäischer Verkehrsgewerkschaften (IeV), Kopfing im Innkreis (eingeladen); 03.06.2012 - 06.06.2012.

  296. H. Frey:
    "Soll die Parkpickerlzone erweitert werden?";
    Vortrag: Kurier Wiener Stadtgespräche, Wien (eingeladen); 09.07.2012.

  297. H. Frey:
    "Stadtstrukturen der Zukunft und ihre Auswirkungen auf Handel und Logistik";
    Vortrag: Wien bringt´s, Wien (eingeladen); 02.10.2014.

  298. H. Frey:
    "Städtische Mobilität der Zukunft";
    Hauptvortrag: Die Radstation Wien Hauptbahnhof, Hauptbahnhof, Wien (eingeladen); 30.03.2016.

  299. H. Frey:
    "Städtische Mobilität für die Zukunft";
    Vortrag: Verkehrswende jetzt!, Architekturforum Oberösterreich, Linz (eingeladen); 05.04.2017.

  300. H. Frey:
    "Straßenräume für lebendige Städte - Gestaltungen für die Zukunft";
    Vortrag: 13. Internationale Salzburger Verkehrstage: Mobilität gestalten statt Verschenken. Ein Plädoyer für mutiges Unternehmertum, WIFI Salzburg (eingeladen); 30.09.2015 - 02.10.2015.

  301. H. Frey:
    "Tempolimit aus Sicht der Verkehrsplanung auf Autobahnen, Landesstraßen und innerorts";
    Vortrag: Plattform "Saubere Luft": Weniger ist mehr! Was bringen Tempolimits?, Wien (eingeladen); 06.11.2014.

  302. H. Frey:
    "The End of Cheap Oil and the Consequences on Transportation";
    Vortrag: 10th ASPO (Assosiation for the Study of Peak Oil & Gas) Conference 2012, Wien, Palais Niederösterreich (eingeladen); 30.05.2012 - 01.06.2012.

  303. H. Frey:
    "Thema: Elektromobilität";
    Vortrag: Elektromobilität - Chancen und Risiken für Niederösterreich, Energie- und Umweltagentur NÖ, St. Pölten (eingeladen); 15.04.2015.

  304. H. Frey:
    "Themenbereich 3: Mobilität. Auto der Zukunft? Kommunikative Fahrzeuge? Verkehrsmanagement? Parken?";
    Vortrag: In Zukunft Stadt / In Zukunft Wien, VHS Polycollege, Wien (eingeladen); 30.11.2010.

  305. H. Frey:
    "Traffic predictions and environmental benefits";
    Vortrag: SWOMM 2011 - Railways, Mountains and Environment, Rome/I (eingeladen); 13.12.2011.

  306. H. Frey:
    "Trend Mobilität: Wie Bauträger und Stadtplanung sich auf neue Mobilitätsangebote einstellen müssen";
    Vortrag: 2. Jahresforum Quartiersentwicklung: Spielraum für die effiziente Gestaltung von Entwicklungsprojekten in Stadt & (Um-)Land, Schloss Mauerbach (eingeladen); 28.02.2017 - 01.03.2017.

  307. H. Frey:
    "Urbane Mobilität der Zukunft - Gestaltungsspielräume und Handlungsoptionen";
    Vortrag: Strategieworkshop Taxicenter GmbH, Krainerhütte, Helenental, Heiligenkreuz (eingeladen); 22.04.2016.

  308. H. Frey:
    "Verkehr ist unser größtes Klima-Problem";
    Vortrag: Verkehrswende in Böheimkirchen - Wie geht das?, Böheimkirchen (eingeladen); 21.09.2012.

  309. H. Frey:
    "Verkehr und Stadtstrukturen - Prozesse, Systembedingungen und Wechselwirkungen";
    Vortrag: Studio Städtebau + Grundlagen der Landschaftsarchitektur: Mobilität, Technische Universität Wien (eingeladen); 28.11.2015.

  310. H. Frey:
    "Verkehrsberuhigung und Begegnungszonen für eine lebendige Stadt";
    Vortrag: Vöslauer Stadtgespräche: Innenstadt zum Spazieren und Geniessen, College Garden, Bad Vöslau (eingeladen); 24.10.2014.

  311. H. Frey:
    "Verkehrskonzepte für Gießhübl - Erfahrungen aus Theorie und Praxis";
    Vortrag: Verkehrskonzepte für Gießhübl, Gießhübl (eingeladen); 10.04.2014.

  312. H. Frey:
    "Verkehrsplanung und öffentlicher Raum - Vielfältige Theorie und einfältige Praxis?";
    Vortrag: Stadträume gestalten, Universität Wien, Institut für Europäische Ethnologie (eingeladen); 23.10.2014.

  313. H. Frey:
    "Verkehrssicherheit für FußgängerInnen - Trends und Situation in Österreich";
    Vortrag: 1. Österreichisches Fußgänger-Seminar 2008, Salzburg (eingeladen); 25.09.2008 - 26.09.2008.

  314. H. Frey:
    "Verkehrssystem und Stadtstrukturen - Auswirkungen auf Lebensqualität und Nachhaltigkeit";
    Vortrag: Mut zur Nachhaltigkeit. Wintersemester 2012/2013: Lebensqualität und Nachhaltigkeit, Kommunalkredit Public Consulting, Wien (eingeladen); 29.11.2012.

  315. H. Frey:
    "Verkehrssystem und Stadtstrukturen - Paradigmenwechsel und Wirkungen";
    Vortrag: Architekturvortragsreihe FH (Fachhochschule) Kärnten, Fachhochschule Kärnten, Campus Spittal/Drau (eingeladen); 09.05.2017.

  316. H. Frey:
    "Verkehrstechnische Begutachtung der geplanten Neuorganisation der Verkehrsführung im Zentrumsbereich der Marktgemeinde Prottes";
    Vortrag: Dorferneuerung Prottes, Dorfzentrum Prottes (eingeladen); 23.06.2017.

  317. H. Frey:
    "Verkehrszukunft - Mobilität 4.0";
    Vortrag: Verkehrszukunft, Wiener Verkehrsmuseum "Remise" (eingeladen); 10.11.2016.

  318. H. Frey:
    "Voraussetzung für eine Zukunft des öffentlichen Verkehrs - Zur Diskrepanz verkehrspolitischer Entscheidungen und wissenschaftlicher Grundlagen";
    Vortrag: Zukunft des öffentlichen Verkehrs in NÖ, St. Pölten (eingeladen); 26.01.2011.

  319. H. Frey:
    "Was bringt das geplante Autobahnkreuz St. Pölten wirklich? Prognose & Realität";
    Vortrag: Verkehrshölle St. Pölten, St. Georgen (eingeladen); 15.02.2013.

  320. H. Frey:
    "Was kann E-Mobilität leisten?";
    Hauptvortrag: (e-)mobil in die Zukunft - wie und wohin bewegen wir uns?, Ernstbrunn (eingeladen); 19.11.2015.

  321. H. Frey:
    "Wer geht denn heute noch zu Fuß? Und unter welchen Bedingungen?";
    Vortrag: Wer geht denn heute noch zu Fuß? Und unter welchen Bedingungen?, Salzburg (eingeladen); 15.04.2010.

  322. H. Frey:
    "Wer plant die Planung von Siedlungen und Verkehrsinfrastrukturen?";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 25.02.2014.

  323. H. Frey:
    "Wer plant die Planung? Welche Rolle spielen die Fussgänger/innen im Bild der Planer/innen?";
    Hauptvortrag: Flâneur d`Or 2014 - Fussverkehrspreis Infrastruktur, Zürich/CH (eingeladen); 28.11.2014.

  324. H. Frey:
    "Wertehaltung in der (Verkehrs-)Planung";
    Vortrag: 900 Jahre Malteser Ritter Orden - die 8 Elende im neuen Licht, Universitätscampus Altes AKH, Wien (eingeladen); 07.10.2013.

  325. H. Frey:
    "What's next? Thesen zur Entwicklung der Mobilität im Verhältnis Stadt/Land";
    Vortrag: Energiesalon, Theatersalon Hollmann, Wien (eingeladen); 14.02.2014.

  326. H. Frey:
    "Wie kann eine ökologische und nachhaltige Mobilität für Wien konkret aussehen?";
    Vortrag: Verkehrspolitik in Wien nach dem Ende der absoluten Herrschaft, Pfarrsaal Donaucity-Kirche, Wien (eingeladen); 22.09.2010.

  327. H. Frey:
    "Wie schnell sind wir wirklich? Das Konzept der effektiven Geschwindigkeit";
    Vortrag: klimaaktiv Konferenz 2015 - Energiewende und Mobilitätswende gemeinsam gestalten, Wirtschaftskammer Österreich, Wien (eingeladen); 17.09.2015 - 18.09.2015.

  328. H. Frey:
    "Wie sicher ist Wien für RadfahrerInnen?";
    Vortrag: ARGUS Bike Festival 09, Wien - Rathausplatz (eingeladen); 04.04.2009 - 05.04.2009.

    Zusätzliche Informationen

  329. H. Frey:
    "Wien ohne ein eigenes Auto? Verkehrseffiziente Lösungen und menschengerechte Städte!";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 14.09.2015.

  330. H. Frey:
    "Wieviel Verkehr braucht St. Johann?";
    Vortrag: FAIRKEHRTES FEST - Blühende Straße, St. Johann im Pongau (eingeladen); 13.09.2013 - 15.09.2013.

  331. H. Frey:
    "Wirkungen autofreier Wohnsiedlungen auf Verkehrsmittelwahl und urbanen Raum";
    Vortrag: Lehrgang "UrbaneR KlimaschutzbeauftragteR", Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien (eingeladen); 23.03.2015 - 24.03.2015.

  332. H. Frey:
    "Wirtschaftsfaktor Fußverkehr - die Brieftasche geht zu Fuß. Zwischen Fußverkehr, regionaler Wirtschaft und Nahversorgung";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 07.04.2015.

  333. H. Frey:
    "Wirtschaftsstrukturen für Menschen oder Konzerne? - Die Rolle des Verkehrssystems";
    Vortrag: Ausbau des EKZ Fischapark, Wiener Neustadt (eingeladen); 18.04.2011.

  334. H. Frey:
    "Ybbstalbahn statt Autowahn";
    Vortrag: Die moderne Ybbstalbahn, Opponitz (eingeladen); 30.08.2008.

  335. H. Frey:
    "Zu Fuß durch Wien. Fußwegenetze und vernetzte Orte in Wien";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 20.11.2012.

  336. H. Frey:
    "Zu Fuß Gehen - Wohin? Ziele und Qualitäten";
    Vortrag: X. Österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2016, Baden bei Wien, Schloss Weikersdorf (eingeladen); 16.06.2016 - 17.06.2016.

  337. H. Frey:
    "Zu Fuß zur Haltestelle - Qualitäten und Potenziale";
    Vortrag: 6. österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2012: "Gut zu Fuß in der urbanen Stadt, im lebendigen öffentlichen Raum", Rathaus Wien (eingeladen); 08.11.2012 - 09.11.2012.

  338. H. Frey:
    "Zu Fuß zur Vitalität von Stadt und Region, die Rolle des Fußverkehrs";
    Vortrag: IX. Österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2015, Bregenz (eingeladen); 18.05.2015 - 19.05.2015.

  339. H. Frey:
    "Zukunft der Mobilität";
    Hauptvortrag: URBACT EU-Projekt "ACTIVE TRAVEL NETWORK", Weiz (eingeladen); 05.11.2012 - 07.11.2012.

  340. H. Frey:
    "Zukunft der Mobilität im suburbanen und ländlichen Raum";
    Vortrag: Zukunft der Mobilität im suburbanen und ländlichen Raum, Hotel Post, Sankt Valentin (eingeladen); 14.07.2016.

  341. H. Frey:
    "Zukunft der Mobilität in ländlichen Regionen - neue Entwicklungen und Perspektiven";
    Vortrag: Zukunft der Mobilität in ländlichen Regionen, OÖ Kulturquartier Linz (eingeladen); 21.11.2016.

  342. H. Frey:
    "Zukunftsfähige Mobilität im neuen Stadtteil";
    Vortrag: Unser Donaufeld. BürgerInnenbeteiligungsprozess zum Leitbild Donaufeld, Wien (eingeladen); 12.11.2014.

  343. H. Frey:
    "Zukunftsfähige Stadtplanung";
    Vortrag: Eco Pecha Kucha, Design Austria, MQ (Museumsquartier), Wien (eingeladen); 13.05.2014.

  344. H. Frey:
    "Zur Geschichte der Mobilität - Entwicklung, Barrieren und Chancen";
    Vortrag: Energietage 2014 - Geschichte der Energie, Schloss Pöllau, Pöllau bei Hartberg (eingeladen); 24.09.2014.

  345. H. Frey, C. Apl:
    "Straßenbahn der Zukunft in der Region";
    Vortrag: Suburbane Mobilität. Renaissance der Straßenbahn, Hunyadischloss Maria Enzersdorf (eingeladen); 28.05.2014.

  346. H. Frey, A. Mayerthaler:
    "Öffentlicher Raum und Verkehr in der Ottakringer Straße";
    Vortrag: "Ottakringer Straße", Amtshaus Hernals, Wien (eingeladen); 21.04.2010.

  347. M. Grundner:
    "Good-practice- und Schwachstellen-Katalog";
    Vortrag: FSV-Schulung: Barrierefrei im öffentlichen Raum, Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 01.07.2014 - 02.07.2014.

  348. M. Grundner:
    "Zu Fuß am Schulweg & barrierefrei mobil - Optimierungspotenziale im öffentlichen Raum";
    Vortrag: VII. österreichische Fachkonferenz für Fußgängerinnen und Fußgänger, Linz an der Donau, Wissensturm (eingeladen); 17.10.2013 - 18.10.2013.

  349. L. Guzman Garcia, D. de la Hoz, P. Pfaffenbichler:
    "Análisis de impactos en la tarifa de cobro por congestión en Madrid utilizando la dinámica de sistemas";
    Vortrag: XV Congreso Panamericano de Ingenieria de Tránsito y Transporte, Cartagena de Indias/Columbia; 14.09.2008 - 17.09.2008.

  350. R. Haller:
    "Ausbau des öffentlichen Verkehrs als wahrer Jobturbo";
    Vortrag: Pressekonferenz, Linz (eingeladen); 30.06.2009.

  351. R. Haller:
    "Beschäftigungseffekte von Investitionen in Verkehrsstrukturen";
    Vortrag: Campus Studienkeise, VHS Wien Alsergrund, Währing, Döbling (eingeladen); 13.10.2009.

  352. R. Haller:
    "Beschäftigungseffekte von Verkehrsinfrastruktur-Investitionen";
    Vortrag: Machen große Bauten große Konjunktur? Ausweg aus der Krise oder Sackgasse?, Technische Universität Wien (eingeladen); 16.06.2009.

  353. R. Haller:
    "Volkswirtschaftliche Aspekte von Investitionen in Verkehrsinfrastruktur";
    Vortrag: Forschungsforum Mobilität für Alle 2009 - Mobilität für Alle durch innovative Infrastruktur, Wien (eingeladen); 21.10.2009.

  354. W. Haslehner, B. Skoric, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: Seminar "Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Wien (eingeladen); 18.10.2011.

  355. W. Haslehner, B. Skoric, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV-Seminar: Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst. 6 Tage Information aus erster Hand, Wien (eingeladen); 09.10.2013.

  356. T. Holvad, D. Johnson, O. Betancore Cruz, R. Kölbl:
    "Assessment of transport policy instruments in inter-urban contexts";
    Vortrag: European Transport Conference 2005, Strasbourg; 03.10.2005 - 05.10.2005.

    Zusätzliche Informationen

  357. R. Iten, H. Knoflacher, D. Meadows:
    "Panel III: Grenzen des Wachstums";
    Vortrag: Klimawandel, Ölknappheit, Wirtschaftskrise - Zeit für eine Wachstumsdebatte!, Zürich/CH (eingeladen); 28.08.2009.

  358. S. Jaensirisak, P. Jittrapirom, G. Emberger, P. Thiengburanathum, T. Fukuda:
    "Metropolitan Activity Relocation Simulator (MARS) Model for Chiang Mai City";
    Vortrag: The Future of Hochiminh City Metropolitan Area, Vietnamese-German University, New Binh Duong City, Vietnam (eingeladen); 24.09.2015 - 25.09.2015.

  359. M. Javurek, T. Brezina, H. Schmitt:
    "Mental Barriers in Cycling Politics and Planning: Ideas and Solutions for Bicycle Advocates";
    Vortrag: Velo City 2013. The Sound of Cycling - Urban Cycling Cultures, Vienna City Hall (eingeladen); 11.06.2013 - 14.06.2013.

  360. H. Knoflacher:
    ""Wir bezahlen die Förderbänder der Konzerne" - Verkehrsplanung und -politik und regionale Wirtschaftsentwicklung";
    Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

  361. H. Knoflacher:
    "35 Jahre Fußgängerzone Kärntner Straße - Impulse für die Zukunft";
    Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund (eingeladen); 27.10.2009.

  362. H. Knoflacher:
    "7.5 Tonnage Limit - die sofort wirksame Verkehrsentlastung";
    Vortrag: 7.5 Tonnage Limit für das Ennstal, Trautenfels (eingeladen); 12.10.2006.

  363. H. Knoflacher:
    "Aktuelle Entwicklungen in der Verkehrspolitik";
    Vortrag: Lions Club, St. Pölten (eingeladen); 22.11.2005.

  364. H. Knoflacher:
    "Alternative transport policies for cities of tomorrow";
    Vortrag: Urban Transport - Today and Tomorrow, Delhi, India; 20.04.2007 - 24.04.2007.

  365. H. Knoflacher:
    "Alternativen zur Lobau-Autobahn";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Wien (eingeladen); 26.02.2007.

  366. H. Knoflacher:
    "Alternativen zur motorisierten Mobilität, nachhaltige Raumplanung und Städtebau";
    Vortrag: Zukunftsbilder von heute, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 23.11.2007.

  367. H. Knoflacher:
    "Alternativen zur Umfahrung Königstetten";
    Vortrag: Umfahrung Königstetten, Tulln (eingeladen); 11.09.2012.

  368. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  369. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  370. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  371. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  372. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  373. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  374. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  375. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  376. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  377. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  378. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  379. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  380. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  381. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  382. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  383. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  384. H. Knoflacher:
    "Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  385. H. Knoflacher:
    "Antriebskraft des heutigen Verkehrssystems: Irrtümer";
    Vortrag: Welche Zukunftsaspekte sind bei der Weiterentwicklung des Verkehrs einzubeziehen?, Wien (eingeladen); 05.10.2006.

  386. H. Knoflacher:
    "Anwendung des vorgetragenen Stoffes auf die Praxis";
    Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 20.03.2013.

  387. H. Knoflacher:
    "Assumptions (views) in a traditional transport science and practice - and real system behaviour";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  388. H. Knoflacher:
    "Attraktivieren oder Zusperren? Regionalbahnen als Lebensadern einer Region";
    Vortrag: Südburgenland Pro Bahn, Oberwart (eingeladen); 27.05.2011.

  389. H. Knoflacher:
    "Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Mobilität - Probleme & Chancen für Österreichs Städte und ihr Umland";
    Vortrag: 32. Wirtschaftsakademikertag 2012, Generalthema: "Mobilität / Verkehr der Zukunft - Probleme & Chancen", Salzburg Airport (eingeladen); 02.06.2012.

  390. H. Knoflacher:
    "Auf den Punkt gebracht: Zukunftsfähige Mobilität für eine nachhaltige Entwicklung";
    Vortrag: Zukunftsfähige Mobilität für eine nachhaltige Entwicklung im Landkreis Starnberg, Starnberg (eingeladen); 30.05.2003.

  391. H. Knoflacher:
    "Ausstieg aus den Fossilen und gerechte Übergänge";
    Vortrag: Klimacamp "System Change not Climate Change!", Enzerdorf an der Fischa (eingeladen); 24.05.2017.

  392. H. Knoflacher:
    "Auswertung der Befragung des Einzelhandels in Bezug auf Verkehr";
    Vortrag: Einzelhandelssteuerung - Herausforderung und Chance für Landsberg, Rathaus Landsberg/D (eingeladen); 21.03.2012.

  393. H. Knoflacher:
    "Auto gut, alles gut?";
    Hauptvortrag: Mobilität 2016 - Die Branche am Wendepunkt, Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon/CH (eingeladen); 20.09.2016.

  394. H. Knoflacher:
    "Auto und Autopsie";
    Vortrag: "Auto und ..." Gespräche über Mobilität, Schauspiel Stuttgart/D (eingeladen); 13.05.2011 - 15.05.2011.

  395. H. Knoflacher:
    "Autobahn ist Mord der Region";
    Vortrag: Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative Neumarkt/Stmk., Neumarkt (eingeladen); 09.05.2008.

  396. H. Knoflacher:
    "Autofreie Städte";
    Vortrag: Die Zukunft autofreier Städte, St. Pölten (eingeladen); 09.05.2011.

  397. H. Knoflacher:
    "Autofreier Innenstadt-Ring (Kunsthistorisches Museum - Universität Wien - EM 2008) - Mariahilfer Straße - Utopie oder umsetzbar?";
    Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund (eingeladen); 25.05.2010.

  398. H. Knoflacher:
    "Autoindustrie & Anforderungen an eine e-mobile Stadtentwicklung";
    Vortrag: vie-mobility Symposium, Wien, Haus der Industrie (eingeladen); 19.04.2012.

  399. H. Knoflacher:
    "Bahnhof Bozen: umsteigen bitte!";
    Vortrag: Visionen für die Mobilität, Bozen (eingeladen); 01.10.2008.

  400. H. Knoflacher:
    "Barrierefreiheit";
    Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 16.10.2012.

  401. H. Knoflacher:
    "Barrierefreiheit";
    Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 17.10.2013.

  402. H. Knoflacher:
    "Barrierefreiheit";
    Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 22.10.2015.

  403. H. Knoflacher:
    "Baukultur der Lebensräume";
    Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Lebensräume gestalten - Wie lebt man in Zukunft?, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 31.08.2012 - 01.09.2012.

  404. H. Knoflacher:
    "BBT und die europäische Transportpolitik";
    Vortrag: Hochgeschwindigkeitsstrecken im Trentino und in Europa, Rovereto/I (eingeladen); 09.06.2012.

  405. H. Knoflacher:
    "Bedeutung der Psychologie für die Verkehrsplanung und den Verkehrsbetrieb";
    Vortrag: Verkehrspsychologie im Spannungsfeld: Lebensqualität im Wirtschaftsraum Europa, Wien (eingeladen); 23.10.2002.

  406. H. Knoflacher:
    "Begrüßungsrede";
    Vortrag: 3. Internationales Symposium über das "Nationale Wirtschaftsmodell", Heidelberg (eingeladen); 30.03.2007 - 31.03.2007.

  407. H. Knoflacher:
    "Behinderung und Mobilität";
    Vortrag: 13. Österreich-Tag "Behinderung und Mobilität", Wien, Rathaus (eingeladen); 17.09.2009.

  408. H. Knoflacher:
    "Benzinbrüder reloaded";
    Vortrag: Seminar "Benzinbrüder reloaded", Österreichische Akademie für Psychologie, Wien (eingeladen); 18.03.2017.

  409. H. Knoflacher:
    "Beteiligung als Chance für die Demokratie";
    Vortrag: Demokratieoffensive 2006, Graz (eingeladen); 11.05.2006.

  410. H. Knoflacher:
    "Beweg-Gründe für die Menschen";
    Vortrag: Mobilität in Ökosystemen - Umwelttagung des Vereins für Ökologie und Umweltforschung, Pörtschach (eingeladen); 04.10.2012 - 05.10.2012.

  411. H. Knoflacher:
    "Bewegtes Land - eh mobil?";
    Vortrag: Sommerakademie Motten 2017, Motten bei Heidenreichstein (eingeladen); 14.06.2017.

  412. H. Knoflacher:
    "Bikes vs Cars";
    Vortrag: Bikes vs Cars, Technische Universität Wien (eingeladen); 11.04.2016.

  413. H. Knoflacher:
    "Bildung, Wirtschaft, Energie, Mobilität und Arbeitsmarkt - die dominierenden Themen der Zukunft?";
    Vortrag: 7. Deutschlandforum: Städte machen Deutschland reich!, Berlin (eingeladen); 19.04.2007 - 20.04.2007.

  414. H. Knoflacher:
    "Blick über die Grenze: Der Langsamverkehr in der Stadt Wien";
    Vortrag: Fachtagung Langsamverkehr im urbanen Raum, Zürich (eingeladen); 17.09.2008.

  415. H. Knoflacher:
    "Bringt das Konzept neue Anforderungen?";
    Vortrag: miteinander mobil - Fachkonzept Mobilität Wien, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 28.04.2015.

  416. H. Knoflacher:
    "Case studies in Europe";
    Vortrag: International Seminar on Sustainable Urban Transport & Land Use Planning, Bangkok, Thailand; 26.09.2005 - 28.09.2005.

    Zusätzliche Informationen

  417. H. Knoflacher:
    "Case Study in South America: Moving Towards a Carfree";
    Vortrag: The second International Seminar on "Sustainable Urban Transport and Land Use Planning", Hanoi, Vietnam; 21.06.2006 - 23.06.2006.

    Zusätzliche Informationen

  418. H. Knoflacher:
    "Chancen und Risiken für den Tourismus durch geändertes Mobilitätsverhalten";
    Vortrag: Tourismustag 2017 - Mobilität im Wandel, Congress Center Villach (eingeladen); 26.04.2017.

  419. H. Knoflacher:
    "Chancengleichheit der Verkehrsträger";
    Vortrag: ÖIAV - Seminar BAUÖKOLOGIE, Wien; 09.06.2005 - 10.06.2005.

  420. H. Knoflacher:
    "China: Probleme der Urbanisierung";
    Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Gerechte Stadtentwicklung, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 02.09.2011 - 03.09.2011.

  421. H. Knoflacher:
    "Complex Management for Tunnels Fire Safety";
    Vortrag: Tunnels Fire Safety Forum, Radisson Blu Hotel, Amsterdam/NL (eingeladen); 09.04.2013 - 10.04.2013.

  422. H. Knoflacher:
    "Conclusion and Discussion";
    Vortrag: International Symposium of Urban Transportation in Iran, Tehran - Iran (eingeladen); 05.03.2013 - 06.03.2013.

  423. H. Knoflacher:
    "Coordination between urban and transport planning";
    Vortrag: Sustainable Cities of the Future, Excelentná Univerzita Bratislave (SK) (eingeladen); 24.09.2008.

  424. H. Knoflacher:
    "Da stau her!";
    Vortrag: ÖHV-Hotelierkongress 2008, Innsbruck (eingeladen); 14.01.2008 - 16.01.2008.

  425. H. Knoflacher:
    "Damit das Verkehrssystem so funktioniert, wie man es will, muss man es verstehen";
    Vortrag: Informationsveranstaltung für die Feldthurnser Bevölkerung, Vereinshaus Castaneum, Feldthurns/I (eingeladen); 06.05.2016.

  426. H. Knoflacher:
    "Das Auto - Neue Freiheit";
    Vortrag: Kremser Kamingespräche, Krems-Stein (eingeladen); 11.10.2006.

  427. H. Knoflacher:
    "Das Auto, ein Virus?! Vorlesung Nr. D 13 für die Altersgruppe 12-14 Jahre";
    Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2008, KinderUniSteyr (eingeladen); 28.08.2008.

  428. H. Knoflacher:
    "Das Glück, das Auto und die Städte";
    Vortrag: University Meets Public. Schwerpunkt: "Bewusst handeln - besser wirtschaften", Volkshochschule Urania, Wien; 26.04.2012.

  429. H. Knoflacher:
    "Das Glück, das Auto und die Städte";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 22.10.2012.

  430. H. Knoflacher:
    "Das Kreuz mit dem Süden";
    Vortrag: Thema "Südbahn", Graz (eingeladen); 16.05.2007.

  431. H. Knoflacher:
    "Das Tandem Philosophie und Technik";
    Vortrag: Lehrveranstaltung "Überlebensmittelsphilosophie" Systeme und Netzwerke, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 13.01.2009.

  432. H. Knoflacher:
    "Das übernatürliche Wesen Autofahrer. Die Kehrseite der Automobilisierung";
    Vortrag: KinderUniSteyr 2013, Steyr (eingeladen); 28.08.2013.

  433. H. Knoflacher:
    "Definition of Sustainability";
    Vortrag: The second International Seminar on "Sustainable Urban Transport and Land Use Planning", Hanoi, Vietnam; 21.06.2006 - 23.06.2006.

    Zusätzliche Informationen

  434. H. Knoflacher:
    "Der Ausbau der Transitverkehrswege in der Tschechischen Republik";
    Vortrag: Die neue Ausrichtung der Verkehrs- und Kommunikationssysteme Ostmitteleuropas, Eschwege (eingeladen); 29.11.2002 - 01.12.2002.

  435. H. Knoflacher:
    "Der falsche Mythos von den Zeiteinsparungen durch Geschwindigkeitserhöhung";
    Vortrag: Technische Tagung, Wels (eingeladen); 29.01.2004.

  436. H. Knoflacher:
    "Der geplante "Martins(City)tunnel" ...";
    Vortrag: Informationsabend zum Thema Martinstunnel, Klosterneuburg; 29.09.2009.

  437. H. Knoflacher:
    "Der Maßstab der urbanen Planung und seine Kosten";
    Vortrag: 7. Nationale Wohnungsbauwoche, Luxemburg (eingeladen); 01.10.2004.

  438. H. Knoflacher:
    "Der Mensch ist ein Fußgänger";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Wien (eingeladen); 08.10.2007.

  439. H. Knoflacher:
    "Der Stau als Regulativ im kommunalen Verkehrsablauf";
    Vortrag: Stadt-Mobilität ohne Störung, Wien (eingeladen); 08.05.2006.

  440. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  441. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - Grundlagen";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  442. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  443. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  444. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  445. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  446. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  447. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  448. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  449. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  450. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  451. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  452. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  453. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  454. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  455. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  456. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  457. H. Knoflacher:
    "Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  458. H. Knoflacher:
    "Der Verkehrswahnsinn";
    Vortrag: Rotary Club Wien Donau Meeting, Hotel De France, Wien (eingeladen); 14.01.2004.

  459. H. Knoflacher:
    "Der Weg zur Entschleunigung - Kreative Stadtentwicklung";
    Vortrag: Konferenzreihe "Kreative Stadt". Von Menschen, Flächen und Ideen, Leipzig/D (eingeladen); 05.05.2009.

  460. H. Knoflacher:
    "Die Autofalle";
    Vortrag: Die Autofalle, Bund für Umwelt und Naturschutz, Stuttgart (eingeladen); 04.04.2005.

  461. H. Knoflacher:
    "Die Bedeutung der U-Bahn für den Gesamtverkehr";
    Vortrag: Festveranstaltung "30 Jahre U-Bahn-Grundnetz" - Bilanz einer U-Bahn, Wiener Straßenbahnmuseum, Wien (eingeladen); 26.04.2012.

  462. H. Knoflacher:
    "Die bespielbare Stadt oder das Auto? Von Spielinseln zur bespielbaren Stadt?";
    Vortrag: Ausblicke, Visionen und Wege: Kinder - die zukünftige Generation (in) der Stadt, Düsseldorf (eingeladen); 28.05.2005.

  463. H. Knoflacher:
    "Die Ennsnahe Trasse: Gratwanderung zwischen Verkehrsent- bzw. Umweltbelastung. Vorteile und Nachteile des Ausbaus der B 320 Ennstal Bundesstraße";
    Vortrag: Interdisziplinäres Praktikum an der Karl-Franzens-Universität Graz, Graz (eingeladen); 09.11.2009.

    Zusätzliche Informationen

  464. H. Knoflacher:
    "Die Hauptaspekte einer zeitgemäßen Verkehrsplanung";
    Vortrag: Für eine neue, nachhaltige und ökologische Mobilität in den Alpen, Bozen (eingeladen); 01.04.2005.

  465. H. Knoflacher:
    "Die Linzer Eisenbahnbrücke";
    Vortrag: Informationsabend zur Linzer Eisenbahnbrücke, Schlossmuseum Linz/Donau (eingeladen); 16.09.2010.

  466. H. Knoflacher:
    "Die Probleme mit dem Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
    Vortrag: Zukunft denken, Planetarium Hamburg/D (eingeladen); 31.10.2013.

  467. H. Knoflacher:
    "Die Region Liechtenstein-Werdenberg unter dem Mobilitätsblickwinkel";
    Vortrag: 7. Sommerakademie, Vaduz/FL (eingeladen); 18.08.2004.

  468. H. Knoflacher:
    "Die Skizugverbindung Pustertal - ein Projekt wird Realität. Die Seilbahn als alternatives Transportmittel";
    Vortrag: ARGE ALP ALPINSKI Best Practices in den Alpinen Skigebieten, Vereinshaus Percha (Bozen)/I (eingeladen); 20.02.2016.

  469. H. Knoflacher:
    "Die Stadt als nachhaltiges System";
    Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Nachhaltigkeit. Entwürfe und Wirklichkeiten, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 03.09.2010 - 04.09.2010.

  470. H. Knoflacher:
    "Die Stadt der Zukunft: Schnittstelle Mensch - Technologie - Design";
    Vortrag: Haben wir genug? Vernetzte Mobilität, Logistik und Infrastrukturen neu denken, Villa Kennedy, Frankfurt am Main/D (eingeladen); 28.05.2013.

  471. H. Knoflacher:
    "Die Überetscher- und Mendelbahn";
    Vortrag: Die Überetscher- und Mendelbahn - Chance für die Zukunft, Kaltern/Südtirol (eingeladen); 20.05.2010.

    Zusätzliche Informationen

  472. H. Knoflacher:
    "Die Unlogik der Mobilität!";
    Vortrag: KDL - Klub logischer Denker, Wien (eingeladen); 11.02.2015.

  473. H. Knoflacher:
    "Die Ursachen der heutigen urbanen und kommunalen Probleme";
    Vortrag: Die Ursachen der heutigen urbanen und kommunalen Probleme, Museum der Stadt Bratislava/SK (eingeladen); 14.06.2012.

  474. H. Knoflacher:
    "Die Verkehrspolitik der EU";
    Vortrag: Das Europäische Parlament als Gesetzgeber. Fallbeispiel: Der Transitvertrag mit Österreich, OIIP Bibliothek, Wien (eingeladen); 16.10.2003.

  475. H. Knoflacher:
    "Die Zähmung des Autoverkehrs als Kulturaufgabe";
    Vortrag: Die Zähmung des Autoverkehrs als Kulturaufgabe, Wien; 10.11.2014.

  476. H. Knoflacher:
    "Die Zukunft der Menschheit - die Zukunft der Städte";
    Hauptvortrag: 16. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2007): Inis und Unis mobilisieren: Verkehrsrückgang als Chance, Stuttgart/D (eingeladen); 02.03.2007 - 04.03.2007.

  477. H. Knoflacher:
    "Die Zukunft sichern oder durch unverantwortlichen Straßenbau verspielen?";
    Vortrag: Mit Vollgas in die Transithölle S31, Oslip (eingeladen); 11.09.2008.

  478. H. Knoflacher:
    "E-Mobility: The Ecological Fast Lane to the Future?";
    Vortrag: E-Mobility: Vom Megatrend zum Geschäftsmodell, Wien (eingeladen); 26.01.2010.

  479. H. Knoflacher:
    "Economy and Transport: Globalisation and power of corporations";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  480. H. Knoflacher:
    "Effects of Motorway on Development of Accidents in Big City";
    Vortrag: 9th International Scientific Conference MOBILITA '04, Bratislava; 06.05.2004 - 07.05.2004.

  481. H. Knoflacher:
    "Effizienzsteigerung im Verkehrssystem - Lösung oder nur negiertes Problem";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 18.03.2010.

  482. H. Knoflacher:
    "Effizienzsteigerung im Verkehrswesen - Ist das EU Klimapaket ausreichend?";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien; 15.05.2008.

  483. H. Knoflacher:
    "Effizienzsteigerung im Verkehrswesen - Lösung oder Fiktion?";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 24.03.2011.

  484. H. Knoflacher:
    "Effizienzsteigerung im Verkehrswesen - oder was?";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 12.03.2009.

  485. H. Knoflacher:
    "Ein Gott auf vier Rädern";
    Vortrag: Kirchenmesse GLORIA, Dornbirn (eingeladen); 14.10.2010 - 16.10.2010.

  486. H. Knoflacher:
    "Eingriffe und Wirkungen von Technologie und Technik auf die Evolution am Beispiel Verkehr";
    Vortrag: Vortragsreihe Evolution, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 21.10.2009.

  487. H. Knoflacher:
    "Einkaufszentren und Ringausbau in Klagenfurt";
    Vortrag: Thema "Ring", Klagenfurt, Europahaus (eingeladen); 06.02.2004.

  488. H. Knoflacher:
    "Einschätzung der Mobilitätskultur in Österreich";
    Vortrag: Deutscher Verkehrsexpertentag, Bonn; 01.07.2004 - 02.07.2004.

  489. H. Knoflacher:
    "Einstieg ins Thema";
    Vortrag: 45. Symposium "Die Zukunft des Wohnens" - Wege zum leistbaren Wohnen: small oder smart. Optimierung von Wohnflächen und Reduzierung von kostentreibenden Ansprüchen, Media-Tower Wien (eingeladen); 21.02.2013.

  490. H. Knoflacher:
    "Energie & Verkehr: heute für morgen ... (Experten nehmen Finkenstein unter die Lupe)";
    Vortrag: AG Nachhaltigkeit - Lebensklima Finkenstein, Fürnitz (eingeladen); 04.10.2013.

  491. H. Knoflacher:
    "Energie und Mobilität - Wir werden in Zukunft mehr im Kopf brauchen als in den vergangenen Jahrzehnten";
    Vortrag: Klimawandel, Ölknappheit, Wirtschaftskrise - Zeit für eine Wachstumsdebatte!, Zürich/CH (eingeladen); 28.08.2009.

  492. H. Knoflacher:
    "Energie zur Zähmung des Kapitalismus";
    Vortrag: Das Wiener Forschungsfest 2010. Forschungsrad: Die Wiener Vorlesungen im Riesenrad, Prater, Wien (eingeladen); 18.09.2010.

  493. H. Knoflacher:
    "Entropiegesetz";
    Vortrag: Zukunftsbilder von heute, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 23.11.2007.

  494. H. Knoflacher:
    "Entschleunige und lebe!";
    Vortrag: Autofasten - Heilsam in Bewegung kommen, Bildungshaus Graz-Maiatrost (eingeladen); 22.02.2013.

  495. H. Knoflacher:
    "Entschleunige und lebe!";
    Vortrag: Autofasten - Heilsam in Bewegung kommen, Bildungszentrum St. Bernhard, Wiener Neustadt (eingeladen); 11.03.2014.

  496. H. Knoflacher:
    "Entschleunigte Mobilität oder Die Entdeckung der Langsamkeit";
    Vortrag: 9. Zukunftsforum Naturschutz "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilitätsillusion und ihre Folgen für Mensch und Natur", Stuttgart/D (eingeladen); 18.10.2008.

  497. H. Knoflacher:
    "Entschleunigung. Langsame Geschwindigkeiten und kurze Entfernungen als Zielmarken für die Verkehrspolitik";
    Vortrag: Das rechte Maß. Die Begrenzung als Herausforderung für das Solare Zeitalter, Toblach/I (eingeladen); 26.09.2008 - 27.09.2008.

  498. H. Knoflacher:
    "Entwicklung nachhaltiger Siedlungsstrukturen als Ergebnis wissenschaftlich fundierter Infrastruktur- und Transportplanung";
    Vortrag: Symposium Nachhaltige Entwicklung - Herausforderung für Gemeinden im Rahmen der EU-Arbeitsgruppe Stadtgestaltung für nachhaltige Entwicklung, Wien (eingeladen); 09.07.2003.

  499. H. Knoflacher:
    "Entwicklung oder Zerstörung von Kleinstädten durch Verkehr";
    Vortrag: 17. Weißenburger Umweltgespräche 2016, Weißenburg in Bayern/D (eingeladen); 26.10.2016.

  500. H. Knoflacher:
    "Environment - Conscious Cities in Future: No Cars in Cities?";
    Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

  501. H. Knoflacher:
    "Epistemology of evolution and the effect on planning and practice";
    Poster: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  502. H. Knoflacher:
    "Eröffnung";
    Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien; 21.10.2008 - 22.10.2008.

  503. H. Knoflacher:
    "Eröffnung";
    Vortrag: Faktum Evolution - Gesellschaftliche Wahrnehmung und Bedeutung, Naturhistorisches Museum Wien; 19.05.2009 - 20.05.2009.

  504. H. Knoflacher:
    "Eröffnung des Stadt-Modells Hypotopia";
    Vortrag: Hypotopia - die Milliardenstadt, Technische Universität Wien (eingeladen); 15.10.2014.

  505. H. Knoflacher:
    "Eröffnungsvortrag";
    Vortrag: 8. Europäisches Symposium - Weimarer Umwelttag: Wirtschaft, Politik und Technik - im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Umweltschutz, Weimar (eingeladen); 09.10.2002.

  506. H. Knoflacher:
    "Establishing integrated transport planning systems";
    Vortrag: ORF-RLS Workshop: Transport Concepts and Mobility-Perspectives from India and the EU, Rosa Luxemburg Stiftung, Berlin/D (eingeladen); 15.06.2011.

  507. H. Knoflacher:
    "Europa und das österreichische Verkehrsproblem";
    Vortrag: Lons Club Wien-Opera, Wien (eingeladen); 27.11.2003.

  508. H. Knoflacher:
    "European Mobility and Transport Strategy: White Paper 2011: Influence of the European Green Belt and European ecological networks, cumulative landscape fragmentation?Implementation of the EU biodiversity strategy? Future of roads, transport and mobility?";
    Vortrag: 2nd scientific & midterm GreenNet conference: How to push the implementation of the European Green Belt by landscape policy instruments?, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 19.02.2013 - 20.02.2013.

  509. H. Knoflacher:
    "Evolution - Technik - Ethik";
    Vortrag: Interdisziplinäres Seminar zur Ökologischen Landwirtschaft WS 2009/2010, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 18.11.2009.

  510. H. Knoflacher:
    "Existing problems and how to solve them";
    Vortrag: Sustainable Cities of the Future, Excelentná Univerzita Bratislave (SK) (eingeladen); 24.09.2008.

  511. H. Knoflacher:
    "Explication sociologique du comportement en matière de déplacement et choix du mode.";
    Vortrag: Rhônalpénergie-Environnement Conférence: "Comment atteindre les objectifs de réduction des émissions de gaz à effet de serre en matière de déplacements? Contribution des carburants et véhicules alternatifs", Lyon/F (eingeladen); 27.11.2008.

  512. H. Knoflacher:
    "Fahrzeug-Gehzeug-Stehzeug? Strategien gegen Verkehrsinfarkt, teures Öl und Klimawandel";
    Vortrag: Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestalten (HTWG), Konstanz/D (eingeladen); 28.05.2008.

  513. H. Knoflacher:
    "Fehler und Chancen in der Verkehrsplanung in Wien und Österreich";
    Vortrag: Fehler und Chancen in der Verkehrsplanung in Wien und Österreich, Museum Moderner Kunst, Wien (eingeladen); 10.10.2007.

  514. H. Knoflacher:
    "Fehlplanung Ostumfahrung?";
    Vortrag: Kein Transit durchs Mattigtal!, Schalchen (eingeladen); 05.06.2009.

  515. H. Knoflacher:
    "Financial rules: Differences beetween existing and necessary instruments and rules";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  516. H. Knoflacher:
    "Finanzierung, Wirtschaft und (Güter-)Verkehr";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  517. H. Knoflacher:
    "Finanzierung, Wirtschaft und (Güter-)Verkehr";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  518. H. Knoflacher:
    "Finanzierungsregelungen: Ist-Zustand und seine Folgen versus Soll-Zustand";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  519. H. Knoflacher:
    "Fließender Verkehr und Abstellen der Autos - Das Symptom und die Ursache";
    Vortrag: MIV und ganzheitliche Mobilitätskonzepte in Erlangen - ein Widerspruch?, Erlangen/D (eingeladen); 23.09.2015.

  520. H. Knoflacher:
    "Förderung nachhaltiger Nahmobilität durch Raumordnung / Gestaltung öffentlichen Raums";
    Vortrag: Forschungsforum Mobilität für Alle 2008 - Nachhaltige Nahmobilität, Wien (eingeladen); 13.10.2008.

  521. H. Knoflacher:
    "Freedom from car dependency - the precondition for liveable cities";
    Vortrag: Auto-Free New York Meeting, New York (eingeladen); 22.02.2005.

  522. H. Knoflacher:
    "Freizeitverhalten und Mobilität im urbanen Ballungsraum Wien";
    Vortrag: Mobilität und Bergsport, ÖGV Österreichischer Gebirgsverein, Wien (eingeladen); 20.01.2011.

  523. H. Knoflacher:
    "From myth to science in urban transport planning";
    Vortrag: Urban Transport - Today and Tomorrow, Delhi, India (eingeladen); 21.04.2007 - 24.04.2007.

  524. H. Knoflacher:
    "From policy to action: effective ITS development around the world";
    Vortrag: Workshop: Creating Market Conditions for ITS Deployment in Iran, Tehran/Iran (eingeladen); 08.02.2017.

  525. H. Knoflacher:
    "From the Creation of Transport Problems to Solution for the Future Transport System";
    Hauptvortrag: Climate Change: Migration and Adaption, Rotterdam (eingeladen); 08.10.2009 - 09.10.2009.

  526. H. Knoflacher:
    "Führt der Verkehr in den Klimakollaps?";
    Vortrag: Essen im Tank. Warum Biosprit und Elektroantrieb den Klimawandel nicht aufhalten, Hauptbücherei Wien (eingeladen); 07.05.2013.

  527. H. Knoflacher:
    "Fußgängerzone - Ein Standbein für den lokalen Handel";
    Vortrag: Spannungsfeld Fußgängerzone, Handelsverband Wien (eingeladen); 14.05.2013.

  528. H. Knoflacher:
    "Future Mobility";
    Vortrag: Symposium: "Zukunft Architektur & Umwelt - Future of Green Architecture", Hochschule Wismar/D (eingeladen); 19.05.2017.

  529. H. Knoflacher:
    "Future Mobility and Megacities";
    Vortrag: Future Megacities in Balance. New Alliances for Energy- and Climate-Efficient Solutions, "Zeche Zollverein", Essen/D (eingeladen); 11.10.2010 - 13.10.2010.

  530. H. Knoflacher:
    "Gedanken zum Verkehrssystem";
    Vortrag: Energiewende-Gala von EUROSOLAR Kärnten, Klagenfurt (eingeladen); 16.05.2008.

  531. H. Knoflacher:
    "Gefährliche Irrtümer des Verkehrswesens. Folgewirkungen für Mensch und Umwelt";
    Vortrag: University Meets Public. Schwerpunkt: "Die lernende Gesellschaft" - Lernen in einer globalisierten Wissensgesellschaft, Volkshochschule Urania, Wien; 25.01.2011.

  532. H. Knoflacher:
    "Gehzeuge für Kinder. Was unterscheidet Autofahrer von Insekten?";
    Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2009, KinderUniSteyr (eingeladen); 31.08.2009.

  533. H. Knoflacher:
    "Geld und Naturressourcen";
    Vortrag: Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen, Universität Wien; 29.06.2007.

  534. H. Knoflacher:
    "Gerechte Stadtentwicklung: Eine globale Herausforderung";
    Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Gerechte Stadtentwicklung, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 02.09.2011 - 03.09.2011.

  535. H. Knoflacher:
    "Gesetzmäßigkeiten der Stadtentwicklung - Warum die vorherrschende Verkehrs- und Raumplanung die Verkehrsprobleme erzeugt";
    Vortrag: Gastvorlesung an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Universität Innsbruck (eingeladen); 01.04.2014.

  536. H. Knoflacher:
    "Gespräche über einen zukunftsfähigen Verkehr";
    Vortrag: umverkehRt & abgefahren, Universität Basel, Theologische Fakultät (eingeladen); 26.04.2010.

  537. H. Knoflacher:
    "Gesunde Städte, glückliche Menschen und das Auto";
    Vortrag: University Meets Public. Schwerpunkt: "Gesundheit als Lebensfaktor", Volkshochschule Urania; 20.10.2011.

  538. H. Knoflacher:
    "Gibt es technologiebedingte Ursachen des Wachstums?";
    Vortrag: Vortragsreihe - Club of Vienna, Wien; 21.09.2004.

  539. H. Knoflacher:
    "Global Shopping Village. Noch mehr Werbetürme, Parkplätze, Kreisverkehre? Endstation Kaufrausch?";
    Vortrag: Global Shopping Village., Filmcasino Wien (eingeladen); 02.11.2014.

  540. H. Knoflacher:
    "Gratis parken in der Innenstadt?";
    Vortrag: Standorttagung Zukunft Innenstadt, Linz (eingeladen); 20.09.2002.

  541. H. Knoflacher:
    "Green Mobility";
    Vortrag: Green World Forum, Reed Exhibitions Messe Wien (eingeladen); 18.04.2013 - 19.04.2013.

  542. H. Knoflacher:
    "Grundlagen der bisherigen Planung: verantwortungslose Raumstrukturen und zwecklose Mobilität";
    Vortrag: Vierte Mobilitätstagung sun21: Hypermobilität - können wir uns unsere Mobilität noch leisten?, Saint-Louis/F (eingeladen); 23.09.2011.

  543. H. Knoflacher:
    "Grundlagen der Verkehrsplanung";
    Vortrag: Diskussionsveranstaltung "Fußgängerzone Hall", Hall/Tirol (eingeladen); 17.02.2004.

  544. H. Knoflacher:
    "Grundlagen der Verkehrsplanung, intelligente Verkehrsplanung";
    Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

  545. H. Knoflacher:
    "Grundlagen für solide politische Entscheidungen im Verkehrswesen";
    Vortrag: Generalverkehrsplan Lustenau, Lustenau (eingeladen); 25.03.2008.

    Zusätzliche Informationen

  546. H. Knoflacher:
    "Grundlagen innovativer Verkehrsplanung";
    Vortrag: Interdisziplinäres Seminar für die Baureferendare, München (eingeladen); 07.11.2008.

  547. H. Knoflacher:
    "Grundlagen innovativer Verkehrsplanung";
    Vortrag: Interdisziplinäres Seminar für die Baureferendare, München/D (eingeladen); 11.11.2009.

  548. H. Knoflacher:
    "Harmonie von Stadt und Verkehr - Die Fehler von gestern und heute vermeiden";
    Vortrag: Landsberg in Bewegung - Aktionstag für alternative Verkehrsmittel, Landsberg am Lech/D (eingeladen); 19.06.2010.

  549. H. Knoflacher:
    "Harmony between City and Transport - Freedom from having to drive";
    Vortrag: Parking in control - The future of parking begins today, Tampere/FIN (eingeladen); 06.11.2012.

  550. H. Knoflacher:
    "Hat die Verkehrspolitik Verständnis für Fahrgäste?";
    Vortrag: 10 Jahre fahrgast kärnten, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 30.04.2010.

  551. H. Knoflacher:
    "Heraus aus der Sackgasse der Irrtümer";
    Vortrag: Workshop "Neue Urbane Mobilität", Bauhaus-Universität Weimar/D, Institut für Europäische Urbanistik (eingeladen); 11.05.2010.

  552. H. Knoflacher:
    "Heute Rand - morgen Zentrum. Eine neue Verkehrspolitik für das Waldviertel";
    Vortrag: Waldviertel: Woher? Wohin? Wirtschaft - Wohlstand - Wissen, Waidhofen an der Thaya (eingeladen); 01.08.2014 - 02.08.2014.

  553. H. Knoflacher:
    "Hohle Köpfe und Schwarze Löcher";
    Vortrag: 4. Street Lecture, Operngasse, Wien (eingeladen); 06.06.2012.

  554. H. Knoflacher:
    "How Can Carfree Urban Development Be Achieved in Europe?";
    Vortrag: Towards Carfree Cities V, Budapest (eingeladen); 18.07.2005 - 21.07.2005.

  555. H. Knoflacher:
    "How scientific methods support knowledge of man-made systems";
    Vortrag: LVA 259.446 Science and the quest for knowledge, Technische Universität Wien (eingeladen); 10.05.2016.

  556. H. Knoflacher:
    "How to motivate collaborations of government, private and non-government sectors to mobilize changes toward city living ability";
    Vortrag: Sustainable mobility in a live-able city, Bangkok/T (eingeladen); 13.12.2013 - 14.12.2013.

  557. H. Knoflacher:
    "How would you describe a post-carbon urban mobility system and how would such a thing affect how we perceive, build, and experience cities?";
    Vortrag: post-carbon vienna - Kick-off Input Sessions, Mobiles Stadtlabor, Wien - Karlsplatz (eingeladen); 17.07.2015.

  558. H. Knoflacher:
    "Human behavior in artificial environment a paradigm change";
    Hauptvortrag: International Symposium & 3rd expert meeting of IEA EBC (International Energy Agency - Energy in Buildings and Communities Programme) Annex 66, Technische Universität Wien (eingeladen); 30.03.2016 - 01.04.2016.

  559. H. Knoflacher:
    "Importance of Public Transport in Sustainable Urban Mobility";
    Hauptvortrag: Conference and Exhibition on Alternative Technologies for Public Transport, New Delhi, India (eingeladen); 21.03.2006 - 23.03.2006.

  560. H. Knoflacher:
    "Improving Air Quality by Using a Systems Approch";
    Vortrag: Better Air Quality 2004, Agra, India; 06.12.2004 - 08.12.2004.

  561. H. Knoflacher:
    "Impulsreferat";
    Vortrag: Kapuzinerbergtunnel: Transit durch die Stadt, Salzburg (eingeladen); 28.01.2004.

  562. H. Knoflacher:
    "Indicators and Methods for Urban and Transport Planning";
    Vortrag: Excellent University, Bratislava/SK (eingeladen); 14.05.2008.

  563. H. Knoflacher:
    "Individual Behavior - System Behavior in Transport";
    Vortrag: Japan for Sustainable, Tokyo (eingeladen); 24.05.2008.

  564. H. Knoflacher:
    "Individual Behaviour - System Behaviour";
    Vortrag: Excellent University, Bratislava/SK (eingeladen); 20.04.2008.

  565. H. Knoflacher:
    "Infoconnectivity - the value of certainty and uncertainty for interconnected transport networks";
    Vortrag: Infoconnectivity - Intertwined information for interconnected transport networks, Tech Gate Vienna, Wien (eingeladen); 04.09.2008 - 05.09.2008.

  566. H. Knoflacher:
    "Information statt Aktion im Umweltbereich";
    Vortrag: 13. Thüringer Umwelttag "Informationszeitalter und Umwelt", Erfurt (eingeladen); 28.05.2002.

  567. H. Knoflacher:
    "Infrastruktur zur Zerstörung oder Erhaltung des ländlichen Raumes";
    Vortrag: Infrastrukturtagung zur Entwicklung ländlicher Räume, Graz (eingeladen); 06.09.2005.

  568. H. Knoflacher:
    "Integrated Transit-oriented Development: Unpacking Regulatory Reform to Encourage Better Development";
    Vortrag: ITDP's Sustainable Transport Summit - Implementing Best Practices: Lessons of Sustainable Transport and Urban Development from Europe, Budapest/H (eingeladen); 27.06.2012 - 29.06.2012.

  569. H. Knoflacher:
    "Integrierte Mobilität und Logistik: Eine Industrie im Umbruch.";
    Vortrag: AlpEuregio.ExecutiveForum. - Integrierte Mobilität. InterUrban., Siemens City, Wien (eingeladen); 07.06.2013.

  570. H. Knoflacher:
    "Intelligent Structures for ITS";
    Vortrag: International Symposium of Urban Transportation in Iran, Tehran - Iran (eingeladen); 05.03.2013 - 06.03.2013.

  571. H. Knoflacher:
    "Intelligent traffic systems: Why should building physicists, architects, and urban designers care?";
    Hauptvortrag: CESBP 2013 - 2nd Central European Symposium on Building Physics, Technische Universität Wien (eingeladen); 09.09.2013 - 11.09.2013.

  572. H. Knoflacher:
    "Intelligente Planung im Verkehr spart Rohstoffe";
    Vortrag: Rohstoff-Fachtagung: Rohstoffgewinnung, Raumordnung und Nahversorgung, Salzburg (eingeladen); 18.10.2002.

  573. H. Knoflacher:
    "Introducation to Sustainability";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  574. H. Knoflacher:
    "Ist die autogerechte Stadt schon die menschengerechte Stadt?";
    Vortrag: Landesgartenschau ... und dann? Reden über Rosenheim - gibt es eine Vision?, Rosenheim/D (eingeladen); 15.10.2009.

  575. H. Knoflacher:
    "Ist die gebaute Umwelt sprachlos oder mit welcher Sprache teilt sie sich mit?";
    Vortrag: Science VHS Wien, Urania Wien (eingeladen); 09.10.2013.

  576. H. Knoflacher:
    "Jedes Straßenprojekt, das heute verhindert wird, eröffnet viele zukunftsfähige Optionen für Menschen und Regionen.";
    Vortrag: Klare Worte zur Transitstraße S10, Freistadt (eingeladen); 10.04.2002.

  577. H. Knoflacher:
    "Keynote "Connect to Evolve"";
    Hauptvortrag: Alternative TEN-T Days, Rathaus, Rathausgalerien, Innsbruck (eingeladen); 05.07.2013 - 06.07.2013.

  578. H. Knoflacher:
    "Klimafreundliche Maßnahmen im Stadtverkehr. Ergebnisse eines EU-Forschungsprojektes";
    Vortrag: 17. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2009): Kurze Wege zu einem besseren Klima - Zu Fuß, mit Rad, Bus und Bahn, Dresden (eingeladen); 20.03.2009 - 22.03.2009.

  579. H. Knoflacher:
    "Klimaschutz und Güterverkehr";
    Vortrag: Ratssitzung des Sachverständigenrates für Umweltfragen, Berlin/D (eingeladen); 24.06.2011.

  580. H. Knoflacher:
    "Klimaschutzziele und Verkehr";
    Vortrag: Energiegespräche, Technisches Museum, Wien (eingeladen); 14.01.2003.

  581. H. Knoflacher:
    "Klimawandel und globales ökologisches System. Aktuelle Forschungen, Konsequenzen, Perspektiven";
    Vortrag: Wiener Vorlesungen, Wiener Rathaus (eingeladen); 25.06.2007.

  582. H. Knoflacher:
    "Knoflacher & die Bahnräuber";
    Vortrag: Totalentgleisung. Bahnsterben? Alternativen sind machbar, Aktionsradius Wien (eingeladen); 24.05.2011.

  583. H. Knoflacher:
    "Koevolution im Verkehrswesen";
    Vortrag: Vortragsreihe: Innovationen in der Fahrzeugtechnik, FH Joanneum Graz (eingeladen); 13.11.2013.

  584. H. Knoflacher:
    "Kommt eine Renaissance der Fussgänger?";
    Vortrag: Eine Renaissance der Fußgänger in Lienz - Infrastruktur, die nachhaltig mobil macht, Lienz (eingeladen); 07.03.2013.

  585. H. Knoflacher:
    "KOPFmachen, bitte! - Die Zukunft der Bahn";
    Vortrag: "Kopf machen" in der Bahnpolitik. 20 Jahre Bahnreform - 20 Jahre Stuttgart 21, Rathaus Stuttgart/D (eingeladen); 25.04.2014 - 27.04.2014.

  586. H. Knoflacher:
    "Kundenorientierung - aus Sicht der Kunden";
    Vortrag: Nahverkehr 2010, Linz (eingeladen); 23.10.2006 - 24.10.2006.

  587. H. Knoflacher:
    "Landschaft ohne Autobahnen?";
    Vortrag: Landschaft ohne Autobahnen?, Fellbach/D (eingeladen); 17.10.2008.

  588. H. Knoflacher:
    "Landuse - mode of transportation";
    Vortrag: New Ways in City and Intercity Transport, Budapest/H (eingeladen); 08.11.2012 - 09.11.2012.

  589. H. Knoflacher:
    "Langenlois - (k)ein guter Boden für nachhaltige Verkehrsplanung?";
    Vortrag: Langenlois - (k)ein guter Boden für nachhaltige Verkehrsplanung?, Langenlois (eingeladen); 23.10.2012.

  590. H. Knoflacher:
    "Leaving the mobility trap: why some cities make it - and others don't";
    Hauptvortrag: Urban Future Global Conference 2016, Messe Congress Graz (eingeladen); 02.03.2016 - 03.03.2016.

  591. H. Knoflacher:
    "Leben in einer autofreien Stadt. Mehr Spaß mit FreundInnen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2012, Technische Universität Wien; 16.07.2012.

  592. H. Knoflacher:
    "Leben und Verkehr am Müllner Hügel";
    Vortrag: Autofreier Tag 2010, Salzburg - Mülln (eingeladen); 18.09.2010.

  593. H. Knoflacher:
    "Lebenswerte (der) Heimat - Zuhause im globalen Dorf Europa";
    Vortrag: 30. Internationale Sommergespräche der Waldviertel Akademie, Rathaus Weitra (eingeladen); 30.08.2014.

  594. H. Knoflacher:
    "Leere Tanks - Was bewegt die Zukunft?";
    Vortrag: AWO (Außenwirtschaft Österreich) HORIZONTE:08/09 - Wachstum ohne Grenzen, Wien (eingeladen); 19.11.2008.

  595. H. Knoflacher:
    "Lehrgang Mobilität";
    Vortrag: Ökologisch orientierte Unternehmensführung und Umweltökonomie, Pädagogisches Institut des Bundes in Wien (eingeladen); 30.09.2002 - 01.10.2002.

  596. H. Knoflacher:
    "Let's Go! Städte fördern den Fußverkehr";
    Vortrag: Walk 21 - XIV International Conference on Walking and Liveable Communities, Deutsches Museum München/D (eingeladen); 11.09.2013 - 13.09.2013.

  597. H. Knoflacher:
    "Low Tech/Low Cost Solutions am Beispiel Bogota";
    Vortrag: Die Zukunft des Öffentlichen Verkehrs, Wien (eingeladen); 01.03.2006.

  598. H. Knoflacher:
    "Machbarkeitsstudie Überetscherbahn";
    Vortrag: Überetscherbahn ja - aber wie?, Eppan/Südtirol (eingeladen); 09.06.2010.

    Zusätzliche Informationen

  599. H. Knoflacher:
    "Macht uns das Auto total verrückt?";
    Vortrag: 32. Wirtschaftsakademikertag 2012, Generalthema: "Mobilität / Verkehr der Zukunft - Probleme & Chancen", Salzburg Airport (eingeladen); 02.06.2012.

  600. H. Knoflacher:
    "Mariahilferstraße - es geht auch um die Zukunft der Stadt";
    Vortrag: Science-Frühstück, Urania, Wien (eingeladen); 14.06.2015.

  601. H. Knoflacher:
    "Mehr mut zu Bahn und Bus - Macht Sparen den ÖV erfolgreich?";
    Vortrag: 4. Salzburger Verkehrstage, Salzburg (eingeladen); 28.09.2006.

  602. H. Knoflacher:
    "Menschenrecht statt Maschinenrecht. Eine Verkehrsplanung für Menschen statt für Autos";
    Vortrag: Menschenrecht statt Maschinenrecht, Diözese Innsbruck (eingeladen); 09.10.2007.

  603. H. Knoflacher:
    "Merkblatt "Chancengleichheit der Verkehrsträger"";
    Vortrag: PLUME-Workshop, Wien, Rathaus; 21.06.2005.

    Zusätzliche Informationen

  604. H. Knoflacher:
    "Messbare Indikatoren zur Entwicklung und Zusammenhänge der Städte - "Wien und seine Nachbarn"";
    Vortrag: Städtekonferenz 2003: Wien und seine Nachbarn - Das Potential und die Zukunft der Stadt Wien in Mitteleuropa, Museumsquartier Wien; 29.01.2003 - 30.01.2003.

  605. H. Knoflacher:
    "Mobiles Leben - lebendige Ortsmitte";
    Vortrag: Mobiles Leben - lebendige Ortsmitte, Neufahrn/D (eingeladen); 12.05.2015.

  606. H. Knoflacher:
    "Mobilität der Kinder als Maßstab und Herausforderung";
    Hauptvortrag: Kongress "Kinder bewegen - Energien nutzen", Karlsruhe/D (eingeladen); 01.03.2007 - 03.03.2007.

  607. H. Knoflacher:
    "Mobilität der Zukunft";
    Vortrag: Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung - Science Talk, Aula der Wissenschaften, Wien (eingeladen); 15.04.2013.

  608. H. Knoflacher:
    "Mobilität der Zukunft";
    Vortrag: Mobilität, Institut für Wertewirtschaft, Wien (eingeladen); 14.05.2013.

  609. H. Knoflacher:
    "Mobilität der Zukunft";
    Vortrag: ZUKUNFT - Die Zukunftskonferenz 2016, Messe Congress Graz (eingeladen); 09.03.2016.

  610. H. Knoflacher:
    "Mobilität für eine zukunftsfähige Harmonie von Stadt, Wirtschaft und Verkehrssystem";
    Vortrag: Kongress "Stadt und Verkehr" - Koexistenz und Kooperation im Stadtverkehr: Kampf um die knappen Ressourcen Raum und Zeit, Museum für Gestaltung, Zürich (eingeladen); 16.03.2011 - 17.03.2011.

  611. H. Knoflacher:
    "Mobilität gemeinsam denken";
    Vortrag: VCÖ-World Cafe "Mobilität 2025 - Mobilität gemeinsam denken", Museumsquartier, Wien (eingeladen); 15.05.2013.

  612. H. Knoflacher:
    "Mobilität in den Städten der Zukunft";
    Vortrag: World Energy Dialogue. Where Future meets Solution, Messe Hannover/D (eingeladen); 20.04.2010 - 21.04.2010.

  613. H. Knoflacher:
    "Mobilität in der Stadt";
    Vortrag: Workshop-Woche "Mobilität", VS Elisabethplatz, 1040 Wien (eingeladen); 10.06.2013.

  614. H. Knoflacher:
    "Mobilität International";
    Vortrag: Arbeitsgemeinschaft Historischer Städte, Meißen/D (eingeladen); 23.06.2017.

  615. H. Knoflacher:
    "Mobilität ist von Mythen überfrachtet. Wie und wohin bewegen wir uns in der Zukunft?";
    Vortrag: Mobilität ist von Mythen überfrachtet, Bruneck/I (eingeladen); 17.01.2017.

  616. H. Knoflacher:
    "Mobilität ist von Mythen überfrachtet. Wie und wohin bewegen wir uns in der Zukunft?";
    Vortrag: Mobilität ist von Mythen überfrachtet, Brixen/I (eingeladen); 18.01.2017.

  617. H. Knoflacher:
    "Mobilität ist von Mythen überfrachtet. Wie und wohin bewegen wir uns in der Zukunft?";
    Vortrag: Mobilität ist von Mythen überfrachtet, Meran/I (eingeladen); 19.01.2017.

  618. H. Knoflacher:
    "Mobilität ohne Wachstum";
    Vortrag: Toblacher Gespräche 2011: Wohlstand ohne Wachstum, Toblach/Südtirol (eingeladen); 01.10.2011 - 02.10.2011.

  619. H. Knoflacher:
    "Mobilität schafft Freiräume";
    Vortrag: Erlangen gemeinsam gestalten, Erlangen/D (eingeladen); 18.06.2013.

  620. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Auto";
    Vortrag: 13. Österreich-Tag "Behinderung und Mobilität", Wien, Rathaus (eingeladen); 17.09.2009.

  621. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Lebensqualität";
    Vortrag: 7. Sommerakademie, Vaduz/FL (eingeladen); 18.08.2004.

  622. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Nachhaltigkeit";
    Vortrag: Wartaweiler Gespräche, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil/D (eingeladen); 20.10.2013.

  623. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 17.12.2009.

  624. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 28.10.2010.

  625. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 13.10.2011.

  626. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 29.11.2012.

  627. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 21.11.2013.

  628. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 09.10.2014.

  629. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 26.11.2015.

  630. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 20.10.2016.

  631. H. Knoflacher:
    "Mobilität und Wohnen - Wohin geht die Reise?";
    Vortrag: 13. Internationale Sachverständigen- und Baufachtagung (ISK). Thema: Ausbau und Fassade, Eisenstadt (eingeladen); 08.10.2015 - 10.10.2015.

  632. H. Knoflacher:
    "Mobilität, Energie und Ökologie";
    Vortrag: 3x3: Die Grüne Denkfabrik, Modul 1: Mobilität/Energie/Ökologie, Wien (eingeladen); 10.11.2014.

  633. H. Knoflacher:
    "Mobilität, Politik und Wirtschaft";
    Vortrag: 7. Sommerakademie, Vaduz/FL (eingeladen); 18.08.2004.

  634. H. Knoflacher:
    "Mobilität: Fluch oder Segen? Verkehrspolitik: «Breiter, schneller, grösser» vs. «vermeiden, umlagern, eindämmen»?";
    Vortrag: 30 Jahre Verkehrs-Club der Schweiz, Sektion Aargau, Baden/CH (eingeladen); 27.03.2010.

  635. H. Knoflacher:
    "Mobilitätsverhalten der Zukunft";
    Vortrag: 9. Internationale Salzburger Verkehrstage - Lust und Last der Mobilität, St. Wolfgang am Wolfgangsee (eingeladen); 03.10.2011 - 05.10.2011.

  636. H. Knoflacher:
    "Mobility and Society";
    Vortrag: EuroEnviro2010 - 16th European Students Symposium on the Environment, Wien (eingeladen); 14.05.2010.

  637. H. Knoflacher:
    "Mobility and Sustainability";
    Hauptvortrag: Sustainable mobility in a live-able city, Bangkok/T (eingeladen); 13.12.2013 - 14.12.2013.

  638. H. Knoflacher:
    "Modellstadt Bremerhaven";
    Vortrag: Zukunftsfähige Mobilität - Modellstadt Bremerhaven, Volkshochschule Bremerhaven (eingeladen); 01.06.2004.

  639. H. Knoflacher:
    "Modul 1: Mobilität neu denken - Grundlagen für den Paradigmenwechsel in der Raum- und Verkehrsplanung";
    Vortrag: Mobilitätslehrgang 2016 (Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige), Bozen/I (eingeladen); 05.05.2016.

  640. H. Knoflacher:
    "Modul 1: Systemdynamische Grundlagen der Planung im Raum";
    Vortrag: System Dynamics. Denken und Planen in dynamischen Systemen. Seminar zu systemdynamischen Grundlagen der Planung im Raum, qualitatives und quantitatives Modellieren, Kloster Viktorsberg (eingeladen); 24.11.2014 - 26.11.2014.

  641. H. Knoflacher:
    "Modul I: Road Safety in Urban Areas";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2013 - 10.12.2013.

  642. H. Knoflacher:
    "Modul I: Road Safety in Urban Areas";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 26.11.2014 - 07.12.2014.

  643. H. Knoflacher:
    "Module I: Road Safety in Urban Areas";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi; 03.12.2012 - 10.12.2012.

  644. H. Knoflacher:
    "Module I: Traffic Safety & Transportation Planning. Road Safety in Urban Areas";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2010 - 07.12.2010.

  645. H. Knoflacher:
    "Möglichkeiten der Verkehrstelematik und Anforderungen der Beteiligten, Betroffenen und Verantwortlichen";
    Vortrag: Verkehrstelematik - von der Idee zu Lösungen, Kunsthalle Wien (eingeladen); 11.04.2002.

  646. H. Knoflacher:
    "Motorisierter Individualverkehr, Energie und Klimaschutz";
    Vortrag: Vortragsreihe "Energie und Klimaschutz", Universität Hannover/D (eingeladen); 20.11.2008.

  647. H. Knoflacher:
    "Motorized Transport Modes as a System";
    Vortrag: 4th International Scientific Conference "Challenges in Transport and Communication", University of Pardubice/CZ (eingeladen); 14.09.2006 - 15.09.2006.

  648. H. Knoflacher:
    "Mülln autofrei";
    Vortrag: Mülln autofrei? Alternative Modelle für einen geplagten Stadtteil, Salzburg/Mülln (eingeladen); 25.06.2011.

  649. H. Knoflacher:
    "Mythos Mobilität";
    Vortrag: Stift Zwettl - Veranstaltungen, Bildungshaus Stift Zwettl (eingeladen); 27.03.2012.

  650. H. Knoflacher:
    "Mythos Mobilität: Autofasten - Neues tasten: Gehzeuge";
    Vortrag: Autofasten - Aktion Verzicht, Haus der Begegnung, Innsbruck (eingeladen); 11.03.2011.

  651. H. Knoflacher:
    "Myths and realities of transport";
    Vortrag: Lecture Series Summer 2012: "Sustainable Mobilities" - Concepts, Challenges, Visions, Technische Universität München/D (eingeladen); 10.05.2012.

  652. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität";
    Vortrag: ÖBB-Traineeprogramm 2009/2010, Wien (eingeladen); 08.03.2010.

  653. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität";
    Vortrag: NAWI Kongress Ökologie & Nachhaltigkeit, Pädagogische Hochschule Wien (eingeladen); 11.11.2010.

  654. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität";
    Vortrag: Anhörung des Parlamentarischen Beirats "Nachhaltige Mobilität", Berlin (eingeladen); 23.02.2011.

  655. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität";
    Vortrag: Certified Program: "Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen", Donau-Universität Krems (eingeladen); 05.10.2015 - 06.10.2015.

  656. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität (in) der Zukunft";
    Vortrag: Konferenz und Messe für nachhaltiges Fuhrparkmanagement (econ-fleet), Münster/D (eingeladen); 18.10.2011 - 19.10.2011.

  657. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität im Freizeit- und Tourismusverkehr";
    Vortrag: Nachhaltige Mobilität im Freizeit- und Tourismusverkehr, Villach (eingeladen); 26.04.2017.

  658. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Mobilität in einer menschengerechten Stadt";
    Vortrag: Die Zukunft des Verkehrs - Perspektiven aufzeigen, Ried im Innkreis (eingeladen); 22.05.2012.

  659. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Master of Building Science", Donau-Universität Krems; 09.11.2007.

  660. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Master of Building Science", Donau-Universität Krems (eingeladen); 14.11.2008.

  661. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 10.11.2009.

  662. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 12.11.2010.

  663. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 02.11.2011.

  664. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 10.11.2012.

  665. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 06.11.2013.

  666. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 11.11.2014.

  667. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 13.11.2015.

  668. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung";
    Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 10.11.2016.

  669. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung - Auswege aus der Sackgasse";
    Vortrag: Nachhaltige Verkehrsplanung, Universität Bamberg/D (eingeladen); 25.02.2010.

  670. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung und Gleichsetzung der Verkehrsträger als Instrument des Stadtmarketings";
    Vortrag: Österreichischer Städtebund - 79. Sitzung des Verkehrsauschusses, Graz (eingeladen); 24.10.2003.

  671. H. Knoflacher:
    "Nachhaltige Verkehrspolitik im Alpenraum";
    Vortrag: Der Vinschgau im Würgegriff des Verkehrs, Schlanders (eingeladen); 09.11.2004.

  672. H. Knoflacher:
    "Needs for future solutions - International examples";
    Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien; 21.10.2008 - 22.10.2008.

  673. H. Knoflacher:
    "Neue Regierung - neue Verkehrspolitik?!";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Wien (eingeladen); 13.11.2008.

  674. H. Knoflacher:
    "Nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer sind die Klimaschützer";
    Vortrag: SchülerUni, Technische Universität Wien (eingeladen); 30.09.2009.

  675. H. Knoflacher:
    "Nutzergerechte Sanierungskonzepte: Barrierefreiheit";
    Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 16.10.2014.

  676. H. Knoflacher:
    "Nutzergerechte Sanierungskonzepte: Barrierefreiheit";
    Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 21.10.2016.

  677. H. Knoflacher:
    "ÖBB-Gewerkschaft als Teil des Verkehrssystems";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  678. H. Knoflacher:
    "ÖBB-Kundenbeirat - Marketingstrategie oder Alibiaktion?";
    Vortrag: 5. Salzburger Verkehrstage - Podiumsdiskussion EURO 2008 - Streitfall Verkehr, Salzburg (eingeladen); 12.09.2007 - 14.09.2007.

  679. H. Knoflacher:
    "Öffentlicher Verkehr bildet, Autoverkehr weniger";
    Vortrag: Die Woche der freien Bildung - Universitäten zeigen, was sie tun!, Wien (eingeladen); 23.05.2012.

  680. H. Knoflacher:
    "Optimierung der Rahmenbedingungen für Autofreiheit - Perspektiven für den Alpenraum";
    Vortrag: REMOTION 2004 - Conference foR Environmentally Transport Technologies & MObility Concepts in Tourism DestinatIONs, Werfenweng (eingeladen); 19.09.2004 - 21.09.2004.

  681. H. Knoflacher:
    "Optimierung der Vernetzung der Verkehrsträger";
    Vortrag: ÖPNV- Wohin geht die Reise?, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 08.05.2014.

  682. H. Knoflacher:
    "Ostöffnung und Semmeringbasistunnel - Die ÖBB im zukünftigen Europa";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  683. H. Knoflacher:
    "Out of the Carbon Trap. It is easier to escape from the Carbon Trap, traditional Experts and the EU-Commission believe";
    Vortrag: Climate change: act and adapt, Brussels/B (eingeladen); 23.06.2009 - 26.06.2009.

  684. H. Knoflacher:
    "Paradigm change in transport and urban planning";
    Hauptvortrag: 11th Turkish Transportation Forum, Istanbul/TR (eingeladen); 04.09.2013 - 08.09.2013.

  685. H. Knoflacher:
    "Paradigm change in Urban Planning in European cities";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2015 - 05.12.2015.

  686. H. Knoflacher:
    "Paradigm Shift in City Transportation: Successful Case Studies from European Cities";
    Vortrag: Seminar for Ph.D. Candidates on "Research in Liveable Cities", Mahidol University, Bangkok/Thailand; 20.01.2010.

  687. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
    Vortrag: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Ingolstadt/D (eingeladen); 24.03.2014.

  688. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
    Vortrag: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Neckarsulm/D (eingeladen); 25.03.2014.

  689. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen und das Recht";
    Vortrag: jour fixe, Justizpalast Wien (eingeladen); 19.06.2013.

  690. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel in der Verkehrsplanung";
    Vortrag: Gastvorlesung, Universität Innsbruck, Institut für Infrastruktur (eingeladen); 03.05.2013.

  691. H. Knoflacher:
    "Paradigmenwechsel ist die Grundlage neuer urbaner Verkehrskonzepte";
    Vortrag: Technologien in der Mobilität. Ein Blick in die Zukunft, Dübendorf/CH (eingeladen); 02.10.2014.

  692. H. Knoflacher:
    "Parken am Haus macht aus Menschen AutofahrerInnen";
    Vortrag: Mobil in Vauban... Leben ohne eigenes Auto?, Freiburg im Breisgau/D (eingeladen); 02.07.2010.

  693. H. Knoflacher:
    "Passt unsere Verkehrsinfrastruktur in die Zukunft?";
    Vortrag: Chancen und Grenzen der Mobilität. Ideen für eine nachhaltige Infrastruktur der Stadt, Wiener Neustadt (eingeladen); 15.10.2008.

  694. H. Knoflacher:
    "Personen- und Güterverkehr - Potentiale und Verluste der Bahn (z.B. Bahnhöfe, Lkw-Nachtfahrverbot)";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  695. H. Knoflacher:
    "Perspektiven der Verhaltensänderung in der Verkehrsmittelwahl von Frauen und Männern";
    Vortrag: Frauen fahren anders - Männer auch! Gender Mainstreaming im Öffentlichen Verkehr, Bildungshaus St. Virgil, Salzburg (eingeladen); 22.09.2003.

  696. H. Knoflacher:
    "Pilot projects on corporate mobility management in Austria";
    Vortrag: EPOC high-level special session on decoupling environmental pressures of the transport sector in the context of unsustainable production and consumpption patterns, Paris; 12.11.2003.

  697. H. Knoflacher:
    "Planung, Idee und Ideologie";
    Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien; 21.10.2008 - 22.10.2008.

  698. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  699. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  700. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  701. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  702. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  703. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  704. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  705. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  706. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  707. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  708. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  709. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  710. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  711. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  712. H. Knoflacher:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  713. H. Knoflacher:
    "Planungsprinzipien für eine zukunftsfähige Gestaltung des Stadtverkehrs";
    Vortrag: Kamingespräch Donau-Universität Krems, Krems (eingeladen); 13.04.2005.

  714. H. Knoflacher:
    "Planungsprinzipien im Stadtverkehr";
    Vortrag: Lehrgang Verkehrstelematik-Management, Donau-Universität Krems (eingeladen); 17.12.2003.

  715. H. Knoflacher:
    "Plenary lecture on the subject of intelligent urban traffic systems";
    Hauptvortrag: Second International Conference on Architecture and Urban Design (ICAUD), Epoka University Tirana/AL (eingeladen); 08.05.2014 - 10.05.2014.

  716. H. Knoflacher:
    "Politik trifft Wissenschaft. Welche Ansatzpunkte gibt es für Fortschritt in der Verkehrspolitik?";
    Vortrag: 18. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2011): Grenzen des Verkehrs, Verkehr ohne Grenzen?, Trier/D (eingeladen); 18.03.2011 - 20.03.2011.

  717. H. Knoflacher:
    "Post-Auto-Mobil - Mobilität der Zukunft";
    Vortrag: urbanize! 2013: Internationales Festival für urbane Erkundungen, Wien, Hundsturm (eingeladen); 08.10.2013.

  718. H. Knoflacher:
    "Practical use of simple elements in planning and practice: How to use them - effects produced?";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  719. H. Knoflacher:
    "Praxiserfahrungen mit wissenschaftlich begründeter Verkehrsplanung";
    Vortrag: Vortrags- und Disskusionsveranstaltung, Bergische Universität Wuppertal (eingeladen); 06.11.2003.

  720. H. Knoflacher:
    "Privater Verkehr im Stau, öffentlicher Verkehr verspätet - Mobilitätskonzepte";
    Vortrag: Veranstaltungsreihe "Stadtluft macht frei?" - Wie werden, wie sollen unsere Städte aussehen?, Universität Bielefeld/D (eingeladen); 21.05.2012.

  721. H. Knoflacher:
    "Pro alternative Mobilitätskonzepte";
    Vortrag: Megatrends - wir verändern die Welt. Freiraum - Stadtraum - Stauraum. Ein Austausch über die Mobilität der Zukunft, Theaterhaus Stuttgart/D (eingeladen); 23.10.2014.

  722. H. Knoflacher:
    "Probleme mit dem Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
    Vortrag: Rotary Club Wien-Oper Meeting, Wien (eingeladen); 22.04.2014.

  723. H. Knoflacher:
    "Progress of European LRTs in recent 10 years";
    Hauptvortrag: LRT Workshop 2006 (3rd International Workshop on Light Rail Transit), Kyoto/J (eingeladen); 16.10.2006 - 18.10.2006.

  724. H. Knoflacher:
    "Public Transport in Europe";
    Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

  725. H. Knoflacher:
    "Public Transport Planning and Policy";
    Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

  726. H. Knoflacher:
    "Qualitative Entwicklung statt quantitativem Wachstum ("Kritik des reinen Wachstums")";
    Vortrag: Global Governance - auf dem Weg zu einem Weltgesellschaftsvertrag?, Wirtschaftsuniversität Wien (eingeladen); 17.06.2003.

  727. H. Knoflacher:
    "Radverkehr nimmt ständig zu!";
    Vortrag: FSV-Pressegespräch, Wien (eingeladen); 06.06.2011.

  728. H. Knoflacher:
    "Raumplanung, Mobilität und Umwelt";
    Vortrag: Europäisches Forum Alpbach - Architekturgespräche 2008: Gebaute oder verbaute Umwelt?, Alpbach (eingeladen); 29.08.2008 - 30.08.2008.

  729. H. Knoflacher:
    "Reales Verhalten und Systemwirkungen";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

  730. H. Knoflacher:
    "Reales Verhalten und Systemwirkungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  731. H. Knoflacher:
    "Reales Verhalten und Systemwirkungen";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  732. H. Knoflacher:
    "Reales Verhalten und Systemwirkungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  733. H. Knoflacher:
    "Realistische Konzepte für die Stadt der Zukunft";
    Vortrag: FußgeherInnen Stadt Baden. Eine Vision?, Theater am Steg, Baden bei Wien (eingeladen); 01.12.2003.

  734. H. Knoflacher:
    "Reflexion aus wissenschaftlicher und internationaler Sicht";
    Vortrag: miteinander mobil - Fachkonzept Mobilität Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien, Wien (eingeladen); 28.04.2015.

  735. H. Knoflacher:
    "Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
    Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 24.01.2013.

  736. H. Knoflacher:
    "Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
    Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 09.11.2013.

  737. H. Knoflacher:
    "Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
    Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 16.01.2014.

  738. H. Knoflacher:
    "Revitalisierung der Stadt und ihrer Wirtschaft durch Stadt- und Verkehrsplanung. Grundlagen und praktische Erfahrungen";
    Vortrag: Revitalisierung der Stadt und ihrer Wirtschaft durch Stadt- und Verkehrsplanung, Freising/D (eingeladen); 17.03.2015.

  739. H. Knoflacher:
    "Richtungssicherheit durch Wertorientierung";
    Vortrag: Zukunftsfähiges Wien, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 12.02.2003.

  740. H. Knoflacher:
    "Road safety in urban areas";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 09.12.2004 - 15.12.2004.

  741. H. Knoflacher:
    "Road Safety in Urban Areas";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 04.12.2009 - 11.12.2009.

  742. H. Knoflacher:
    "Road User and Traffic Environment";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 04.12.2009 - 11.12.2009.

  743. H. Knoflacher:
    "Road User and Traffic Environment";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2010 - 07.12.2010.

  744. H. Knoflacher:
    "Road User and Traffic Environment";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2012 - 10.12.2012.

  745. H. Knoflacher:
    "Road User and Traffic Environment";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2013 - 10.12.2013.

  746. H. Knoflacher:
    "Road User and Traffic Environment";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 30.11.2014 - 07.12.2014.

  747. H. Knoflacher:
    "Road user behaviour and the traffic environment";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi; 08.12.2003 - 14.12.2003.

  748. H. Knoflacher:
    "Role of the ICoRSI initiative in promoting road safety worldwide";
    Vortrag: Annual ICoRSI (Independent Council for Road Safety International) Council Meeting, Budapest/H (eingeladen); 23.03.2017 - 25.03.2017.

  749. H. Knoflacher:
    "Roles of soft measures in changing transport and other behaviour";
    Vortrag: OECD-UBA Workshop on Communicating Environmentally Sustainable Transport - The Roles of Soft Measures in Achieving EST, Berlin (eingeladen); 05.12.2002 - 06.12.2002.

  750. H. Knoflacher:
    "Rückkehr zur Geistigen Mobilität";
    Vortrag: Das verlorene Paradies. Strategien zum Überleben im Klimawandel, Rathaus Mainz/D (eingeladen); 05.11.2009.

  751. H. Knoflacher:
    "S 34 - ein gefährliches Projektrelikt. Was die Region für die Zukunft wirklich braucht.";
    Vortrag: S 34 zerstört die Natur, St. Georgen am Steinfelde (eingeladen); 27.06.2011.

    Zusätzliche Informationen

  752. H. Knoflacher:
    "S1 - Jobs und Wohlstand für Groß-Enzersdorf und das Marchfeld?";
    Vortrag: Bürgerinitiative Marchfeld - Groß-Enzersdorf, Groß-Enzersdorf (eingeladen); 24.05.2006.

  753. H. Knoflacher:
    "Sanfte Mobilität";
    Vortrag: Coburger Baukulturwochen - Tag der Städtebauförderung 2016, Coburg/D (eingeladen); 08.06.2016.

  754. H. Knoflacher:
    "Sanfte und grüne Mobilität. Wie bin ich umweltfreundlich unterwegs?";
    Vortrag: Junior High School Carlbergergasse, Wien (eingeladen); 26.04.2012.

  755. H. Knoflacher:
    "Schätzen wir den Verkehrsteilnehmer richtig ein? - ein systemischer Zugang";
    Vortrag: Deutscher Verkehrsexpertentag, Bonn (eingeladen); 16.06.2005 - 17.06.2005.

  756. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  757. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  758. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  759. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  760. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  761. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  762. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  763. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  764. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  765. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  766. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  767. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  768. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  769. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  770. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  771. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  772. H. Knoflacher:
    "Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  773. H. Knoflacher:
    "Schiene versus Straße?";
    Vortrag: 2. TU-Forum, Wien; 15.05.2007.

  774. H. Knoflacher:
    "Schneller - öfter - weiter - immer dümmer";
    Vortrag: schneller, öfter, weiter? Perspektiven der Raumentwicklung in der Mobilitätsgesellschaft. Tagung 2010 des Jungen Forums der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Mannhein/D (eingeladen); 13.10.2010 - 15.10.2010.

  775. H. Knoflacher:
    "Schöner leben, ohne Autos!";
    Vortrag: Undenkbares denken, KinderUniSteyr 2012, Steyr (eingeladen); 30.08.2012.

  776. H. Knoflacher:
    "Schwerpunkt: Verkehrsproblematik";
    Vortrag: Regieren gegen den Bürger, Universität Wien; 21.03.2003.

  777. H. Knoflacher:
    "Sein und Schein - was bedeutet Nachhaltigkeit konkret in den Aktivitäten der Transportindustrie?";
    Vortrag: oikos-Konferenz XVII - Nachhaltige Mobilitätskonzepte: Ökologischen und Sozialen Herausforderungen im Verkehr innovativ begegnen - Management nachhaltiger Mobilität, St. Gallen (eingeladen); 14.06.2005.

  778. H. Knoflacher:
    "Semmering-Basistunnel: Neudurchführung des Naturschutzverfahrens wird zur Farce. Das Versagen des Rechtsstaates und die Verantwortung Einzelner";
    Vortrag: Pressekonferenz Semmering-Basistunnel, Cafe Landtmann, Wien (eingeladen); 22.03.2016.

  779. H. Knoflacher:
    "Session 2 - Round Table: Which information for which Target Group";
    Vortrag: Alpine Convention, Transport Group, Subgroup "Sustainable Mobility", Transnational Workshop "Integrated sustainable transport and tourism information systems", Bregenz (eingeladen); 08.07.2010 - 09.07.2010.

  780. H. Knoflacher:
    "Siedlungsentwicklung und Verkehr nach dem Paradigmenwechsel";
    Vortrag: 19. BUVKO - Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress "Städte in Zukunft: grün + mobil", Technische Universität Berlin (eingeladen); 15.03.2013 - 17.03.2013.

  781. H. Knoflacher:
    "Siedlungsplanung ohne Widersprüche zur Nachhaltigkeit";
    Vortrag: Gastvorlesung, Universität Innsbruck, Institut für Infrastruktur (eingeladen); 03.05.2013.

  782. H. Knoflacher:
    "Siedlungsplanung und Verkehr nach dem Paradigmenwechsel";
    Vortrag: Gastvortrag, Alpen-Adria Universität, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 24.04.2013.

  783. H. Knoflacher:
    "Sind das die Antworten auf die Verkehrsprobleme? Was bringen uns Autobahnen und Schnellstraßen?";
    Vortrag: Podiumsdiskussion, Wulkaprodersdorf (eingeladen); 06.04.2005.

  784. H. Knoflacher:
    "Sind wir geistig der Entwicklung technischer Verkehrsmittel gewachsen?";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Museumsquartier (eingeladen); 20.06.2016.

  785. H. Knoflacher:
    "Sowohl hier als aiuch dort. Autoverkehr und Reurbanisierung der Stadt";
    Vortrag: AG Stadtleben, Hannover/D (eingeladen); 11.11.2008.

  786. H. Knoflacher:
    "Speed and Safety";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi; 08.12.2003 - 14.12.2003.

  787. H. Knoflacher:
    "Speed and Safety";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 09.12.2004 - 15.12.2004.

  788. H. Knoflacher:
    "Spielregelbildung bei Verkehrssystemen";
    Vortrag: Globale Spielregelsysteme in Politik, Wirtschaft und im Sport. Fußball als Vorbild?, Festsaal der Industriellenvereinigung, Wien; 11.09.2006.

  789. H. Knoflacher:
    "Stadt der Fußgänger. Warum stockte die große menschengerechte Umgestaltung Wiens Mitte der 1980er Jahre? Was braucht es für eine Stadt für Fußgänger?";
    Vortrag: Lokale Agenda 21, VHS Alsergrund, Wien (eingeladen); 04.09.2012.

  790. H. Knoflacher:
    "Stadt statt Autos! - Wege aus dem Verkehrs- und Feinstaubkollaps";
    Vortrag: Stadt statt Autos! - Wege aus dem Verkehrs- und Feinstaubkollaps, Rathaus Stuttgart/D (eingeladen); 29.06.2016.

  791. H. Knoflacher:
    "Stadt und Energie";
    Vortrag: Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 2, Düsseldorf/D (eingeladen); 24.03.2011 - 25.03.2011.

  792. H. Knoflacher:
    "Stadt- und Verkehrsplanung gegen die Prinzipien der Ökologie";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 17.03.2016.

  793. H. Knoflacher:
    "Stadtmobilität im Wandel";
    Vortrag: Münchner Klimaherbst, Süddeutsche Zeitung, München (eingeladen); 25.10.2007.

  794. H. Knoflacher:
    "Stadtplanung - Vergesst die Fußgänger und Fahrradfahrer nicht!";
    Vortrag: Wörishofer Wörkshop "Kneipp bewegt", Kulturhaus "Zum Gugger", Bad Wörishofen/D (eingeladen); 19.04.2013 - 20.04.2013.

  795. H. Knoflacher:
    "Stadtplanung und Stadtentwicklung heute: Problemaufriss";
    Vortrag: Konferenz "Lebenswerte Stadt", Berlin (eingeladen); 19.09.2008 - 20.09.2008.

  796. H. Knoflacher:
    "Stadtstraßen statt Autoschneisen";
    Vortrag: Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt, Düsseldorf/D (eingeladen); 11.03.2010 - 12.03.2010.

  797. H. Knoflacher:
    "Städtebau und Verkehrswesen. Grundlagen der architektonischen Gestaltung";
    Vortrag: Abteilung "Energie Design", Universität für Angewandte Kunst, Wien (eingeladen); 12.04.2016.

  798. H. Knoflacher:
    "Stehzeuge: Der Stau ist kein Verkehrsproblem";
    Hauptvortrag: Mobilität 2025 - Ideen und Sevices für den Konsumenten von morgen, Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon/CH (eingeladen); 22.10.2013.

  799. H. Knoflacher:
    "stell dir vor die Menschen würden sich so aufführen wie die Autofahrer....";
    Vortrag: stell dir vor...Positionen zur Architektur für eine nachhaltige Zukunft, Technische Universität Darmstadt (eingeladen); 03.12.2003.

  800. H. Knoflacher:
    "Straße als Lebensraum oder freie Fahrt für freie Bürger?";
    Vortrag: Lokale Agenda 21 Heilbronn, Heilbronn/D (eingeladen); 17.10.2009.

  801. H. Knoflacher:
    "Straßenbau in Klosterneuburg";
    Vortrag: Frühstück in der Au, Klosterneuburg; 17.06.2006.

  802. H. Knoflacher:
    "Streetlecture "Raus aus der Autofalle"";
    Vortrag: fairkehrtes Fest - Schallmooser Hauptstraße, Salzburg (eingeladen); 25.05.2013 - 26.05.2013.

  803. H. Knoflacher:
    "Structures - Behavior - Satisfaction";
    Vortrag: 7th Expert Forum Traffic and Transport 2012: New challenges, new education, new jobs, FH St. Pölten (eingeladen); 06.09.2012 - 07.09.2012.

  804. H. Knoflacher:
    "Strukturen für eine zukunftsfähige Mobilität. Von Mobilitätsmythen zum Systemverständnis";
    Vortrag: 1. Klagenfurter Verkehrstagung Mobilität - Technik - Zukunft. Mit modernen Bahnen in die Zukunft, Klagenfurt (eingeladen); 23.04.2009 - 24.04.2009.

  805. H. Knoflacher:
    "Successful Passenger Transport Practice and a New Transport Paradigm";
    Vortrag: 7th International Conference "Public Passenger Transport", Bratislava (eingeladen); 26.10.2004 - 27.10.2004.

  806. H. Knoflacher:
    "Südbahn heute - ihr Stellenwert in Verkehrs- und Kommunalpolitik";
    Vortrag: 150 Jahre Südbahn - Hat die Bahn in der Steiermark noch eine Zukunft?, Mürzzuschlag (eingeladen); 22.06.2007.

  807. H. Knoflacher:
    "Sustainable Mobility - City Traffic Planning";
    Vortrag: The 4th World Sustainable Energy Forum (WSEF), Wien (eingeladen); 20.11.2014 - 22.11.2014.

  808. H. Knoflacher:
    "Sustainable Mobility - City Traffic Planning";
    Vortrag: The 5th WSEF Program - Integrative Sustainable Solution & Entrepreneurship, Wien; 22.10.2015 - 24.10.2015.

  809. H. Knoflacher:
    "Sustainable Transport Paradigm";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2013 - 10.12.2013.

  810. H. Knoflacher:
    "Sustainable Transport Paradigm";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 30.11.2014 - 07.12.2014.

  811. H. Knoflacher:
    "Sustainable Urban Development "Scientific and Practical Background" - nachhaltige Urbanisierung in Theorie und Praxis";
    Vortrag: Workshop "Urbanisierung", Tongji Universität Shanghai (eingeladen); 11.10.2004 - 16.10.2004.

  812. H. Knoflacher:
    "Sustainable Urban Mobility";
    Vortrag: World Sustainable Energy Forum 2013: "SMART CITIES in Vienna" Sustainable Energy - Mobility - Environment - People, HOFBURG Vienna Congress Center (eingeladen); 02.06.2013 - 04.06.2013.

  813. H. Knoflacher:
    "Technik und Evolution";
    Vortrag: Faktum Evolution - Gesellschaftliche Wahrnehmung und Bedeutung, Naturhistorisches Museum Wien; 19.05.2009 - 20.05.2009.

  814. H. Knoflacher:
    "Technologie, Kapital und Wirtschaft";
    Vortrag: Kapitalismus gezähmt? Ergebnisse eines Dreijahres-Projektes des Club of Vienna, Wien; 19.11.2007.

    Zusätzliche Informationen

  815. H. Knoflacher:
    "Technologiebedingte Ursachen des Wachstums - eine evolutionstheoretische Untersuchung";
    Vortrag: Symposion "Technologiebedingte Ursachen des Wachstums", Wien; 15.11.2006.

  816. H. Knoflacher:
    "Territorial planning and mobility";
    Vortrag: CarFree Cities - High Training National Course on car-free cities and sustainable mobility, Riccione/I (eingeladen); 02.04.2011.

  817. H. Knoflacher:
    "Teurer Sprit - Wohl oder Übel?";
    Vortrag: Fachdialogreihe: Entfesselte Energiepreise - Ausnahmezustand oder zwangsläufige Entwicklung?, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 14.10.2005.

  818. H. Knoflacher:
    "The backside of the coin";
    Vortrag: Trans-European Transport Network & Climate Change, Museo Nazionale della Scienza, Milano; 08.12.2003.

  819. H. Knoflacher:
    "The challenge of sustainable transport system in Europe";
    Vortrag: International Seminar on Sustainable Urban Transport & Land Use Planning, Bangkok, Thailand; 26.09.2005 - 28.09.2005.

    Zusätzliche Informationen

  820. H. Knoflacher:
    "The Changing Environment: Changing Paradigm";
    Hauptvortrag: International Conference on the Environment and Natural Resources 2010 (ICENR 2010), Mahidol University, Salaya, Thailand (eingeladen); 10.11.2010 - 12.11.2010.

  821. H. Knoflacher:
    "The effect of transport models on road infrastructure, traffic management and behavior on transport system users with special focus on vulnerable road users";
    Vortrag: ICTCT (International Co-operation on Theories and Concepts in Traffic Safety) Extra workshop, Beijing, China; 02.04.2007 - 03.04.2007.

  822. H. Knoflacher:
    "The future of mobility";
    Vortrag: Climate Change and the EU Portuguese Presidency: Meetin Greens/European Free Alliance in Portugal, Lissabon/P (eingeladen); 20.09.2007 - 22.09.2007.

  823. H. Knoflacher:
    "The urban mobility of persons, examples of best practice for climate protection";
    Vortrag: Preparation of Curriculum Course - master program, Padubice (CZ) (eingeladen); 13.10.2005.

  824. H. Knoflacher:
    "The urban mobility of persons, examples of the best practice for climate protection";
    Vortrag: Workshop on Climate Change and Transport, Brussels (eingeladen); 01.09.2005.

  825. H. Knoflacher:
    "The value of right Parking Organisation for Economy, Society and Environment";
    Vortrag: National Parking Congress 2010, Arnhem/NL (eingeladen); 07.10.2010.

  826. H. Knoflacher:
    "The value of right parking organization for economy, society and environment";
    Vortrag: Review of Parking Standards in Tampere, Tampere/FIN (eingeladen); 30.09.2013 - 01.10.2013.

  827. H. Knoflacher:
    "Thema "Verkehr"";
    Vortrag: Architekturtage Niederösterreich 2016, Krems an der Donau (eingeladen); 04.06.2016.

  828. H. Knoflacher:
    "Thema Verkehr: Visionen für Lienz";
    Vortrag: Lienz im Gespräch, Lienz (eingeladen); 30.03.2005.

  829. H. Knoflacher:
    "Thema: Individualverkehr 2050 - Wie sieht die Zukunft des Individualverkehrs aus?";
    Vortrag: Thema: Individualverkehr 2050 - Wie sieht die Zukunft des Individualverkehrs aus?, Palais Niederösterreich, Wien (eingeladen); 25.06.2015.

  830. H. Knoflacher:
    "Therapieerfahrungen aus "Benzinbrüder reloaded" und andere Fälle";
    Vortrag: Österreichische Akademie für Psychologie (AAP), Wien (eingeladen); 20.10.2012.

  831. H. Knoflacher:
    "Therapieerfahrungen aus Benzinbrüder reloaded und andere Fälle";
    Vortrag: Österreichische Akademie für Psychologie, Wien (eingeladen); 31.05.2014.

  832. H. Knoflacher:
    "Therapieerfahrungen aus Benzinbrüder reloaded und andere Fälle";
    Vortrag: Österreichische Akademie für Psychologie (AAP), Wien (eingeladen); 07.11.2015.

  833. H. Knoflacher:
    "Tourismus und Verkehr";
    Vortrag: Mutterberger Weitblicke, Nüziders (eingeladen); 10.06.2003.

  834. H. Knoflacher:
    "Towards sustainable mobiliy - ways to go";
    Vortrag: Making Sustainable Mobilities - Intedisciplinary Perspectives, Oskar von Miller Forum, München/D (eingeladen); 07.04.2011 - 08.04.2011.

  835. H. Knoflacher:
    "Traffic Calming";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi; 08.12.2003 - 14.12.2003.

  836. H. Knoflacher:
    "Traffic calming";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 09.12.2004 - 15.12.2004.

  837. H. Knoflacher:
    "Transforming Vienna into A Walking City";
    Vortrag: Walk 21 - stepping ahead, Rathaus, Wien (eingeladen); 16.10.2015 - 24.10.2015.

  838. H. Knoflacher:
    "Transit-Projekt Donaubrücke Traismauer";
    Vortrag: Info-Veranstaltung von Transit.Stopp.Wagram, Engabrunner Bürgerinitiative und Plattform zur Rettung des Augebiets Grafenwörth, Traismauer und Krems, Krems/Donau (eingeladen); 24.06.2003.

  839. H. Knoflacher:
    "Transitachse oder Lebensraum?";
    Vortrag: Die Zukunft des Ennstales, Gröbming (eingeladen); 02.05.2006.

  840. H. Knoflacher:
    "Transport is a system - how to deal with it in a responsible way - basic Principles";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  841. H. Knoflacher:
    "Transport policies: How & why safety has been neglected";
    Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 05.12.2011 - 12.12.2011.

  842. H. Knoflacher:
    "Transport Policy for Sustainable Europe, based on Real System Behavior";
    Vortrag: European Transport Research Innovation Week - Urban Mobility in the Light of the Lisbon Strategy, Brno/CZ (eingeladen); 13.05.2009.

  843. H. Knoflacher:
    "Transport systems and urban development";
    Vortrag: Global Urbanisation Experiences, New Delhi, India (eingeladen); 08.11.2011 - 09.11.2011.

  844. H. Knoflacher:
    "Transport Systems and Urban Development";
    Vortrag: 4th Conference on Urban Mobility, Preparing Cities for the Mobility of the Future: From Soft Modes of Electric Mobility, MUDE - Fashion and Design Museum, Lisbon/P (eingeladen); 17.09.2013.

  845. H. Knoflacher:
    "Transport: Wie können wir ITS auf die Straße bringen?";
    Vortrag: Pathways to a Digital Future, Haus der Industrie, Wien (eingeladen); 12.10.2009.

  846. H. Knoflacher:
    "Transporteffizientes Wirtschaften im europäischen Kontext";
    Vortrag: Workshop: "Kompetenzzentrum transporteffiziente Wirtschaft", Altdorf, Kanton Uri/CH (eingeladen); 23.09.2013 - 24.09.2013.

  847. H. Knoflacher:
    "Tunnelbauten - Quantitative Risikoanalyse und ihre Annahmen";
    Vortrag: 7. AZT-Brandschadentage 2005 - Brandschäden an Gebäuden, Bauwerken und technischen Einrichtungen, Ismaning (eingeladen); 10.05.2005 - 11.05.2005.

  848. H. Knoflacher:
    "Umfahrung Irdning: Die Transitlawine durch die Hintertüre";
    Vortrag: Bürgerinitiative Schönes Irdning, Irdning (eingeladen); 23.06.2004.

  849. H. Knoflacher:
    "Umweltpolitik durch aktive Raumordnung";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Museumsquartier (eingeladen); 24.10.2013.

  850. H. Knoflacher:
    "Understanding Cities - Understanding People";
    Vortrag: Excellent University, Bratislava/SK (eingeladen); 12.03.2008.

  851. H. Knoflacher:
    "Understanding Mobility in Transport";
    Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

  852. H. Knoflacher:
    "Understanding the effects of transport infrastructure";
    Vortrag: 17th International Course on Transport Planning and Safety, New Delhi, India (eingeladen); 10.12.2007 - 16.12.2007.

  853. H. Knoflacher:
    "Understanding transport systems";
    Hauptvortrag: Review of Parking Standards in Tampere, Tampere/FIN (eingeladen); 30.09.2013 - 01.10.2013.

  854. H. Knoflacher:
    "Urban Age so far - Mobility";
    Vortrag: Urban Age, Shanghai; 05.07.2005 - 09.07.2005.

  855. H. Knoflacher:
    "Urban Environmental Policy";
    Vortrag: Lectures at the University of Kyoto, Kyoto (eingeladen); 14.05.2008 - 15.05.2008.

  856. H. Knoflacher:
    "Urban Structures - Effects of Energy for Mobility";
    Vortrag: 1st International Conference on Mobility and Energy - COME 2008, Wien (eingeladen); 28.02.2008 - 29.02.2008.

  857. H. Knoflacher:
    "Urban Transport Planning";
    Vortrag: Lectures at the University of Kyoto, Kyoto (eingeladen); 14.05.2008 - 15.05.2008.

  858. H. Knoflacher:
    "Veränderung von Siedlung und Landschaft durch Automobilität";
    Vortrag: 32. Bayrischer Heimattag, Lindau (eingeladen); 30.05.2003 - 02.06.2003.

  859. H. Knoflacher:
    "Verantwortbare Verkehrsplanung";
    Vortrag: Verkehrsenquete Lustenau, Lustenau (eingeladen); 29.09.2007.

  860. H. Knoflacher:
    "Verantwortliche Verkehrsentscheidungen für die Zukunft";
    Vortrag: Villach - von der Eisenbahnerstadt zu "Klein Los Angeles", Villach (eingeladen); 05.11.2008.

  861. H. Knoflacher:
    "Verantwortungsmangel durch Komplexität der Wirkungen technischer Verkehrssysteme";
    Vortrag: Verantwortungsmangel durch Komplexität der Wirkungen technischer Verkehrssysteme, Wien (eingeladen); 08.03.2010.

  862. H. Knoflacher:
    "Verkehr";
    Vortrag: Umweltmanagement, HAK Spittal an der Drau (eingeladen); 07.03.2008.

  863. H. Knoflacher:
    "Verkehr & Mobilität";
    Vortrag: IngenieurWerkstatt. Zukunft urbaner Straßen und Plätze, Wien (eingeladen); 24.04.2014.

  864. H. Knoflacher:
    "Verkehr in der Region Mödling - Realitäten und Visionen";
    Vortrag: nachgedacht - vorgedacht, Mödling (eingeladen); 09.01.2008.

  865. H. Knoflacher:
    "Verkehr in und um Lustenau";
    Vortrag: Verkehrskonzept Lustenau, Rathaus Lustenau (eingeladen); 20.03.2012.

    Zusätzliche Informationen

  866. H. Knoflacher:
    "Verkehr ohne Konzept";
    Vortrag: Stadtgespräch, Innsbruck (eingeladen); 18.02.2003.

  867. H. Knoflacher:
    "Verkehr planen - mit offenen Augen";
    Vortrag: Die Zukunft des Ennstales, Gröbming (eingeladen); 14.05.2009.

    Zusätzliche Informationen

  868. H. Knoflacher:
    "Verkehr und Auswirkungen auf Wirtschaftsstrukturen";
    Vortrag: Attac Sommerakademie 2008, Steyr (eingeladen); 17.07.2008 - 20.07.2008.

  869. H. Knoflacher:
    "Verkehr und Radverkehr in der Stadt - Entwicklungen, Probleme, Lösungen";
    Vortrag: Seminar: Das Fahrrad - Verkehrsmittel mit Zukunft, Bad Urach/D (eingeladen); 17.11.2006 - 19.11.2006.

  870. H. Knoflacher:
    "Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
    Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 18.01.2008.

  871. H. Knoflacher:
    "Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
    Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders, Provinz Bozen/Südtirol (eingeladen); 29.04.2010.

  872. H. Knoflacher:
    "Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
    Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 20.04.2012.

  873. H. Knoflacher:
    "Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
    Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 10.04.2014.

  874. H. Knoflacher:
    "Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
    Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 11.11.2015.

  875. H. Knoflacher:
    "Verkehr und Wirtschaft";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  876. H. Knoflacher:
    "Verkehrs- und Stadtplanung für oder gegen die Gesundheit?";
    Vortrag: AEQUIPA Projektkonferenz - Förderung körperlicher Aktivität im Kontext von Stadtplanung und Public Health, Oldenburg/D (eingeladen); 05.04.2016.

  877. H. Knoflacher:
    "Verkehrsbefragung 2008 - erste Ergebnisse und Erkenntnisse";
    Vortrag: Außerordentliche Gemeindevertretungssitzung zum Generalverkehrsplan Lustenau, Lustenau (eingeladen); 23.09.2008.

    Zusätzliche Informationen

  878. H. Knoflacher:
    "Verkehrsberuhigung und Entschleunigung. Ein Dauerbrenner!";
    Vortrag: 18. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2011): Grenzen des Verkehrs, Verkehr ohne Grenzen?, Trier/D (eingeladen); 18.03.2011 - 20.03.2011.

  879. H. Knoflacher:
    "Verkehrsentwicklung in Fürstenfeldbruck";
    Vortrag: Verkehrsforum Fürstenfeldbruck, Rathaus Fürstenfeldbruck/D (eingeladen); 19.09.2014.

  880. H. Knoflacher:
    "Verkehrsgerechte Stadt - stadtgerechter Verkehr";
    Vortrag: Klimaschutzkonferenz Leipzig 09, Leipzig/D (eingeladen); 02.05.2009.

  881. H. Knoflacher:
    "Verkehrsinfarkt im Kessel - Was tun?";
    Vortrag: STADTLEBEN. Stuttgart im Dialog - Verkehrsinfarkt im Kessel?, Stuttgart/D (eingeladen); 30.06.2016.

  882. H. Knoflacher:
    "Verkehrsinfrastruktur - Vulnerabilitätsabschätzung und erste Handlungsempfehlung";
    Vortrag: Vorbereitung für eine nationale Anpassungsstrategie: Fünfter Informeller Workshop des Lebensministeriums und Kick-off zum Beteiligungsprozess II, Diplomatische Akademie, Wien (eingeladen); 27.10.2010.

  883. H. Knoflacher:
    "Verkehrskonzept für Innichen - Chancen für mehr Lebensqualität";
    Vortrag: Informationsabend in Innichen, Innichen/I (eingeladen); 20.04.2009.

    Zusätzliche Informationen

  884. H. Knoflacher:
    "Verkehrskonzepte der Zukunft";
    Vortrag: Future Business Austria, Haus der Industrie, Wien (eingeladen); 03.11.2010.

  885. H. Knoflacher:
    "Verkehrskonzepte und Infrastruktur";
    Vortrag: Wien - Zukunftsprofil einer Großstadt, Kolpinghaus Wien Zentral (eingeladen); 04.10.2010.

  886. H. Knoflacher:
    "Verkehrslawinen werden gemacht.....(Alternativen zum Ausbau der A8)";
    Vortrag: Lebensraum A 8, Pram (eingeladen); 12.06.2003.

  887. H. Knoflacher:
    "Verkehrsökologie: Die Trendumkehr der Verkehrsentwicklung denkbar machen";
    Vortrag: Menschengerechtes Bauen - marktwirksam, Österr. Ingenieur- und Architektenverein, Wien (eingeladen); 17.04.2002 - 18.04.2002.

  888. H. Knoflacher:
    "Verkehrsoptimierung in der Stadt";
    Vortrag: Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Region: Verkehrslogistik & Verkehrstelematik Wien - Bratislava, Messe- und Kongresszentrum INCHEBA Bratislava (eingeladen); 21.03.2002 - 22.03.2002.

  889. H. Knoflacher:
    "Verkehrsorganisation Klosterneuburg";
    Vortrag: Verkehrszukunft Klosterneuburg, Klosterneuburg (eingeladen); 09.02.2010.

  890. H. Knoflacher:
    "Verkehrsperspektiven in einem Schutzgebiet Wienerwald";
    Vortrag: Wienerwaldenquete der Grünen, Stift Klosterneuburg (eingeladen); 21.06.2002.

  891. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanerische Bewertung des Brenner-Basistunnels und der Zulaufstrecken";
    Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

  892. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung";
    Vortrag: Die Woche der freien Bildung. Universitäten zeigen, wie es geht!, Wien (eingeladen); 18.05.2010.

  893. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien (eingeladen); 27.04.2012.

  894. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien (eingeladen); 12.04.2013.

  895. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien (eingeladen); 04.04.2014.

  896. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung - Kann Verkehr nachhaltig sein?";
    Vortrag: Fachveranstaltung Nachhaltige Mobilität, Basel (eingeladen); 10.09.2004.

  897. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung - Mobilität";
    Vortrag: Mobilität und Landschaft, Architektur Haus Kärnten, Klagenfurt (eingeladen); 30.03.2017.

  898. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung für oder gegen die Menschen?";
    Vortrag: Verkehr verstehen heißt die Menschen verstehen, Bürgerhaus, Tramin/I (eingeladen); 10.11.2015.

  899. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung in Österreich";
    Vortrag: Interdisziplinäres Seminar für die Baureferendare, Technische Universität München (eingeladen); 07.11.2007.

  900. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung International - Schwerpunkt Entwicklungsländer - Best Practice Modelle";
    Vortrag: Alte Wege - neue Lösungen, Österr. Orient-Gesellschaft, Wien; 26.01.2005.

  901. H. Knoflacher:
    "Verkehrsplanung Purgstall";
    Vortrag: Marktgemeinde Purgstall an der Erlauf: Bürgerabend, Purgstall an der Erlauf (eingeladen); 20.09.2010.

  902. H. Knoflacher:
    "Verkehrspolitik in Österreich";
    Vortrag: Lions Club, Kreuzenstein (eingeladen); 28.01.2005.

  903. H. Knoflacher:
    "Verkehrsprobleme im Bezirk Lilienfeld";
    Vortrag: Podiumsdiskussion, Hainfeld (eingeladen); 22.04.2002.

  904. H. Knoflacher:
    "Verkehrssicherheit, Verkehrsplanung, Verkehrstechnik in Österreich und in der Welt - Probleme der ungeschützten Verkehrsteilnehmer";
    Vortrag: Institue for Transport Science Non-Profit Ltd., Budapest/H (eingeladen); 28.10.2009.

  905. H. Knoflacher:
    "Verkehrswahnsinn - wo bleibt die Ökonomie?";
    Vortrag: Rotary Club Wien-Oper Meeting, Wien (eingeladen); 03.03.2003.

  906. H. Knoflacher:
    "Verkehrswesen gegen die Prinzipien der Ökologie";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 16.04.2015.

  907. H. Knoflacher:
    "Verkehrswirtschaft";
    Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien; 27.05.2011.

  908. H. Knoflacher:
    "verkehrt! Knoflachers Plädoyer für ein anderes Leben";
    Vortrag: Buch Wien 2013, Messe Wien (eingeladen); 23.11.2013.

  909. H. Knoflacher:
    "Verkehrter Verkehr - Konzepte für eine enkeltaugliche Verkehrsplanung";
    Vortrag: Umfahrungsstraßenproblematik in Oberösterreich, Lengau (eingeladen); 08.06.2017.

  910. H. Knoflacher:
    "Vintschgaubahn versus Wachauerbahn";
    Vortrag: Lokale Agenda 21, Wien (eingeladen); 01.02.2011.

  911. H. Knoflacher:
    "Virus Auto";
    Vortrag: Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek, Wien (eingeladen); 19.10.2009.

  912. H. Knoflacher:
    "Virus Auto";
    Vortrag: Hermann Knoflacher: Virus Auto, Kulturhof Amstetten (eingeladen); 24.01.2011.

  913. H. Knoflacher:
    "Virus Auto - die Geschichte einer Zerstörung";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 23.03.2010.

  914. H. Knoflacher:
    "Virus Auto - die Geschichte einer Zerstörung";
    Vortrag: Ringvorlesung Umwelt, Technische Universität München (eingeladen); 02.06.2010.

  915. H. Knoflacher:
    "Virus Auto - Schattenseiten der Automobilität und alternative Konzepte";
    Vortrag: Rotaract Club Wien Hofburg, Wien (eingeladen); 16.04.2012.

  916. H. Knoflacher:
    "Virus Auto - Wirkungen auf den Wohnungsbau";
    Vortrag: Semaine Nationale du Logement, Luxembourg (eingeladen); 29.09.2011.

  917. H. Knoflacher:
    "Virus Auto - Wirkungen auf den Wohnungsbau";
    Vortrag: Semaine Nationale du Logement, Luxembourg (eingeladen); 30.09.2011 - 03.10.2011.

  918. H. Knoflacher:
    "Virus Auto und Verkehrserziehung";
    Vortrag: 2010: Vielfalt!, KinderUniSteyr (eingeladen); 01.09.2010.

  919. H. Knoflacher:
    "Virus Auto und Verkehrserziehung!";
    Vortrag: 2011: energie - klima - leben, KinderUniSteyr (eingeladen); 01.09.2011.

  920. H. Knoflacher:
    "Visionen - Innovationstreiber oder Krankheitsbild?";
    Vortrag: Innovationspotential Zukunftsvisionen, Wirtschaftskammer Wien (eingeladen); 28.04.2016.

  921. H. Knoflacher:
    "Visionen für Braunau am Inn und Simbach am Inn";
    Vortrag: 19. Braunauer Zeitgeschichte-Tage "Alte Stadt", Braunau am Inn (eingeladen); 24.09.2010 - 26.09.2010.

  922. H. Knoflacher:
    "Visionen für die Gumpendorfer Straße";
    Vortrag: Verkehrsorgansitation Gumpendorfer Straße, Wien - Bezirksvorstehung Mariahilf (eingeladen); 27.01.2004.

  923. H. Knoflacher:
    "Vorstellung der Studie: "Bedeutung des Öffentlichen Verkehrs für den Fußgängerverkehr"";
    Vortrag: X. Österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2016, Baden bei Wien, Schloss Weikersdorf (eingeladen); 16.06.2016 - 17.06.2016.

  924. H. Knoflacher:
    "Vorstellung des ÖVG-Arbeitskreises "Verkehrsträger"";
    Vortrag: 102. Verkehrsausschuss des Österreichischen Städtebundes, Salzburg (eingeladen); 19.04.2016 - 20.04.2016.

  925. H. Knoflacher:
    "Vulnerability of Cities";
    Vortrag: Invitation to the international symposium on vulnerability of cities, Center for Sustainable Urban Regeneration (cSUR) the University of Tokyo (UT) (eingeladen); 25.03.2009 - 27.03.2009.

  926. H. Knoflacher:
    "Walkability: the Therapy to escape from the Car-Virus-society to Humanity";
    Hauptvortrag: Walk 21 - XIV International Conference on Walking and Liveable Communities, Deutsches Museum München/D (eingeladen); 11.09.2013 - 13.09.2013.

  927. H. Knoflacher:
    "Warten auf den Stadttunnel ???";
    Vortrag: Warten auf den Stadttunnel ??? Nachhaltige Verkehrsentlastung JETZT!, Freiburg/D (eingeladen); 30.10.2012.

  928. H. Knoflacher:
    "Warum Architekten, Raum- und StadtplanerInnen die Verkehrsprobleme verursachen";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 16.03.2017.

  929. H. Knoflacher:
    "Warum das Verkehrssystem des 20. Jahrhunderts die meisten Gemeinden schwächt? Warum ist das auch eine zentrale Frage des Wohnungsbaus?";
    Vortrag: Warum das Verkehrssystem des 20. jahrhunderts die meisten Gemeinden schwächt?, Mersch/L (eingeladen); 13.02.2012.

  930. H. Knoflacher:
    "Warum die vorherrschende Raum- und Verkehrsplanung die Verkehrsprobleme erzeugt";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 27.03.2014.

  931. H. Knoflacher:
    "Warum hat die Evolution das Rad nicht eingesetzt?";
    Vortrag: Das Wiener Forschungsfest 2010. Forschungsrad: Die Wiener Vorlesungen im Riesenrad, Prater, Wien (eingeladen); 18.09.2010.

  932. H. Knoflacher:
    "Warum im Verkehrswesen die Probleme größer, statt kleiner werden";
    Vortrag: Junior Science Club, Technische Universität Wien (eingeladen); 12.03.2014.

  933. H. Knoflacher:
    "Warum ist Zukunftsverkehr Fußgängerverkehr?";
    Vortrag: Fachtagung 2009: Gehen bewegt Stadt und Land, Siegburg/D (eingeladen); 02.12.2009 - 03.12.2009.

  934. H. Knoflacher:
    "Warum kommt die Verkehrswende in Deutschland nicht in Gang?";
    Vortrag: Livingrail: Vision Bahn 2050 oder: In welcher Verkehrswelt wollen wir leben und warum sind wir so weit davon entfernt?, Fraunhofer Forum, Berlin (eingeladen); 04.05.2015.

  935. H. Knoflacher:
    "Warum Leopold Kohr Verkehr und Stadt besser verstanden hat als die Experten";
    Vortrag: Zukunftsfähige Stadt- und Verkehrsplanung. Wieviel Kohr braucht die City?, Salzburg (eingeladen); 03.10.2009.

  936. H. Knoflacher:
    "Warum Religionen auch bei diesem Projekt so wichtig sind";
    Vortrag: Weltreligionen und Kapitalismus, Wien; 20.10.2005 - 21.10.2005.

  937. H. Knoflacher:
    "Was bringen uns Schnellstraßen und Autobahnen?";
    Vortrag: Echte Lösungen für den Verkehr, Wulkaprodersdorf (eingeladen); 06.04.2005.

  938. H. Knoflacher:
    "Was bringt Leben in die Ortsmitte? Menschen? Autos? Oder was?";
    Vortrag: Gemeinde Gilching: Was bringt Leben in die Ortsmitte?, Gilching/D (eingeladen); 18.03.2015.

  939. H. Knoflacher:
    "Was ist Verkehr, was macht der Verkehr, was kann man gegen den Verkehr tun?";
    Vortrag: Dritte Stuttgarter Tagung "Wege zur Nachhaltigkeit", Universität Stuttgart (eingeladen); 10.05.2003.

  940. H. Knoflacher:
    "Was macht Mobilität nachhaltig?";
    Vortrag: Nacht der Nachhaltigkeit, Ludwig-Maximilians-Universität München/D (eingeladen); 21.06.2013.

  941. H. Knoflacher:
    "Was passiert, wenn sich die Bahn aus der Fläche zurückzieht?";
    Vortrag: ÖBB Zielnetz 2025+ - Endstation für steirische Regionalbahnen?, Johnsdorf-Brunn (eingeladen); 22.06.2012.

  942. H. Knoflacher:
    "Was wäre wirklich kundenfreundlicher öffentlicher Verkehr?";
    Vortrag: Nahverkehrsforum Bremgarten, Bremgarten; 02.09.2004.

  943. H. Knoflacher:
    "Wechselbeziehungen zwischen Wirtschaft, Verkehrssystem und Logistik";
    Vortrag: Netzwerk Markenlogistik - Blitzlicht Nachhaltigkeit, Ingolstadt/D (eingeladen); 26.03.2014.

  944. H. Knoflacher:
    "Wege und Holzwege zum leistbaren Wohnen";
    Vortrag: Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, Industriellenvereinigung e. V. Wien, Schwarzenbergplatz (eingeladen); 17.04.2013.

  945. H. Knoflacher:
    "Welcher Verkehr macht glücklich?";
    Vortrag: Baustelle Winterthur - Eine StadtLandschaft im Wandel, Winterthur/CH (eingeladen); 10.09.2009.

  946. H. Knoflacher:
    "Welcome & introduction";
    Vortrag: 3rd Parking workshop of the Polis Working Group on Social and Economic Aspects of Urban Transport, Rathaus Dresden/D (eingeladen); 15.06.2010.

  947. H. Knoflacher:
    "Wenn der Patient Gemeinde, Stadt, Land oder Europa ist und der Verkehrsplaner Arzt";
    Vortrag: Hausärzte auf Kurs, Basel/CH (eingeladen); 21.09.2006 - 23.09.2006.

  948. H. Knoflacher:
    "Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten - Verkehrspolitik am Scheideweg";
    Vortrag: Für eine neue, nachhaltige und ökologische Mobilität in den Alpen, Sterzing (eingeladen); 31.03.2005.

  949. H. Knoflacher:
    "Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten - Verkehrspolitik am Scheideweg";
    Vortrag: Für eine neue, nachhaltige und ökologische Mobilität in den Alpen, Brixen (eingeladen); 01.04.2005.

  950. H. Knoflacher:
    "What can India learn from Europe's mistakes?";
    Vortrag: Workshop: Sustainable settlements in peri-urban areas, Leeds; 11.04.2005 - 12.04.2005.

    Zusätzliche Informationen

  951. H. Knoflacher:
    "Wie behalten wir den Boden unter den Füßen?";
    Vortrag: Toblacher Gespräche 2012, Boden: Kampf um die letzte Ressource, Toblach/Südtirol (eingeladen); 29.09.2012 - 30.09.2012.

  952. H. Knoflacher:
    "Wie es zum Paradigmenwechsel im Verkehrswesen kam";
    Vortrag: Rupert Riedl Sommerakademie: Herausforderungen der evolutionären Komplexität, Institut für Humaninformatik, Burg Hartenstein, Nöhagen; 04.09.2015 - 05.09.2015.

  953. H. Knoflacher:
    "Wie können Verkehrsprobleme gelöst werden?";
    Vortrag: Informationsveranstaltung "Mobilität in Passeier", St. Martin in Passeier/I (eingeladen); 24.11.2008.

  954. H. Knoflacher:
    "Wie könnte - und/oder sollte unsere Mobilität in Zukunft aussehen?";
    Vortrag: NIT - Dialog, Hamburg (eingeladen); 30.05.2002.

  955. H. Knoflacher:
    "Wie kommt man aus der Abhängigkeit der Bewegungsprothesen?";
    Vortrag: Junior Science Club, Technische Universität Wien (eingeladen); 09.03.2016.

  956. H. Knoflacher:
    "Wie macht man Städte attraktiv?";
    Hauptvortrag: 7. Salzburger Verkehrstage - Sehnsucht nach attraktiven Städten, Salzburg (eingeladen); 07.10.2009 - 09.10.2009.

  957. H. Knoflacher:
    "Wie man Regionalbahnen aktiviert und wie man sie umbringt";
    Vortrag: Die Zukunft der Regionalbahnen, Wien (eingeladen); 21.04.2009.

  958. H. Knoflacher:
    "Wie mit dem Verlust des aufrechten Ganges auch der Mensch und der Massstab verloren wurde";
    Vortrag: Architektur Forum Ostschweiz, St. Gallen (eingeladen); 06.03.2006.

  959. H. Knoflacher:
    "Wie sehen die Fahrgäste die Tarifstrukturen? Eine Analyse aus Sicht des Fahrgastbeirates der Wiener Linien";
    Vortrag: ÖVG Seminar/Kolloquium: Tarife im öffentlichen Stadtverkehr, Wien (eingeladen); 06.10.2011.

  960. H. Knoflacher:
    "Wie Verkehrssysteme funktionieren sollen";
    Vortrag: Dachau erstickt im motorisierten Verkehr, Dachau/D (eingeladen); 09.06.2015.

  961. H. Knoflacher:
    "Wien und die Ringstraße ohne Straßenbahnen";
    Vortrag: Monat der freien Bildung: Bildungsbim - eine Ringvorlesung der anderen Art, Bildungsbim - Ringlinie, Wien (eingeladen); 17.05.2016.

  962. H. Knoflacher:
    "Wien. 9. Bezirk. Verkehrsorganisation - Konzept 1979/1980: Was wurde umgesetzt und wie weit sind wir von den Zielen entfernt? Was müsste heute anders gemacht werden?";
    Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund (eingeladen); 25.10.2011.

  963. H. Knoflacher:
    "Wien: Stadt und Verkehr";
    Vortrag: Nachdiplomkurs Städtebau, Modul 1: Entwicklung der Stadt, Hochschule für Technik und Architektur, Bern (eingeladen); 12.09.2003.

  964. H. Knoflacher:
    "Wieviel Straße braucht der Mensch?";
    Vortrag: Schnellstraße S37 - Sicherheitsausbau oder Transitautobahn, St. Veit an der Glan (eingeladen); 06.03.2008.

  965. H. Knoflacher:
    "Wieviel Verkehr braucht die Wirtschaft?";
    Vortrag: ExpertInnengespräch, Congress Innsbruck (eingeladen); 03.12.2004.

  966. H. Knoflacher:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  967. H. Knoflacher:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  968. H. Knoflacher:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  969. H. Knoflacher:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  970. H. Knoflacher:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  971. H. Knoflacher:
    "Wirtschaftskrise - Zukunftschance für die Regionen!?";
    Vortrag: Podiumsdidkussion: Wirtschaftskrise - Zukunftschance für die Regionen!?, Fürstenfeld (eingeladen); 10.09.2010.

  972. H. Knoflacher:
    "Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

  973. H. Knoflacher:
    "Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  974. H. Knoflacher:
    "Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  975. H. Knoflacher:
    "Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  976. H. Knoflacher:
    "Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  977. H. Knoflacher:
    "Wissenschaftliche Grundlagen für eine gerechte Beurteilung";
    Vortrag: Wem gehört die Stadt? Wo liegt das Problem?, Wirtschaftskammer Wien, Schwarzenbergplatz (eingeladen); 07.10.2014.

  978. H. Knoflacher:
    "Wo das unbewusste Handeln besseres Wirtschaften verhindert";
    Vortrag: University Meets Public: Faszination Wissenschaft, Volkshochschule Urania, Wien; 07.01.2013.

  979. H. Knoflacher:
    "Wo Straßen sind fliegen Autos zu!";
    Vortrag: Waldviertler Denkwerkstatt, Hirschbach (eingeladen); 12.10.2002.

  980. H. Knoflacher:
    "Wohnen, Arbeiten, Verkehr - Wege zur CO2 freien Stadt der Zukunft";
    Vortrag: World Energy Dialogue. Where Future meets Solution, Messe Hannover/D (eingeladen); 20.04.2010 - 21.04.2010.

  981. H. Knoflacher:
    "Wozu hohe Geschwindigkeit, wenn dadurch nur der Raum zerstört wird?";
    Vortrag: Kolloquium "Mobilität", Kloster Seeon (eingeladen); 04.07.2003.

  982. H. Knoflacher:
    "Wozu hohe Geschwindigkeiten, wenn keine Zeiteinsparung gibt?";
    Vortrag: Studium integrale, Universität Kaiserslautern (eingeladen); 06.02.2003.

  983. H. Knoflacher:
    "xL Verkehrsstrassen";
    Vortrag: Bundesstiftung Baukultur. K-2012: STATTVERKEHRSTADT, Hamburg/D (eingeladen); 17.06.2012 - 18.06.2012.

  984. H. Knoflacher:
    "Zeitenwende - (Nah-)Mobilität: der Zukunftsfaktor";
    Vortrag: Radverkehrskongress 2010 "Radverkehr 2.0", Essen/D (eingeladen); 26.02.2010.

  985. H. Knoflacher:
    "Zivilisation hoch 2 = Verkehrschaos";
    Vortrag: Junior Science Club, Technische Universität Wien (eingeladen); 11.02.2015.

  986. H. Knoflacher:
    "Zukunft auf Rädern. Visionen ressourcenschonender Mobilität";
    Vortrag: 2. Ökumenischer Kirchentag, München/D (eingeladen); 15.05.2010.

  987. H. Knoflacher:
    "Zukunft autofreier Städte";
    Vortrag: Wirtschaftsmuseum Akademie, Wirtschaftsmuseum Wien (eingeladen); 22.03.2011.

  988. H. Knoflacher:
    "Zukunft des öffentlichen Verkehrs";
    Vortrag: Symposium Öffentlicher Verkehr in Kärnten, Klagenfurt (eingeladen); 23.09.2004.

  989. H. Knoflacher:
    "Zukunft des öffentlichen Verkehrs - Hoffnung und Realität";
    Vortrag: Herbstversammlung der VDV-Landesgruppe Bayern, Wien (eingeladen); 22.10.2002 - 23.10.2002.

  990. H. Knoflacher:
    "Zukunft Mobilität: Stadt, Land & Raum";
    Vortrag: Europäisches Forum Alpbach - BürgerInnenkonferenz, Alpbach (eingeladen); 20.08.2010 - 22.08.2010.

  991. H. Knoflacher:
    "Zukunft ohne Mobilität?";
    Vortrag: Stiftung Leben & Umwelt - Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen, Hannover/D (eingeladen); 14.11.2011.

  992. H. Knoflacher:
    "Zukunft ohne Mobilität?";
    Vortrag: Hannover: Mobilität ohne Zukunft?, Hannover/D (eingeladen); 15.11.2011.

  993. H. Knoflacher:
    "Zukunft ohne Mobilität?";
    Vortrag: Bremen: Mobilität ohne Zukunft?, Bremen/D (eingeladen); 15.11.2011.

  994. H. Knoflacher:
    "Zukunft Verkehr - Ausweg aus der Zerstörung";
    Vortrag: Schöpfungsverantwortung leben!, Pfarrsaal Kremsmünster (eingeladen); 22.02.2010.

  995. H. Knoflacher:
    "Zukunftsfähige Gestaltung des öffentlichen Verkehrs";
    Vortrag: Bärentaler Umweltgespräche 2004, Klagenfurter Hütte / Feistritz im Rosental (eingeladen); 27.08.2004 - 29.08.2004.

  996. H. Knoflacher:
    "Zukunftsfähige Mobilität - Ein neues Mobilitätszeitalter";
    Vortrag: Zukunftsfähige Mobilität - Ein neues Mobilitätszeitalter, GLS Bank - Filiale Stuttgart/D (eingeladen); 20.05.2014.

  997. H. Knoflacher:
    "Zukunftsfähige Mobilität für eine nachhaltige Entwicklung";
    Vortrag: Chancen durch ein Modell und Vernetzung im europäischen Raum, Herrsching (eingeladen); 24.02.2004.

  998. H. Knoflacher:
    "Zukunftsfähige Verkehrspolitik";
    Vortrag: Klosterneuburger Akademie, Klosterneuburg (eingeladen); 16.10.2008.

  999. H. Knoflacher:
    "Zukunftsfähiger Verkehr in der Stadt";
    Vortrag: Nachdiplomkurs Städtebau. Modul 5: Stadtplanung, Hochschule für Technik und Architektur Bern (eingeladen); 22.11.2002.

  1000. H. Knoflacher:
    "Zukunftsfähiges Verkehrswesen (in Österreich, Europa, weltweit)";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 22.03.2012.

  1001. H. Knoflacher:
    "Zukunftsfähiges Verkehrswesen (in Österreich, Europa, weltweit)";
    Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 11.04.2013.

  1002. H. Knoflacher:
    "Zukunftsorientierte Verkehrsplanung. Intelligente und effiziente Konzepte";
    Vortrag: 9. Zukunftsforum Naturschutz "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilitätsillusion und ihre Folgen für Mensch und Natur", Stuttgart/D (eingeladen); 18.10.2008.

  1003. H. Knoflacher:
    "Zur Harmonie von Stadt und Verkehr: Wege zur gemeinsamen Umsetzung";
    Vortrag: Ökopodium: Wie bewegen wir uns in (die) Zukunft?, St. Gallen/CH (eingeladen); 20.09.2007.

  1004. H. Knoflacher:
    "Zur Situation der "Franz-Josefs-Bahn"";
    Vortrag: Diskussion zur Situation der "Franz-Josefs-Bahn", Gmünd (eingeladen); 14.03.2014.

  1005. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 03.09.2013.

  1006. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität";
    Vortrag: GRÜNER wird's nicht, Heilbronn/D (eingeladen); 28.06.2013.

  1007. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität";
    Vortrag: Zurück zur Mobilität! 2000-Watt-Region Solothurn, Solothurn/CH (eingeladen); 24.04.2014.

  1008. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität - für eine nachhaltige Stadtentwicklung";
    Vortrag: Stadtradeln 2015, Bamberg/D (eingeladen); 03.07.2015.

  1009. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität!";
    Vortrag: Hermann Knoflacher im Gespräch mit Roland Düringer, Thalia Buchhandlung Mariahilfer Straße, Wien (eingeladen); 22.04.2013.

  1010. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität! Anstöße zum Umdenken";
    Vortrag: Club of Vienna, Cafe Griensteidl, Wien; 18.09.2013.

  1011. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität. Anstöße zum Umdenken in Zeiten des Klimawandels";
    Vortrag: 7. Münchner Klimaherbst: Geht's noch?! Die Zukunft der Mobilität, München/D (eingeladen); 10.10.2013.

  1012. H. Knoflacher:
    "Zurück zur Mobilität: Neue Ansätze für Raumordnung und Verkehrsplanung";
    Vortrag: Nachhaltige Entwicklung in Europa im Bereich der Energie - Schaffung von Arbeitsplätzen, Cusanus Akademie, Brixen, Südtirol/I (eingeladen); 06.05.2016 - 07.05.2016.

  1013. H. Knoflacher:
    "Zusammenfassung, Abschluss";
    Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien (eingeladen); 21.10.2008 - 22.10.2008.

  1014. H. Knoflacher, G. Emberger:
    "Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  1015. H. Knoflacher, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Raumplanung, Finanzierung, Wirtschaft und (Güter-)Verkehr";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

  1016. H. Knoflacher et al.:
    "Tun wir das Richtige richtig?";
    Vortrag: 7. Salzburger Verkehrstage - Sehnsucht nach attraktiven Städten, Salzburg (eingeladen); 07.10.2009 - 09.10.2009.

  1017. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Die Perspektive der Ingenieurwissenschaften - Energienutzung im Verkehr: Fakten, Extrapolationen, Verhaltenskonsequenzen";
    Vortrag: 5. Interdisziplinäre Universitätstagung "Menschenbild im 21. Jahrhundert": Homo oecologicus - Wie ist ein Menschenbild für die nachhaltige Entwicklung wissenschaftlich möglich ?, Universität Wien (eingeladen); 03.12.2010.

  1018. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Langfristige Wirkungen des Infrastrukturmanagements auf Verkehrsmittelwahl, Einwohnerentwicklung, Wirtschafts- und Lebensqualität";
    Vortrag: Konferenz "Kommunales Infrastruktur-Management", Katholische Akademie, Berlin/D (eingeladen); 01.06.2012.

  1019. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Transport as a key driver for climate change";
    Vortrag: Copernicus Alliance Conference 2016: "Sustainability Transformation of Science Systems", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 14.09.2016 - 15.09.2016.

  1020. H. Knoflacher, H. Frey:
    "Verkehr: Barrieren, treibende Kräfte und praktische Lösungen für dünner besiedelte Gebiete";
    Vortrag: Waldviertel: Woher? Wohin? Wirtschaft - Wohlstand - Wissen, Waidhofen an der Thaya (eingeladen); 01.08.2014 - 02.08.2014.

  1021. H. Knoflacher, P. Kotauczek:
    "Ist Wachstum wirklich immer gut? Erkenntnisse aus der Evolutionstheorie";
    Vortrag: Rupert Riedl zum 90. Geburtstag - Verleihung des Wiener Rupert-Riedl-Preises, Diplomatische Akademie, Wien; 25.03.2015.

  1022. H. Knoflacher, Th. Macoun:
    "Recht und Umsetzung - Gesetze und was daraus gemacht wird";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

  1023. H. Knoflacher, Th. Macoun, P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der Verkehrsplanung";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

  1024. H. Knoflacher, R. Niedermaier:
    "Workshop Mobilität";
    Vortrag: NAWI Kongress Ökologie & Nachhaltigkeit, Pädagogische Hochschule Wien (eingeladen); 11.11.2010.

  1025. H. Knoflacher, M. Ossberger:
    "Chancengleichheit der Verkehrsträger im ÖPNV";
    Vortrag: Fachseminar: Trends der Mobilitätsentwicklung - Antworten des ÖPNV, Linz AG Center, Konferenzzentrum; 26.01.2004.

  1026. H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler, H. Nussbaumer:
    "Quantitative Risk Assessment of Heavy Goods Vehicle. Vehicle Transport through Tunnels - the Tauerntunnel Case Study.";
    Vortrag: Internationale Konferenz: Sicherheit und Belüftung von Tunnelanlagen, Technische Universität Graz (eingeladen); 08.04.2002 - 10.04.2002.

  1027. H. Knoflacher, J.M. Schopf:
    "Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  1028. H. Knoflacher, J.M. Schopf:
    "Straße der Zukunft: Paradigmenwechsel, Visionen";
    Vortrag: D-A-CH - Informationstagung 2013, Verkehrshaus Schweiz - Luzern/CH; 14.03.2013 - 15.03.2013.

  1029. H. Knoflacher, J.M. Schopf, Th. Macoun:
    "G'scheit unterwegs in Wien";
    Vortrag: Pressegespräch, Wien; 11.03.2005.

  1030. R. Kölbl:
    "Bericht über die PLUME - Veranstaltung in Köln vom 15. Juni 2005";
    Vortrag: PLUME-Workshop, Wien, Rathaus; 21.06.2005.

    Zusätzliche Informationen

  1031. R. Kölbl:
    "Conclusions from transport discussions";
    Vortrag: Workshop: Sustainable settlements in peri-urban areas, Leeds; 11.04.2005 - 12.04.2005.

  1032. R. Kölbl:
    "Problematik der Tarifgestaltung im öffentlichen Verkehr";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  1033. R. Kölbl:
    "Problematik der Tarifgestaltung im öffentlichen Verkehr";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  1034. R. Kölbl:
    "Zeit als Indikator?";
    Vortrag: FSV-Tagung: Zeitbewertung im Verkehrswesen, Wien; 25.04.2007.

  1035. R. Krpata:
    "Die Haltestelle der Zukunft";
    Vortrag: 6. österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2012: "Gut zu Fuß in der urbanen Stadt, im lebendigen öffentlichen Raum", Rathaus Wien (eingeladen); 08.11.2012 - 09.11.2012.

  1036. R. Krpata:
    "Prototyping the newest information system of Wiener Linien: Current status and challenges";
    Vortrag: 7th Expert Forum Traffic and Transport 2012: New challenges, new education, new jobs, FH St. Pölten (eingeladen); 06.09.2012 - 07.09.2012.

  1037. R. Krpata:
    "Verschiedene Zugänge zur Umsetzung in die Praxis";
    Vortrag: FSV-Schulung: Barrierefrei im öffentlichen Raum, Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 01.07.2014 - 02.07.2014.

  1038. M. Leitgöb, T. Brezina, G. Emberger:
    "Accessing and egressing bike sharing stations - Finding from Vienna";
    Poster: Internationale Cycling Conference 2017, Mannheim/D (eingeladen); 19.09.2017 - 21.09.2017.

  1039. H. Lemmerer:
    "Auswirkungen des E-Fahrrad-Marktes auf die Radinfrastruktur: Risiken, Konflikte, Unfälle";
    Poster: 9. Österreichischer Radgipfel 2016 - Radfahren: Dein Urlaub vom Alltag, Eisenstadt (eingeladen); 23.06.2016 - 24.06.2016.

  1040. H. Lemmerer:
    "Erkenntnisse der ArbeitnehmerInnenbefragung";
    Vortrag: Projektworkshop: Ökomobilität in der österreichisch-ungarischen Grenzregion, Eisenstadt; 28.10.2014.

    Zusätzliche Informationen

  1041. H. Lemmerer:
    "Il progetto OBIS (Optimizing Bike Sharing in European Cities)";
    Vortrag: La prima Centrale di Mobilità italiana, Milano/It (eingeladen); 23.06.2010.

    Zusätzliche Informationen

  1042. H. Lemmerer:
    "Verkehr im Kreuzgassen- und Schumanngassenviertel: Ein Monat nach dem Parkpickerl";
    Vortrag: KIOSK - Miteinander im Gespräch: Verkehr, Johann-Nepomuk-Vogl-Platz, Wien (eingeladen); 03.10.2016.

  1043. H. Lemmerer, T. Shibayama, Th. Macoun:
    "Planungsmaßnahmen und deren (Änderungs-)Potenziale";
    Vortrag: EMAH (Ökomobilität in der österreichisch-ungarischen Grenzregion) Abschlußkonferenz, Wirtschaftsuniversität Wien (eingeladen); 15.12.2014.

  1044. H. Lemmerer, T. Shibayama, P. Pfaffenbichler:
    "How user response and behavior changes after first years of introduction of bike-sharing scheme? An experience from a rural bike-sharing system in Austria";
    Vortrag: Velo City 2013. The Sound of Cycling - Urban Cycling Cultures, Vienna City Hall (eingeladen); 11.06.2013 - 14.06.2013.

    Zusätzliche Informationen

  1045. H. Lemmerer, M. Winder:
    "Fachworkshop Elektromobilität";
    Vortrag: Fachworkshop im Rahmen des Projektes ELMO ("Elektrisch mobil mit Strom aus der Region"), Mittelschule Eichgraben (eingeladen); 10.11.2014.

    Zusätzliche Informationen

  1046. H. Lemmerer, M. Winder:
    "Fachworkshop Elektromobilität";
    Vortrag: Fachworkshop im Rahmen des Projektes ELMO ("Elektrisch mobil mit Strom aus der Region"), Europa-Mittelschule Pyhra (eingeladen); 17.11.2014.

    Zusätzliche Informationen

  1047. U. Leth:
    "Abgearbeitete Tasks im Detail";
    Vortrag: 2. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Ministerium für Verkehr, Post und Telekom, Bratislava; 09.06.2010.

    Zusätzliche Informationen

  1048. U. Leth:
    "Fortschrittsbericht, Ausblick";
    Vortrag: 3. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Technische Universität Wien; 01.12.2010.

    Zusätzliche Informationen

  1049. U. Leth:
    "Mobilität und Lebensqualität";
    Vortrag: Ökosoziales Studierendenforum, Technische Universität Wien (eingeladen); 03.11.2014.

  1050. U. Leth:
    "Verkehrsberuhigung für die Hörlgasse";
    Vortrag: Verkehrsberuhigung für die Hörlgasse, Wien (eingeladen); 16.09.2014.

  1051. U. Leth:
    "Verkehrsberuhigung Hörlgasse";
    Vortrag: Allee Hopp - Geheimnisse einer erfolgreichen Initiative - Erfahrungen und Ausblick, Republikanischer Club, Wien (eingeladen); 15.04.2015.

  1052. U. Leth:
    "Verkehrspolitik auf der Wieden";
    Vortrag: Wiedner Europatage 2016, Amtshaus Wieden, Wien (eingeladen); 21.09.2016.

  1053. U. Leth:
    "Verkehrsproblematik rund um die Schule";
    Vortrag: Verkehrswoche am Kollegium Kalksburg, Kollegium Kalksburg, Wien (eingeladen); 03.04.2014.

  1054. U. Leth, T. Brezina:
    "ABS Wien - Analyse des Bike-Sharing-Systems in Wien";
    Vortrag: Abschlusspräsentation MultiMo Wien Mobil Lab und ABS Wien, Bildungszentrum der Wiener Linien, Wien (eingeladen); 23.02.2017.

    Zusätzliche Informationen

  1055. S. Lopes, J. Fernandes Jr., P. Pfaffenbichler:
    "Development of an Urban Infrastructure Management System using Dynamic Modeling";
    Vortrag: REAL CORP 008 - Mobility Nodes as Innovation Hubs, Wien; 19.05.2008 - 21.05.2008.

  1056. Th. Macoun:
    "Abschied vom Auto?";
    Vortrag: Abschied vom Auto: Was jetzt?, Lentos Kunstmuseum Linz (eingeladen); 26.04.2012.

  1057. Th. Macoun:
    "Bauliche Maßnahmen an Stadtstraßen zur Herstellung von Aufenthaltsqualität für die verschiedenen Mobilitätsformen";
    Vortrag: Jahrestagung der FVS (Forschungsgemeinschaft Straße und Verkehr) 2002, Wien; 28.11.2002.

  1058. Th. Macoun:
    "Comparison of strategies for sustainable urban mobility";
    Vortrag: World Road Association (PIARC) - Cycle 2012-2015: Meeting of the Technical Committee 2.2, Bologna/I; 08.11.2012 - 09.11.2012.

  1059. Th. Macoun:
    "Design of Road Infrastructures as part of a greater approach to influence mobility in settlement areas";
    Vortrag: PIARC (World Road Association) International Seminar "Improving Mobility in Urban Areas", Makassar/RI (eingeladen); 05.11.2014 - 06.11.2014.

  1060. Th. Macoun:
    "Die Diskrepanz zwischen positivem Recht und realer Umsetzung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  1061. Th. Macoun:
    "Die Diskrepanz zwischen positivem Recht und realer Umsetzung";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  1062. Th. Macoun:
    "Die Diskrepanz zwischen positivem Recht und realer Umsetzung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  1063. Th. Macoun:
    "Die Diskrepanz zwischen positivem Recht und realer Umsetzung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  1064. Th. Macoun:
    "Die Diskrepanz zwischen positivem Recht und realer Umsetzung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  1065. Th. Macoun:
    "Die Diskrepanz zwischen positivem Recht und realer Umsetzung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  1066. Th. Macoun:
    "Dimension von Verkehrswegen, Projektierung von Umfahrungsstraßen, Konsequenzen für die Kulturlandschaft, Stellungnahme zum "Projekt Attergau"";
    Vortrag: Projekt Umfahrung, St. Georgen im Attergau (eingeladen); 14.06.2002.

  1067. Th. Macoun:
    "Entwicklung des Verkehrsaufkommens im Ballungsraum Mödling mit Schwerpunkt Autobahn A 21";
    Vortrag: Symposium "Verkehr und Gesundheit", Gießhübl (eingeladen); 30.10.2008.

  1068. Th. Macoun:
    "Gutachter, Methoden und Systemansicht";
    Vortrag: Ringvorlesung Gutachten, Gutachter und Sachverständige, Technische Universität Wien (eingeladen); 24.01.2017.

  1069. Th. Macoun:
    "How to make decisions in complex systems?";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  1070. Th. Macoun:
    "Influences onWalking and Cycling + Results of Velo City Vienna 2013";
    Vortrag: PIARC (World Road Association) International Seminar "Improving Mobility in Urban Areas", Makassar/RI (eingeladen); 05.11.2014 - 06.11.2014.

  1071. Th. Macoun:
    "Infrastrukturen für Kinder in Siedlungsräumen nach RVS 03.04.13";
    Vortrag: FSV-Verkehrstag 2015, Parkhotel Schönbrunn, Wien (eingeladen); 11.06.2015.

    Zusätzliche Informationen

  1072. Th. Macoun:
    "Mediationsverfahren";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  1073. Th. Macoun:
    "Methoden der Entscheidungsfindung im Verkehrswesen";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  1074. Th. Macoun:
    "Methoden der Verkehrsplanung - Entscheidungsfindung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  1075. Th. Macoun:
    "Methoden der Verkehrsplanung - Entscheidungsfindung";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  1076. Th. Macoun:
    "Methoden der Verkehrsplanung - Entscheidungsfindung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  1077. Th. Macoun:
    "Mobilitätsplanung und Mobilitätspolitik - ubiquitäre Probleme der Wahrnehmung und Bewertung";
    Vortrag: Berufungsvortrag für die Besetzung der Stelle eines/einer Universitätsprofessors/in für "Verkehrspolitik und Verkehrssystemplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 22.11.2012 - 23.11.2012.

  1078. Th. Macoun:
    "Multimodal roads and infrastructures adjusted to transport and settlement planning principles. Example of european cities";
    Vortrag: Urban Mobility, Roads Network Operation and its Applications, Buenos Aires/RA (eingeladen); 06.11.2013 - 07.11.2013.

  1079. Th. Macoun:
    "Planungsergebnisse im Vergleich";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  1080. Th. Macoun:
    "Planungsergebnisse im Vergleich. Zusammenhänge "Verkehr und Struktur": Siedlungsraum als dynamisches System";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  1081. Th. Macoun:
    "Podiumsdiskussion: Hartberg im Würgegriff der Umfahrung";
    Vortrag: Stadtgespräch Umfahrung Hartberg, Hartberg (eingeladen); 27.11.2002.

  1082. Th. Macoun:
    "Practical planning examples, comparisons";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  1083. Th. Macoun:
    "Probleme im Hinblick auf die Gestaltung des Merkblattes zur "Baulichen Gestaltung"";
    Vortrag: FSV-Verkehrstag 2007, Wien; 21.06.2007.

  1084. Th. Macoun:
    "Qualifizierte Mobilitätspolitik darf keine Konflikte mit den Anliegen des Naturschutzes haben";
    Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Wien (eingeladen); 13.10.2010.

  1085. Th. Macoun:
    "Rahmenbedingungen in Russland und deren Auswirkungen auf systemgerechte und nachhaltige Infrastrukturen am Beispiel "Sochi 2014"";
    Vortrag: 2. Internationales Wintertourismussymposium "Intelligente Verkehrslösungen für den Wintertourismus", Innsbruck (eingeladen); 19.03.2012 - 20.03.2012.

  1086. Th. Macoun:
    "Raum zum Leben - Praxisbeispiele";
    Vortrag: FSV - Seminar "Optimale Organisation des öffentlichen Raumes - Raum zum Leben, Wien (eingeladen); 23.11.2009.

  1087. Th. Macoun:
    "Recht und Umsetzung - Gesetze und was daraus gemacht wird";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  1088. Th. Macoun:
    "Recht und Umsetzung - Gesetze und was daraus gemacht wird";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  1089. Th. Macoun:
    "Recht und Umsetzung - Gesetze und was daraus gemacht wird";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  1090. Th. Macoun:
    "Rechtsgrundlagen der Planung";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  1091. Th. Macoun:
    "RVS - Gestaltung öffentlicher Räume in Siedlungsgebieten & RVS - Kinderfreundliche Mobilität";
    Vortrag: 94. Verkehrsausschuss des Österreichischen Städtebundes, Graz (eingeladen); 25.06.2012 - 26.06.2012.

  1092. Th. Macoun:
    "RVS 03.04.11 "Gestaltung öffentlicher Räume in Siedlungsgebieten"";
    Vortrag: FSV-Infonachmittag, Wien (eingeladen); 11.04.2012.

  1093. Th. Macoun:
    "RVS für kinderfreundliche Mobilität";
    Vortrag: FSV-Verkehrstag 2013, Parkhotel Schönbrunn, Wien (eingeladen); 20.06.2013.

  1094. Th. Macoun:
    "Systemgrenzen als immanente Rahmenbedingungen zukünftiger verkehrsplanerischer Tätigkeit - Möglichkeiten und Chancen";
    Vortrag: Berufungsvortrag für die Professur "Verkehrsplanung", Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (eingeladen); 02.06.2008.

  1095. Th. Macoun:
    "Transportation Systems of Cities and Regions Considering Capacities to Endure";
    Vortrag: 8th European Week of Regions and Cities: Sustainable Mobility in European Cities, Brussels/B; 05.10.2010.

  1096. Th. Macoun:
    "Velocity as a key factor to reach sustainable structures of settlements";
    Vortrag: Building Sustainable Cities, Venice; 18.04.2002 - 19.04.2002.

  1097. Th. Macoun:
    "Verkehrsentwicklung im Lichte von S1, A5 & Co";
    Vortrag: Klima räumt Verkehr. Eine verkehrspolitische Konferenz zu Lobau-Autobahn & Co, Wien (eingeladen); 04.03.2008.

  1098. Th. Macoun:
    "Verkehrskonzept Pinkafeld";
    Vortrag: Verkehrskonzept für Pinkafeld - gemeinsam planen, Pinkafeld (eingeladen); 25.07.2012.

  1099. Th. Macoun:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 05.11.2010.

  1100. Th. Macoun:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 19.11.2010.

  1101. Th. Macoun:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 02.12.2011.

  1102. Th. Macoun:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 21.01.2012.

  1103. Th. Macoun:
    "Wie kommen wir zu Entscheidungsfindungen in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  1104. Th. Macoun:
    "Wie kommen wir zu Entscheidungsfindungen in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  1105. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen von Eisenbahnkreuzungen?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  1106. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System? ";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  1107. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  1108. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  1109. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  1110. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  1111. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  1112. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  1113. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  1114. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  1115. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  1116. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  1117. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System? (Planungsergebnisse im Vergleich)";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  1118. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System? (Planungsergebnisse im Vergleich)";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  1119. Th. Macoun:
    "Wie verwendet man Methoden der Entscheidungsfindung in einem komplexen System? (Planungsergebnisse im Vergleich)";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  1120. Th. Macoun, P. Dosti:
    "Sustainability in the mobility and transport sector";
    Vortrag: The 10th Annual ICPMA Conference - Urban Transport Systems & Re-use of Historical Buildings, Istanbul/Türkei; 24.06.2010 - 25.06.2010.

  1121. Th. Macoun, J.M. Schopf:
    "RVS 03.04.13 "für kinderfreundliche Mobilität" & RVS 03.04.14 "Gestaltung des Schulumfeldes"";
    Vortrag: FSV - Seminar: "Kinderfreundliche Mobilität" - Präsentation der neuen RVS, Österreichische Forschungsgesellschaft (FSV), Wien (eingeladen); 27.10.2015.

  1122. M. Mailer, T. Brezina, G. Hauger, M. Meschik, R. Gerike:
    "Research and Cycling: Mind the Gap!";
    Vortrag: Velo City 2013. The Sound of Cycling - Urban Cycling Cultures, Vienna City Hall (eingeladen); 11.06.2013 - 14.06.2013.

  1123. A. Mayerthaler:
    "The Application of MARS for the City of Muhlhouse";
    Vortrag: Software development and use Agreement Software "MARS" (Workshop EIFER), Europäisches Institut für Energieforschung, Karlsruhe/D (eingeladen); 05.04.2011 - 06.04.2011.

    Zusätzliche Informationen

  1124. A. Mayerthaler, T. Brezina:
    "Platz da! Was hat Verkehr mit Energie- und Platzverbrauch zu tun?";
    Vortrag: SchlauFuchsAkademie 2010, Kirchdorf an der Krems; 21.07.2010 - 23.07.2010.

  1125. A. Mayerthaler, G. Emberger, J.M. Schopf, H. Knoflacher:
    "TU Univercity 2015 - Die TU Wien als Öko-Vorbild Mobilitätsstudie des Instituts für Verkehrswissenschaften";
    Vortrag: Pressegespräch, Technische Universität Wien; 05.03.2009.

    Zusätzliche Informationen

  1126. M. Niegl, T. Brezina, H. Lemmerer, N. Ibesich:
    "Pendler auf's Rad. Ergebnisse des ways2go-Projektes su:b:city";
    Vortrag: Forschungsforum "Mobilität für Alle", Wien; 05.10.2011.

  1127. M. Niegl, N. Ibesich, T. Brezina, R. Molitor:
    "Integrierter Ansatz zur Erhöhung des Radverkehrsanteils im Stadt-Umland Verkehr - suburbia bike city (su:b:city)";
    Poster: ways2community (ways2go Vernetzungsworkshop), Kunsthistorisches Museum Wien (eingeladen); 18.03.2010 - 19.03.2010.

  1128. M. Niegl, N. Ibesich, T. Brezina, R. Molitor:
    "su:b:city - suburbia bikes to the city! An integrated approach to increase the bicycle share in daily commuting trips";
    Poster: 16. ECOMM Europäische Konferenz für Mobilitätsmanagement, Frankfurt am Main/D; 12.06.2012 - 15.06.2012.

  1129. M. Niegl, R. Molitor, N. Ibesich, T. Brezina:
    "su:b:city - suburbia bikes to the city!";
    Vortrag: 16. ECOMM Europäische Konferenz für Mobilitätsmanagement, Frankfurt am Main/D; 12.06.2012 - 15.06.2012.

  1130. M. Ossberger:
    "Gütertransport auf dem Personenverkehrsnetz der Wiener Linien - Ein Überblick: Praktiken und Projekte der letzten 10 Jahre";
    Vortrag: RTCA-Symposium 2013 - 2nd ERCI-Technical Conference "Innovationspotentiale im Kombinierten Verkehr", Wiener Linien, Wien; 15.11.2013.

  1131. M. Ossberger:
    "Podiumsdiskussion Perspektiven für den Umweltverbund: Zusammenschau und Ausblick";
    Vortrag: FSV-Seminar: Kooperation und Konkurrenz im Umweltverbund, Rust (eingeladen); 15.05.2014 - 16.05.2014.

  1132. M. Ossberger:
    "Wien 2025: ÖV-Betrieb und Infrastrukturbereitstellung für mehr als 2 Millionen Menschen";
    Vortrag: 2. Forum Verkehrsinfrastruktur: Kapazitätsprobleme für eine starke Zunahme des ÖPNV in Ballungsräumen. Sind die Kapazitäten für eine Erweiterung des ÖPNV vorhanden?, Technische Universität Wien (eingeladen); 20.11.2013.

  1133. P. Pfaffenbichler:
    "Alternativen zur Lobauautobahn";
    Vortrag: Alternativen zur Lobauautobahn, Wien (eingeladen); 24.04.2007.

  1134. P. Pfaffenbichler:
    "Appraisal case study using a Sketch Planning Model";
    Vortrag: prospects (Procedures for Recommending Optimal Sustainable Planning of European City Transport Systems) - Workshop on "Sustainable Transport and Land Use Planning in Cities", Wien; 23.01.2003 - 25.01.2003.

  1135. P. Pfaffenbichler:
    "Assessment of scenarios";
    Vortrag: STEPS Second Seminar: Transport and Energy in 2030, Krakow; 20.05.2005.

    Zusätzliche Informationen

  1136. P. Pfaffenbichler:
    "Bikesharing als Beitrag zu einem multimodalen Verkehrssystem - ein internationaler Vergleich";
    Vortrag: Österreichischer Radgipfel Kärnten 2015 - Radfahren aus Lust am Leben, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (eingeladen); 28.05.2015 - 29.05.2015.

  1137. P. Pfaffenbichler:
    "Der Irrglaube von der wachsenden Mobilität. Warum der Ausbau der Straßen keine Lösung der Verkehrsprobleme ist.";
    Vortrag: Verkehrs- und Siedlungsentwicklung in den Alpen im (Klima-)Wandel, Rosenheim/D; 27.10.2007.

  1138. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  1139. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  1140. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  1141. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  1142. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  1143. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  1144. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  1145. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  1146. P. Pfaffenbichler:
    "Der Siedlungsraum als dynamisches System: Die Wechselwirkungen zwischen Verkehr und Struktur erkennen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  1147. P. Pfaffenbichler:
    "Die Zukunft des Elektroantriebs im Privat- und Lieferverkehr";
    Vortrag: Kfz - Symposium 2016, HTL Steyr (eingeladen); 29.02.2016 - 02.03.2016.

    Zusätzliche Informationen

  1148. P. Pfaffenbichler:
    "Dynamic Land Use-Transport Interaction Model";
    Vortrag: Networks Group Seminar, University of Leeds; 16.07.2004.

  1149. P. Pfaffenbichler:
    "E‐mobility as part of smart city concepts - the case of Vienna";
    Vortrag: University of Leeds, Leeds/GB (eingeladen); 04.11.2014.

    Zusätzliche Informationen

  1150. P. Pfaffenbichler:
    "E-Mobilität und zukünftige Entwicklung der E-Kfz-Flotte";
    Vortrag: Kfz-Symposium 2017 - Neue Technologien und Innovationen in der Fahrzeugtechnik XIV, HTL-Steyr (eingeladen); 27.02.2017 - 01.03.2017.

    Zusätzliche Informationen

  1151. P. Pfaffenbichler:
    "Einfluss der Parkraumorganisation und der Anzahl der Stellplätze auf die Nutzung des motorisierten Individualverkehrs und die Erreichung verkehrs-, umwelt- und siedlungspoltischer Ziele (PAN)";
    Vortrag: Präsentation der Studie PAN - Einfluss der Parkraumorganisation und der Anzahl der Stellplätze auf die Nutzung des motorisierten Individualverkehrs, Wiener Umweltanwaltschaft, Wien (eingeladen); 05.12.2011.

  1152. P. Pfaffenbichler:
    "El modelo de usos del suelo y trafico MARS (Land Use and Transport Planning Model)";
    Vortrag: VI Congreso de Ingenieria del Transporte - The PLUME Project: Planning and Urban Mobility in Europe, Zaragoza (eingeladen); 23.06.2004 - 24.06.2004.

    Zusätzliche Informationen

  1153. P. Pfaffenbichler:
    "Elektromobilität - E-Taxis - Selbstfahrende Autos";
    Vortrag: Taxizentralenkongress 2017, Eventhotel Pyramide, Vösendorf (eingeladen); 08.06.2017 - 09.06.2017.

  1154. P. Pfaffenbichler:
    "Ergebnisse und Werkstattberichte zu den ClimateMOBIL-Arbeitspaketen";
    Vortrag: Regionales Mobilitätsmanagement - quo vadis?, Technische Universität Wien; 20.10.2010.

    Zusätzliche Informationen

  1155. P. Pfaffenbichler:
    "European case study - Vienna";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Ho Chi Minh City, Vietnam; 14.03.2006 - 15.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1156. P. Pfaffenbichler:
    "European case study - Vienna";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Da Nang, Vietnam; 21.03.2006 - 23.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1157. P. Pfaffenbichler:
    "European case study - Vienna";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Hanoi, Vietnam; 28.03.2006 - 30.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1158. P. Pfaffenbichler:
    "Fußgängersicherheit älterer Menschen - ein Auftrag für Versorgung?";
    Vortrag: 10. Gemeinsamer Österreichisch-Deutscher Geriatriekongress: Public Health für eine alternde Gesellschaft, Congress Center, Messe Wien (eingeladen); 26.03.2015 - 28.03.2015.

  1159. P. Pfaffenbichler:
    "Grundsätze autofreie Siedlungen";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 24.03.2009.

  1160. P. Pfaffenbichler:
    "Hands on MARS FS";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1161. P. Pfaffenbichler:
    "How to set up MARS (process)";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1162. P. Pfaffenbichler:
    "Introduction of the concept of sustainability";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Ho Chi Minh City, Vietnam; 14.03.2006 - 15.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1163. P. Pfaffenbichler:
    "Introduction of the concept of sustainability";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Da Nang, Vietnam; 21.03.2006 - 23.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1164. P. Pfaffenbichler:
    "Introduction of the concept of sustainability";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Hanoi, Vietnam; 28.03.2006 - 30.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1165. P. Pfaffenbichler:
    "Introduction to Land Use and Transport Interaction (LUTI) modelling and the model MARS";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Ho Chi Minh City, Vietnam; 14.03.2006 - 15.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1166. P. Pfaffenbichler:
    "Introduction to Land Use and Transport Interaction (LUTI) modelling and the model MARS";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Da Nang, Vietnam; 21.03.2006 - 23.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1167. P. Pfaffenbichler:
    "Introduction to Land Use and Transport Interaction (LUTI) modelling and the model MARS";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Hanoi, Vietnam; 28.03.2006 - 30.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1168. P. Pfaffenbichler:
    "Línea de investigación; Modelización y optimización de redes de transporte; Pasado, presente y futuro";
    Vortrag: Seminario del Departamento de Ingeniería Civil-Transportes, Universidad Politécnica de Madrid (eingeladen); 29.09.2005.

  1169. P. Pfaffenbichler:
    "MARS Strategic Policy simulation and optimisation";
    Vortrag: DISTILLATE Final workshop, London/GB; 22.01.2008.

    Zusätzliche Informationen

  1170. P. Pfaffenbichler:
    "MARS: Un Modelo Integrado de Usos de Suelo y Transporte";
    Vortrag: Tertulias TRANSyT, Universidad Politécnica de madrid; 14.02.2005.

  1171. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der praktischen Umsetzung: Verkehrsmodelle als Werkzeuge";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  1172. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der praktischen Umsetzung: Verkehrsmodelle als Werkzeuge";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  1173. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der praktischen Umsetzung: Verkehrsmodelle als Werkzeuge der Planung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  1174. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der praktischen Umsetzung: Verkehrsmodelle als Werkzeuge der Planung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  1175. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der Verkehrsplanung - Modelle";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  1176. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der Verkehrsplanung - Modelle";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  1177. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der Verkehrsplanung - Modelle";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  1178. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden der Verkehrsplanung - Modellierung der Verkehrsmittelwahl";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  1179. P. Pfaffenbichler:
    "Methoden und Werkzeuge zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen in der Verkehrspolitik";
    Vortrag: Berufungsvortrag für die Besetzung der Stelle eines/einer Universitätsprofessors/in für "Verkehrspolitik und Verkehrssystemplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 22.11.2012 - 23.11.2012.

  1180. P. Pfaffenbichler:
    "Modell MARS";
    Vortrag: Megacities-Quervernetzung "Mobilität und Verkehr", Technische Universität Wien (eingeladen); 21.05.2010.

    Zusätzliche Informationen

  1181. P. Pfaffenbichler:
    "Modelling with Systems Dynamics as a method to bridge the gap between politics, planning and science? - Lessons learnt from the land use and transport model MARS";
    Vortrag: Transport Knowledge and Planning Practice, Amsterdam/NL; 14.10.2009 - 16.10.2009.

  1182. P. Pfaffenbichler:
    "Modelos de usos del suelo y transporte";
    Vortrag: Planificacion del transporte, Ciudad Universitaria Madrid; 15.12.2004.

  1183. P. Pfaffenbichler:
    "Models in transport: Can we forecast human behaviour?";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  1184. P. Pfaffenbichler:
    "Nachhaltige Mobilität & attraktive Städte";
    Vortrag: Urbane Mobilität & Lebensqualität, Wien; 20.10.2008.

  1185. P. Pfaffenbichler:
    "Nachhaltige Verkehrsgestaltung in (Stadt-)Gemeinden";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  1186. P. Pfaffenbichler:
    "Policy instruments and barriers";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Hanoi, Vietnam; 28.03.2006 - 30.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1187. P. Pfaffenbichler:
    "Präsentation der uRbE Projektergebnisse";
    Vortrag: Enquete Urbane Rebound Effekte - Rebound-Effekte verstehen und vermeiden, Wien (eingeladen); 06.04.2017.

    Zusätzliche Informationen

  1188. P. Pfaffenbichler:
    "Praxis der Radverkehrsplanung in Österreich";
    Vortrag: RADtraktiv, Francisco Josephinum Wieselburg (eingeladen); 21.04.2008.

  1189. P. Pfaffenbichler:
    "Prognose und Zukunftspotential der Elektromobilitätsbranche in Österreich - Szenarienanalyse österreichischer E-Fahrzeug Markt";
    Vortrag: Stärkung regionaler Kooperationen in der Elektromobilität: Grenzregion Österreich - Ungarn, Wirtschaftskammer Oberwart (eingeladen); 13.10.2010.

  1190. P. Pfaffenbichler:
    "Radfahren in Wien - Wo liegen die Potentiale wirklich?";
    Vortrag: ARGUS Bike Festival, Wien - Rathausplatz (eingeladen); 19.04.2008 - 20.04.2008.

  1191. P. Pfaffenbichler:
    "Raumplanung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  1192. P. Pfaffenbichler:
    "Relationships "Transport and City": City is a dynamic system - causes of urban sprawl";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

  1193. P. Pfaffenbichler:
    "Relevant Smart City Projects - City of Vienna";
    Vortrag: First Workshop of the ASCIMER project: "Facing the Challenges of a New Era: Smart City Projects", Congress Center - La Granja/E (eingeladen); 16.07.2014 - 17.07.2014.

  1194. P. Pfaffenbichler:
    "Smart City activities of the city of Vienna - the doctorate programme URBEM-DK and the pilot project "e-delivery" of Transform+";
    Vortrag: Seminar on urban transport, Cuidad Universitaria Madrid/E (eingeladen); 15.03.2016.

    Zusätzliche Informationen

  1195. P. Pfaffenbichler:
    "Smart Communities 1: TRANSFORMplus - Entwicklung Wiens als Smart City";
    Poster: Blickpunkt Forschung: Smart Communities and Technologies @ TU Wien, Technische Universität Wien; 17.10.2016.

    Zusätzliche Informationen

  1196. P. Pfaffenbichler:
    "STT-864 Urban and Transport Planning";
    Vortrag: Universidade de Sao Paulo, Escola de Engenharia de Sao Carlos, Sao Carlos/Brazil; 02.07.2007 - 05.07.2007.

  1197. P. Pfaffenbichler:
    "System dynamics exercises - introducation";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1198. P. Pfaffenbichler:
    "The decision making context";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Ho Chi Minh City, Vietnam; 14.03.2006 - 15.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1199. P. Pfaffenbichler:
    "The decision making context";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Da Nang, Vietnam; 21.03.2006 - 23.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1200. P. Pfaffenbichler:
    "The decision making context";
    Vortrag: SPARKLE Training Course, Hanoi, Vietnam; 28.03.2006 - 30.03.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1201. P. Pfaffenbichler:
    "The Decision Making Process In Urban Transportation Planning";
    Vortrag: Plano de Mobilidade: Experiências Européias e Asiáticas como Subsídio para Anápolis, Companhia Municipal de Trânsito e Transporte, Anápolis/Brasilien (eingeladen); 07.05.2012.

  1202. P. Pfaffenbichler:
    "The development of a sketch planning model to assess land-use transport policies";
    Vortrag: V Congreso de Ingenieria del Transporte, Santander (eingeladen); 11.06.2002 - 14.06.2002.

  1203. P. Pfaffenbichler:
    "The Role of E-Mobility in Sustainable Urban Mobility Planning";
    Vortrag: Visions for Sustainable Mobility in Metropolitan Areas, Multiversum Schwechat (eingeladen); 19.02.2013.

  1204. P. Pfaffenbichler:
    "Traffic Planning";
    Vortrag: University for Bussiness and Technology, Postgraduate Program: Architecture, Spatial Planning and Project Management, Pristina/Kosovo (eingeladen); 25.04.2008 - 27.04.2008.

  1205. P. Pfaffenbichler:
    "Transferability of decision making approaches and tools";
    Hauptvortrag: CUPUM 2007 (10th International Conference on Computers in Urban Planning and Urban Management), Iguassu Falls,Paraná/Brazil; 11.07.2007 - 13.07.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1206. P. Pfaffenbichler:
    "Transform+: Neue Ansätze in e-delivery und city logistic";
    Vortrag: Infotag der Elektromobilität der Wiener Modellregion, ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Teesdorf (eingeladen); 20.10.2015.

    Zusätzliche Informationen

  1207. P. Pfaffenbichler:
    "Verkehrsmodelle: Lässt sich das menschliche Verhalten vorhersagen?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  1208. P. Pfaffenbichler:
    "Verkehrsmodelle: Lässt sich das menschliche Verkehrsverhalten vorhersagen?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  1209. P. Pfaffenbichler:
    "Warum fährt das Auto? Wieso Dinge und Menschen still stehen oder sich bewegen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2012, Technische Universität Wien; 17.07.2012.

  1210. P. Pfaffenbichler:
    "Wie schnell sind 50 Stundenkilometer? Wissenswertes und Merkwürdiges über Geschwindigkeit";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2007, Technische Universität Wien; 18.07.2007.

  1211. P. Pfaffenbichler:
    "Wie schnell sind 50 Stundenkilometer? Wissenswertes und Merkwürdiges über Geschwindigkeit";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2007, Technische Universität Wien; 19.07.2007.

  1212. P. Pfaffenbichler:
    "Workgroup Transport Modeling";
    Vortrag: First Meeting - TU Vienna & TU Budapest, Technische Universität Wien (eingeladen); 23.05.2012.

  1213. P. Pfaffenbichler:
    "Zusammenhänge "Verkehr und Strktur": Siedlungsraum als dynamisches System";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  1214. P. Pfaffenbichler:
    "Zusammenhänge "Verkehr und Struktur"";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  1215. P. Pfaffenbichler:
    "Zusammenhänge "Verkehr und Struktur": Das dynamische System Stadt - warum entsteht Zersiedlung?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  1216. P. Pfaffenbichler:
    "Zusammenhänge "Verkehr und Struktur": Das dynamische System Stadt - warum entsteht Zersiedlung?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  1217. P. Pfaffenbichler:
    "Zusammenhänge "Verkehr und Struktur": Siedlungsraum als dynamisches System";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  1218. P. Pfaffenbichler, A. Alonso:
    "Verkehrsprobleme und nachhaltige Verkehrsprojekte in Madrid";
    Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 01.12.2015.

  1219. P. Pfaffenbichler, T. Brezina:
    "Wieviele Stellplätze braucht Ihre Gemeinde?";
    Vortrag: 9. Österreichischer Radgipfel 2016 - Radfahren: Dein Urlaub vom Alltag, Eisenstadt (eingeladen); 23.06.2016 - 24.06.2016.

  1220. P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "MARS data issues";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1221. P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "Straßenraumanalyse Kreuzung Hietzinger Hauptstraße - Testarellogasse";
    Vortrag: Verkehrskommission Hietzing, Wien Hietzing (eingeladen); 04.03.2009.

  1222. P. Pfaffenbichler, G. Emberger:
    "The concept of MARS";
    Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1223. P. Pfaffenbichler, G. Emberger, S. Shepherd:
    "Estimating future long‐distance passenger travel demand up to 2050 utilising the system dynamics based model luna";
    Vortrag: European Transport Conference 2012, Glasgow/GB; 08.10.2012 - 10.10.2012.

    Zusätzliche Informationen

  1224. P. Pfaffenbichler, B. Hachleitner:
    "Städte und ihre Fußballstadien - gestern, heute, morgen";
    Vortrag: University Meets Public - Schwerpunkt: Sport, Wien - Volkshochschule Penzing; 07.04.2008.

  1225. P. Pfaffenbichler, B. Hachleitner:
    "Städte und ihre Fußballstadien - gestern, heute, morgen";
    Vortrag: University Meets Public - Schwerpunkt: Sport, Wien - Volksbildungshaus Urania; 14.04.2008.

  1226. P. Pfaffenbichler, M. Mateos, A. Monzon, P. Viera:
    "Assessing sustainability of transport projects in Madrid";
    Vortrag: European Transport Conference 2005, Strasbourg; 03.10.2005 - 05.10.2005.

  1227. P. Pfaffenbichler, A. Mayerthaler:
    "Warum fährt das Auto? Wieso Dinge und Menschen still stehen oder sich bewegen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2009, Technische Universität Wien; 20.07.2009.

  1228. P. Pfaffenbichler, A. Mayerthaler:
    "Warum fährt das Auto? Wieso Dinge und Menschen still stehen oder sich bewegen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2009, Technische Universität Wien; 21.07.2009.

  1229. P. Pfaffenbichler, A. Mayerthaler:
    "Wie kommst du zur Schule? Wie du deinen Schulweg angenehmer und sicherer gestalten kannst";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2008, Technische Universität Wien; 10.07.2008.

  1230. P. Pfaffenbichler, A. Mayerthaler:
    "Wie kommst du zur Schule? Wie du deinen Schulweg angenehmer und sicherer gestalten kannst";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2008, Technische Universität Wien; 11.07.2008.

  1231. P. Pfaffenbichler, S. Shepherd:
    "Decision-making Requirements for Land Use - Transport Strategies";
    Vortrag: prospects (Procedures for Recommending Optimal Sustainable Planning of European City Transport Systems) - 1st Dissemination Workshop, Wien; 11.02.2002.

  1232. P. Pfaffenbichler, S. Shepherd, D. Stein:
    "Guidebook to Assist Sustainable Land Use and Transport Planning";
    Vortrag: prospects (Procedures for Recommending Optimal Sustainable Planning of European City Transport Systems) - 1st Dissemination Workshop, Wien; 11.02.2002.

  1233. P. Pfaffenbichler, P. Vieira Goncalves de Souza, A. Monzón de Cáceres, D. de la Hoz, A. Pardeiro:
    "Strategic modelling and hierarchical approch to assess the land use and transport effects of transport projects in Madrid";
    Vortrag: EWGT2006 Joint International Conference - 11th Meeting of the EURO Working Group on Transportation: "Advances in Traffic and Transportation Systems Analysis", Bari/I; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  1234. P. Pfaffenbichler, M. Winder:
    "Warum fährt das Auto? Wieso Dinge still stehen oder sich bewegen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2013, Technische Universität Wien; 09.07.2013.

  1235. P. Pfaffenbichler, M. Winder:
    "Warum fährt das Auto? Wieso Dinge und Menschen still stehen oder sich bewegen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2014, Technische Universität Wien; 08.07.2014.

  1236. E Raith, P Huemer, H. Knoflacher, R Messerschmidt, L. Paula:
    ""Nachhaltiges Planen und Bauen - ohne Stadt- und Raumplanung?"";
    Vortrag: Podiumsdiskussion des Ausschusses Nachhaltigkeit am 17. Mai 2010, Erste Bank Event Center (eingeladen); 17.05.2010.

  1237. I. Ripka:
    "Dopravný model pre aktualizácui Stúdie realizovatel'nostri D1/R2/R4 Kosice - Presov";
    Vortrag: Dopava Kosickom regióne do roku 2020 - 3. medzinárodná odborná konferencia, Kosice/SK (eingeladen); 07.09.2017 - 08.09.2017.

  1238. I. Ripka:
    "Modern Railway approach with PTV Vision";
    Vortrag: 22nd International Symposium EURO - ZEL 2014: "Recent challenges for European railways", Zilina/SK (eingeladen); 03.06.2014 - 04.06.2014.

  1239. I. Ripka:
    "Technische Details, Problemstellungen";
    Vortrag: 1. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Rathaus, Wien; 09.12.2009.

    Zusätzliche Informationen

  1240. I. Ripka:
    "Überblick Nachfragemodelle - Anforderungen, Datenbedarf, Qualität";
    Vortrag: 3. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Technische Universität Wien; 01.12.2010.

    Zusätzliche Informationen

  1241. I. Ripka:
    "VKM AT-SK Gemeinsames Nachfragemodell";
    Vortrag: 2. Fachbeiratssitzung zum Projekt "Verkehrsmodell AT-SK", Ministerium für Verkehr, Post und Telekom, Bratislava; 09.06.2010.

    Zusätzliche Informationen

  1242. R. Risser:
    "Internationale Aspekte: "Pedestrian Quality Needs" und das Cost-Programm für FußgängerInnen";
    Vortrag: Green Mobility "zu Fuß im Alltag". 5. österreichische Fachkonferenz 2011: "Gehen als Green Mobility - nachhaltige, bewegte, energieautarke Infrastrukturen", Wirtschaftskammer Salzburg (eingeladen); 10.11.2011 - 11.11.2011.

  1243. R. Risser:
    "Sinn und Möglichkeit der Verkehrsüberwachung aus verkehrspsychologischer Sicht";
    Vortrag: 11. Sommerakademie: Verkehrssicherheit und Verkehrsüberwachung, Technische Universität Graz (eingeladen); 16.09.2013.

  1244. R. Risser:
    "Verkehr ist, was wir tun: Forschungsresultate & Beispiele der Verkehrspsychologie";
    Vortrag: FSV - Seminar: Warum wird die Verkehrspsychologie bei der Infrastrukturplanung gebraucht?, Wien (eingeladen); 25.02.2013.

  1245. R. Risser:
    "Verkehrspsychologie jenseits von Diagnostik und Rehabilitation. Gesellschaftliche Aufgaben";
    Vortrag: Empirische Untersuchungen zur Unterstützung der Verkehrsinfrastrukturplanung, Forschungsgesellschaft Straße‐Schiene‐Verkehr (FSV), Wien; 31.05.2013 - 01.06.2013.

  1246. R. Risser:
    "Warum werden als richtig erkannte Maßnahmen nicht umgesetzt?";
    Vortrag: FSV-Verkehrstag 2013, Parkhotel Schönbrunn, Wien (eingeladen); 20.06.2013.

  1247. R. Risser:
    "Was läuft falsch bei der Umsetzung von Maßnahmen und Konzepten?";
    Vortrag: FSV - Infonachmittag: Aktuelle Grundsätze der Verkehrsplanung und Diskussion der Umsetzungsproblematik. Vorstellung der neuen RVS 02.01.11 "Grundsätze der Verkehrsplanung", Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 28.02.2014.

  1248. R. Risser:
    "What factors determine our driving and/or our mobility style?";
    Vortrag: Can Intelligent Transport Systems Support Green Driving?, Technische Universität Wien; 19.04.2012 - 20.04.2012.

  1249. W. Rollinger:
    "Stand der Technik - relevante Regelwerke (RVS)";
    Vortrag: FSV-Schulung: Barrierefrei im öffentlichen Raum, Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 01.07.2014 - 02.07.2014.

  1250. W. Rollinger, G. Emberger:
    "Warum ein Handbuch "Öffentlicher Verkehr"?";
    Vortrag: 1. Buchvorstellung der ÖVG: Handbuch "Öffentlicher Verkehr", Wien (eingeladen); 27.05.2009.

    Zusätzliche Informationen

  1251. H. Schmitt, M. Javurek, T. Brezina:
    "Mentale Barrieren in Radverkehrspolitik und -planung - die Herausforderungen im Radlobbyismus";
    Vortrag: Radlobby Österreich - Herbstworkshop 2013, St. Pölten (eingeladen); 18.10.2013 - 20.10.2013.

  1252. C. Schneider, K. Schallaböck, S. Marzelli, H. Knoflacher:
    "Climate neutrality in the alpine sector";
    Vortrag: Alpenkonvention - Expert hearing: How the Alps can become climate neutral by 2050?, Bayrisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, München (eingeladen); 02.09.2009.

  1253. J.M. Schopf:
    "Abgestellte Fahrzeuge im Umfeld neuer Planungsansätze";
    Vortrag: Innovatives Parkraummanagement. Chance für Wirtschaft, Gemeinden & Umwelt, Bregenz (eingeladen); 25.11.2009.

    Zusätzliche Informationen

  1254. J.M. Schopf:
    "Abgestellte Fahrzeuge im Umfeld neuer Planungsansätze";
    Vortrag: Workshop "Muster-Stellplatzverordnung für Graz", Graz (eingeladen); 10.10.2011.

    Zusätzliche Informationen

  1255. J.M. Schopf:
    "Abgestellte Fahrzeuge im Umfeld neuer Planungsansätze";
    Vortrag: Workshop "Muster-Stellplatzverordnung für Graz", Graz (eingeladen); 07.05.2012.

    Zusätzliche Informationen

  1256. J.M. Schopf:
    "Anpassung der aktuellen Stellplatzverordnung an die Raumordnungsziele";
    Vortrag: Workshop "Stellplätze", BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien; 16.10.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1257. J.M. Schopf:
    "Begrüßung";
    Vortrag: Monat der freien Bildung: Erfolg mit Umweltmanagement, Resselpark, Technische Universität Wien (eingeladen); 19.05.2016.

  1258. J.M. Schopf:
    "Betriebliches Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  1259. J.M. Schopf:
    "Betriebliches Mobilitätsmanagement - ein realisiertes Projekt";
    Vortrag: Betriebliches Mobilitätsmanagement - Vorteile für Umwelt & Wirtschaft, Eisenstadt (eingeladen); 18.03.2003.

  1260. J.M. Schopf:
    "Bewegung ist Leben - aber wann ist genug?";
    Vortrag: Steigende Meere - verdorrende Landschaften. Ursachen, Folgen, Perspektiven des Klimawandels, Petra-Kelly-Stiftung München (eingeladen); 19.04.2007.

  1261. J.M. Schopf:
    "Brennerbasistunnel - Zukunftsvision oder Milliardengrab?";
    Vortrag: Tunnelblick - Der Brennerbasistunnel: Fakten - Argumente - Meinungen, Innsbruck (eingeladen); 16.01.2008.

  1262. J.M. Schopf:
    "CO2-optimierte Rahmenbedingungen und Logistiksysteme im Personen- und Güterverkehr";
    Vortrag: Kyoto-Zielerfüllung im Verkehr - eine Illusion?, Akademie für Umwelt und Natur, Linz; 08.10.2002.

  1263. J.M. Schopf:
    "Das Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik in der Fächergruppe Verkehrswesen und Infrastrukturplanung";
    Vortrag: Einführung in das Bauingenieurwesen, Fakultät für Bauingenieurwesen, TU Wien; 06.10.2003.

  1264. J.M. Schopf:
    "Der öffentliche Verkehr im multimodalen Wettbewerb";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  1265. J.M. Schopf:
    "Die Eisenbahn als Teil eines multimodalen Verkehrssystems";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

  1266. J.M. Schopf:
    "Die Garage in der Verkehrsplanung";
    Vortrag: FSV - Seminar "Garagen - wirtschaftlich und bedarfsgerecht", Wien (eingeladen); 24.02.2011.

  1267. J.M. Schopf:
    "Die Gestaltung des Schulumfeldes";
    Vortrag: Jahrestagung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft Straße und Verkehr, Renaissance Penta Vienna Hotel, Wien; 26.11.2003.

  1268. J.M. Schopf:
    "Die Querschnittsdimensionierung von Fahrbahnen unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Wegebaues";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  1269. J.M. Schopf:
    "Die Querschnittsdimensionierung von Straßen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  1270. J.M. Schopf:
    "Die Stellplatzproblematik und die neue RVS "Organisation und Anzahl der Stellplätze"";
    Vortrag: Länderübergreifenden Arbeitskreis "Verkehrserzeugung von Großnutzungen" im Rahmen der Arbeitsgruppe "Grundlagen des Verkehrswesens" der FSV, Stuttgart; 16.11.2007.

  1271. J.M. Schopf:
    "Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick: Mobilität";
    Vortrag: Energiezukunft Niederösterreich, Wien (eingeladen); 29.06.2007.

  1272. J.M. Schopf:
    "Dimensionierung von Bewegungsflächen";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

  1273. J.M. Schopf:
    "Dimensionierung von Bewegungsflächen - wie kommt man zu wissenschaftlich begründeten Abmessungen der Elemente von Straßenquerschnitten?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  1274. J.M. Schopf:
    "Dimensionierung von Bewegungsflächen - wie kommt man zu wissenschaftlich begründeten Abmessungen der Elemente von Straßenquerschnitten?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  1275. J.M. Schopf:
    "E-mobility - Hype oder Zukunft?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  1276. J.M. Schopf:
    "E-mobility - Hype oder Zukunft? Was kann Elektromobilität leisten und was nicht?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

  1277. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderung durch Maßnahmen im Verkehrssystem";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 25.03.2010.

  1278. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderung durch Maßnahmen im Verkehrssystem";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 17.03.2011.

  1279. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderung durch Maßnahmen im Verkehrssystem";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 16.05.2013.

  1280. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderung durch Maßnahmen im Verkehrssystem";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 18.03.2016.

  1281. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderungsmaßnahmen durch Lenkung im Verkehr";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur Wien (eingeladen); 10.04.2008.

  1282. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderungsmaßnahmen durch Lenkung im Verkehr";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur Wien (eingeladen); 30.04.2009.

  1283. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderungsmaßnahmen durch Lenkung im Verkehr";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 27.03.2014.

  1284. J.M. Schopf:
    "Emissionsminderungsmaßnahmen durch Lenkung im Verkehr";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 26.03.2015.

  1285. J.M. Schopf:
    "Empirische Analyse des Mobilitätsverhaltens von Wiener Haushalten in unterschiedlichen Umfeldern";
    Vortrag: Conference on Municipal Traffic Service Quality, Bratislava; 25.04.2002 - 26.04.2002.

  1286. J.M. Schopf:
    "Energie und Verkehr";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat Wiener Stadtwerke. Energiesysteme der Zukunft, Wiener Stadtwerke Konzernzentrale, Wien (eingeladen); 27.11.2012.

    Zusätzliche Informationen

  1287. J.M. Schopf:
    "Eröffnung der Veranstaltung Motorrad-Classic Laa an der Thaya";
    Vortrag: Motorrad-Classic Laa an der Thaya, Laa an der Thaya (eingeladen); 30.05.2010.

  1288. J.M. Schopf:
    "Fahren wir mit Vollgas in den Stau? Die Entwicklung unserer Mobilität und die Folgen - müssen wir etwas ändern?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2007, Technische Universität Wien; 18.07.2007.

  1289. J.M. Schopf:
    "Fahren wir mit Vollgas in den Stau? Die Entwicklung unserer Mobilität und die Folgen - müssen wir etwas ändern?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2007, Technische Universität Wien; 19.07.2007.

  1290. J.M. Schopf:
    "Forschung - Nachhaltige Mobilität / Verkehrskonzepte und Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Zukunft:Wien - Zukunft: Europa, Zukunft:Mobilität - Zukunft: Infrastruktur. "Alle Wege führen nach Wien", Wien, Haus der Europäischen Union (eingeladen); 19.03.2015.

  1291. J.M. Schopf:
    "Fußgänger und Radfahrer als Teil der Gesamtverkehrsplanung";
    Vortrag: FSV-Seminar "Rad- und Fußgängerverkehr", Wien (eingeladen); 04.05.2016.

  1292. J.M. Schopf:
    "Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  1293. J.M. Schopf:
    "Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung im Straßenverkehr";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

  1294. J.M. Schopf:
    "Grundlagen der Entscheidungsfindung für Projektierung und Planung";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

  1295. J.M. Schopf:
    "Grundlagen der Entscheidungsfindung für Projektierung und Planung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

  1296. J.M. Schopf:
    "Grundlagen der Straßentrassierung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  1297. J.M. Schopf:
    "Institut für Verkehrswissenschaften - Forschung für ein nachhaltiges Verkehrssystem";
    Vortrag: Auto.MOBIL - innovativ.bewegt. Technische Lösungen und innovative Konzepte der TU Wien, Technische Universität Wien (eingeladen); 14.10.2014.

  1298. J.M. Schopf:
    "Instrumente der Verkehrs- und Raumplanung als nicht monetäre Katalysatoren oder Förderungselemente der E-MobilitätT";
    Vortrag: "EL-Motion 2015" - 5. Österreichischer Fachkongress zum Thema Elektromotorisierungstechnologien für Personen- und Nutzfahrzeuge für Klein- und Mittelunternehmen sowie kommunale Anwender in Österreich, Hotel Park Royal Palace, Wien (eingeladen); 28.01.2015 - 29.01.2015.

  1299. J.M. Schopf:
    "Ist schneller und weiter auch besser? Die Entwicklung unserer Mobilität und die Folgen - müssen wir etwas ändern?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2009, Technische Universität Wien; 24.07.2009.

  1300. J.M. Schopf:
    "Kritischer Blick auf die Planungsgrundlagen des Marktführers Kraftfahrzeug";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  1301. J.M. Schopf:
    "Maßnahmen zur Emissionsminderung im Verkehr";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 23.03.2006.

  1302. J.M. Schopf:
    "Masterstudium Bauingenieurwesen - Infrastrukturplanung und -management";
    Vortrag: ITS Workshop für SchülerInnen, Hertha Firnberg Schule, Wien (eingeladen); 24.05.2012.

  1303. J.M. Schopf:
    "Mobilität (Verkehr, Transport, alternative Antriebe; von neuen Technologien im Verkehrssektor bis zu neuen Mobilitätskonzepten im Lichte des durch den Treibhauseffekt ausgelösten notwendigen Technologieschubs)";
    Vortrag: Global Warming - Neue Trends, Pädagogischen Hochschule Wien (eingeladen); 10.04.2008.

  1304. J.M. Schopf:
    "Mobilität der Zukunft";
    Vortrag: Projektauftakt SMILE (Smart Mobility Info & E-Ticketing Leading to Effective E-Mobility Services), Museumsquartier Wien (eingeladen); 11.04.2012.

  1305. J.M. Schopf:
    "Mobilität der Zukunft";
    Vortrag: Monat der freien Bildung: Erfolg mit Umweltmanagement, Resselpark, Technische Universität Wien (eingeladen); 19.05.2016.

  1306. J.M. Schopf:
    "Mobilität und Beiträge zur Emissionsminderung";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 18.05.2017.

  1307. J.M. Schopf:
    "Mobilität und Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 28.08.2010.

  1308. J.M. Schopf:
    "Mobilität und Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 23.03.2011.

  1309. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 22.04.2008.

  1310. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 27.03.2009.

  1311. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement - betrieblich und regional - Chance für den ÖV";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  1312. J.M. Schopf:
    "Mobilitätsmanagement in Betrieben und Kommunen";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  1313. J.M. Schopf:
    "Modellbetrieb Vorarlberger Medienhaus";
    Vortrag: Klimabündnispartnerschaft / Sanfte-Mobilitäts-Partnerschaft, ÖkoBusinessClub Wien (eingeladen); 23.05.2002.

  1314. J.M. Schopf:
    "Nachhaltige Verkehrsplanung und -technik";
    Vortrag: "Ökologisch orientierte Unternehmensführung" und "Umweltökonomie" der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Illmitz (eingeladen); 29.09.2014.

  1315. J.M. Schopf:
    "Nachhaltigkeit als Prinzip der Verkehrspolitik";
    Vortrag: FSV-Das verkehrspolitische Podium, Wien (eingeladen); 12.06.2008.

  1316. J.M. Schopf:
    "Oben ist die Luft dünn - am Boden ebenso. Flughafenplanung nach dem Motto: Wir werden schon keine UVP brauchen";
    Vortrag: Ringvorlesung Gutachten, Gutachter und Sachverständige, Technische Universität Wien (eingeladen); 16.12.2014.

  1317. J.M. Schopf:
    "Oben ist die Luft dünn - am Boden ebenso. Flughafenplanung nach dem Motto: Wir werden schon keine UVP brauchen";
    Vortrag: Ringvorlesung Gutachten, Gutachter und Sachverständige, Technische Universität Wien (eingeladen); 10.01.2017.

  1318. J.M. Schopf:
    "Oben ist die Luft dünn- am Boden ebenso";
    Vortrag: Ringvorlesung "Gutachten, Gutachter und Sachverständige", Technische Universität Wien (eingeladen); 01.12.2015.

  1319. J.M. Schopf:
    "Probleme bei der Interpretation und Anwendung bestehender Richtlinien für Projektierung und Planung";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

  1320. J.M. Schopf:
    "Rechtliche Grundlagen zu Parkraumorganisation und Anzahl der Stellplätze";
    Vortrag: Präsentation der Studie PAN - Einfluss der Parkraumorganisation und der Anzahl der Stellplätze auf die Nutzung des motorisierten Individualverkehrs, Wiener Umweltanwaltschaft, Wien (eingeladen); 05.12.2011.

  1321. J.M. Schopf:
    "Relevante Kriterien für die Verkehrsplanung und Verkehrstechnik einer Metropole?";
    Vortrag: Stadtplanerische Weitsicht - Neue Wege im Parkraum-Management durch innovative Parkraumlösungen in Wien, Wien (eingeladen); 02.12.2004.

  1322. J.M. Schopf:
    "Research Center of Transport Planning and Traffic Engineering";
    Vortrag: First Meeting - TU Vienna & TU Budapest, Technische Universität Wien (eingeladen); 23.05.2012.

  1323. J.M. Schopf:
    "Ruhender Verkehr, Parkieren und Breiten";
    Hauptvortrag: 27. D-A-CH-Informationstagung 2014, Berlin/D (eingeladen); 23.10.2014 - 24.10.2014.

  1324. J.M. Schopf:
    "RVS "Organisation und Anzahl der Stellplätze im Individualverkehr"";
    Vortrag: Österreichischer Städtebund - 90. Sitzung des Verkehrsausschusses, Klagenfurt am Wörthersee, Europahaus (eingeladen); 07.07.2010 - 08.07.2010.

  1325. J.M. Schopf:
    "RVS 03.07.11 Organisation und Anzahl der Stellplätze für den Individualverkehr";
    Vortrag: FSV - Seminar, Wien (eingeladen); 24.02.2009.

  1326. J.M. Schopf:
    "Schon wieder Stau! - Wie lässt sich die Verkehrsentwicklung in den Griff bekommen?" Vorlesung Nr. 21 für die Altersgruppe 7-9 Jahre";
    Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2005, KinderUniSteyr (eingeladen); 29.08.2005 - 01.09.2005.

  1327. J.M. Schopf:
    "Schon wieder Stau! - Wie lässt sich die Verkehrsentwicklung in den Griff bekommen?" Vorlesung Nr. 69 für die Altersgruppe 9-12 Jahre";
    Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2005, KinderUniSteyr (eingeladen); 29.08.2005 - 01.09.2005.

  1328. J.M. Schopf:
    "Seamless Intermodal Networks & Services";
    Vortrag: Seamless Intermodal Networks & Services, Brüssel (eingeladen); 22.01.2002.

  1329. J.M. Schopf:
    "Stellplatz Organisation";
    Vortrag: FSV-Schulung: Aspekte der Verkehrssicherheit für den städtischen Bereich, Wien (eingeladen); 20.06.2016 - 21.06.2016.

  1330. J.M. Schopf:
    "Stellplatzverpflichtung oder ausgewogenes Parkraummanagement";
    Vortrag: Workshop "Stellplatzabgabe - Stellplatzmanagement", Graz (eingeladen); 07.10.2009.

    Zusätzliche Informationen

  1331. J.M. Schopf:
    "Straßenraumgestaltung / Bodenmarkierungen";
    Vortrag: FSV-Schulung: Verkehrssicherheits-Auditoren und Road Safety Inspektoren - Fachseminar, Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV), Wien (eingeladen); 31.03.2014 - 04.04.2014.

  1332. J.M. Schopf:
    "The Lost Passenger - A System Analysis";
    Vortrag: 6th International Conference Public Passenger Transport, Bratislava; 21.05.2003.

  1333. J.M. Schopf:
    "Umsetzungsvorschlag für "fiktives Bundesland"";
    Vortrag: Workshop "Stellplätze", BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien; 16.10.2007.

    Zusätzliche Informationen

  1334. J.M. Schopf:
    "Umweltgerechter Verkehr heute und morgen";
    Vortrag: Zukunft der Mobilität - rasch, sicher, bequem, umweltfreundlich?, Technische Universität Wien (eingeladen); 22.10.2015.

  1335. J.M. Schopf:
    "Verkehr und Bewegungskultur in der Schule";
    Vortrag: Lehrgang ÖKOLOGisierung, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien (eingeladen); 27.02.2017.

  1336. J.M. Schopf:
    "Verkehr und Mobilität";
    Vortrag: Lehrgang ÖKOLOGisierung, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien (eingeladen); 27.02.2017.

  1337. J.M. Schopf:
    "Verkehr verbindet - Unterwegs sein und Menschen treffen. "Vorlesung Nr. 07 für die Altersgruppe 7-9 Jahre";
    Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2006, KinderUniSteyr (eingeladen); 30.08.2006.

  1338. J.M. Schopf:
    "Verkehr verbindet - Unterwegs sein und Menschen treffen."Vorlesung Nr. 09 für die Altersgruppe 9-12 Jahre";
    Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2006, KinderUniSteyr (eingeladen); 30.08.2006.

  1339. J.M. Schopf:
    "Verkehrsentwicklung - Mit Vollgas in die Sackgasse?";
    Vortrag: Lehrgang Management & Umwelt, St. Pölten (eingeladen); 21.11.2007.

  1340. J.M. Schopf:
    "Verkehrsentwicklung: Daten - Ursachen - Optionen";
    Vortrag: Sitzung der NÖ. Straßenbauabteilung 1, Hollabrunn (eingeladen); 22.01.2008.

  1341. J.M. Schopf:
    "Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und Multifunktionalen Zentren";
    Vortrag: FSV - Veranstaltung, Wien; 18.10.2006.

  1342. J.M. Schopf:
    "Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und multifunktionalen Zentren";
    Vortrag: FSV-Infonachmittag: Verkehrserzeugung von Einkaufszentren und multifunktionalen Zentren, Wien (eingeladen); 16.05.2011.

  1343. J.M. Schopf:
    "Verkehrserzeugung von Großnutzungen";
    Vortrag: FSV - Infoveranstaltung der Arbeitsgruppe Stadtverkehr, Wien; 22.11.2010.

  1344. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung auf Schritt und Tritt";
    Vortrag: "Tag der offenen Tür" an der Fakultät für Bauingenieurwesen, Technische Universität Wien; 29.03.2004.

  1345. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 01.10.2010.

  1346. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 08.10.2010.

  1347. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 21.10.2011.

  1348. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 18.11.2011.

  1349. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 21.09.2012.

  1350. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 22.09.2012.

  1351. J.M. Schopf:
    "Verkehrsplanung und Verkehrstechnik auf Schritt und Tritt";
    Vortrag: Für die 7. Klassen des Gymnasiums Dachsberg, Prambachkirchen (eingeladen); 07.06.2016.

  1352. J.M. Schopf:
    "Verkehrspolitische Herausforderungen für das Burgenland";
    Vortrag: Verkehrsenquete Burgenland, Landhaus Eisenstadt (eingeladen); 19.03.2012.

  1353. J.M. Schopf:
    "Verkehrssicherheit für Wien im Vergleich. Risiko für Fahrgäste bei der Benutzung des ÖPNV und Risiko bei der Benutzung der übrigen Personenverkehrsarten";
    Vortrag: Präsentation der Studie "Verkehrssicherheit für Wien im Vergleich", Wiener Linien Zentrale; 20.02.2012.

    Zusätzliche Informationen

  1354. J.M. Schopf:
    "Verkehrstechnische Grundstrukturen der Entscheidungsinstrumente für Projektierung und Planung";
    Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

  1355. J.M. Schopf:
    "Virtuelle Mitfahrzentrale 2";
    Vortrag: 3. I2 - Vernetzungsworkshop, Wien; 28.06.2006.

    Zusätzliche Informationen

  1356. J.M. Schopf:
    "Vom Fußgänger bis zur Kabinenbahn - Alternative Verkehrskonzepte, mit denen wir in Zukunft am Besten fahren";
    Vortrag: Energy Globe Wien 2010, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 16.11.2010.

  1357. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff. Was passiert mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2011, Technische Universität Wien; 12.07.2011.

  1358. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff. Was passiert mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2013, Technische Universität Wien; 09.07.2013.

  1359. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff. Was passiert mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2014, Technische Universität Wien; 09.07.2014.

  1360. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff. Was passiert mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2014, Technische Universität Wien; 10.07.2014.

  1361. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff: Was geschieht mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2010, Technische Universität Wien; 14.07.2010.

  1362. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff: Was passiert mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2015, Technische Universität Wien; 08.07.2015.

  1363. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff: Was passiert mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2016, Technische Universität Wien; 12.07.2016.

  1364. J.M. Schopf:
    "Vom Tank zum Auspuff: Was passiert mit der Umwelt, wenn wir unterwegs sind?";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2017, Technische Universität Wien (eingeladen); 11.07.2017.

  1365. J.M. Schopf:
    "Vorlesung: Vom Tank zum Auspuff";
    Vortrag: Bring Your Kids Day, Technische Universität Wien (eingeladen); 15.11.2016.

  1366. J.M. Schopf:
    "Vorschriften und Richtlinien bezüglich Stellplätze im mIV für Österreich im Hinblick auf eine Verbesserung der Umweltverhältnisse";
    Vortrag: Österreichischer Städtebund - Fachausschuss für Rechtsangelegenheiten, Graz (eingeladen); 24.04.2008.

  1367. J.M. Schopf:
    "Vorstellung der Expertise "Energie und Verkehr"";
    Vortrag: Nachhaltigkeitsbeirat Wiener Stadtwerke. Energiesysteme der Zukunft, Wiener Stadtwerke Konzernzentrale, Wien (eingeladen); 20.10.2011.

    Zusätzliche Informationen

  1368. J.M. Schopf:
    "Warum eine Richtlinie zum Fußgängerverkehr?";
    Vortrag: Pressegespräch: Neue Richtlinie bringt Verbesserungen für Fußgänger im Straßenverkehr!, Cafè Museum, Wien (eingeladen); 25.11.2015.

  1369. J.M. Schopf:
    "Warum gibt es so viel Verkehr? Über die Tätigkeit von VerkehrsplanerInnen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2008, Technische Universität Wien; 08.07.2008.

  1370. J.M. Schopf:
    "Warum gibt es so viel Verkehr? Über die Tätigkeit von VerkehrsplanerInnen";
    Vortrag: KinderuniTechnik 2008, Technische Universität Wien; 11.07.2008.

  1371. J.M. Schopf:
    "Warum sind Fahrstreifen so breit wie sie sind?";
    Vortrag: Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, Arbeitsgruppe "Stadtstraßen", Arbeitsausschuss "Innerortsstraßen", 10. Sitzung, Wien (eingeladen); 15.04.2013.

  1372. J.M. Schopf:
    "Wem gehört die Stadt? Flächenaufteilung und Prioritäten im Straßenraum auf Basis der Flächenleistungsfähigkeit der Verkehrsarten";
    Vortrag: 28. D-A-CH Tagung 2015, Salzburg (eingeladen); 08.10.2015 - 09.10.2015.

  1373. J.M. Schopf:
    "Weniger Emissionen durch Lenkungsmassnahmen im Verkehr";
    Vortrag: Ringvorlesung "Luftreinhaltung und Klimaschutz", Universität für Bodenkultur, Wien; 21.04.2005.

  1374. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb im Straßenraum - gerechter Anteil für alle Verkehrsarten";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  1375. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

  1376. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

  1377. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem: Sind die Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung noch zweckmäßig - was muss eine Ausschreibung enthalten, damit sie einen Sinn ergibt?";
    Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

  1378. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem: Sind die Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung noch zweckmäßig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

  1379. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem: Sind die Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung noch zweckmäßig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

  1380. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem: Sind die Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung noch zweckmäßig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

  1381. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem: Sind die Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung noch zweckmäßig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

  1382. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem: Sind die Grundlagen der Entscheidungsfindung für Planung und Projektierung noch zweckmäßig?";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

  1383. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb in einem multimodalen Verkehrssystem: wie steht es um die Wettbewerbsverhältnisse?";
    Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

  1384. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb um den Straßenraum - Straßenquerschnitte";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

  1385. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb und Rahmenbedingungen im multimodalen Verkehrssystem - Verkehrswert";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

  1386. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb und Rahmenbedingungen im multimodalen Verkehrssystem am Beispiel Infrastruktur, Straßenquerschnitte, Widerstände, Stellplätze, Multimodalität";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

  1387. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb und Randbedingungen im multimodalen Verkehrssystem";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  1388. J.M. Schopf:
    "Wettbewerb und Randbedingungen im multimodalen Verkehrssystem";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

  1389. J.M. Schopf:
    "Wettbewerbsfaktor Mobilitätsmanagement - betrieblich und regional";
    Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

  1390. J.M. Schopf:
    "Wie gestalten wir unsere Mobilität der Zukunft - eine Vision?";
    Vortrag: Future Oriented Mobility for a Sustainable Development in Alpine Regions, Herrsching, Deutschland (eingeladen); 25.02.2004.

  1391. J.M. Schopf:
    "Wirtschaftsverkehr in Wien. Entwicklung Elektromobilität für den Wirtschaftsverkehr - Zahlen & Fakten";
    Vortrag: 5. Treffen der Arbeitsgruppe Transform+, Wien, Rathaus (eingeladen); 24.04.2015.

    Zusätzliche Informationen

  1392. J.M. Schopf, G. Emberger, Th. Macoun:
    "Verkehrsplanung ILV";
    Vortrag: FH-Bachelorstudiengang Eisenbahn-Infrastrukturtechnik, Fachhochschule St. Pölten; 21.01.2011.

  1393. J.M. Schopf, A. Mayerthaler:
    "Grundlagen zur Weiterentwicklung von Aus- und Weiterbildung im Bereich der barrierefreien Mobilität (GABAMO)";
    Poster: ways2community (ways2go Vernetzungsworkshop), Kunsthistorisches Museum Wien (eingeladen); 18.03.2010 - 19.03.2010.

  1394. J.M. Schopf, P. Pfaffenbichler:
    "Das Modell zum Projekt uRbE (Urbane Rebound-Effekte)";
    Vortrag: Projekt uRbE - 2. Meeting des Projektbeirates, Technische Universität Wien (eingeladen); 15.09.2015.

    Zusätzliche Informationen

  1395. J.M. Schopf, P. Völkl:
    "Zusammenstellung und Analyse der Vorschriften und Richtlinien zu Anzahl und Organisation der Stellplätze im motorisierten Individualverkehr (mIV) für Österreich im Hinblick auf eine Verbesserung der Umweltverhältnisse";
    Vortrag: Österreichischer Städtebund - 84. Sitzung des Verkehrsausschusses, Linz (eingeladen); 03.12.2007.

  1396. J.M. Schopf, A. Weninger-Vycudil:
    "Straßenforschungskonzept 2007";
    Vortrag: Generalversammlung 2007 der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße- Schiene - Verkehr (FSV), Wien; 14.11.2007.

  1397. I. Schrenk, G. Emberger:
    "Von der Theorie zur Praxis";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Bischofshofen (eingeladen); 01.06.2015 - 02.06.2015.

  1398. I. Schrenk, G. Emberger:
    "Von der Theorie zur Praxis";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Seekirchen (eingeladen); 17.10.2016 - 18.10.2016.

  1399. I. Schrenk, G. Franz, G. Emberger:
    "Von der Theorie zur Praxis";
    Vortrag: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Wiener Neustadt (eingeladen); 03.10.2016 - 04.10.2016.

  1400. M. Schumich:
    "Mobilität für ALLE";
    Vortrag: Mobilitätstag, Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau Schönbrunn, Wien (eingeladen); 04.04.2013.

  1401. M. Schumich:
    "Zukunft des Verkehrs in Wien - Parkpickerl, E-Mobilität & Co";
    Vortrag: 126. Hietzinger Energiestammtisch, Wien (eingeladen); 03.04.2013.

  1402. M. Schumich, M. Winder, U. Leth:
    "Zukunft der Mobilität in unseren Städten";
    Vortrag: 11. Internationale Salzburger Verkehrstage: Mehr Mobilität - Weniger Verkehr, Salzburg; 14.11.2013 - 16.11.2013.

  1403. S. Shepherd, P. Pfaffenbichler:
    "Methods to Evaluate Land Use and Transport Strategies";
    Vortrag: prospects (Procedures for Recommending Optimal Sustainable Planning of European City Transport Systems) - 1st Dissemination Workshop, Wien; 11.02.2002.

  1404. T. Shibayama:
    "CARUSO - grass-root car- sharing in Austria";
    Vortrag: COMPASS final conference, Rome, Italy; 13.11.2013.

    Zusätzliche Informationen

  1405. T. Shibayama:
    "Cycling in Japan - good practices and lots of challenges";
    Vortrag: ASEA-UNINET Seminar for Sustainable Urban Development, Mahidol University, Nakhonpathom/Thailand; 25.11.2016 - 26.11.2016.

  1406. T. Shibayama:
    "Development of car-sharing and grass-root, community-based car-sharing";
    Vortrag: 1st Symposium on Community-based Car-sharing, Ishinomaki/Japan (eingeladen); 07.10.2016 - 08.10.2016.

    Zusätzliche Informationen

  1407. T. Shibayama:
    "Earthquake and Tsunami in Japan - status quo, challenges and problems of reconstruction";
    Vortrag: lecture at Transportation Planning Seminar in the framework of the MODO project, Centrum Dopravního Výzkumu (Transport Research Centre), Brno, Czech Republic (eingeladen); 10.12.2013.

  1408. T. Shibayama:
    "Intermodal transport in low density areas";
    Vortrag: Lecture, Louise Laboratory of Urbanism, Infrastructure and Ecology of the Faculty of Architecture, Université libre de Bruxelles/B (eingeladen); 15.03.2013.

  1409. T. Shibayama:
    "Japan - Ein Land mit (leicht unterschiedlicher) Fahrradkultur";
    Poster: 9. Österreichischer Radgipfel 2016 - Radfahren: Dein Urlaub vom Alltag, Eisenstadt (eingeladen); 23.06.2016 - 24.06.2016.

  1410. T. Shibayama:
    "Organizational Structures of Urban Public Transport - A Diagrammatic Comparison and a Typology";
    Vortrag: 9th Eastern Asian Society of Transportation Studies Conference, Jeju/South Korea; 20.06.2011 - 23.06.2011.

  1411. T. Shibayama:
    "Public Transport and Car-sharing: What is the preconditions for cooperation?";
    Vortrag: 1st Symposium on Community-based Car-sharing, Ishinomaki/Japan (eingeladen); 07.10.2016 - 08.10.2016.

    Zusätzliche Informationen

  1412. T. Shibayama:
    "Strategic (Public) Transport Policy of Vienna";
    Vortrag: lecture in a framework of lecture series "Green Infrastructures", Keio University, Japan (eingeladen); 13.11.2014.

  1413. T. Shibayama:
    "The potential roles of ICTs in travel data collection";
    Vortrag: OPTIMISM Optimising Passenger Transport Information to Materialize Insights for Sustainable Mobility. Workshop on Collecting and Reporting Travel Behaviour Data, Centre Albert Borschette, Brussels/B (eingeladen); 14.03.2013.

  1414. T. Shibayama:
    "Travel survey - state-of-the-art, potentials of ICTs and EU-wide coordination";
    Vortrag: lecture at Transportation Planning Seminar in the framework of the MODO project, Centrum Dopravního Výzkumu (Transport Research Centre), Brno, Czech Republic (eingeladen); 10.12.2013.

  1415. T. Shibayama:
    "Urban Transport in Japan - a brief overview";
    Vortrag: Seminar on urban transport, Cuidad Universitaria Madrid/E (eingeladen); 15.03.2016.

  1416. T. Shibayama:
    "Urban Transport Policy in Europe - from a viewpoint of sustainability";
    Vortrag: Lecture invited at City of Ishinomaki for the mayor and the city executives, Rathaus Ishinomaki, Japan (eingeladen); 23.08.2011.

  1417. T. Shibayama:
    "Urban Transport Policy in Europe - from a viewpoint of sustainability";
    Vortrag: Lecture invited at City of Ishinomaki for the mayor and the city executives, Rathaus Ishinomaki, Japan (eingeladen); 26.08.2011.

  1418. T. Shibayama:
    "Vienna and its urban transport";
    Vortrag: Shibaura Institute of Technology, Tokyo/Japan; 26.04.2016.

  1419. T. Shibayama:
    "Worksession Introduction - Public Space and Mobility";
    Vortrag: Resilient Ishinomaki Workshop, Wirtschaftskammer Ishinomaki/J (eingeladen); 23.07.2012.

  1420. T. Shibayama, H. Inaba, G. Emberger:
    "Passengers´ On-board Activities on Vienna´s Public Transport - An Observation and Its Implications";
    Vortrag: SciNet Wissenschaftsforum 2014 - Making Public Transport more Individual and Individual Transport more Public, Wirtschaftsuniversität Wien (eingeladen); 28.11.2014.

    Zusätzliche Informationen

  1421. T. Shibayama, P. Pfaffenbichler:
    "Transform+ - ein Forschungsprojekt im Rahmen von Smart City Wien";
    Vortrag: SMART SET: Nationaler Workshop "Zukunftsperspektive City-Logistik, Technische Universität Graz (eingeladen); 11.05.2015.

    Zusätzliche Informationen

  1422. B. Skoric, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV - Schulung "Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst", Wien; 11.12.2008 - 12.12.2008.

  1423. B. Skoric, J.M. Schopf:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV-Seminar Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst, Wien (eingeladen); 20.10.2009.

  1424. B. Skoric, J.M. Schopf, W. Haslehner:
    "Projektierung kommunaler Straßen";
    Vortrag: FSV - Seminar "Kommunale Straßen: Bau - Erhaltung - Winterdienst", Wien; 19.10.2010 - 21.10.2010.

  1425. R. Thaler:
    "Mobilitätszentralen und Mobilitätsanalysen. klima : aktiv mobil - eine Initiative des Lebensministeriums";
    Vortrag: FSV / ÖVG Seminar: Vom isolierten Verkehrsmittelangebot zum integrierten Mobilitätsservice, Wien (eingeladen); 08.04.2014.

  1426. R. Thaler:
    "Nationale und internationale Instrumente zur Berücksichtigung kindlicher Belangen im Straßenverkehr";
    Vortrag: FSV - Seminar: "Kinderfreundliche Mobilität" - Präsentation der neuen RVS, Österreichische Forschungsgesellschaft (FSV), Wien (eingeladen); 27.10.2015.

  1427. M. Toljic, T. Brezina, G. Emberger:
    "The influence of surface roughness on cyclists' velocity choices";
    Poster: Internationale Cycling Conference 2017, Mannheim/D (eingeladen); 19.09.2017 - 21.09.2017.

  1428. M. Winder:
    "Gesellschaftliche Trends & Mobilität";
    Vortrag: Mobilitätstag 2014, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien (eingeladen); 27.10.2014.

  1429. H. Zukal:
    "Erfolgreiche Strategien für OPLs (One Person Libraries)";
    Vortrag: Bibliotecari/e in fortezza, Bolzano / Forte di Nago (eingeladen); 20.09.2002 - 21.09.2002.


Dissertationen (eigene und begutachtete)


  1. O. Aluko:
    "Understanding the safety performance of commercial motorcycles in urban transport using a system dynamics approach based on qualitative data";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): A. Gühnemann, P. Timms, G. Emberger; University of Leeds - Instute for Transport Studies (ITS), 2014; Rigorosum: 08.12.2014.

  2. A. Castro Fernández:
    "The contribution of bike-sharing to sustainable mobility in Europe";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): G. Emberger, A. Monzon; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Rigorosum: 07.12.2011.

  3. P. Daschütz:
    "Flächenbedarf, Freizeitmobilität und Aktionsraum von Kindern und Jugendlichen in der Stadt";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, R. Risser; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2006; Rigorosum: 03.07.2006.

    Zusätzliche Informationen

  4. H. Frey:
    "Analytisch-empirische Vergleichsuntersuchung der Wachstumsparameter von transnationalen Konzernstrukturen und Tumoren in lebenden Organismen unter besonderer Berücksichtigung des Verkehrssystems";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, P. Knöbl; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Rigorosum: 08.03.2010.

  5. K. Grass:
    "Verkehrsmittelübergreifende Analyse und Bewertung von Verkehrssystemen im internationalen Vergleich der Großstädte";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): Th. Macoun, M. Getzner; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Rigorosum: 14.04.2015.

  6. H.P. Kloss:
    "Wirkungsanalysen von Planungsprinzipien in der Verkehrsplanung";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, G. Harder; Institut für Verkehrswissenschaften,, 2009; Rigorosum: 26.05.2009.

  7. B. Knoll:
    "Verkehrs- und Mobilitätserhebung. Einführung in Gender Planning";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, R. Risser; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2006; Rigorosum: 23.11.2006.

    Zusätzliche Informationen

  8. M. Kranabether:
    "Raumstrukturelle Aspekte des Fernstraßenbaus in der Ostregion, dargestellt an der Entwicklung der Arbeitsstätten";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, R. Giffinger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Rigorosum: 10.10.2011.

  9. M. Mailer:
    "Zur Beurteilung von Verkehrsanlagen mit einem multimodalen Ansatz";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2002.

  10. A. Mayerthaler:
    "Reducing CO2 emissions in the passenger transport sector in Austria - a modelling approach with MARS Austria (MARS-Metropolitan Activity Relocation Simulator)";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): G. Emberger, M. Getzner; Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik / Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, 2013; Rigorosum: 07.11.2013.

  11. K. Owusu:
    "Achieving Sustainable Urban Public Transport in Peripheral Accra, (Ghana) through the identification and amelioration of critical gaps in transport policy formulation and implementation";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): G. Emberger, S. Zech; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2013.

  12. P. Pfaffenbichler:
    "The strategic, dynamic and integrated urban land use and transport model MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator)";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003.

    Zusätzliche Informationen

  13. C. Stögerer:
    "Management-Technologien in der Verkehrstelematik";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): W. Kastner, G. Emberger; Rechnergestützte Automation, 2012; Rigorosum: 19.03.2012.

    Zusätzliche Informationen

  14. E. Yildiz:
    "The Analysis of the Development of Spatial Structure and Mobility in Ankara";
    Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003; Rigorosum: 27.08.2003.


Diplom- und Master-Arbeiten (eigene und betreute)


  1. S. Agbontaen:
    "Das Handy und Smartphone im Straßenverkehr. Ablenkung durch Handy- und Smartphonenutzung im Straßenverkehr & Verkehrssicherheits-Apps gegen Smartphone-Ablenkung";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 25.04.2017.

  2. M. Andjelkovic:
    "Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz des Eisenbahnverkehrs auf dem Korridor X und ihre Auswirkungen auf das Verkehrssystem";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 25.11.2005.

  3. C. Artner:
    "Verkehrsprognosen ";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, M. Mailer; 231, 2003.

  4. A. Baumgartner:
    "Autofreies Wohnen in Innsbruck";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 26.11.2013.

  5. T. Baumgartner:
    "Biosphärenpark Wienerwald: Raumordnungsprogramme und Baupraxis";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 20.01.2012.

  6. W. Biffl:
    "Verkehrserreger Fußballstadion";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 30.04.2010.

  7. E. Bigler:
    "Baumunfälle ";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; 231, 2003.

  8. M. Blasco:
    "Eine innovative Verkehrsorganisation für den 9. Bezirk: Förderung des öffentlichen Verkehrs und des Fußgängerverkehrs durch die Umgestaltung von Parkplätzen";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2007.

  9. T. Brezina:
    "A integration of human transport planning criteria in the design of a light rail system with an application to Ljubljana";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, R. Kölbl; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004.

    Zusätzliche Informationen

  10. P. Buchhart:
    "Wohnung mit Auto zu vermieten" - Wohnbauten mit integriertem (E-)Car-Sharing-Angebot als Zukunftstrend";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 26.06.2017.

  11. T. Chirenska:
    "Verkehrsmittelwahl der Arbeitsbevölkerung in Sofia";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 19.02.2016.

  12. A. Courdoisy:
    "Einfluss des Autoverkehrs auf die Querbeziehungen in Siedlungen";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2009; Abschlussprüfung: 19.06.2009.

  13. P. Daschütz:
    "Qualität städtischer Räume - Form und Funktion der Gebäude, Gestaltung und Möblierung des Raumes und Auswirkungen auf das Verhalten";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003.

    Zusätzliche Informationen

  14. G. Delle Karth:
    "Betriebliches Mobilitätsmanagement am Beispiel des Otto-Wagner-Spitals";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2009; Abschlussprüfung: 25.06.2009.

  15. S.P. Duelli:
    "Optimierung der elektronischen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbund Vorarlberg ";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, G. Emberger; 231, 2003.

  16. J. Egger:
    "Verkehrsaufkommen und Beschäftigungseffekte von kleinräumigen innerstädtischen Strukturen im Vergleich zu großräumigen außerstädtischen peripheren Strukturen - am Beispiel ausgewählter Wiener Einzelhandelsstandorte";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003; Abschlussprüfung: 29.04.2003.

  17. D. Elias:
    "Verkehrssicherheit im Schulumfeld. Ansätze zur Beteiligung und Bewusstseinsbildung";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf, H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004; Abschlussprüfung: 30.11.2004.

  18. T. Farkas:
    "Fahrraddiebstähle in Österreich";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger, P. Pfaffenbichler; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 28.04.2017.

  19. C. Fischer:
    "Fußgängerwartezeitmodelle und ihre Anwendbarkeit an freien Abschnitten bei innerstädtischem Verkehr";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2007; Abschlussprüfung: 19.10.2007.

  20. U. Flamm:
    "Verkehrswert-Analyse der Wiener Bahnhöfe";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 15.10.2013.

  21. H. Frey:
    "Argumentationsüberprüfung zu Verkehrswegeinvestitionen bei Berücksichtigung von verkehrs- und gesellschaftspolitischen Zielsetzungen sowie ökonomischen und ökologischen Randbedingungen und deren Entwicklung";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 28.09.2005.

  22. R. Fuchs:
    "Das City-Maut-Konzept im internationalen Vergleich und Implementierung auf Wien";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 30.04.2013.

  23. Y. Geshev:
    "Intelligente Verkehrssysteme im städtischen Bereich - am Beispiel Sofia";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2014.

  24. T. Graf:
    "Entwicklung eines Verfahrens zur Qualitätsbewertung von Informationsdaten für den ruhenden Verkehr";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 26.11.2013.

  25. F. Graßl:
    "Kaufkraftbindung für die lokalen Geschäfte in Langenzersdorf";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 19.10.2012.

  26. J. Gruber:
    "Verkehrskonzept_15. Zeitlich gestaffelte Umsetzung des Äquidistanzmodells am Beispiel Wien 15";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger, P. Pfaffenbichler; Institut für Verkehrswissenschaften, Fachbereich Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2009; Abschlussprüfung: 03.04.2009.

  27. A. Haider:
    "Stadtverträgliche Mobilität in urbanen europäischen Ballungsräumen - Potentiale am Beispiel Wien";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 29.06.2010.

  28. J. Hameter:
    "Einkaufszentren am Ortsrand - ein Beitrag zur Kostenwahrheit";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004; Abschlussprüfung: 27.10.2004.

  29. S. Handler:
    "Verkehrsplanung mit und für Kinder. Analyse des Schulweges unter Anwendung einer Beteiligungsmethode";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 22.11.2016.

  30. J. Hatzl:
    "Verkehrsmittelwahl der Bevölkerung in Shenzhen";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2014; Abschlussprüfung: 25.03.2014.

  31. K. Heimbuchner:
    "Masterplan und Realität. Der Wiener Masterplan Verkehr 2003 zwischen Zielen, Maßnahmen und Realität";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004; Abschlussprüfung: 30.11.2004.

  32. B. Hildebrandt:
    "Lichtsignalanlagen für den Radverkehr. Verkehrstechnische Untersuchung der Anhaltebereitschaft von Radfahrern bei Lichtsignalanlagen in Wien";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 16.06.2015.

  33. N. Ibesich:
    "Transnationale Konzerne vs. lokale Betriebe - Der Einfluss der Verkehrsplanung auf unsere Lebensqualität";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005.

    Zusätzliche Informationen

  34. W. Janker:
    "Siedlungsformen in der Stadterweiterung - Problem oder Gewinn für die Stadt?";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 25.06.2013.

  35. T. Kaltenmarkt:
    "Der Küchelbergtunnel. Verkehrstechnisches Projekt versus bürgerliche Akzeptanz";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 17.04.2012.

  36. I. Katsarov:
    "Neue Formen der Verkehrsberuhigung";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 24.11.2015.

  37. C. Knehs:
    "Untersuchung und Modellierung des Routenverhaltens von Fußgängern in Bahnhöfen";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2009; Abschlussprüfung: 19.01.2010.

  38. A. König:
    "Subjektives Sicherheitsempfinden beim Zugang zu und beim Aufenthalt in den S-Bahn Stationen Breitensee, Bisamberg und Praterstern";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 30.04.2015.

  39. T. Kolev:
    "Fahrradstationen in Europa. Formen, Anwendung, Planungsparameter und Beispiele";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 30.11.2016.

  40. C. Konrad:
    "Analytische Betrachtung von autofreien Räumen hinsichtlich Lebensqualität und Verkehrssicherheit";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 29.06.2010.

  41. M. Koukal:
    "Zusammenhang zwischen Siedlungsdichte und Motorisierungsgrad in Industrie- und Schwellenländern";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, P. Pfaffenbichler; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 27.06.2012.

  42. V. Kreiseder:
    "Systemanalytischer Ansatz für die Neuregelung von Querungshilfen";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 19.04.2005.

  43. M. Kuzev:
    "Steigende Motorisierung und die Folgen unter spezieller Betrachtung der Verkehrssicherheit in Städten durch die Analyse von Verkehrssicherheitsprogrammen aus den Vereinigten Staaten, der EU und Österreich";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2014.

  44. M. Leitgöb:
    "Das Zu- und Abgangsverhalten bei Citybike-Wien-Verleihstationen";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 22.11.2016.

  45. J. Leitner:
    "Luftschadstoffemissionen aus dem Verkehrssektor. Emissionsreduktionspotential durch verkehrslenkende Maßnahmen im Hinblick auf die Kyotovereinbarungen Österreichs am Beispiel der Stadt Salzburg";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 21.04.2010.

  46. S. Lembke:
    "Auswirkungen der äußeren Strukturen des Straßenraumes auf das Verhalten der Fußgeher untersucht am Beispiel des Umbaus der Begegnungszone in der Mariahilfer Straße";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 19.06.2015.

  47. U. Leth:
    "Auswirkungen steigender Treibstoffpreise auf die Mobilität österreichischer Haushalte";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008; Abschlussprüfung: 16.01.2009.

  48. B. Lode:
    "Verkehrliche Neukonzeption für den Wiener Gürtel";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 28.06.2016.

  49. S. Lutschounig:
    "Auswirkung unterschiedlicher Verkehrserschließung auf die Verkehrssicherheit";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2001; Abschlussprüfung: 30.10.2001.

  50. Th. Macoun:
    "Wien auf Solaren Pfaden - Potentiale erneuerbarer Energien im Verkehrssektor des Raumes Wien - Stoffflüsse und deren Steuerungspotentiale";
    Betreuer/in(nen): P.H. Brunner; Institut für Wassergüte und Abfallwirtschaft, 1999.

  51. K. Matiasik:
    "Verkehrsmittelwahl aufgrund der Verkehrserschießung von ausgewählten österreichischen Flughäfen";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 15.06.2012.

  52. D. Mihaylov:
    "Freizeitverkehr der Studenten aus Sofia und Wien";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 18.02.2016.

  53. A. Muth:
    "Null-Emissions-Mobilität, eine Nutzwertanalyse im urbanen Raum";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 30.11.2010.

  54. M. Niegl:
    "Strategische Verkehrsplanung auf natiionaler und europäischer Ebene";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, R. Kölbl; Institut für Verkehrsplanung ind Verkehrstechnik, 2006; Abschlussprüfung: 17.03.2006.

  55. F. Niel:
    "Curb Extensions at Unsignalised Crossings. Evaluation of guidelines";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, H. Frey; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 17.06.2016.

  56. D. Nosé:
    "Road Safety Inspections - Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit auf Österreichs hochrangigem Straßennetz";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 26.06.2012.

  57. M. Pajones:
    "Verträglichkeit zwischen Straßenbahn und Fußgängerzone am Beispiel der Linzer Landstraße";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 30.03.2010.

  58. P. Pelz:
    "Fahrradland Österreich - Veloland Schweiz ";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; 231, 2002.

  59. S. Pfeifer:
    "Analyse der Wirkungen disperser Siedlungsstrukturen auf die Verkehrsmittelwahl unter Berücksichtigung der Siedlungsentwicklung und ÖV-Erschließung gezeigt am Linzer Umland";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 02.05.2017.

  60. M. Polacek:
    "Vorsicht Vorrang! Die Problematik der Vorrangregelung sowie rechtliche und bauliche Möglichkeiten für eine verständliche und sichere Gestaltung des Vorrangs zwischen Fahrrädern und Kraftfahrzeugen im österreichischen Straßenverkehr";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2014; Abschlussprüfung: 17.06.2014.

  61. S. Possél:
    "Autofreies Wohnen im Bestand";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 23.03.2017.

  62. I. Radner:
    "Bewertung von Nachhaltigkeit im Verkehr";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 28.06.1999.

  63. C. Raffler:
    "Untersuchung des Körperenergieverbrauchs als evidenzbasierender Ansatz zur Unterstützung der Radverkehrsplanung. Betrachtung anhand österreichischer Berufspendlerdaten 1971 - 2001";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 18.10.2016.

  64. M. Resch:
    "Wirkungen des Städtebaus des 20. Jahrhunderts auf Mobilitätsstrukturen am Beispiel Wels und Ferrara";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 19.01.2016.

  65. D. Robl:
    "Bestandsanalyse und Verbesserungsvorschläge zur Inanspruchnahme des regionalen Wirtschaftspotentials durch den Fahrradtourismus am Beispiel des Donauradweges ";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, M. Mailer; 231, 2002.

  66. S. Sarić:
    "A Study of the Impact of Roundabouts on Functional Efficiency of Intersections and Business";
    Betreuer/in(nen): H. Pilko, T. Brezina; Sveučiliste u Zagrebu/HR, Fakultet prometnih znanosti, 2016; Abschlussprüfung: 27.09.2016.

  67. K. Sattler:
    "Biosphärenpark Wienerwald: Rechtsinhalte - Rechtspraxis unter umweltpolitischen Aspekten";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 20.01.2012.

  68. A. Scherrer:
    "Optimale Effizienz in der Finanzierung der Eisenbahn";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Abschlussprüfung: 25.11.2011.

  69. A. Schmauss:
    "Verkehrskonzept für die Marktgemeinde Böheimkirchen";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 28.06.1999.

  70. B. Schmieder:
    "Analyse der Fahrzeiten und Umsteigebeziehungen im Südtiroler Schienenpersonennahverkehr vor und nach Inbetriebnahme des Brennerbasistunnels";
    Betreuer/in(nen): N. Ostermann, J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften / E230-2, 2016; Abschlussprüfung: 25.11.2016.

    Zusätzliche Informationen

  71. M. Schneider:
    "Entwicklung eines Leitfadens zur Optimierung der innerörtlichen Beschilderung";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008; Abschlussprüfung: 27.11.2008.

  72. H. Schöbel:
    "Verkehrsknoten Wien - Illusion und Realität? Eine Darstellung zukünftiger Netzeffekte im Landverkehr für den Knoten Wien im Zuge der Osterweiterung der Europäischen Union und des Aufbaus von Transeuropäischen Netzen";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2000; Abschlussprüfung: 08.03.2000.

  73. E. Schragl:
    "Transportkosten und Produktpreise";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2002; Abschlussprüfung: 27.06.2002.

  74. M. Schumich:
    "Inventarisierung der Österreichischen Fußgängerzonen";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008; Abschlussprüfung: 13.06.2008.

  75. B. Schuster:
    "Car-Pooling in Niederösterreich - Erhebung von Grundlagen für die Bildung von Fahrgemeinschaften";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 14.12.1999.

  76. K. Schwieger:
    "Analyse aller Verkehrsunfälle mit Personenschaden im burgenländischen Straßennetz der Jahre 2009 bis 2011 mit dem Schwerpunkt der Erhöhung der Radverkehrssicherheit";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 26.11.2013.

  77. M. Simoner:
    "Analyse des Mobilitätsverhaltens von Studenten";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, Th. Macoun; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2001; Abschlussprüfung: 12.06.2001.

  78. A. Skarbal:
    "Entwicklung eines optimalen Leitsystemkonzeptes für das Industriezentrum Niederösterreich Süd";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Abschlussprüfung: 25.10.2011.

  79. P. Slavchev:
    "Kreisverkehre und ihre Auswirkung auf den Schwerverkehr";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008.

  80. S. Spindlböck:
    "Bauwirtschaftliche Bewertung von Siedlungsstrukturen";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, R. Kölbl; 231, 2004.

  81. M. Stefanova:
    "Barrierefreier öffentlicher Verkehr in Wien und Sofia. Rahmenbedingungen, Planung und Transferability";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 30.11.2016.

  82. I. Taferner:
    "Subjektive Sicherheit von Fußgehern im Straßenverkehr";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 09.11.1999.

  83. M. Teklic:
    "Mikrosimulation eines lichtsignalgeregelten Knotenpunkts";
    Betreuer/in(nen): J. Gerlach, E. Thiemeyer, G. Emberger; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008; Abschlussprüfung: 28.03.2008.

  84. P. Tod:
    "Auswirkungen von Umfahrungsstraßen auf die Wirtschaftsstruktur. Analyse von sieben Gemeinden in Niederösterreich (Pilotstudie)";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2001; Abschlussprüfung: 30.11.2001.

  85. M. Toljic:
    "Einfluss der Fahrbahnoberflächen auf die Geschwindigkeitswahl von RadfahrerInnen";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger, T. Brezina; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 20.01.2017.

  86. F. Tomberger:
    "Organisatorische und bauliche Voraussetzungen für die Vernetzung der Vinschgaubahn";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 21.10.2016.

  87. P. Toth:
    "Versuch einer Quantifizierung des internen Schienenbonus anhand humanphysiologischer Einflussfaktoren oder Der Fahrgastkomfort in öffentlichen Bussen und Straßenbahnen Wiens";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 26.09.2016.

  88. J. Unterberger:
    "Eine Einschätzung des Eingriffsbedarfs und der Eingriffsmöglichkeiten in den Modal des Schulweges von Schülern einiger Bozner Oberschulen";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 31.10.2012.

  89. S. Urban:
    "Erstellung eines öffentlichen Verkehrskonzepts für die Stadtgemeinde Feldkirchen unter Miteinbeziehung raumplanerischer Gesichtspunkte";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2000; Abschlussprüfung: 07.03.2000.

  90. A. Valchev:
    "Analyse von Tempo 30-Zonen im Hinblick auf Wirkung der baulichen Gegebenheiten";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, P. Pfaffenbichler; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 03.02.2010.

  91. A. Várdai:
    "Wechselwirkung von Siedlungsstruktur und Mobilitätsverhalten. Eine Analyse des Zusammenhanges zwischen kompakten Siedlungsstrukturen und Energieverbrauch für Mobilität";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Abschlussprüfung: 12.04.2011.

  92. P. Völkl:
    "Alternativen zum motorisierten Individualverkehr im ländlichen Raum";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 14.12.1999.

  93. J. Vukic:
    "Verkehrswerte und Potentiale der Hauptverkehrsträger der Schweiz";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Abschlussprüfung: 21.06.2011.

  94. B. Weber:
    "Simulationsspiele in der Verkehrsplanung ";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf, G. Emberger; 231, 2004.

  95. L. Wiesauer:
    "Mobilitätsmanagement am Beispiel der TU Wien";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008; Abschlussprüfung: 30.10.2008.

  96. R. Wunderl:
    "Verkehrskonzepte von Klimabündnisgemeinden und ihre Auswirkungen auf den Kohlendioxidausstoß";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 29.04.2005.

  97. O. Wurz:
    "Potentiale einer Güterstraßenbahn bei der dezentralen Müllentsorgung der Stadt Wien";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2006; Abschlussprüfung: 28.04.2006.

  98. G. Yildirim:
    "The use of the Ecological Footprint in Traffic Planning and the Comparison of the Passenger Traffic Structure beween Istanbul and Vienna with this method";
    Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 24.06.2005.

  99. B. Yotsov:
    "Fußgängerverkehr in Sofia";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, H. Frey; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 08.10.2015.

  100. T. Zajicek:
    "Bike and Ride an der U2-Station Aspernstraße in Wien";
    Betreuer/in(nen): G. Emberger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2009; Abschlussprüfung: 19.01.2010.

  101. M. Zamanov:
    "Dimensionierung von Zweirichtungsradwegen - Analyse von Faktoren, die den Abstand von Radfahrern im Begegnungsfall beeinflussen";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Abschlussprüfung: 03.02.2010.

  102. E. Zeller:
    "Salzburg ohne Flughafen - ein Gedankenspiel";
    Betreuer/in(nen): Th. Macoun, H. Frey; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 27.11.2015.

  103. M. Zimmermann:
    "Verkehrspolitische Maßnahmen und Mobilitäts-Apps zur Förderung des Umweltverbundes in Wien";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 25.04.2017.

  104. A. Zuser:
    "Der Nahverkehr zum Nulltarif: Eine sinnvolle Maßnahme der Verkehrspolitik?";
    Betreuer/in(nen): J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008; Abschlussprüfung: 17.10.2008.


Wissenschaftliche Berichte


  1. T. Bednar, N. Haufe, D. Bothe, J. Forster, S Fritz, Th. Kaufmann, P. Eder-Neuhauser, P. Pfaffenbichler, N. Rab, J. Schleicher, G. Weinwurm, C. Winkler, M. Ziegler:
    "Urbanes Energie- und Mobilitätssystem Doktoratskolleg (URBEM-DK) Ergebnisbericht";
    Berichts-Nr. 1, 2016; 100 S.

    Zusätzliche Informationen

  2. T. Brezina, H. Lemmerer et al.:
    "su:b:city (suburbia bike city)";
    Bericht für die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG), Bereich Thematische Programme; 2011; 59 S.

  3. T. Brezina, A. Mayerthaler, J.M. Schopf et al.:
    "EISERN - Energy Investment Strategies And Long Term Emission Reduction Needs (Strategien für Energie-Technologie-Investitionen und langfristige Anforderung zur Emissionsreduktion)";
    Bericht für Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH; 2012; 255 S.

    Zusätzliche Informationen

  4. G. Emberger, H. Frey, H. Lemmerer:
    "RASI Vorher-Nachher Untersuchung zur Verkehrssicherheitswirksamkeit von RadLaneLights";
    2009; 32 S.

    Zusätzliche Informationen

  5. H. Frey, J.M. Schopf, M. Winder:
    "Energieeffiziente neue Mobilität in Wien";
    Bericht für Wiener Stadtwerke - Neue Urbane Mobilität Wien GmbH; 2014; 120 S.

  6. H. Knoflacher:
    "Die Belebung der Vinschgaubahn. Vinschgau, Südtirol, Italien";
    Bericht für "Zukunft Ennstal - ARGE Intermodale Verkehrsplanung"; 2007; 5 S.

  7. H. Knoflacher:
    "Städtebau aus idealisierter Sicht eines Verkehrsplaners";
    Bericht für Institut der Stadtbaukunst - wissenschaftliches Diskussionsforum für die Architektur der Stadt; 2011; 13 S.

  8. H. Knoflacher, J.M. Schopf, Th. Macoun:
    "Wien kann an der Spitze bleiben: Eine verkehrsvermeidende Stadtentwicklung und Raumordnung";
    2005.

  9. H. Lemmerer, Th. Macoun et al.:
    "Situation Analysis Austro-Hungarian Border Region";
    Bericht für Bericht für Europäischer Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2013; 68 S.

    Zusätzliche Informationen

  10. H. Lemmerer, P. Pfaffenbichler:
    "Current Travel Behaviour, FutureTrends and their Likely Impact", ORIGAMI (Optimal Regulation and Infrastructure for Ground, Air and Maritime Interfaces),";
    Bericht für European Commission - FP7 (Seventh Framework Programme); Berichts-Nr. Deliverable D3.1, 2012; 154 S.

    Zusätzliche Informationen

  11. H. Lemmerer, T. Shibayama, Th. Macoun, A. Havelka, M. Soder, A. Németh, Á. Virág:
    "Study Eco-mobility. EMAH (Eco-mobility in the Austro-Hungarian border region)";
    Bericht für Europäischen Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2015; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  12. H. Lemmerer, T. Shibayama, M. Soder, A. Havelka:
    "Betriebliche Mobilität - Designer Outlet Parndorf";
    Bericht für Europäischer Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2014; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  13. H. Lemmerer, T. Shibayama, M. Soder, A. Havelka:
    "Betriebliche Mobilität - Enercon";
    Bericht für Europäischer Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2014; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  14. H. Lemmerer, T. Shibayama, M. Soder, A. Havelka:
    "Betriebliche Mobilität - Seehotel Rust";
    Bericht für Europäischer Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2014; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  15. H. Lemmerer, T. Shibayama, M. Soder, A. Havelka:
    "Betriebliche Mobilität - Sonnentherme Lutzmannsburg";
    Bericht für Europäischer Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2014; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  16. H. Lemmerer, T. Shibayama, M. Soder, A. Havelka:
    "Betriebliche Mobilität - Unger Stahlbau";
    Bericht für Europäischer Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2014; 10 S.

    Zusätzliche Informationen

  17. Th. Macoun, H. Lemmerer, T. Shibayama:
    "Richtlinien zur Einrichtung von Ökomobilitätskonzepten. EMAH (Eco-mobility in the Austro-Hungarian border region)";
    Bericht für Europäischen Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2015; 6 S.

    Zusätzliche Informationen

  18. A. Mahdavi, U. Pont, N. Ghiassi, M. Vuckovic, P. Pfaffenbichler, T. Brezina, V. Bühlmann:
    "MOMBASA - Mobility, Microclimate, Buildings, and Social Aspects of Urban Densification";
    Bericht für WWTF - Vienna Science and Technology Fund; Berichts-Nr. Research Proposal, 2017; 12 S.

    Zusätzliche Informationen

  19. A. Millonig, C. Nader, M. Ray, K. Schechtner, T. Brezina, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
    "Technologiescreening und Technologieforesight barrierefreie Personeninformations-, Leit- und Orientierungstechnologien für den neuen Wiener Hauptbahnhof zur Ableitung von Gestaltungsanforderungen und vonThemenvorschlägen für die Programmlinie ways2go.";
    Bericht für Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Abteilung Mobilität und Verkehrstechnologien; 2007.

  20. P. Pfaffenbichler:
    "BikeRisk. Risiken des Radfahrens im Alltag";
    Bericht für Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft; Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie; 2011; 105 S.

  21. P. Pfaffenbichler:
    "URBEM Thema 8: Strategische Modellbildung des Wiener Personenverkehrssystems in einer wachsenden Stadt. Folgen ausgewählter Maßnahmenbündel für Modal Split, Stadtentwicklung und Energiesysteme";
    Bericht für FTI-Fonds der Wiener Stadtwerke; 2017; 104 S.

  22. P. Pfaffenbichler, J.M. Schopf:
    "Einfluss der Parkraumorganisation und der Anzahl der Stellplätze auf die Nutzung des motorisierten Individualverkehrs und die Erreichung verkehrs-, umwelt- und siedlungspolitischer Ziele (PAN)";
    2011; 140 S.

    Zusätzliche Informationen

  23. T. Shibayama, H. Lemmerer:
    "The potential roles of ICTs in travel data collection", COMPASS (Optimised Co-Modal Passenger Transport for Reducing Carbon Emissions)";
    Bericht für European Commission - FP7 (Seventh Framework Programme); Berichts-Nr. Deliverable D4.2, 2013.

    Zusätzliche Informationen

  24. T. Shibayama, H. Lemmerer, Th. Macoun:
    "Evaluation Toolkit. User Manual. EMAH (Eco-mobility in the Austro-Hungarian border region)";
    Bericht für Europäischen Regionalentwicklungsfonds (ERDF); 2015; 7 S.

    Zusätzliche Informationen

  25. C. Steger-Vonmetz, J.M. Schopf, B. Schützhofer:
    "Virtuelle Mitfahrzentrale. EchtzeitReiseinformation und -vermittlung für Mobilitätsnachfrager im motorisierten Individualverkehr auf Basis von Navigationssystemen zur Unterstützung von Carpooling";
    Bericht für Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie - Österreich; 2004.

    Zusätzliche Informationen

  26. C. Steger-Vonmetz, B. Schützhofer, G. Magenschab, J.M. Schopf:
    "Virtuelle Mitfahrzentrale 2 - Entwicklung eines straßenfeinen Mitfahrvermittlungssystems für Internet und Mobile Endgeräte mit integrierter, multimodaler Verkehrsauskunft und Verknüpfung der Carpooling Online-Vermittlung mit der Off-Board-Navigation";
    Bericht für Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie - Österreich; 2006; 56 S.

    Zusätzliche Informationen

  27. H. Wulffius, M. Thum, J.M. Schopf:
    "dietmar B - Disziplinübergreifende Informationsplattform zur Entwicklung und Vernetzung von Tourismus, Mobilität, Auskunftssystemen und Regional­wirtschaft, Phase B";
    Bericht für Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie - Österreich; 2005; 137 S.

    Zusätzliche Informationen


Teilnahmen an Ausstellungen ohne Katalog


  1. P. Pfaffenbichler:
    "Institut für Verkehrswissenschaften - Forschung für ein nachhaltiges Verkehrssystem";
    Einzelschau; veranstaltet von: how to move TUmorrow - angewandte Mobilitätsforschung an der TU Wien, Technische Universität Wien, 14.10.2014.